Rat

Beschreibung und Eigenschaften der remontanten Erdbeere Malga (Malga)

Beschreibung und Eigenschaften der remontanten Erdbeere Malga (Malga)


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Malga-Erdbeere ist eine italienische Sorte, die 2018 gezüchtet wurde. Unterscheidet sich in der Langzeitfrucht, die von Ende Mai bis zum ersten Herbstfrost dauert. Die Beeren sind groß, süß und haben ein Erdbeeraroma. Der Ertrag beträgt auch bei normaler Pflege mehr als ein Kilogramm pro Pflanze.

Zuchtgeschichte

Malga ist eine Sorte russischer Herkunft, die 2018 in Verona (Italien) gezüchtet wurde. Der Autor ist ein privater Züchter Franco Zenti. Die Arbeiten wurden auf Basis des Agrarunternehmens Geoplant Vivai Srl durchgeführt. Die Sorte ist nicht im russischen Verzeichnis der Zuchtergebnisse enthalten. Die Pflanze ist sehr winterhart und kann daher in den meisten Regionen Russlands angebaut werden (auf freiem Feld, unter einer Filmabdeckung sowie auf einem Balkon oder einer Loggia).

Beschreibung und Eigenschaften der Malga-Erdbeersorte

Büsche einer Pflanze mittlerer Höhe, die sich mäßig ausbreitet, nehmen wenig Platz ein. Die Blätter sind klein, dunkelgrün gefärbt, die Oberfläche ist ledrig, mit leichten Falten. Das Laub des Busches ist mittelgroß - Licht gelangt frei in verschiedene Pflanzenteile. Malga-Erdbeere produziert viele Blütenstiele, die weit über den grünen Teil hinausragen. Ein kleiner Schnurrbart erscheint.

Eigenschaften von Früchten, Geschmack

Malga-Erdbeeren sind groß und erreichen 35–45 g. Die Form ist klassisch - konisch, rot, hell, mit einer attraktiven Orangetönung. Die Oberfläche ist glänzend, scheint in der Sonne. Nach der Reifung verdunkelt es sich nicht, behält sein ursprüngliches Aussehen.

Das Fruchtfleisch ist mäßig dicht, saftig, keine Hohlräume. Der Geschmack ist angenehm, mit ausgeprägter Süße und zarter Säure. Es gibt ein anhaltendes Aroma von Walderdbeeren. Malga-Beeren schmecken besonders frisch. Sie werden auch in Zubereitungen verwendet - Konserven, Marmeladen, Fruchtgetränke.

Wichtig! Die Früchte behalten ihre Form gut. Daher können sie für den Winter eingefroren werden, ohne ihren Geschmack zu verlieren.

Reifebedingungen, Ertrag und Haltbarkeit

Malga Erdbeere gehört zu den remontanten Sorten. Sie trägt von Ende Mai bis zum ersten Frost ununterbrochen Früchte, was gegenüber vielen anderen Sorten ein absoluter Vorteil ist. Die ersten Beeren erreichen innerhalb von zwei Wochen nach der Blüte ihre volle Reife. Die Erdbeer-Malga hat einen hohen Ertrag. Selbst mit üblichen landwirtschaftlichen Techniken kann mindestens 1 kg Beeren aus jedem Busch entfernt werden.

Malga-Erdbeeren sind ertragreiche Sorten.

Die Früchte sind dicht, so dass sie ihre Form gut behalten. Sie können mehrere Tage im Kühlschrank liegen, ohne an Geschmack und Festigkeit zu verlieren. Sie vertragen Ferntransporte gut.

Anbaugebiete, Frostbeständigkeit

Trotz der Tatsache, dass Malga-Erdbeere in Italien gezüchtet wurde, eignet sie sich für den Anbau in den meisten Regionen Russlands, einschließlich des Nordwestens, des Urals, Sibiriens und des Fernen Ostens. In kalten Regionen ist es besser, unter einer Filmdecke oder in einem Gewächshaus zu kultivieren. Die Sorte ist frostbeständig, aber die Büsche sollten für den Winter bedeckt sein. Es wird eine gute Beständigkeit gegen anhaltenden Regen festgestellt - Wurzeln und Stängel verrotten nicht, Früchte sind normal.

Krankheits- und Schädlingsresistenz

In der Beschreibung der Malga-Erdbeersorte wird darauf hingewiesen, dass sich die Büsche durch eine gute Resistenz gegen Schädlinge und Krankheiten (Vertikillarwelke, Graufäule) auszeichnen. Es lohnt sich jedoch nicht, die Niederlage von Krankheiten vollständig auszuschließen. Eine Invasion von Schädlingen ist ebenfalls möglich - Rüsselkäfer, Blattläuse, Blattkäfer und andere.

Zur Prophylaxe im April (vor Knospenbildung) wird empfohlen, Malga-Erdbeeren einmalig mit einem Fungizid zu behandeln:

  • Bordeaux Flüssigkeit;
  • Horus;
  • Fitosporin;
  • Teldur;
  • Signum.

Volksheilmittel können Insekten wirksam bekämpfen, beispielsweise eine Infusion von Zwiebelschalen, Knoblauchzehen, Senfpulver und ein Abkochen von Kartoffelspitzen. Zur Vermeidung von Gängen mit Holzasche bestreuen, die gleichzeitig als Mineralstoffquelle dient.

In späteren Phasen sind diese Maßnahmen jedoch unwirksam. Sie müssen chemische Insektizide verwenden, zum Beispiel:

  • Inta-Vir;
  • "Spiel";
  • Aktara;
  • "Decis";
  • "Confidor" und andere.

Malga-Erdbeersträucher werden bei bewölktem Wetter oder spät abends verarbeitet, vorzugsweise ohne Wind und Regen.

Rat! In der Phase des Beerenpflückens ist es besser, Malga-Erdbeeren mit biologischen Präparaten zu verarbeiten: "Vertimek", "Iskra-bio", "Fitoverm", "Spino-Sad". Nach dem Sprühen können Sie in 1-3 Tagen mit der Ernte beginnen (abhängig von den Anforderungen der Anleitung).

Vor- und Nachteile der Sorte

Malga-Erdbeere trägt die ganze Saison Früchte und produziert nicht nur schöne, sondern auch köstliche Beeren. Diese Sorte hat bereits begonnen, sich in Russland und anderen Ländern zu verbreiten, da sie einige Vorteile hat.

Malga-Erdbeeren geben köstliche Präsentationsbeeren

Vorteile:

  • Früchte den ganzen Sommer und Frühherbst;
  • der Geschmack ist angenehm, das Aroma ist ausgeprägt;
  • Hohe Produktivität;
  • Früchte backen nicht in der Sonne;
  • Staunässebeständigkeit;
  • Frostbeständigkeit;
  • Immunität gegen schwere Krankheiten;
  • Es gibt nur wenige Whisker, die den Ertrag nicht beeinflussen.

Minuspunkte:

  • Wenn der Sommer bewölkt und regnerisch ist, macht sich Säure im Geschmack bemerkbar.
  • Die Immunität gegen Anthracnose ist schwach.
  • Genauigkeit bei der Fütterung;
  • Eine unabhängige Verbreitung der Kultur ist unwirksam.

Reproduktionsmethoden

Malga-Erdbeeren können mit einem Schnurrbart verdünnt und der Busch geteilt werden. Die erste Methode ist unpraktisch, da nur wenige Triebe gebildet werden. Aber bei 1-2 Büschen können Sie einen erheblichen Teil der Stiele entfernen, dann gibt es mehr Schnurrbart. Sie werden vor der Fruchtbildung sorgfältig gepflückt. Die Büsche werden neben der Mutterpflanze in fruchtbaren, lockeren Boden gepflanzt. Gießen Sie es regelmäßig und achten Sie darauf, dass der Boden nicht austrocknet. Für den Winter Mulch mit Blättern, Heu, Sägemehl.

Es ist ratsam, erwachsene dreijährige Büsche zu teilen, da der Ertrag von Malga-Erdbeeren wie bei anderen Sorten mit dem Alter abnimmt. Sie können den Vorgang im Mai oder September starten. Graben Sie dazu mehrere Büsche aus, legen Sie sie in einen Behälter mit warmem Wasser und teilen Sie die Wurzeln. Wenn nötig, beschneiden Sie verwickelte Triebe mit einem Messer. In fruchtbaren Boden gepflanzt, bewässert. Bei der Herbstzucht für den Winter werden sie sorgfältig gemulcht. Es wird empfohlen, diesen Vorgang alle 3 Jahre zu wiederholen.

Pflanzen und verlassen

Malga-Erdbeeren müssen von vertrauenswürdigen Lieferanten gekauft werden. Das Einpflanzen von Sämlingen in Töpfe (Wurzeln bedeckt) kann vom späten Frühjahr bis zum frühen Herbst geplant werden. Wenn Sie mit einem Schnurrbart züchten, ist es besser, sie im Juli zu pflanzen.

Der Ort für den Anbau von Malga-Erdbeeren sollte gut beleuchtet und ohne Schatten sein. Tiefland, in dem sich Feuchtigkeit ansammelt, ist ausgeschlossen. Die Betten sind für eine gleichmäßigere Beleuchtung von Nord nach Süd ausgerichtet. Der Boden sollte leicht sauer (pH 5,5 bis 6,0), locker und fruchtbar (Lehm) sein. Wenn der Boden erschöpft ist, wird einen Monat vor dem Pflanzen Humus in den Boden eingebracht. Sie benötigen 5 kg pro 1 m2. Wenn die Erde Lehm ist, muss Sägemehl oder Sand versiegelt werden (500 g pro 1 m)2). Zum Ansäuern können Sie der gleichen Fläche 200 g Holzasche hinzufügen.

Malga-Erdbeersträucher können in minimalen Abständen gepflanzt werden

Beachten Sie beim Platzieren den Abstand:

  • 20 cm - zwischen den Löchern;
  • 60 cm - Reihenabstand.

Malga-Erdbeersträucher müssen nicht eingegraben werden, im Gegenteil, der Wurzelkragen wird ein wenig gewässert, so dass der Wachstumspunkt über der Oberfläche liegt. In den ersten 15 Tagen ist eine tägliche Bewässerung erforderlich. In diesem Fall wird der Boden verdichtet und der Hals kann unter die Erde gehen.

Um schöne und gesunde Malga-Erdbeeren anzubauen, wie auf dem Foto und in der Beschreibung der Sorte gezeigt, empfehlen Gärtner in ihren Bewertungen, die folgenden Regeln einzuhalten:

  1. 2 mal pro Woche mit warmem Wasser gießen, bei Trockenheit - dreimal.
  2. Während der Blüte wird anstelle der herkömmlichen Befeuchtung eine Tropfbewässerung verwendet. Sie können Wasser sanft einschenken, ohne auf die Blumen zu gelangen.
  3. Erdbeeren düngen Malga regelmäßig: Mitte Mai Harnstoff (15 g pro 10 l pro 1 m2) und Königskerze (10-fach verdünnt) oder Kot (20-fach). Während der Bildung von Stielen wird die Fütterung mit einer Königskerze wiederholt, und Ende August wird Superphosphat zugesetzt (30 g pro 10 l pro 1 m)2) und Kaliumsulfat (20 g pro 10 l pro 1 m2). Holzasche kann hinzugefügt werden (100 g pro 1 m2). Stickstoff ist zu diesem Zeitpunkt kategorisch ausgeschlossen.
  4. Nach starken Regenfällen sollte der Boden gemulcht werden. Gleichzeitig wird gejätet.
  5. Beim Anpflanzen von Erdbeeren Malga ist es ratsam, organische Stoffe (Torf, Nadeln, Blätter, Sägemehl) zu mulchen. Der Mulch wird jeden Monat gewechselt. Stattdessen können Sie die bewährte Methode zum Wachsen auf schwarzen Agrarfaserplatten verwenden.

Vorbereitung auf den Winter

In allen Regionen, in denen Erdbeeren gepflanzt werden, muss Malga gemulcht werden, da die Wurzeln aufgrund von Temperaturänderungen eisig werden können. Aus diesem Grund wird sich die Pflanze im nächsten Frühjahr nicht erholen. Entfernen Sie Anfang Oktober alle getrockneten Blätter. Die Büsche sind mit Agrofaser bedeckt oder mit einer großen (10 cm) Schicht Stroh oder Sägemehl bestreut.

Rat! Im zeitigen Frühjahr wird das Mulchmaterial entfernt.

Das Sägemehl hat Zeit zum Überhitzen, aber Sie sollten es nicht wegwerfen. Das Material wird auf einen Komposthaufen gelegt, um organischen Dünger zu erhalten.

Die Sorte eignet sich für den Frisch- und Dosenverzehr

Fazit

Malga-Erdbeeren eignen sich für den Anbau auf privaten und privaten Farmen. Dies ist eine neue Sorte, die erst seit kurzem in Russland und anderen Ländern Fuß fasst. Attraktiv für stabile, langfristige Fruchtbildung, gute Immunität und Beständigkeit gegen widrige Wetterbedingungen. Dies ermöglicht den Anbau von Malga-Erdbeeren auch im Ural, in Sibirien und im Fernen Osten.

Gärtner Bewertungen über Malga Erdbeeren

Irina Petrovna, 62 Jahre, Togliatti

Malga hat letztes Jahr Erdbeeren für ein Experiment gepflanzt. Ich habe 5 Büsche genommen. Sie sind nicht billig, aber die Ernte brachte jeweils fast ein Kilogramm ein. Das Gesamtgewicht der Ernte betrug 4,8 kg. In dieser Saison verbreiten wir uns bereits mit Antennen, ich kümmere mich nicht mehr um den Kauf. Die Beeren sind köstlich, wurden bereits mit meinem Mann und Enkelkindern geschätzt. Es kam nicht zu Marmelade - die Kinder aßen die Ernte frisch.

Marina Nikolaevna, 45 Jahre, Naberezhnye Chulny

Malga Erdbeere ist eine geeignete Sorte für Liebhaber von Herbstbeeren. Normalerweise endet die Fruchtbildung im August, wenn es schwierig ist, Erdbeeren selbst auf dem Markt zu kaufen. Aber wir nehmen die Ernte von Malga wirklich bis zum Herbst ab. Wahrscheinlich wird es im Kuban noch bis Oktober Beeren geben. Die Sorte ist nicht besonders launisch. Die Pflege ist Standard, wie bei unseren Erdbeeren.


Schau das Video: Wissenschaftler sagen: Ein Multiversum ist unvermeidlich. (Februar 2023).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos