Rat

Irma Erdbeersorte

Irma Erdbeersorte


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Gartenerdbeeren, große und süße Beeren, werden von jedem angebaut, der ein Grundstück hat. Jedes Jahr präsentieren die Züchter neue interessante Sorten. Irma-Erdbeere, eine in Italien für ihre nördlichen Bergregionen gezüchtete Sorte, ist in Russland relativ neu. In unserem Klima zeigte er sich gut und fand seine Fans.

Eigenschaften der Sorte

Irmas Reparaturerdbeere hat in unseren Gärten Wurzeln geschlagen, dank des hervorragenden Geschmacks der schönen Beeren und der Tatsache, dass sie fast 4 Monate lang genossen werden kann. Die Anlage mit neutralen Tageslichtstunden kombiniert hohe Geschmackseigenschaften, Produktivität und Transportierbarkeit. Die Eigenschaften der Sorte zeigen sich perfekt in Breitengraden mit ausreichend natürlichem Niederschlag. Bei längerem Regen können die Beeren leicht Risse bekommen, die ihren Geschmack behalten und für die Verarbeitung geeignet sind.

In den Regionen, in denen Regen willkommen ist, müssen Erdbeeren gewässert werden. Es kommt vor, dass am Ende der ersten Saison die Büsche verdorren. Sie müssen sich um das Umpflanzen kümmern. Diese Sorte wird auch in Gewächshäusern angebaut.

Ein Erdbeerbusch liefert garantiert mehr als 1 kg Obst. Wenn die Pflegeanforderungen erfüllt sind, steigt der Ertrag auf 2,5 kg Beeren. Sie werden frisch verzehrt, da Irmas restliche Erdbeere, wie die Bewertungen sagen, einen hohen Prozentsatz an Vitamin C enthält. Die Beere ist reich an organischen Säuren, Antioxidantien, wertvollen und essentiellen Mineralstoffen für den Körper: Selen, Zink, Jod. Die Früchte werden in Form verschiedener Marmeladen und Konfitüren für Winterdesserts geerntet.

Merkmale der Fruchtbildung

Wie in der Beschreibung der Sorte angegeben, sind Irma-Erdbeeren mittelfrüh. Die erste Ernte attraktiver Beeren wird Mitte Juni geerntet. Reichlich Früchte tragen bis zum Herbst.

  • Beeren haben keinen ausgeprägten Geruch;
  • Der Zuckergehalt ist unabhängig von Regentagen konstant;
  • Die ersten Beeren sind die süßesten;
  • In den letzten Augusttagen und im Frühherbst wird die reichlichste Ernte von Früchten erzielt;
  • Dann werden die Beeren kleiner und verändern leicht ihre Form.

Um der Pflanze zu helfen, eine vollwertige Rückwelle der Ernte zu bilden und Erdbeeren der Sorte Irma zu pflanzen, ist es laut den Bewertungen notwendig, den Boden regelmäßig zu gießen, zu füttern, zu lockern und zu mulchen.

Vorteile und Nachteile

Basierend auf den Fotos und Bewertungen von Gärtnern über Irmas Erdbeeren sowie der Beschreibung der Sorte ist die Schlussfolgerung, dass die Pflanze aufgrund ihrer offensichtlichen Vorteile beliebt ist, biologisch.

  • Hervorragende Geschmackseigenschaften;
  • Stabile Produktivität;
  • Trockenresistenz: Beeren halten der Sonne stand;
  • Hohe Handelsqualitäten: Früchte sind dicht, stabil und transportabel;
  • Frostbeständigkeit;
  • Einfache Fortpflanzung durch einen Schnurrbart;
  • Ausreichende Immunität der Erdbeersorte gegen Zeckenschäden, Pilzinfektionen: Graufäule und Fleckenbildung, mäßige Empfindlichkeit gegenüber Alternaria-Krankheitserregern.

Der Nachteil der Irma-Erdbeersorte, wie aus der Beschreibung hervorgeht, ist eine Abnahme der Fruchtbildung während eines Zeitraums längerer Hitze. Die Installation eines Tropfbewässerungssystems sowie die Beschattung von Erdbeerpflanzungen mit einem Netz helfen in dieser Situation. Am Ende der Saison ernten die Gärtner eine hervorragende Ernte von Irma-Erdbeeren, wie auf dem Foto zu sehen ist.

Rat! Schattierungsgitter können je nach Qualität 30-95% Schatten erzeugen und gleichzeitig die Temperatur für Pflanzen auf 5-10 Grad senken.

Beschreibung

Irma Erdbeerbusch entspricht der Beschreibung der Sorte und des Fotos: kompakt, niedrig, mit spärlichen, dunkelgrünen großen Blättern. Pflanzen haben ein gut entwickeltes Wurzelsystem. Der Busch erzeugt nicht viele Schnurrhaare, aber genug für die Fortpflanzung. Stiele sind hoch.

In den Bewertungen bewundern Gärtner die Früchte von Irma-Erdbeeren, die 25-35 g wiegen. Beeren mit einer dichten Struktur, aber ohne Steifheit, knirschen nicht, fleischig, saftig. Die Form der Beeren ist kegelförmig mit einer länglichen scharfen Spitze, in der Nähe des Stiels befindet sich ein Hals. Durch den Sturz verliert die Form der Nase ihre Ideallinien ein wenig.

Zarte glänzende Abdeckung und Fleisch - leuchtend rot, ohne Hohlräume. Sommerbeeren haben einen höheren Zuckergehalt. Der Geschmack der Früchte ist angenehm und delikat und gehört zur gesamten Ernte, auch bei Regen. Unauffällige Säure setzt die Süße der Beere in Szene und verleiht einen köstlichen Dessertgeschmack.

Wachsend

Die Sorte Irma bietet im zweiten Wachstumsjahr eine besonders gute und großzügige Beerenernte. Und dann sinkt der Erdbeerertrag. Für Haushalts- und Sommerhäuser sind die Erträge für das dritte und vierte Jahr akzeptabel, sofern rechtzeitig gefüttert wird. Dann wird das Pflanzen von remontanten Erdbeeren geändert. Bewertungen von denen, die Irma-Erdbeeren angebaut haben, zeigen die Fähigkeit von Erdbeeren, sich leicht mit einem Schnurrbart zu vermehren. Diese Methode ist einfacher und vertrauter.

Schnurrbartreproduktion

Die Erdbeersorte ist leicht zu züchten, da sie genügend Whisker produziert.

  • Gärtner wählen gemäß den Bewertungen über Irmas Erdbeeren und der Beschreibung der Sorte aus, welche Pflanzen sie zum Pflücken von Beeren hinterlassen, und entfernen den Schnurrbart von ihnen;
  • Aus anderen wachsen zukünftige Sämlinge. Aber an diesen Büschen sind die Stiele bereits entfernt, so dass die Pflanze die Schichten füttert;
  • Es ist besser, nur die ersten beiden Steckdosen zu verwurzeln.
  • Der Schnurrbart bleibt auf zweijährigen Pflanzen und die Plantage wird für die nächste Saison für die kommerzielle Nutzung erneuert.

Warnung! Reparierte Erdbeeren zeichnen sich durch eine schnelle Degeneration aus, da der Busch viel Energie für reichlich wellige Früchte liefert.

Samenvermehrung

Die Methode, Irma-Erdbeersorten von Samen bis zu Setzlingen zu züchten, ist nach Ansicht von Liebhabern süßer Beeren komplizierter und mühsamer. Der mühsame Prozess gewährleistet jedoch die Reinheit der Sorte.

  • Irma-Erdbeersamen werden im Februar oder Frühjahr in Behältern mit Erde für Sämlinge von Gemüsepflanzen ausgesät, wobei die Oberseite mit einer dünnen Erdschicht bedeckt wird.
  • Die Behälter sind mit Folie oder Glas bedeckt, werden jedoch täglich belüftet und gewässert, wenn der Boden trocken ist.
  • Sie müssen die optimale Temperatur einhalten - ab 18 0C;
  • Sämlinge erscheinen nach drei Wochen. Sie benötigen maximale Abdeckung;
  • Die Sämlinge werden an einen dauerhaften Ort gebracht, wenn sich 5 Blätter darauf bilden.

Wichtig! Die Erdbeeren werden so gepflanzt, dass sich die Rosette über dem Boden befindet.

Seitenwahl

Wie die Erfahrung zeigt, wird das Pflanzen und Pflegen von Irmas restlichen Erdbeeren erfolgreich sein, wenn der geeignete Standort ausgewählt wird: sonnig, nährstoffreich. Wenn möglich, kann die ideale Pflanzfläche für diese Sorte eine leichte Südwestneigung aufweisen.

  • Ton- und Sandböden sollten beim Anpflanzen der Sorte Irma vermieden werden.
  • Auch Böden mit einem sehr hohen oder zu niedrigen Säuregehalt sind unerwünscht;
  • Erdbeeren wachsen gut in Gebieten, in denen früher Radieschen, Knoblauch, Hülsenfrüchte, Futter oder grüne Pflanzen standen.
  • Humus und Kompost werden in den Boden eingebracht;
  • Die Einführung von Torf wird auch von 200-300 g Kalk- oder Dolomitmehl begleitet;
  • Von den Mineraldüngern sind Superphosphat, Kaliumchlorid geeignet.

Landung

Erdbeeren werden im Frühjahr oder Herbst gepflanzt. Das Pflanzen im Spätherbst bringt jedoch eine geringe Produktivität der ersten Fruchtsaison mit sich.

  • Die Breite zwischen zweireihigen Erdbeerbändern beträgt 60-80 cm;
  • Im Inneren zwischen den Reihen reicht ein Abstand von 35-40 cm aus;
  • Die Löcher werden gemacht und ziehen sich 15-25 cm zurück. Sie sollten bis zu einer Tiefe von 10-12 cm gegraben werden, um die Wurzeln der Pflanze frei zu platzieren;
  • Zum Pflanzen wird vorbereiteter Boden in die Löcher gegossen: je 1 Eimer Erde und Kompost, 2 Liter Humus, 0,5 Liter Holzasche.

Pflege

Erdbeerpflege ist einfach, aber Kultur braucht Aufmerksamkeit.

  • Benötigen Sie regelmäßige Bewässerung, besonders im heißen Juli. Dann wird der Boden leicht gelockert, Unkraut entfernt und mit einer Schicht Mulch bedeckt;
  • Im ersten Pflanzjahr werden für eine bessere Ernte die Stiele der ersten Welle sowie alle Schnurrbärte entfernt;
  • Es ist notwendig, die geröteten Blätter regelmäßig zu zupfen;
  • Erdbeerblätter werden mit Holzasche bestreut. Das Werkzeug dient als Top-Dressing und schützt Pflanzen vor Schädlingen;
  • Wenn die Beeren im Oktober noch reifen, sind die Pflanzen mit Folie oder Agrofaser bedeckt;
  • Im Spätherbst wird der Schnurrbart geschnitten, Blätter beschädigt. Humus oder Torf wird auf den Boden gelegt und im Winter mit Schnee bedeckt.
  • Im Frühjahr werden während der Blüte und der Bildung von Eierstöcken Mineralkomplexdünger ausgebracht.

Eine vielseitige Sorte mit süßen Beeren, die Kenner frischer hausgemachter Produkte anspricht.

Referenzen

Zhanna Sergeevna, 57 Jahre, Region Woronesch

Wir bauen viele Sorten an. Irma ist sehr fruchtbar. Wir füttern ständig die Betten, gießen sie nur in Trockenperioden. Wir sammeln Beeren bis Mitte September.

Valery, 47 Jahre alt, Wolgograd

Irmas erste Erdbeersämlinge wurden wie die meisten Gemüsesorten aus Samen ohne großen Aufwand gezüchtet. Dann wurden sie von einem Schnurrbart vermehrt. Es muss wirklich alle drei Jahre gewechselt werden, sonst zahlen sich die Kosten nicht aus.

Rimma, 39 Jahre, Region Rostow

Irma Erdbeere ist eine der süßesten Sorten. Ich aktualisiere ständig ihre Pflanzungen, damit die Familie eine erstaunlich erfrischende Beere isst.


Schau das Video: Erdbeeren - 20 Sorten Projekt Teil 1 (Oktober 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos