Rat

Blühender Weigela-Strauch: Foto von Blumen, wie sie wachsen, Sorten


Weigela ist ein Strauch aus der Familie Honeysuckle. Die Kultur erhielt ihren Namen zu Ehren des deutschen Botanikers Christian Ehrenfried von Weigel. Ein Foto und eine Beschreibung des Weigela-Strauchs helfen Gärtnern bei der Auswahl einer Pflanze für den Garten.

Wie sieht Weigela aus?

Weigela ist ein häufig verwendetes dekoratives Element, das hohe Bäume und niedrig wachsende Sträucher verbindet.

Es blüht reichlich von Mai bis Juli. Weigela ist ein Strauch, der eine Höhe von drei Metern erreicht. Die Blätter sind hellgrün, fallen lange nicht ab. Es gibt rote und braune Laubfarben. Die Blüten sind groß, röhrenförmig, bis zu 3 cm lang und in Blütenständen an den Seitentrieben gesammelt.

Wie Weigela wächst

Merkmale der Umwelt, die für das erfolgreiche Wachstum der Weigela notwendig sind:

  • ruhiger Ort;
  • Nährboden;
  • Der Strauch entwickelt sich idealerweise in der Sonne oder im hellen Halbschatten.
  • Staunässe ist unerwünscht.

Wenn diese Regeln befolgt werden, erreicht die Pflanze ein optimales Wachstum und zeigt dekorative Eigenschaften.

Einige der Weigel geben breite Kronen, so dass es zulässig ist, die Triebe leicht zu beschneiden, um der Pflanze die gewünschte Form zu geben. Einige Sorten wachsen langsam - nicht mehr als 10 cm pro Jahr, andere wachsen reichlich und schnell, wodurch die Pflanze in kurzer Zeit reift.

Wichtig! Ein Strauch, der ohne Berücksichtigung der örtlichen klimatischen Bedingungen ausgewählt wurde, kann sterben, wenn extreme Situationen für die Sorte auftreten.

Sorten von Weigela

Es gibt acht gebräuchliche, nicht hybride Weigela-Sorten:

  1. Weigela middendorffiana - blüht im Frühling und Herbst mit gelben Blüten mit orangefarbenen Flecken. Strauchhöhe - bis zu 1,5 m, einzeln gepflanzt, auf Rasenflächen, unter Bäumen mit spärlichen Kronen.
  2. Weigela japonica ist eine Pflanze, die nicht höher als 1 m ist. Blätter bis zu 10 cm lang, leicht kurz weichhaarig. In der mittleren Spur braucht eine Kultur Schutz, aber das Einfrieren ist auch nach dem Erwärmen möglich.
  3. Weigela suavis ist eine Sorte, die auf den Kurilen, Primorje und Sachalin wächst. Selten kultiviert. Die Blüten sind innen rosa-lila, rosa. Die Höhe des Strauchs beträgt 1,3 m.
  4. Weigela praecox - in Nordkorea im Süden der Region Ussuri verbreitet - bevorzugt felsige Hänge. Die Blüten sind hellrosa, weiß mit einem Gelbstich im Pharynx. Es wird empfohlen, in Gruppen einzeln auf Rasenflächen wie eine Hecke zu pflanzen.
  5. Weigela coraeensis ist ein koreanischer Strauch, der bis zu 5 m groß werden kann. Für den Winter ist es notwendig, die Pflanzung zu erwärmen, die Samen in der mittleren Spur reifen nicht. Die Blüten sind 3,5 cm lang und rosa.
  6. Weigela hortensis ist eine japanische Pflanze, die der koreanischen Sorte ähnelt. Es ist ratsam, junge Exemplare abzudecken, erwachsene Büsche sind frosthart.
  7. Weigela maximowiczii ist ein Strauch, der nicht höher als 1,5 m ist. Die Blüten sind gelb und groß. Verteilt auf der Mittelspur, beginnt im Mai zu blühen.
  8. Weigela florida - in Europa üblich, haben Gartenformen farbiges Laub. Blumen sind rosa.

Wichtig! Es gibt viel mehr Sorten von Weigela als Sorten. Dies ist ein engeres Konzept. Wählen Sie, was Sie in Ihrem Sommerhaus pflanzen möchten, und konzentrieren Sie sich vorzugsweise auf die Sorte.

Weigela Sorten mit Fotos, Namen und Beschreibungen

Das Foto und der Name der Weigela mit oder ohne Blumen helfen Ihnen bei der Auswahl der gewünschten Sorte oder bei der Bestimmung der vorhandenen Sorte. Jede Sortengruppe hat ihre eigenen Merkmale. So sehen Hybriden eindrucksvoller aus, untergroße können in Blumenbeete gelegt werden, und winterharte müssen im Herbst nicht bedeckt werden.

Niedrig wachsende Sorten von Weigela

Weigela-Zwergsorten sind höchstens 1,5 m hoch. Meistens sind die Büsche sogar noch niedriger.

Minor Black

Die Höhe des Busches von Vertretern dieser Sorte Weigel beträgt nicht mehr als 0,75 m, die maximale Breite beträgt 1 m. Die Triebe sind rotbraun, die Blätter sind glänzend, mittelgroß und haben die gleiche Farbe wie die Triebe. Blütenstände erscheinen im Juni, Blüten haben einen Durchmesser von 2,5 cm und eine dunkelrosa Farbe.

Monet (Verweig)

Die Höhe des Busches dieser Weigela-Sorte überschreitet nie 0,5 m. Die Blätter verleihen der Pflanze eine besondere dekorative Wirkung. Die Blattplatte ist in verschiedenen Farbtönen gefärbt - von grün bis rot-pink. Im Sommer erscheint ein weiß-rosa Rand. Im Herbst verdunkelt sich die Grenze. Es blüht mit hellrosa Blüten.

Nana purpurea

Der Strauch wächst nie über 1 m. Weigela-Blätter sind dunkelrot, mittelgroß. Die Blüte beginnt im Juni. Vor dem Hintergrund von rotem Laub fallen Blütenstände in verschiedenen Rosatönen auf. Es wird empfohlen, die Sorte einzeln zu pflanzen (als Akzentfarbe).

Victoria

In jeder Hinsicht ähnelt diese Weigela Nana Purpurea - nicht mehr als ein Meter, dunkelrote Krone, kompakt. Die Blätter sind mittelgroß, die Blütenstände rosa und in verschiedenen Schattierungen. Die Größe der Blüten ist proportional zum Wachstum des Busches - nicht mehr als 2–2,5 cm. Es ist zulässig, die Weigels Victoria und Nana Purpurea in einer Gruppe zu pflanzen.

Wichtig! Niedrig wachsende Sorten sind oft nicht robust genug. Winterschutz ist wünschenswert, insbesondere für Sorten mit einer Höhe von weniger als 1 m.

Frostbeständige Weigela-Sorten

Winterharte Weigela-Sorten benötigen im normalen Winter keinen Schutz. Extrem kalt, wenig Schnee wird auch gut vertragen, es kann jedoch eine zusätzliche Isolierung erforderlich sein.

Alexandra

Strauch 1,5 m hoch, hat eine sich ausbreitende, breite Krone. Das Laub ist entweder grünlich-bronze oder rot-grün. Blüht reichlich, Blütenstände sind dunkelrosa. Alternativer Name für Weigela "Wein und Rosen" (Wein und Rosen).

Brigela

Große, schnell wachsende Weigela. Die maximale Höhe des Busches beträgt 2,3 Meter. Die Blätter sind grün gefärbt und haben einen gelben Rand. Die Blüten sind dunkelrosa, glockenförmig. Aufgrund der Höhe wird empfohlen, diese Sorte einzeln oder in einer Gruppe zu pflanzen.

Purpurea

Die Pflanze ist bis zu 1,5 m hoch, die Krone ist dicht, breit und bis zu 2 m breit. Das Laub ändert je nach Jahreszeit seine Farbe. Im Frühjahr sind die Blätter rotbraun, dunkel und verfärben sich dann braun-grün (rot-grün). Blumen fallen stark auf - glockenförmig, dunkelrosa außen, hell innen.

Rumba

Eine relativ untergroße winterharte Sorte, nicht höher als 1,3 m. Die Krone ist dicht und kompakt. Diese Sorte von Weigela gehört zu Sorten mit dunklen Blättern. Reichlich blühende, röhrenförmige Blüten, tiefrosa. Diese Sorte ist frostbeständig.

Wichtig! Kältebeständige Weigela-Sorten können Früchte in der Mittelspur tragen, die jedoch reifen, egal wie attraktiv sie auf dem Foto und in der Beschreibung sind, die Samenkapseln des Busches sind nicht essbar.

Hybride Weigela-Sorten

Sorten von Hybrid-Weigela (unten auf dem Foto) weisen eine unterschiedliche Frostbeständigkeit auf. Die Beschreibung muss einen Hinweis darauf enthalten, wie gut der Busch den Winter aushält.

Bristol Rubin

Die größte unter den Hybridsorten mit einer Höhe von bis zu 2,8 m, einer sich ausbreitenden Krone und einem Durchmesser von bis zu 3,5 m. Der Strauch wächst schnell. Die hellgrünen Blätter sind groß, manchmal glänzend und glänzend. Die Blüte erfolgt im Juni mit rubinroten Blütenständen. Im Winter gefrieren die Enden der Zweige oft leicht, aber die Pflanze erholt sich schnell.

Candida

Hoher Strauch (2 m) mit einer kompakten Krone, nicht breiter als 1,2 m. Das Laub ist hellgrün gefärbt. Die Blüte beginnt Ende Mai, die Blüten sind glockenförmig, groß, schneeweiß. Die Farbe der Blätter, Blüten, bleibt unverändert. Weigela Candida gehört zu frostbeständigen Sorten, die in Zentralrussland ohne Schutz überwintern können.

Eva Rathke

Ein niedrig wachsender (bis zu 1 m) Busch mit einer breiten, sich ausbreitenden Krone. Die Wachstumsrate ist durchschnittlich. Hellgrüne, kontrastierende Laubfarben - außen karminrot, innen hellrosa. Die Blume ist röhrenförmig. Lange Blüte von Juni bis Mitte August. Die Sorte hat eine durchschnittliche Winterhärte.

Naomi Campbell

Der Busch gehört zu den Zwerghybriden von Weigela, die Höhe beträgt nicht mehr als 0,6 m. Die Krone ist kompakt, entspricht der Höhe der Pflanze. Die Blätter sind dunkelviolett, bronzefarben. Ende Mai erscheinen lila-rote Blüten. Die Sorte ist winterhart. Diese Hybride kann in Blumenbeeten, Rändern und Blumenbeeten gepflanzt werden.

Wichtig! Kleinere hygienische und ästhetische Kürzungen sind akzeptabel, es ist jedoch wünschenswert, den Haarschnitt auf ein Minimum zu beschränken.

So wählen Sie die richtige Sorte

Die Wahl der blühenden Weigela oder einer anderen Sorte sollte nicht nach dem Foto, sondern nach der Beschreibung und den individuellen Merkmalen des Pflanzortes erfolgen.

  1. Für die Mittelspur, nördliche Regionen, werden frostbeständige Sorten empfohlen. Wärmeliebende Arten überleben den Winter nicht, auch wenn sie geschützt sind.
  2. Für Alpenrutschen, Blumenbeete, Ränder ist es besser, die am wenigsten wachsenden Sorten zu wählen. Die Ausnahme bilden komplexe mehrstufige Kompositionen. In diesem Fall wird ein mittelgroßer Strauch mit einer nicht sehr breiten Krone gepflanzt.
  3. In trockenen Klimazonen ist es ratsam, einen Strauch zu wählen, in dem Bewässerung möglich ist. Große Exemplare erfordern eine reichliche, regelmäßige Bewässerung, insbesondere Sorten, die für das Wetter in der mittleren Zone ausgelegt sind.
  4. Wenn Sie vorhaben, in einem kleinen Vorgarten eine Weigela unter die Fenster zu pflanzen, sollten Sie eine Sorte wählen, die nicht über der Fensterbank wächst. Sie berücksichtigen auch die Photophilie der Sorte, da einige keinen Schatten vertragen.

Eine weitere wichtige Bedingung ist der Boden. Wenn sich das Gelände auf sandigen, lehmigen Böden befindet, sollten Sie auf den Kauf verzichten. Die Pflanze stirbt entweder ab oder ist ständig wund, was die dekorativen Eigenschaften beeinträchtigt.

Wichtig! Wenn Sie Zweifel an der Möglichkeit haben, eine bestimmte Sorte anzubauen, ist es ratsam, die Einzelheiten mit dem Verkäufer des Sämlings zu klären.

Fazit

Ein Foto und eine Beschreibung des Weigela-Strauchs geben ein vollständiges Bild der Pflanze, wenn entschieden werden muss, ob sie auf persönlichen Parzellen angebaut werden soll. Es ist jedoch wichtig zu bedenken, dass die richtige Pflege dem Busch ein dekoratives Aussehen verleiht. Sogar ein Sortenexemplar kann unscheinbar werden, wenn es ignoriert wird.


Schau das Video: Blumen wie sie aufblühen in Zeitraffer (Januar 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos