Rat

Arten und Sorten von Mandarinen: Foto und Beschreibung, Namen

Arten und Sorten von Mandarinen: Foto und Beschreibung, Namen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Es gibt ungefähr 200 Arten von Mandarinen, Hybriden und anderen Sorten. Sie werden nach verschiedenen Merkmalen klassifiziert, beispielsweise nach der Farbe der Schale und dem Geschmack. Hybriden und Zwergsorten werden in eine separate Gruppe eingeteilt, die leicht genug ist, um zu Hause zu wachsen.

Was sind Mandarinen?

Es gibt viele Klassifikationen von Arten und Sorten von Mandarinen. Es werden verschiedene Kriterien zugrunde gelegt:

  • Farbe - rot, gelb, grün;
  • Geschmack - süß, süß und sauer;
  • Hybriden - gewonnen aus der Kreuzung von zwei oder drei Kulturen;
  • Herkunftsregion - Türkisch, Chinesisch, Marokkanisch, Abchasisch.

Es gibt auch eine wissenschaftliche Klassifikation, nach der alle Sorten in sieben große pomologische Gruppen zusammengefasst werden:

  1. Citrus unshiu ist eine japanische Zwergsorte, die für gemäßigtes Klima geeignet ist. Diese Gruppe umfasst Bäume, die in Abchasien, Georgien und auf der Krim angebaut werden.
  2. Citrus streng ist die süßeste Mandarine mit einer rot-orangefarbenen Schale und wird in den USA angebaut.
  3. Citrus deliciosa wird in China und im Mittelmeerraum angebaut. Kann auch als heimischer Busch gezüchtet werden.
  4. Citrus reticulate ist eine chinesisch-indische Gruppe, die in Brasilien, auf den Philippinen und in Taiwan zu finden ist.
  5. Citrus nobilis (edle Mandarinen) - indisch-malaiische Gruppe: Die Hauptanbauregion ist Südostasien. Die Haut ist dick, der Geschmack ist angenehm, süß, das Fruchtfleisch ist saftig.
  6. Chinesisch-japanische Gruppe - Zwergarten, oft zu Hause angebaut.
  7. Hybriden sind verschiedene Formen, die durch Kreuzung verschiedener Sorten und Arten von Zitrusfrüchten erhalten werden.

Es gibt über 200 Sorten von Mandarinen

Klassifizierung der Mandarinensorten nach Farbe

Eine der einfachsten Klassifikationen von praktischer Bedeutung ist die Aufteilung der Früchte nach ihrer Farbe. Nach diesem Indikator sind sie in rot, gelb und grün unterteilt.

Rote Mandarinensorten

Rote Mandarinen zeichnen sich nicht nur durch ihre Optik aus, sondern auch durch einen sehr süßen Geschmack. Sie geben eine leichte Säure und oft sind die Früchte völlig süß, ohne Nachgeschmack. Die Schale ist leuchtend orange, näher an Rot, oft mit Glanz. Das Fruchtfleisch hat die gleiche Farbe, manchmal etwas heller. Die Liste der beliebtesten Sorten roter Mandarinen umfasst Clementine, Ellendale, Tangelo und andere Sorten.

Clementinen

Eine bekannte Sorte, die in vielen Einzelhandelsketten verkauft wird. Es ist eine Hybride (erhalten durch Kreuzung mit einer anderen Zitrusorange). Die Farbe der Schale ist satt orange, das Fruchtfleisch ist süß, praktisch ohne Säure.

Clementinenfrüchte sind oben und unten leicht abgeflacht und klein

Ellendale

Eine Vielzahl von großen Mandarinen mit einer lockeren Haut, die sich leicht vom Fruchtfleisch löst. Die Farbe ist sattes Orange, fast rot. Das Fruchtfleisch ist sehr aromatisch, süß, enthält keine Samen. Die Sorte wird durch mehrere Mandarinenkreuze mit Orangen und Mandarinen (eine der Zitrusfrüchte) gewonnen.

Tangelo

Dies ist eine beliebte Sorte von Mandarinen, die zu den edlen Arten gehören. Die Farbe ist leuchtend orange, die Haut ist dicht, die Oberfläche ist holprig. Die Form ist oval abgeflacht. Diese Sorte wird auch durch Kreuzung eines Mandarinenbaums und einer Pampelmuse erhalten.

Tangelo wird auch Pommerschen genannt (andere Namen: Tangor, Tanggelo)

Sorten von gelben Mandarinen

Diese Sorten haben eine gelbe Schale, die der Zitrone oder der hellorangen Farbe näher kommt, oft mit grünlichen Flecken. Sie sind auch ziemlich süß und saftig, obwohl sie saurer sind. Am häufigsten sind marokkanische, chinesische und abchasische Mandarinensorten.

Marokkanisch

Früchte mit einer goldenen Haut, die leicht zu schälen ist. Das Fruchtfleisch ist süß, fast ohne Säure, enthält keine Samen. Die Größe ist mittelgroß, das Erscheinungsbild ist sehr attraktiv. Ein weiterer Vorteil ist der günstige Preis.

Marokkanische Mandarinen sind oft mit einem schwarzen Aufkleber gekennzeichnet

Chinesisch

Sie sind eine der ersten, die auf dem Markt erscheinen, haben eine raue und dicke Haut. Der Geschmack ist durchschnittlich, das Fruchtfleisch ist nicht so saftig. Gleichzeitig sind sie erschwinglich und daher gefragt.

Chinesische Früchte werden fast immer mit Blättern an Zweigen versorgt.

Beachtung! Skrupellose Lieferanten und Verkäufer können diese Mandarinen als Abchasien ausgeben.

Die chinesischen Sorten sind jedoch nicht so saftig, sie sind weniger gereinigt, haben eine dicke Haut und sind auch größer als die abchasischen.

Abchasien

Abchasisch - die beliebteste Sorte gelber Mandarinen in Russland

Sie haben ein saftiges Fruchtfleisch mit einem ausgewogenen süß-sauren Geschmack. Die Schale ist locker, locker, sehr leicht abziehbar. In solchen Früchten sind keine Samen enthalten, so dass sie ohne große Schwierigkeiten frisch oder entsaftet gegessen werden können.

Grüne Mandarinensorten

Grüne Sorten gibt es in Russland und den Nachbarländern praktisch nicht. Sie werden hauptsächlich auf den Philippinen angebaut.

Grüne philippinische Mandarine

Die Farbe ist dunkelgrün wie Sumpfschlamm. Die Oberfläche ist holprig, während das Fleisch sehr schön ist - orange.

Philippinische Früchte sind saftig und süß, haben ein gutes Aroma

Mandarine

Mandarine (nicht zu verwechseln mit Tangelo) ist ein grüner Thai-Look

Die Farbe ist gesättigtes Grün, das teilweise an die Farbe von Kalk erinnert, mit gelblichen Spritzer. Sie reifen ziemlich schnell und haben einen angenehm süßen Geschmack. Es gibt auch einen charakteristischen Zitrusduft, der jedoch nicht so ausgeprägt ist.

Süße Mandarinensorten

Die süßen Sorten sind meistens rot, obwohl es andere Beispiele gibt. Folgendes ist in der Bewertung der köstlichsten Sorten enthalten:

  1. Robinson ist eine süße und saftige Frucht mit einer leuchtend orangefarbenen Schale, die sich glatt anfühlt. Die Form ist oval, abgeflacht. Der einzige Nachteil ist, dass es fest am Zellstoff haftet und schwer von ihm zu entfernen ist.
  2. Tempel (Royal Mandarin) - süßes Fruchtfleisch, schmeckt nach Orange, es gibt Samen.
  3. Cleopatra ist eine indische Art, die in anderen Ländern (Australien, USA, Spanien) angebaut wird. Die Früchte sind klein, die Haut hell, dünn, der Geschmack ist sehr süß.
  4. Dancy - die Frucht ist süß und saftig, aber die Bäume sind nicht immun gegen Schädlinge und können durch Insekten schwer beschädigt werden.

Süße Mandarinen haben den köstlichsten Geschmack.

Hybride Sorten von Mandarinen

Es gibt viele hybride Sorten von Mandarinenbäumen - nur die bekanntesten davon werden im Folgenden beschrieben:

  1. Der September wurde in Abchasien (Suchumi) gezüchtet und war einer der ersten in der UdSSR. Es gehört zu den frühen, die Ernte wird von September bis Oktober geerntet, für die der Hybrid seinen Namen erhielt. Kleine Früchte, dünne Haut, leicht abzuziehen. Schmecken Sie mit einem Gleichgewicht von sauer und süß.
  2. Royal wurde in Pakistan gezüchtet und dann in Kalifornien verbessert. Der Geschmack ist angenehm, vollmundig, mit einem reichen Aroma.
  3. Kumquat Reale ist eine Dreifachhybride, die von verschiedenen Arten stammt. Es hat eine ungewöhnliche längliche Form und einen süß-sauren, reichen Geschmack sowie eine große Anzahl von Samen. Die Früchte können mit der Haut gegessen werden. Dieser Busch kann nicht nur im Garten, sondern auch zu Hause angebaut werden.
  4. Rangpur ist eine Hybride, die durch Kreuzung mit einer Zitrone gewonnen wird. Eine spürbare Säure macht sich im Geschmack bemerkbar, während die Früchte klein sind - nicht mehr als 5 cm im Durchmesser.
  5. Mineola wird aus Dancy Mandarine und Duncan Grapefruit gewonnen. Die Früchte sind groß und wiegen jeweils mehr als 80 g. Die Haut ist leuchtend orange mit einer ausgeprägten Süße und Säure im Fruchtfleisch. Die Zusammensetzung enthält Folsäure - in 130 g (2 Früchte) 100% der Tagesdosis.
  6. Nova ist eine Hybride, die auf Tangelo Orlando und Clementine basiert und in den südlichen Bundesstaaten der USA beheimatet ist. Die Früchte sind saftig und süß, groß - bis zu 100 g oder mehr.

Mandarinensorten für den Eigenanbau

Zu Hause ist es zweckmäßig, Zwerg-Mandarinen-Sorten zu züchten, die eine Höhe von nicht mehr als 100–120 cm erreichen. Sie wachsen normal unter Raumbedingungen und unterliegen bestimmten Pflegevorschriften (Bewässerung, Fütterung, Lockerung, Nachahmung der Überwinterung).

Sogar in einer Wohnung kann man eine Ernte von Früchten bekommen.

Die besten Mandarinensorten für den Indoor-Anbau sind:

  1. Hausgemachter Pawlowski wächst bis zu 1 m, die Früchte sind groß und wiegen 60–80 g, das Aroma ähnelt Orangen.
  2. Jubiläum - in der UdSSR auf Basis einer Orange und der Sorte Miagawa Vasya gezüchtet. Produziert große, aromatische Früchte mit einem Gleichgewicht von süß-sauren Aromen.
  3. Der Kaiser ist eine fruchtbare Zwergmandarine, die im Dezember Früchte trägt. Die Haut ist locker, schält sich leicht ab, das Fruchtfleisch ist süß, mit einem angenehmen Geschmack.
  4. Unshiu produziert einen schönen Strauch mit breiten Zierblättern. Kann auch für Obst angebaut werden.
  5. Imperial - Früchte mit einem Gewicht von 60–80 g, süßer Geschmack. Die Ernte reift von November bis Dezember.

Beachtung! Sogar das Aussehen einer Ernte kann aus Zwergsorten von Mandarinen erzielt werden. Am effektivsten ist es, sich gegen einen fruchtbaren Sämling zu impfen.

Samenlose Mandarinensorten

Unter den beliebten Sorten kernloser Mandarinen finden Sie folgende Namen:

  1. Satsuma - Früchte sind klein (bis zu 30 g) mit einer lockeren, klumpigen Haut. Das Fruchtfleisch ist grob, nicht sehr saftig, Scheiben unterschiedlicher Größe, schmecken mit einer spürbaren Säure.
  2. Unshiu ist ein abchasischer Typ mit saftigem, fleischigem Fruchtfleisch und einem angenehm sauren Nachgeschmack. Die Form ist abgerundet, an der Basis abgeflacht, die Haut ist knollig, die Früchte sind ziemlich groß (Gewicht 70-100 g).
  3. Nadorkott ist eine kernlose oder minimale marokkanische Sorte. Der Geschmack ist mäßig süß, die Scheiben sind rötlich, die Schale lässt sich leicht abziehen.

Fazit

Die Arten von Mandarinen sind äußerst vielfältig. Sie sind sowohl miteinander als auch mit anderen Zitrusfrüchten gekreuzt - Orange, Zitrone, Grapefruit. Daher haben Mandarinenfrüchte einen anderen Geschmack, ein anderes Aussehen, eine andere Größe und eine andere Form.


Schau das Video: Interessantes rund um Mandarinen oder Clementinen (Oktober 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos