Rat

DIY Rahmenschuppen

DIY Rahmenschuppen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Durch den Kauf eines unruhigen Vorortgebiets hat der Eigentümer das Problem, Werkzeuge und andere Dinge aufzubewahren. Der Bau einer Kapitalscheune aus Ziegeln oder Blöcken erfordert viel Arbeit und Investitionen. Wie kann man das Problem lösen, um nicht das gesamte Inventar ins Haus zu bringen? Sie können schnell einen Rahmenschuppen im Hof ​​mit Ihren eigenen Händen aus Holz installieren.

Was Sie beachten müssen, bevor Sie mit der Entwicklung eines Frame-Shed-Projekts beginnen

Trotz der Einfachheit, einen Rahmenschuppen zu errichten, müssen vor Beginn der Arbeiten einige wichtige Nuancen berücksichtigt werden. Zur Überprüfung empfehlen wir, eine Schritt-für-Schritt-Anleitung in Betracht zu ziehen:

  • Wenn Sie ein Projekt erstellen, müssen Sie das Rahmengebäude auf Ihrer Site korrekt positionieren. Auch wenn sich der Schuppen als schön herausstellt, bleibt er dennoch ein Versorgungsblock. Am Eingang zum Hof ​​sollte er in der Öffentlichkeit nicht im Vordergrund stehen.
  • Das Projekt soll einen freien Zugang zum Eingang der Scheune ermöglichen.
  • Es ist wünschenswert, ein Holzgebäude auf einem Hügel zu platzieren. Während des Schmelzens von Regen und Schnee wird der Rahmenversorgungsblock nicht überflutet.
  • Vor der Entwicklung eines Projekts ist es wichtig, das Layout der Scheune zu überdenken. In einem Rahmen-Versorgungsblock können Sie eine Werkstatt, einen Holzschuppen, eine Sommerküche und andere nützliche Räume bauen. Um die Aufgabe zu vereinfachen, müssen Sie auf dem Blatt ein einfaches Diagramm skizzieren, das alle Trennwände, Türen und Fenster zeigt. Ein großer Holzschuppen, der in Räume unterteilt ist, ist bequemer mit mehreren Türen zu versehen. Jedes Zimmer hat einen eigenen Eingang, und Sie müssen beispielsweise nicht von der Sommerküche durch die Toilette fahren, um in die Dusche zu gelangen.
  • Projekte von Rahmen-Nutzblöcken werden meist mit einem Schuppendach entwickelt. Es ist einfacher zu installieren und benötigt weniger Material. Auf Wunsch können Sie ein Satteldach installieren. Das Layout ist etwas komplizierter, aber das Design ermöglicht es Ihnen, einen Dachboden zu schaffen, in dem Sie Dinge aufbewahren können.
  • Bei der Entwicklung eines Scheunenprojekts muss vorgesehen werden, dass sich die Dachneigung auf der anderen Seite der Türen befindet. Andernfalls fließt am Eingang des Versorgungsblocks Regenwasser auf den Kopf des Eigentümers.

Nachdem Sie sich für das Layout und andere Nuancen entschieden haben, können Sie mit der Entwicklung eines Projekts für einen Rahmenschuppen beginnen.

Wir zeichnen eine Zeichnung und bestimmen die Abmessungen des Rahmenschuppens

Unter Berücksichtigung der Empfehlungen aus dem Planungsleitfaden beginnen sie mit der Entwicklung des Projekts. Zunächst müssen Sie eine Zeichnung zeichnen, die den Umriss des Rahmenschuppens definiert. Auf dem Foto haben wir ein Beispiel für ein Versorgungsblockdiagramm mit einem geneigten Dach gegeben. Eine Säulenbasis wird als Fundament verwendet.

Wenn Sie Zeichnungen eines Rahmen-Utility-Blocks gemäß Diagrammen aus dem Internet erstellen, müssen Sie Ihre Abmessungen der Gesamtstruktur und jedes Elements separat angeben. Die Abmessungen der Schuppen werden individuell nach ihren Bedürfnissen ausgewählt. Im Allgemeinen sieht die Rahmentechnologie nicht den Bau großer Nutzblöcke vor. Unser Foto zeigt ein Diagramm eines Schuppens von 2,5 x 5 m. Am beliebtesten ist ein Rahmenschuppen mit den Abmessungen 3 x 6 m.

Wir bauen das Fundament für einen Rahmenschuppen

Die Art des Fundaments muss bei der Erstellung eines Utility-Block-Projekts festgelegt werden. Bei Kapitalrahmengebäuden mit Betonsockel wird ein Streifenfuß gegossen. Ein solches Fundament ist jedoch nicht für einen Standort mit Sedimentboden oder Torfmoor geeignet. Leichte Rahmenschuppen werden auf ein Säulenfundament gestellt. Werfen wir einen Blick darauf, wie die schrittweisen Anweisungen aussehen, mit denen die einzelnen Basistypen aussehen.

Beginnen wir die Überprüfung mit dem Aussehen einer Phased Strip Foundation:

  • Je nach Größe des zukünftigen Holzschuppens werden im ausgewählten Bereich Markierungen angebracht. Für einen Rahmen-Nutzblock reicht eine flache Basis von ca. 40 cm aus. Wenn eine saisonale Bewegung des Bodens beobachtet wird, ist es besser, die Tiefe des Grabens auf 80 cm zu erhöhen. Die Breite des Bandes beträgt 30 cm .
  • Eine 15 cm dicke Sandschicht mit Kies wird in den Graben gegossen. Die Boden- und Seitenwände sind mit Dachmaterial bedeckt, damit die Milch aus der Betonlösung nicht in den Boden aufgenommen wird. Die Schalung wird entlang des Umfangs des Grabens installiert. Es sollte entsprechend der Höhe der Basis über dem Boden hervorstehen. Damit sich die hohen Seiten der Schalung nicht vom Gewicht des Betons verbiegen, müssen sie mit Abstandshaltern verstärkt werden.
  • Der nächste Schritt von der Verstärkung mit einer Dicke von 12 mm strickt einen Rahmen in Form eines Kastens durch den Graben. Die Metallstruktur macht das Betonband bruchsicher.
  • Es ist besser, Betonlösung bei bewölktem Wetter an einem Tag zu gießen. Regen, Sonne oder Verfugung in langen Abständen wirken sich negativ auf die Festigkeit des Untergrunds aus.

Mindestens zwei Wochen später oder besser nach einem Monat können Sie mit der Installation des Stallrahmens beginnen.

Kommen wir nun zu den schrittweisen Anweisungen zum Erstellen einer Säulenbasis:

  • Stützen werden an den Ecken des Rahmengebäudes und an der Verbindungsstelle der Trennwände angebracht. Je dicker die Stange der unteren Umreifung ist, desto größer ist die Teilung der Pfosten, jedoch mindestens 2 m. Wenn die Breite des Schuppens mehr als 2,5 m beträgt, werden Zwischenstützen installiert, damit sich der Bodenbelag nicht verbiegt während dem Gehen.
  • Um die Säulen unter dem Rahmen des Nutzblocks zu installieren, werden zuerst etwa 80 cm tiefe Löcher gegraben. Am Boden wird Schotter oder Kies mit 15 cm dickem Sand gegossen. Die Säulen werden mit Betonmörtel aus rotem Backstein oder Aschenblock verlegt.

Rat! Stützen können aus vorgefertigten Stahlbetonblöcken hergestellt oder in Rohrstücke mit einem Durchmesser von 150-200 mm eingegraben und mit Beton gefüllt werden.

Die Pfosten können aus Eichen- oder Lärchenstämmen mit einer Mindestdicke von 300 mm geschnitten werden. Sie müssen gut mit einem Antiseptikum imprägniert sein. Der untere Teil der Säulen, der in den Boden eingegraben wird, wird mit bituminösem Mastix behandelt, wonach sie in mehrere Schichten Dachmaterial eingewickelt werden. Nach dem Einbau in die Löcher werden die Holzstützen mit Beton gegossen.

Errichtung aller Elemente des Rahmenschuppens

Nun werden wir uns ansehen, wie ein Holzschuppenrahmen auf einem Säulenfuß Schritt für Schritt mit unseren eigenen Händen errichtet wird.

Rahmenherstellung

Der Bau eines Rahmenversorgungsblocks wird begonnen, nachdem das Fundament vollständig gefroren ist. Bei Schuppen dieses Typs beginnt die Herstellung des Rahmens vom unteren Rahmen aus. Es wird die Basis der gesamten Struktur sein, daher müssen Sie darauf achten, einen Qualitätsbaum ohne Knoten und mechanische Schäden auszuwählen.

Also schauen wir uns den Prozess der Herstellung des Rahmens an:

Von oben sind die Gestelle mit einer Umreifung verbunden. Das heißt, es stellt sich genau der gleiche Rahmen wie der Boden heraus.

Bei Verwendung der Rahmentechnologie zum Bau einer Scheune ist es nicht erforderlich, eine Stange zu verwenden. Der Rahmen kann aus Stahlrohr, Winkel oder Profil bestehen. Das Herstellungsverfahren bleibt unverändert. Der einzige Unterschied besteht darin, dass alle Elemente durch Elektroschweißen geschweißt werden müssen. Der Vorteil des Stahlrahmens besteht darin, dass er ohne Fundament auf einem Sand- und Kiesdamm installiert werden kann.

Es ist ratsam, den konstruierten Stahlrahmen vor der Ummantelung zu lackieren. Wenn ein Profil mit einer verzinkten Beschichtung verwendet wurde, kann es unbemalt bleiben.

Wir machen die Wände und den Boden eines Rahmenschuppens

Der Boden kann sofort nach dem Herstellen des Rahmens und dem Verlegen der Stämme verlegt werden. Beim Bau eines Kühlhauses werden OSB-Platten auf die Protokolle genagelt. Dies wird der Unterboden sein. Die Abdichtung wird darauf gelegt. Das billigste Material ist Dachmaterial. Der nächste ist der letzte Stock. Es kann aus kantigen oder gerillten Brettern hergestellt werden. Das zweite Bodenmaterial ist besser. Dank der Rillen am Ende der Bretter ist die Bildung von Rissen ausgeschlossen und die Festigkeit des Bodens nimmt ebenfalls zu. Wie das gerillte Brett richtig befestigt wird, ist auf dem Foto dargestellt.

Vor dem Aufstellen der Wände wird der Rahmen mit Auslegern verstärkt. Permanente Elemente werden in den Ecken platziert. Temporäre Ausleger stützen die Rahmengestelle, um ein Verzerren der Struktur zu vermeiden. Sie werden erst nach dem Einbau der Bodenbalken entfernt.

Permanente Ausleger sind erforderlich, wenn der Rahmen mit Schindeln oder Brettern ummantelt ist. Bei Verwendung von OSB-Karten für diese Zwecke kann nur auf temporäre Stützen verzichtet werden. Bevor Sie die Ausleger befestigen, müssen Sie die Ecken des Rahmens ausrichten. Dazu hilft eine Lotlinie oder eine Gebäudeebene.

Nachdem Sie sich mit dem unabhängigen Bau eines Schuppens befasst haben, müssen Sie in der Lage sein, alle Knoten des Rahmens korrekt zu verbinden und Ausleger zu installieren:

  • Der optimale Einbauwinkel der Ausleger - 45Über... Diese Position des Elements gewährleistet die beste Steifigkeit des Rahmens. Es ist nicht möglich, den erforderlichen Winkel in der Nähe von Fenstern und Türen einzuhalten. Hier dürfen Ausleger mit einer Neigung von 60 eingebaut werdenÜber.
  • Hohlausleger können nur auf den Rahmen eines kleinen Nutzblocks gesetzt werden.
  • Das Andocken aller Elemente des Rahmens muss dicht und ohne Lücken erfolgen. An den Ecken des Rahmens ist das Holz "im Boden des Baumes" oder "in der Pfote" verbunden. Das Prinzip der Technologie ist auf dem Foto dargestellt.
  • Ausleger werden nicht einfach an die Oberfläche des Holzes genagelt. Zuerst wird eine Nut am Gestell und am unteren Rahmen ausgeschnitten. Seine Tiefe hängt vom Abschnitt des Werkstücks ab, der für den Ausleger genommen wurde. Das in die Rillen eingesetzte Element hat einen zusätzlichen Anschlag, der das Schrägstellen des Rahmens erschwert.

Nachdem der Boden verlegt und alle Ausleger installiert wurden, bewegen sie sich von außen auf die Rahmenummantelung. Bei Verwendung eines kantigen Bretts mit einer Dicke von 15 bis 20 mm wird es horizontal mit einer Überlappung genagelt, um die Bildung von Lücken zu vermeiden. Geeignet für Verkleidungsfutter oder OSB. Der Eigentümer wählt das Material nach seinen Wünschen.

Scheunendämmung

Ein Rahmenschuppen ist an sich warm, da Holz gute Wärmedämmeigenschaften aufweist. Wenn der Wirtschaftsblock im Winter als Küche oder Werkstatt verwendet wird, müssen alle seine Elemente zusätzlich isoliert werden.

Die Arbeiten beginnen am Boden, bevor der Bodenbelag verlegt wird. Mineralwolle, Polystyrol oder Blähton eignen sich als Wärmedämmung. Zunächst wird ein rauer Boden von OSB oder Brettern unterhalb der Verzögerung herausgeschlagen. Als Ergebnis haben wir Zellen, in denen die Isolierung verlegt werden muss. Diese Arbeiten werden bereits vor dem Einbau der Rahmengestelle unmittelbar nach der Herstellung des Rahmens durchgeführt. Wenn dieser Moment verpasst wird, funktioniert es nicht, den Unterboden unter die Protokolle zu nageln. Es muss darauf gelegt und dann mit einem Gegengitter gefüllt werden, um Zellen zu bilden. Sie können dies tun, aber wenn der Boden angehoben wird, nimmt die Höhe des freien Raums innerhalb des Schuppens ab.

Die Abdichtung wird auf den rauen Boden gelegt. Mineralwolle oder Schaum wird fest in die Zellen zwischen den Verzögerungen gedrückt, so dass keine Lücken entstehen. Expandierter Ton wird einfach bedeckt und geebnet. Die Dicke der Dämmung sollte geringer sein als die Höhe des Baumstamms, damit ein belüfteter Spalt zwischen ihm und dem Bodenbelag entsteht. Von oben wird die Isolierung mit einer Dampfsperre abgedeckt, wonach der Endbearbeitungsboden genagelt wird.

Die Decke ist mit den gleichen Materialien und auf genau die gleiche Weise isoliert. Der einzige Unterschied besteht in der Verlegung einer Dampfsperre auf der unteren Verkleidung der Bodenbalken. Die Abdichtung wird auf die Wärmedämmung gelegt, um sie vor Feuchtigkeit von der Dachseite zu schützen.

Zur Isolierung der Wände des Rahmen-Nutzblocks wird Mineralwolle oder Schaum verwendet. Die Technologie ist fast die gleiche wie für den Boden oder die Decke. Von der Innenseite des Raumes wird die Isolierung mit einer Dampfsperre verschlossen und die Ummantelung oben festgenagelt. Von der Straßenseite ist die Wärmedämmung wasserdicht abgedeckt. Zwischen ihm und der Außenhaut wird ein Gegengitter aus Lamellen mit einem Querschnitt von 20 x 40 mm genagelt, um einen Belüftungsspalt zu schaffen.

Installation des Daches eines Rahmenschuppens

Für die Herstellung eines Schuppendaches eines Rahmenschuppens müssen Sparren aus einer Platte mit einem Querschnitt von 50 x 100 mm zusammengebaut werden. Ihr Diagramm ist auf dem Foto dargestellt. Die fertigen Sparren werden nach dem Verlegen der Bodenträger montiert und am oberen Rahmenband befestigt.

Um auf Sparren zu verzichten, können Sie die Vorderwand des Rahmenschuppens 50-60 cm höher als die Rückwand machen. Dann fallen die Bodenbalken unter einem Hang auf den oberen Gurt. Sie werden dann die Rolle von Sparren spielen. Sie müssen nur die Träger etwa 50 cm vor und hinter dem Rahmenschuppen freigeben, damit der Überhang des Daches erreicht wird.

Bei einem Satteldach werden dreieckige Sparren abgerissen. In diesem Fall sollte die Höhe der Vorder- und Rückwand des Rahmenschuppens gleich sein. Die Sparren des Satteldachs werden auf die gleiche Weise am oberen Rahmen des Rahmens befestigt.

Auf die Sparrenbeine wird eine Kiste aus einem 20 mm dicken Brett genagelt. Die Neigung hängt von der verwendeten Überdachung ab. Die Drehmaschine ist wasserdicht, wonach Wellpappe, Schiefer oder anderes Material verlegt werden kann.

Das Video zeigt ein Beispiel für einen Rahmenschuppen:

Fazit

Jetzt wissen Sie allgemein, wie Sie einen Rahmenschuppen auf Ihrer Site erstellen. Die Arbeit kann selbst erledigt werden. Wenn Sie sich nicht sicher sind, sollten Sie einen Spezialisten einladen.


Schau das Video: Terrassenüberdachung aus Holz - Terrassendach selber bauen - Anleitung - Aufbau - Montage - NEW - HD (Oktober 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos