Rat

Wie man heiß geräucherte Makrelen (Salz) einlegt

Wie man heiß geräucherte Makrelen (Salz) einlegt


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das Geheimnis für die Zubereitung einer großen Anzahl von Gerichten ist die richtige Vorverarbeitung. Heißgeräucherte Makrelenmarinade spielt eine wichtige Rolle in jedem Delikatessenrezept. Die strikte Einhaltung der Proportionen ermöglicht es Ihnen, auch bei minimaler kulinarischer Erfahrung ein hervorragendes Ergebnis zu erzielen.

Methoden zum Salzen von Makrelen zum Heißrauchen

Zur Vorbehandlung von Fisch müssen reichlich Salz hinzugefügt werden, um den Geschmack und die Haltbarkeit zu verbessern. In den meisten Fällen werden die Rezepte in zwei Kategorien unterteilt: Zubereitung von heißgeräucherter Makrelensole oder Langzeit-Trockensalzung. Im ersten Fall wird der Fisch in einer vorbereiteten Flüssigkeit aufbewahrt. Aufgrund des hohen Salzgehalts der Marinade dauert der Vorgang im Vergleich zur Trockenmethode weniger lange.

Wichtig! Unabhängig vom verwendeten Ansatz wird der Fisch vor dem Kochen gründlich gewaschen und mit einem Papiertuch getrocknet.

Zum Salzen können Sie sowohl Trockenmischung als auch Marinade verwenden.

Im zweiten Fall die Makrele von allen Seiten mit grobem Salz bestreuen. Die Salzdauer der heißgeräucherten Makrele beträgt 12 bis 24 Stunden. Verwenden Sie am besten grobes Meersalz, um ein übermäßiges Eindringen des Gewürzs in die Schlachtkörper zu verhindern.

Auswahl und Zubereitung von Fisch

Bevor Sie die gewünschte Marinade auftragen, müssen Sie sich um eine Qualitätsbasis für die zukünftige Delikatesse kümmern. Natürlich ist frische Makrele am besten. Sie können die Qualität des Produkts anhand seiner sauberen Augen und der Abwesenheit eines stechenden Geruchs bestimmen. Die Frische der Makrele kann auch durch Drücken des Rückenteils mit einem Finger bestimmt werden - die Verformung sollte fast sofort verschwinden.

Wichtig! Für heißgeräucherte Delikatessen können Sie auch gefrorenen Fisch verwenden. Hauptsache, die Unversehrtheit der Haut wird nicht verletzt.

Abhängig von den ästhetischen Vorlieben des Kochs können Sie den Kopf verlassen oder entfernen. Als nächstes müssen unbedingt die Innenseiten entfernt werden - der Bauch wird mit einem scharfen Messer geschnitten und das Verdauungssystem wird entfernt. Die Makrele wird gründlich in kaltem Wasser gewaschen und mit einem Handtuch abgewischt.

Wie man heißgeräucherte Makrelen einlegt

Die häufigste Art, Fisch für die weitere Verarbeitung vorzubereiten, besteht darin, ihn zu marinieren. Das Salzen von Makrelen vor dem heißen Rauchen auf diese Weise ist eine ziemlich einfache Übung. Die Hauptzutaten der Marinade sind Wasser, Salz und Piment. Diese Balance ermöglicht es Ihnen, den reinen Fischgeschmack zu maximieren.

Für hellere Aromen können Sie eine größere Auswahl an Gewürzen hinzufügen. Sie können viel Knoblauch verwenden, um das würzige Aroma zu verstärken. Hellere Noten werden mit Koriander, Basilikum, Thymian und Rosmarin erzielt. Das Verhältnis der Komponenten für die Marinade muss unbedingt eingehalten werden - ein Ungleichgewicht kann zu einer ernsthaften Verschlechterung des Geschmacks des Endprodukts führen.

Klassische marinierende Makrele zum Heißrauchen

Die minimale Menge an Gewürzen löst den hellen Fischgeschmack während des Räucherns nicht aus. Diese Marinade enthüllt die besten Aspekte des Fisches und macht ihn zu einer echten Delikatesse. Das Rezept erfordert:

  • 2 Liter Wasser;
  • 1 Tasse Salz
  • 1 Lorbeerblatt;
  • 1 Tasse Zucker;
  • 20 Erbsen Piment.

Der minimale Gewürzsatz sorgt für einen sauberen Geschmack des fertigen Produkts

Um die Marinade zuzubereiten, Salz und Pfeffer in Wasser auflösen, in Brand setzen und zum Kochen bringen. Sobald die Flüssigkeit zu kochen beginnt, werden Pfeffer und Lorbeerblatt hinzugefügt. Die Marinade wird etwa 10 Minuten gekocht, dann vom Herd genommen und auf Raumtemperatur abgekühlt. Es dauert ungefähr 3-4 Stunden, um die Makrele zu halten, bevor sie in einer solchen Salzlösung heiß geraucht wird.

Rezept zum Einlegen von Makrelen mit Knoblauch zum heißen Räuchern

Um der fertigen Delikatesse ein würziges Aroma zu verleihen, greifen Hausfrauen auf einen kleinen Trick zurück. Sie tränken heiß geräucherte Makrelen in Knoblauchmarinade. Um es vorzubereiten, benötigen Sie:

  • 2 Liter Wasser;
  • 2 große Knoblauchzehen;
  • 200 g Salz;
  • 150 g) Zucker;
  • 20 Pfefferkörner;
  • 2 Lorbeerblätter.

Knoblauch macht geräucherten Fisch geschmackvoller und herzhafter

Diese heißgeräucherte Makrelenmarinade ist eine der schnellsten. Es ist einfach zuzubereiten - nur ein 5-minütiges Kochen einer Salzlösung mit Gewürzen reicht aus. Dann werden gehackte Knoblauchzehen hinzugefügt. Der Fisch wird 2-3 Stunden in die Marinade gelegt - nach dieser Zeit ist er vollständig für die weitere Verarbeitung bereit.

Heiß geräucherte Makrelengurke mit Gewürzen

Liebhaber des hellen Geschmacks können eine eher ungewöhnliche Marinade zubereiten. Es enthält eine Vielzahl von Gewürzen und Gewürzen - ihre Kombination garantiert einen einzigartigen Geschmack und ein pikantes Aroma. Für 1 Liter reines Wasser verwenden:

  • 10 Erbsen Piment;
  • 10 schwarze Pfefferkörner;
  • 6 Nelkenknospen;
  • 5 Lorbeerblätter;
  • 5 EL. l. Salz;
  • 2 EL. Sahara.

Perfekte Auswahl an Gewürzen zum Einlegen - eine Garantie für guten Geschmack nach der Räucherei

Alle Zutaten werden in einem kleinen Topf gemischt und in Brand gesetzt. Nach dem Beginn des Kochens wird die Marinade 10 Minuten gekocht und dann auf Raumtemperatur abgekühlt. Es wird etwas länger dauern, bis die Makrele gesalzen ist, bevor auf diese Weise heiß geraucht wird. Aufgrund der geringen Salzmenge dringt die Marinade erst nach 16 bis 18 Stunden Einweichen vollständig in das Fleisch ein.

Marinade mit Koriander für heiß rauchenden Makrelenfisch

Koriander ist eines der beliebtesten Gewürze zum Räuchern und Salzen von Lebensmitteln. Es verbessert nicht nur spürbar den Geschmack des fertigen Gerichts, sondern verleiht ihm auch ein einzigartiges Aroma. Um Makrelen für heißes Rauchen richtig zu marinieren, müssen Sie:

  • 1 Liter Wasser;
  • 50 g Kristallzucker;
  • 50 g Speisesalz;
  • 1 Esslöffel. getrockneter Koriander;
  • 5 Lorbeerblätter;
  • 5 Nelkenknospen.

Marinade mit Koriander macht das Aroma des fertigen Produkts hell und einzigartig

Sobald die Flüssigkeit im Topf kocht, werden Salz, Zucker und alle Gewürze hinzugefügt. Die Marinade wird ca. 10 Minuten gekocht, danach abgekühlt und das Produkt darin eingeweicht. Vor dem Räuchern sollte der Fisch ca. 4-5 Stunden lang gesalzen werden, dann wird er gewaschen und mit einem Papiertuch trocken gewischt.

Wie man heißgeräucherte Makrelen salzt

Ein Merkmal des Salzens im Vergleich zur Marinade ist eine längere Zubereitungszeit. Je nach gewähltem Rezept dauert es 8 bis 24 Stunden, bis sich die notwendigen Substanzen vollständig im Gewebe verteilt haben.

Wichtig! Um zu verhindern, dass das Fleisch zu salzig wird, muss die Haut über den gesamten Bereich ihre Unversehrtheit bewahren.

Um die Makrele vor dem heißen Räuchern zu salzen, wird meistens ein einfacher Satz Gewürze verwendet. Salz, Knoblauch oder Lorbeerblatt werden am häufigsten zur Hauptzutat hinzugefügt. Bei komplexeren Rezepten werden andere Gewürze oder Zitrusfrüchte verwendet, um den Geschmack des Endprodukts zu verbessern.

Wie man heißgeräucherte Makrelen nach dem klassischen Rezept salzt

Die traditionelle Methode zur Zubereitung von Fisch für die weitere Wärmebehandlung erfordert einen Mindestsatz an Zutaten. Zur Zubereitung der Mischung benötigen Sie Salz und gemahlenen schwarzen Pfeffer im Verhältnis 20: 1. Für jeweils 200 g der Mischung wird auch ein zerkleinertes Lorbeerblatt hinzugefügt.

Salz und gemahlener Pfeffer sind die perfekte Kombination zum Salzen von Fisch vor der Räucherkammer

Die resultierende Masse wird mit Makrele eingerieben und nicht 10 Stunden zum Salzen belassen. Nach dieser Zeit wird das Salz vorsichtig abgezogen, wobei darauf zu achten ist, dass die Haut nicht beschädigt wird. Die Schlachtkörper werden gewaschen, mit einem Papiertuch trocken gewischt und zur weiteren Verarbeitung geschickt.

Wie man heißgeräucherte Makrelen mit Salz würzt

Eine komplexere Zusammensetzung der Salzmischung macht den Fisch zu einem echten kulinarischen Meisterwerk. Das fertige Produkt wird aromatischer und subtile würzige Noten erscheinen im Geschmack. Das Rezept erfordert:

  • 500 g Salz;
  • 20 Erbsen Piment;
  • 1 Esslöffel. Koriander;
  • 5 Nelkenknospen;
  • 5 Lorbeerblätter.

Ein Strauß Gewürze verwandelt geräucherte Makrelen in eine echte Aromabombe

Alle Gewürze werden in einem Mörser gemahlen und dann in einem separaten Behälter gemischt. Die resultierende Salzmasse wird von allen Seiten mit Makrelenschlachtkörpern eingerieben und 8 Stunden entfernt. Der Vorgang kann auf 6 Stunden verkürzt werden, indem die Mischung zusätzlich in die Bauchhöhle eingeschmiert wird.

Makrele vor dem heißen Räuchern mit Zitrone salzen

Die Zugabe von Saft und Zitronenschale macht den Fisch zu einer echten Delikatesse. Der Geschmack wird durch Zitrusnoten, ein subtiles Aroma von Orangen gegeben. Um eine Salzmischung für 500 g der Hauptkomponente herzustellen, benötigen Sie:

  • 1 Zitrone;
  • 2 EL. gemahlener schwarzer Pfeffer;
  • 3 Lorbeerblätter.

Zitrone verbessert nicht nur den Geschmack, sondern verleiht dem Aroma auch Zitrusnoten

Es ist wichtig zu bedenken, dass Sie nur Zitronensaft und Zitronenschale benötigen, um die Mischung zuzubereiten. Weiße Leitbleche werden nicht hinzugefügt, um übermäßige Bitterkeit im fertigen Produkt zu vermeiden. Salz, Saft und gehackte Lorbeerblätter werden gemischt und mit der entstandenen Kadavermasse von allen Seiten eingerieben. Das Marinieren dauert 4 bis 6 Stunden, danach wird der Fisch gewaschen und getrocknet.

Wie viel Makrele für heißes Rauchen salzen

Die Salzzeit variiert oft je nach Rezept. Es sei daran erinnert, dass die Vorbehandlung bei Verwendung der Marinade viel weniger Zeit in Anspruch nimmt. Die Makrele wird vor Beginn der Wärmebehandlung 2-4 Stunden in Salzlake gelegt.

Wichtig! Für ein schnelleres Salzen in der Marinade können Sie die Haut des Fisches an mehreren Stellen schneiden.

Die trockene Salzmethode ist länger. Im Durchschnitt erfordern Rezepte 6 bis 12 Stunden Salzeinwirkung. Durch die Zugabe von kräftigen Aromen wie Zitronensaft kann die Zubereitungszeit um bis zu 4 Stunden verkürzt werden - andernfalls kann das Fruchtfleisch durch die Säure vollständig verdorben werden.

Fazit

Heißgeräucherte Makrelenmarinade ist die Basis für eine gut zubereitete Delikatesse. Eine Vielzahl von Kombinationen ermöglicht es jedem, das ideale Verhältnis von Salz und aromatischen Gewürzen zu wählen.


Schau das Video: Makrele entgräten und filetieren - Urgeschmack (Oktober 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos