Rat

Gurken für Wodka: Rezepte für die Wintersalate und Zubereitungen

Gurken für Wodka: Rezepte für die Wintersalate und Zubereitungen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Gurken mit Wodka für den Winter werden normalerweise nach bestimmten Rezepten eingelegt, die das Produkt knusprig machen. Es gibt viele Geheimnisse beim Beizen von Gurken, von denen jede bestimmte Nuancen aufweist. Die richtige Herangehensweise an das Kochen ermöglicht es Ihnen, einen unglaublich leckeren Snack zu erhalten.

Geheimnisse des Einlegens von Gurken für Wodka

Gurkensalat ist ein vielseitiger Snack mit Wodka, der für jeden Urlaub relevant ist. Es passt gut zu Salzkartoffeln und Fleischgerichten. Der sauer-salzige Geschmack des Snacks neutralisiert erfolgreich die Bitterkeit alkoholischer Getränke. Um die Gurken schmackhaft zu machen, müssen Sie das Rezept befolgen.

Die Vielfalt und Qualität der Früchte spielt keine geringe Rolle. Vor dem Einmachen sollten Sie die Gurken sorgfältig auf Beschädigungen und Mängel untersuchen. Es wird nicht empfohlen, großen Früchten den Vorzug zu geben. Es ist besser, auf mittelgroße Gurken zu achten. Sie sollten auch zu weiche Proben entfernen. Die Oberfläche des Gemüses sollte hart und rau sein. Für die Ernte für den Winter ist es besser, die Gurken in Viertel zu schneiden. Je größer die Stücke sind, desto länger mariniert das Produkt.

Beachtung! Es ist unerwünscht, Gurkensalate unmittelbar nach der Zubereitung zu verwenden. Es ist notwendig, sie in der Marinade einweichen zu lassen.

Traditionelles Rezept für Gurken mit Wodka

Gurkenzubereitungen für Wodka werden meist nach einem traditionellen Rezept hergestellt. Es ist nicht nur einfach durchzuführen, sondern wird auch durch die Erfahrung vieler Hausfrauen getestet. Das Verhältnis der Zutaten wird so gewählt, dass die Vorspeise mäßig salzig und sehr knusprig ist.

Komponenten:

  • 1 Esslöffel. Kristallzucker;
  • 4 kg Gurken;
  • 15 Knoblauchzehen;
  • 150 ml Sonnenblumenöl;
  • 2 EL. l. Salz;
  • 1 Esslöffel. Essigsäure;
  • 3 Zweige Dill.

Kochvorgang:

  1. Die Gurken werden gewaschen und in dicke Kreise geschnitten.
  2. Pflanzenöl, Salz, Zucker, Dill und Essig werden in einem separaten Behälter gemischt.
  3. Legen Sie die Gurken in einen Topf geeigneter Größe. Mit gehacktem Knoblauch bestreuen und mit Marinade übergießen.
  4. Stellen Sie die Pfanne über Nacht in den Kühlschrank. Das Gericht ist bereits am nächsten Tag einsatzbereit. Um die Haltbarkeit zu verlängern, kann es in sterilisierten Gläsern verkorkt werden.

Gurkensalat für den Winter mit Wodka und Knoblauch

Besonders beliebt ist das Rezept für Gurkensalat mit Wodka für den Winter mit Knoblauchzusatz. Es ist würzig und salzig-süß zugleich. Diese Kombination von Aromen ermöglicht es Ihnen, es als Snack für Alkohol zu verwenden.

Zutaten:

  • 3 kg Gurken;
  • 200 g Zwiebeln;
  • 150 ml 9% ige Essigsäure;
  • 250 g Knoblauch;
  • 1 Esslöffel. Sahara;
  • 100 g Salz;
  • ein Haufen Dill.

Kochschritte:

  1. Gurken in nicht mehr als 1 cm dicke Kreise schneiden.
  2. Vorgeschälte Zwiebeln werden in halbe Ringe geschnitten und anschließend zu den Gurken gegeben.
  3. Der Knoblauch wird mit einer Presse zerkleinert und auf das Gemüse gelegt.
  4. Zucker und Salz werden in den Behälter gegossen, und dann wird Essig gegossen.
  5. Rühren Sie die Gurken gründlich mit Ihren Händen um, damit sie vollständig mit der Marinade gesättigt sind.
  6. Gläser werden wie gewohnt sterilisiert. In sie wird Salat gegossen, wonach sie mit sterilen Deckeln verschlossen werden.

Gurkensalat mit Kohl mit Wodka für den Winter

Als Teil von Salaten passen Gurken gut zu anderem Gemüse. Ein besonders erfolgreiches Tandem wird durch Zugabe von Kohl erhalten. Das Rezept für Gurken mit Wodka für den Winter mit einem Foto hilft Ihnen, das Prinzip des Kochens zu verstehen.

Komponenten:

  • 1 kg Gurken;
  • 1 milder Pfeffer;
  • 1 kg Weißkohl;
  • 100 ml 9% iger Essig;
  • Karotte;
  • 1 kg Tomaten;
  • 100 g Kristallzucker;
  • 50 g Salz;
  • 1 Zwiebel.

Aktionsalgorithmus:

  1. Die oberen Blätter werden vom Kohlkopf entfernt, wonach das Gemüse gründlich unter fließendem Wasser gewaschen wird. Der Kohl wird in einen separaten Behälter gehackt und dann mit den Händen geknetet, um Saft zu erhalten.
  2. Die Gurken werden an beiden Enden geschnitten und 30 Minuten mit Wasser gefüllt.
  3. Schneiden Sie den Pfeffer in Streifen, nachdem Sie ihn zuvor von Trennwänden und Samen befreit haben. Gurken werden auf die gleiche Weise gemahlen.
  4. Die Zwiebel in halbe Ringe schneiden. Karotten werden für die Herstellung koreanischer Salate gerieben. Schneiden Sie die Tomaten in dünne Scheiben.
  5. Das gesamte Gemüse wird in einen tiefen Topf gegeben. Gießen Sie Essig darüber und fügen Sie dann Salz und Zucker hinzu.
  6. Die Bestandteile des Salats werden gründlich gemischt und eine Stunde lang beiseite gestellt.
  7. Nach der angegebenen Zeit wird der Topf mit der Vorspeise 10 Minuten lang auf den Herd gestellt.
  8. Die resultierende Schale wird in Vorratsbehältern verteilt und aufgerollt.

Gurken mit Wodka und Petersilie für den Winter

Es gibt ein weiteres beliebtes Rezept für Gurken mit Wodka für den Winter. Seine Besonderheit ist die Zugabe von Petersilie. Es verleiht der Vorspeise eine besondere Pikanz und sättigt sie mit einer großen Menge an Vitaminen.

Zutaten:

  • 200 ml Essigsäure;
  • 4 kg Gurken;
  • 200 ml Sonnenblumenöl;
  • 1 Liter Wasser;
  • 100 g Petersilie;
  • 3 EL. Salz;
  • 200 g Kristallzucker;
  • 1 Knoblauchzehe;
  • 1 Esslöffel. gemahlener Pfeffer.

Kochschritte:

  1. In Längsteile geschnittene Gurken werden 30 Minuten mit Wasser gegossen.
  2. Die Petersilie wird gründlich gewaschen und dann mit einem Messer gehackt. Der Knoblauch wird durch eine Presse geleitet.
  3. Essig, Knoblauch, Zucker, Pfeffer, Salz und Wasser werden in einem separaten Behälter gemischt.
  4. Gurken werden vier Stunden lang in eine vorbereitete Marinade gegeben.
  5. Nach einer bestimmten Zeit wird das Gemüse in sterilisierte Gläser gefüllt. Dann werden sie mit Deckeln aufgerollt.

Rezept für Gurken mit Dill für Wodka für den Winter

Für ein Rezept für Gurkensalat mit Wodka für den Winter mit Dill benötigen Sie folgende Produkte:

  • 4 Knoblauchzehen;
  • 1,5 kg Gurken;
  • 1,5 EL. Essigsäure;
  • 30 g Dill;
  • 90 g Kristallzucker;
  • 200 ml Sonnenblumenöl;
  • 30 g Salz;
  • Pfeffer nach Geschmack.

Kochschritte:

  1. Die Spitzen werden von den Gurken abgeschnitten, wonach das Gemüse drei Stunden lang in einen Wasserbehälter gegeben wird. Dadurch wird es knuspriger.
  2. Nach dem Einweichen werden die Gurken in Scheiben geschnitten. Gehackter Knoblauch und Dill werden hinzugefügt.
  3. Der Inhalt des Behälters ist mit Gewürzen bedeckt, die mit Öl und Essig gegossen sind. Der Salat wird drei Stunden bei Raumtemperatur stehen gelassen und der Behälter mit einem Deckel verschlossen. Die olivgrüne Farbe der Gurken zeigt die volle Bereitschaft des Snacks an.
  4. Die Schale wird in sterilisierten Gläsern ausgelegt und versiegelt.

Rezept für knusprige Gurken mit Wodka für den Winter

Gurken für Wodka für den Winter werden oft nach einem Rezept zubereitet, an dem kleine Früchte beteiligt sind. Die Vorspeise erhält ihre charakteristische Knusprigkeit durch Einweichen in kaltes Wasser. Je niedriger die Temperatur, desto knuspriger werden die Gurken.

Komponenten:

  • 15 mittlere Gurken;
  • 1 TL Essig;
  • 3 Knoblauchzehen;
  • ½ Karotten;
  • Petersilie;
  • 2 Dillschirme;
  • 2 EL. Sahara;
  • 1 Esslöffel. Salz;
  • 1 Zwiebel.

Kochvorgang:

  1. Gurken werden sechs Stunden in sauberem Wasser eingeweicht.
  2. In der Zwischenzeit werden die Zwiebeln und Karotten in Ringe geschnitten und in die Gläser gegeben.
  3. Dort werden auch Knoblauch, Dillschirme und Petersilie platziert.
  4. Die eingeweichten Gurken werden fest in ein Glas gepackt.
  5. In einem Topf wird eine Marinade aus Wasser, Salz und Zucker zubereitet. Nach dem Kochen wird es in Gläser gegossen.

Eingelegte Gurken mit Wodka mit Meerrettich und Johannisbeerblättern

Zusätzliche Adstringenz kann der Vorspeise mit Johannisbeerblättern hinzugefügt werden. Während des Kochens sollten Sie das Rezept einhalten. Dies hilft bei einer schrittweisen Beschreibung des Prozesses der Zubereitung von Gurken für Wodka für den Winter.

Zutaten:

  • 2 Knoblauchzehen für jedes Glas;
  • 3 kg kleine Gurken;
  • 6 Erbsen schwarzer Pfeffer;
  • 3 Lorbeerblätter;
  • ein Zweig Dill;
  • 7 Johannisbeerblätter;
  • 3-4 Meerrettichblätter;
  • 180 ml Essigsäure;
  • 2 EL. Salz;
  • 2 EL. Kristallzucker.

Kochvorgang:

  1. Pferdeschwänze sind abgeschnittene Gurken. Danach wird das Gemüse fünf Stunden lang in ein tiefes, mit Wasser gefülltes Becken gestellt.
  2. Auf dem Boden sterilisierter Gläser liegen Blätter mit Johannisbeeren und Meerrettich, Pfeffer, Knoblauch und Dill.
  3. In der Zwischenzeit wird die Marinade in einem separaten Topf zubereitet. Salz und Zucker werden in 3 Litern Wasser gelöst. Die resultierende Flüssigkeit wird zum Kochen gebracht und vom Herd genommen.
  4. Gurken werden senkrecht in ein Glas gegeben. Ein Lorbeerblatt wird darauf gelegt, wonach der Inhalt mit heißer Marinade gegossen wird. Banken werden mit einem Nahtschlüssel geschlossen.

Leckere Gurken mit Wodka für den Winter mit Senfkörnern

Besonders pikant erweist sich die Konservierung mit Senfzusatz. Für diese Option zur Zubereitung eines Snacks ist es besser, frische Essiggurken zu verwenden. Ein schrittweises Rezept hilft dabei, köstliche Gurken für Wodka für den Winter zuzubereiten.

Zutaten:

  • 20 kleine Gurken;
  • 2 Knoblauchzehen;
  • 1/2 Teelöffel Senfkörner;
  • 2 Meerrettichblätter;
  • 2 TL Kristallzucker;
  • 1 TL Salz;
  • 40 ml Essigsäure;
  • Dillschirm.

Kochalgorithmus:

  1. Gemüse und Kräuter werden vorsichtig mit fließendem Wasser gewaschen.
  2. Gläser werden mit kochendem Wasser übergossen. Meerrettich, Dill, Senfkörner und Knoblauch werden auf ihrem Boden verteilt.
  3. Bereiten Sie die Marinade in einem separaten Topf vor, indem Sie Zucker, Salz und Essig in Wasser auflösen.
  4. Gurken werden in Gläser gefüllt und mit Marinade gegossen.
  5. Die Gläser werden mit Deckeln verschlossen und in einem Wasserbad sterilisiert.

Speicherregeln

Es ist wichtig, nicht nur ein Rezept für Gurken für Wodka für den Winter zu wählen, sondern auch die Regeln für die Lagerung der Konservierung zu studieren. Zunächst werden die Gläser warm gehalten, indem sie bei geschlossenem Deckel umgedreht werden. Es ist ratsam, sie mit einer Decke zu bedecken. Nach einigen Tagen werden die Gläser in einen dunklen und trockenen Raum mit einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C gebracht. Sie können den Kühlschrank als Stauraum verwenden.

Wichtig! Wenn alle Bedingungen erfüllt sind, kann die Konservierung innerhalb von 1-1,5 Jahren verwendet werden.

Fazit

Für den Winter ist es ratsam, Gurken mit Wodka in kleinen Dosen zu rollen. Es ist wichtig, dass die erforderlichen Lagerbedingungen eingehalten werden. In diesem Fall können Sie lange Zeit einen köstlichen und knusprigen Snack genießen.


Schau das Video: Einfach u0026 köstlich Rezepte für einen Frauenabend (September 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos