Rat

Rosars Kartoffeln

Rosars Kartoffeln



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Russen verwenden Kartoffeln in großen Mengen. Die Hauptanforderungen bei der Auswahl einer Sorte für den Anbau sind der Geschmack der Wurzelpflanze, ihre Sicherheit und Haltbarkeit sowie die unprätentiöse Pflege. Eines der beliebtesten Wurzelgemüse ist heute die Rosara-Kartoffel. Wir werden die Beschreibung der Sorte mit den Details des Anbaus in unserem Artikel beschreiben. Wir werden herausfinden, wofür es berühmt ist und wie lange es gelagert werden kann.

Beschreibung

Auf unseren Schaltern gibt es noch langlebige Sorten, die Gärtner seit Jahrzehnten mit großem Erfolg anbauen. Eine davon ist die Sorte Rosara. Trotz der Tatsache, dass neue Kartoffeln nach und nach einige Sorten aus der Vergangenheit ersetzen, schaffen es viele, einschließlich dieser, eine führende Position zu behaupten. Lassen Sie uns herausfinden, was das Geheimnis der Rosara-Kartoffeln ist.

Wenn Sie eine Kartoffel für den Anbau auswählen, ist es sehr wichtig zu verstehen, wofür Sie sie verwenden werden. Heute ist "Rosara" eine der frühesten Sorten, und die Bewohner des Urals sind damit sehr vertraut.

Diese Sorte gehört zur deutschen Selektion und kann sowohl in der Mittelspur als auch im Süden angebaut werden. Am allermeisten wird es in den nördlichen Regionen geliebt, da die Reifungsrate es Ihnen ermöglicht, eine Ernte während einer kurzen warmen Periode zu erhalten.

Um sich mit den Details vertraut zu machen, werden die Eigenschaften der Sorte Rosara unten in einer speziellen Tabelle dargestellt.

Tabelle

Optionen

Die Beschreibung von "Rosenkranz"

Reifegeschwindigkeit

Früh reif, vom Moment des Auftauchens der ersten Triebe bis zur technischen Reife 65-75 Tage

Beschreibung des Wurzelgemüses

Oval ziemlich groß mit rötlicher Haut und gelblichem Fruchtfleisch, der Stärkegehalt ist optimal: von 12 bis 16%

Krankheitsresistenz

Für Kartoffelkrebse, Nematoden, Schorf und Spätfäule gilt der Komplex als resistente Sorte

Wachstumsschema

Standard (60x35), Aussaattiefe 8-10 Zentimeter, im Freien angebaut

Sortenwert

Nematodenresistenz, Schmackhaftigkeit auf einer Fünf-Punkte-Skala wird mit 4+ bewertet,

Beschreibung der Anlage

Der Busch ist mittel halb ausgebreitet, die Blütenkrone hat einen Farbton von rot bis lila

Ausbeute

Sehr hoch, zwischen 20 und 30 Kilogramm pro Quadratmeter (bis zu 310 Centner pro Hektar)

Wer eine reiche Ernte erzielen will, sollte auf die Rosara-Kartoffeln achten.

Rat! Kaufen Sie Pflanzkartoffeln dieser Sorte etwa alle drei bis vier Jahre. Dieser Rat ist auch für andere Sorten gut, da die Ernte, die nach mehreren Jahreszeiten aus kleinen Knollen wächst, flach wird.

Wenn Eigenschaften wie hoher Ertrag, Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten und Unprätentiosität in den Betten für den Gärtner wichtig sind, dann ist es für die Gastgeberin unerlässlich, dass die Kartoffeln:

  • groß oder mittel;
  • mit kleinen Augen;
  • mit ausgezeichnetem Geschmack.

All diese Eigenschaften sind der Sorte "Rosara" eigen. Kartoffeln sind leicht zu schälen, der Stärkegehalt in der Wurzel ist optimal. Es ist stark, dicht und lecker zugleich. Wenn es gekocht wird, wird es ein wenig bröckelig.

Wachsende Eigenschaften

Wie oben erwähnt, sind die Rosara-Kartoffeln früh reif. Dies ist die Qualität, für die es in den nördlichen Regionen geliebt wird, wo der Sommer sehr kurz ist. Der Anbau einer ertragreichen und schmackhaften Kartoffelsorte in zwei Monaten ist kein Mythos, sondern Realität. Dazu müssen Sie Samen der Sorte "Rosara" kaufen.

Beginnen Sie das erste Experiment am besten mit einer neuen Kartoffelsorte mit dem Samen und nicht mit den vom Nachbarn gegebenen Kartoffeln. Dies erleichtert die Beurteilung der Eigenschaften. Bei konstant warmem Wetter wird "Rosara" den ganzen Sommer über in 65 Tagen reifen. Wenn Sie im Mai Wurzeln pflanzen, können Sie im August mit der Ernte beginnen. Diese Sorte ist nicht beängstigend:

  • Dürre und Hitze;
  • längere Abwesenheit der Sonne;
  • Kälteeinbruch und übermäßige Luftfeuchtigkeit;
  • die gefährlichsten Krankheiten.

Die Sorte Rosara eignet sich hervorragend für den industriellen Anbau.

Die Erde

Im Allgemeinen sind Kartoffeln der meisten Sorten im Boden gleichermaßen wählerisch. Es wächst gut:

  • auf sandigem Lehmboden;
  • auf lehmigem Boden.

Es wird im Herbst im Voraus vorbereitet. Es ist wichtig, Unkraut loszuwerden und den Boden zu lockern. Im Frühjahr wird ein wenig Humus eingeführt und jedem Loch ein Esslöffel Asche hinzugefügt.

Es ist am besten, die Rosara-Kartoffelsorte nach den folgenden Kulturen anzubauen:

  • Leinen;
  • Lupine;
  • Hülsenfrüchte;
  • mehrjährige und einjährige Kräuter;
  • Gurken;
  • Kohl;
  • Winterkulturen.

Dies geschieht, damit Krankheiten, gegen die die Wurzelpflanze keine dauerhafte Immunität besitzt, nicht über den Boden übertragen werden. Wählen Sie einen Bereich, der nicht schattiert ist.

Pflege

Es ist nicht schwierig, sich um Kartoffeln zu kümmern, die Düngung erfolgt zwei- oder dreimal pro Saison. In der Regel enthält die Liste der Fonds:

  • Phosphatdünger;
  • Kompost;
  • Holzasche;
  • Kalidünger.

Sie müssen auch Unkraut bekämpfen und bei Bedarf den Boden lockern. Das einzige Problem bei den meisten Kartoffelsorten, einschließlich Rosenkranz, ist der Kartoffelkäfer. Manchmal kommt es vor, dass der Käfer keine Zeit hat, die Pflanze anzugreifen, aber in Zeiten, in denen viel davon vorhanden ist, kann die ganze Familie zum Kampf ausgehen.

Dieses unersättliche Insekt liebt Kartoffeln sehr. Die Sorte "Rosara" kann mit Insektiziden vorbehandelt werden und hat keine Angst vor dem Auftreten eines ungebetenen Gastes.

Rat! 10-14 Tage vor der Ernte müssen Sie die Spitzen abschneiden, damit sich die Knollen schließlich bilden.

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über die vier Sorten ertragreichen Kartoffelpflanzmaterials. Unter ihnen gibt es auch "Rosara".

Lager

Lassen Sie uns über eine andere Eigenschaft von Kartoffeln sprechen, die für den Gärtner sehr wichtig ist - die Qualität zu erhalten. Es bedeutet Beharrlichkeit bei der Erhaltung der Wurzelfrüchte und der Erhaltung ihres Geschmacks und ihrer nützlichen Eigenschaften.

Wenn wir über frühe Kartoffeln im Allgemeinen sprechen, werden sie schlechter gelagert als alle anderen. Es gibt jedoch Sorten wie "Rosara", die hervorragend gelagert werden, wenn sie früh reif sind. Nur wenige Sorten haben diese Qualität. Die Marktfähigkeit von Rozara liegt bei 91-99%, was ein hoher Indikator ist.

Die Farbe der Schale ist von rosa bis rötlich-rosa, die Wurzeln selbst sind gleichmäßig und stark. Eine Kartoffel wiegt ungefähr 115 Gramm. Lagern Sie Rozara-Wurzelgemüse an einem kühlen und gut belüfteten Ort. Die Ernte ist vorsortiert. Es sollte trocken und ohne Anzeichen von Fäulnis in den Keller passen.

Rosara-Kartoffeln sind einer der Rekordhalter in Bezug auf die Menge der geernteten Ernte. Es bricht Rekorde sowohl bei Sonnenlichtmangel als auch bei trockenem Wetter. Experten sagen also. Aber was denken die Gärtner, die mehr als einmal mit eigenen Händen Kartoffeln auf ihren Parzellen angebaut haben, über "Rozar"?

Bewertungen von Gärtnern

Lassen Sie uns über Bewertungen sprechen. Sie sind immer wichtig, besonders für Anfänger, weil sie die schwerste Zeit haben. Angesichts von Problemen oder Besonderheiten der Sorte gehen sie verloren und wissen nicht, was sie als nächstes tun sollen.

Valentina Shchenina, 45 Jahre, Orsk

Einmal wurde mir angeboten, eine Sorte mit dem schönen Namen "Rosara" anzubauen. Die Kartoffeln erwiesen sich als überraschend widerstandsfähig gegen unsere Wetterbedingungen. Im Sommer fiel die Nachttemperatur auf +2 und dauerte drei Tage. Wir haben nicht einmal auf eine Rendite gehofft, aber Rosara hat alle Erwartungen übertroffen. Außerdem trat am Gaumen keine unangenehme Süße auf. Die Kartoffeln sind fein, groß, nicht weich gekocht. Das Saatgut wird alle drei Jahre erneuert, es wird jedoch empfohlen, fünf Jahre zu warten. Manchmal scheint es mir für landwirtschaftliche Unternehmen unrentabel, mit solchen Sorten zu handeln, da sie fast nicht degenerieren, was sich auf die Anzahl der Käufer auswirkt. Letztes Jahr habe ich lange nach meiner Sorte gesucht und sie nicht sofort gefunden. Ich weiß nicht, womit das verbunden ist.

Pavel Rybalkin, 53 Jahre, Kursk

Wir haben ein kleines Grundstück von 10 Morgen für Kartoffeln reserviert und pflanzen sie seit sieben Jahren hintereinander. Wir essen selbst etwas, wir verkaufen etwas. In den letzten drei Jahren haben wir nur "Adretta", "Gala" und "Rosara" angebaut. Sie halten sich gut und schmecken wie die leckersten. Die Sorte „Rosara“ ist unprätentiös, die Büsche sind wunderschön und hoch. Ich hatte nie Probleme damit, es anzubauen. Im Vergleich zu ihm sieht "Gala" etwas schlechter aus. Wenn Sie lange nicht leiden möchten, kämpfen Sie gegen Spätbrand und Fadenwurm und nehmen Sie Samen in den Laden.

Fazit

Also untersuchten wir die Rosara-Kartoffeln, eine Beschreibung der Sorte, Fotos und Bewertungen sollten dem Leser helfen, seine Wahl richtig zu treffen. Jeder wählt die Kartoffel, die perfekt zu ihm passt. Einwohner der südlichen Regionen haben die Möglichkeit, Sorten in der Zwischensaison anzubauen. Wenn sie jedoch Rosara kaufen, erhalten sie die einmalige Gelegenheit, zwei Ernten gleichzeitig pro Saison zu erzielen.


Schau das Video: KARTOFFELN LORRAINE (September 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos