Rat

Johannisbeeren (rot, schwarz) mit Minze: Kompott für den Winter und für jeden Tag

Johannisbeeren (rot, schwarz) mit Minze: Kompott für den Winter und für jeden Tag


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Für den Winter lohnt es sich, ein Kompott aus Johannisbeeren und Minze zuzubereiten, das dem Geschmack eines vertrauten Getränks neue, ungewöhnliche Noten verleiht. Dank Kräutern wird das Aroma intensiver und erfrischender. Die Gewürze und die Zitrone, die der Zusammensetzung hinzugefügt werden, tragen dazu bei, den Geschmack des Kompottes origineller zu machen.

Geheimnisse der Herstellung von Johannisbeer- und Minzkompott

Es ist verboten, das Getränk in Aluminiumbehältern zu brauen. Die in schwarzen und roten Johannisbeeren enthaltenen Säuren beginnen mit dem Metall zu reagieren. Dadurch entstehen schädliche Verbindungen, die dem Kompott einen metallischen Geschmack verleihen. Durch das Kochen in solchen Gerichten werden den Beeren auch alle Mineralien und Vitamine entzogen.

Frische Minze wird empfohlen. Die Blätter sollten nicht trocken und von Insekten geschärft sein.

Beim Kauf sollten Sie die Früchte sorgfältig auswählen. Sie sollten sie auf jeden Fall versuchen. Der Geschmack sollte säuerlich und leicht sauer sein. Wenn es kein Aroma gibt, werden die Johannisbeeren künstlich gezüchtet. Wenn es nach Alkohol riecht, sind mehrere Früchte geplatzt, beginnen sich zu verschlechtern und der Fermentationsprozess hat begonnen. Solche roten und schwarzen Johannisbeeren verderben die gesamte Charge des Getränks. Beim Pressen sollte die Dichte der Beere spürbar sein. Es sollte weder weich noch hart sein. Wenn die Früchte weich sind, war die Lagerung unsachgemäß oder zu lang. Harte Beeren weisen auf Unreife hin.

Rat! Wenn viele Bienen, Wespen und Fliegen um einen Eimer mit roten oder schwarzen Johannisbeeren fliegen, sind die Beeren definitiv geknackt und Sie sollten sie nicht kaufen.

Rote Johannisbeeren sind saurer als schwarze Johannisbeeren, aber die Vorteile der Früchte sind gleich. Wenn der Geschmack zu sauer ist, können Sie mehr Zucker hinzufügen.

Für ein unglaubliches Aroma werden dem Getränk Vanilleschoten, Muskatnuss oder Zimtstangen hinzugefügt. Wenn das Rezept die Zugabe von Honig vorsieht, wird es nur in ein leicht abgekühltes Getränk eingebracht. Heiße Flüssigkeit tötet alle ernährungsphysiologischen Eigenschaften ab.

Um das Kompott aus Johannisbeeren mit Minze für den Winter herzustellen, wird der intensivste und konzentrierteste, heißeste süße Sirup direkt auf die Beeren im Glas gegossen. Lassen Sie das Werkstück danach einige Minuten unter einem abgedeckten Deckel. Dann die Flüssigkeit in einen Topf geben, kochen, die Beeren einschenken und aufrollen.

Johannisbeerkompott Rezepte für den Winter

Schwarze und rote Johannisbeeren enthalten eine große Menge an Vitaminen. Um sie für die gesamte Winterperiode zu erhalten, können sie nicht lange wärmebehandelt werden. Beeren werden nicht länger als die im Rezept angegebene Zeit gekocht.

Die Zusammensetzung der Früchte enthält Tannine, dank derer Vitamin C während des Konservierungsprozesses vollständig erhalten bleibt. Daher lohnt es sich, im Winter ständig ein nützliches Präparat zu trinken, um den Körper mit Vitaminen zu sättigen und vor Viruserkrankungen zu schützen.

Damit das Kompott aus roten Johannisbeeren mit Minze hell, schön und lecker wird, müssen Sie alle Empfehlungen genau befolgen.

Rezept für rote Johannisbeere und Minzkompott für den Winter in einem 3-Liter-Glas

Helles, duftendes Kompott lässt sich an kalten Wintertagen angenehm öffnen. Vor dem Rollen muss es nicht gekocht werden. Die Produkte verleihen dem heißen Sirup ihr volles Aroma und ihren vollen Geschmack. Das Getränk ist konzentriert, daher müssen Sie es vor dem Trinken mit Wasser verdünnen.

Erforderliche Produkte:

  • Wasser - 2,3 l;
  • Johannisbeeren - 2 kg rot;
  • Zucker - 320 g;
  • Johannisbeeren - 300 g Schwarz für Farbe und Aroma;
  • Minze (vorzugsweise eine Mischung mehrerer Sorten) - 50 g.

Kochvorgang:

  1. Stangen von den Beeren entfernen. Die Johannisbeeren und die Minze gründlich abspülen.
  2. Gießen Sie Wasser in Zucker. Mittlere Hitze aufsetzen. Den Sirup kochen.
  3. Beeren und Minze in vorbereiteten Gläsern anrichten. Füllen Sie den Behälter zu 2/3 voll.
  4. Gießen Sie kochenden Sirup. Twist.
  5. Umdrehen und mit einer gefalteten Decke abdecken. 2 Tage einwirken lassen.

Rat! Es wird nicht empfohlen, das Getränk früher als einen Monat später zu genießen. Die Beeren brauchen Zeit, um ihren Geschmack und ihr Aroma freizusetzen.

Rote Johannisbeere Kompott mit Minze für den Winter ohne Sterilisation

Das Getränk wird im Winter zur Bekämpfung des Vitaminmangels beitragen. Es entfernt unnötige Flüssigkeit aus dem Körper und beseitigt Ödeme.

Erforderliche Produkte:

  • Zucker - 220 g;
  • rote Johannisbeere - 400 g;
  • schwarze Johannisbeere - 100 g;
  • Minze (frisch) - 30 g;
  • Wasser - 1,5 l.

Kochvorgang:

  1. Entfernen Sie die Stiele. Schwarze und rote Beeren mit viel Wasser übergießen. Schmutz vorsichtig abtropfen lassen. Wiederholen Sie den Vorgang zweimal. Spülen Sie die Minze.
  2. Zucker mit Wasser kombinieren. Bei mittlerer Hitze kochen, bis sich die Kristalle aufgelöst haben.
  3. Gießen Sie Beeren, dann Minze in kochenden Sirup und kochen Sie für 3 Minuten. Sofort in vorbereitete Behälter füllen. Mit Deckeln festziehen.
  4. Umdrehen und mit einem Tuch umwickeln. 2 Tage einwirken lassen.

Rote Johannisbeerkompott für den Winter mit Minze und Zitrone

Die vorgeschlagene Variante schmeckt wie der berühmte Mojito. Kompott erfrischt und sättigt den Körper bemerkenswert mit Vitaminen.

Erforderliche Produkte:

  • Johannisbeeren - 700 g rot;
  • Zucker - 400 g;
  • Wasser - 5,6 l;
  • frische Minze - 60 g;
  • Zitrone - 140 g.

Kochvorgang:

  1. Reinigen Sie die Johannisbeeren von Verunreinigungen und Blättern und entfernen Sie die Stiele. Reiben Sie die Zitrone mit einer Bürste ein, um das Paraffin zu entfernen.
  2. Zitrusfrüchte, Beeren und Minze abspülen.
  3. Stellen Sie 2 Drei-Liter-Gläser zum Sterilisieren.
  4. Schneiden Sie die Zitrusfrüchte in Kreise.
  5. Verteilen Sie Zitrone und Johannisbeere gleichmäßig auf den Gläsern. Zucker und Minze hinzufügen.
  6. Gießen Sie kochendes Wasser über. Bestehen Sie auf 15 Minuten. Gießen Sie das Wasser zurück in den Topf. Kochen und die Beeren wieder einfüllen. Mit Deckeln schnell festziehen.
  7. Umdrehen. Halten Sie es unter eine warme Decke, bis es vollständig abgekühlt ist.

Sterilisiertes Kompott aus roten Johannisbeeren mit Minze

Ein Getränk im Winter ist eine hervorragende Grundlage für die Zubereitung eines Cocktails und hausgemachten Gelees.

Rat! Nach der Ernte eignen sich die Beeren für die Zubereitung von Kompott für 3 Tage, sofern sie im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Erforderliche Produkte:

  • Minze - 3 Zweige;
  • Johannisbeeren - 450 g schwarz;
  • Wasser - 2,7 l;
  • Johannisbeeren - 450 g rot;
  • Zucker - 420 g

Kochvorgang:

  1. Waschen Sie die Minze. Die Beeren aussortieren und schälen. Entfernen Sie getrocknete und verschlechterte. Spülen.
  2. Gießen Sie Wasser in einen Topf. Legen Sie die Minze. Bei mittlerer Hitze 7 Minuten kochen lassen. Die Flüssigkeit sollte eine grünliche Färbung annehmen. Wenn die Farbe blass ist, fügen Sie mehr Minze hinzu.
  3. Zucker hinzufügen. Wenn Blasen auf der Oberfläche erscheinen, fügen Sie Beeren hinzu. Schalten Sie das Feuer in den Maximalmodus. 3 Minuten kochen lassen. Es ist unmöglich, länger im Feuer zu bleiben, sonst kriechen die Beeren und bilden am Boden Bodensatz.
  4. Gießen Sie das Kompott in die Gläser. Mit Deckeln festziehen.
  5. Decken Sie den Boden eines tiefen Behälters mit einem Tuch ab und setzen Sie die Rohlinge. Gießen Sie kaltes Wasser bis zum Rand der Dosen. Stellen Sie minimale Hitze auf. Nach dem Kochen des Wassers eine Viertelstunde lang sterilisieren.
  6. Nehmen Sie es heraus und legen Sie es sofort verkehrt herum auf den Boden. Mit einem Tuch abdecken. 2 Tage einwirken lassen.

Das Originalrezept für Kompott mit roten Johannisbeeren, Minze und Zitronenmelisse für den Winter

Melissa wird das Kompott mit einem speziellen Aroma sättigen und den Geschmack origineller und minzfrischender machen.

Erforderliche Produkte:

  • Wasser - 3 l;
  • Zucker - 200 g;
  • Johannisbeeren - 300 g rot;
  • Minze - 3 Zweige;
  • Zitronenmelisse - 3 Zweige.

Kochvorgang:

  1. Reinigen Sie die Beeren von Schmutz und entfernen Sie die Stiele.
  2. Zitronenmelisse, Minze und Johannisbeere abspülen.
  3. Kombinieren Sie Wasser mit Zucker. 8 Minuten kochen lassen. Fügen Sie andere zubereitete Lebensmittel als Minze hinzu. 2 Minuten kochen lassen.
  4. In vorbereitete Gläser füllen. Fügen Sie Minzblätter hinzu. Aufrollen.
  5. Umdrehen und 2 Tage unter einer Decke stehen lassen.

Die Minze sollte frisch sein, vorzugsweise nur gezupft. Im Kühlschrank liegende Blätter können das Getränk bitter machen. Im Winter köstlich mit Limetten- oder Orangenschnitzen serviert.

Rezepte für Johannisbeer- und Minzkompott für jeden Tag

Johannisbeerkompott mit Minze ist nützlich, um in kleinen Mengen für den täglichen Gebrauch zu kochen. Mit einem Minimum an Zeit können Sie ein köstliches Vitamingetränk zubereiten, das der ganzen Familie gefallen wird. Den vorgeschlagenen Rezepten kann mehr Minze hinzugefügt werden, wodurch das Kompott erfrischender wird.

Rat! Um Würze hinzuzufügen, können Sie ein paar Orangen- oder Zitronenschalen in das Getränk werfen. Dies verleiht dem Kompott Aroma und leichte Säure.

Köstliches Kompott aus schwarzen Johannisbeeren und Minze

Minze erfrischt und füllt das Getränk mit einem ungewöhnlichen Geschmack. Sie können nicht nur schwarze Johannisbeeren verwenden, sondern auch eine Mischung mit roten.

Erforderliche Produkte:

  • Johannisbeeren - 500 g schwarz;
  • Zimt - 5 g;
  • Zucker - 200 g;
  • getrocknete Minze - 10 g;
  • Wasser - 2 l.

Kochvorgang:

  1. Anstelle von getrockneter Minze darf frische Minze verwendet werden. Sortieren Sie die schwarzen Johannisbeeren. Schmutz abspülen. Verwenden Sie nur starke Beeren. Weiche kochen schnell und machen das Getränk trüb. Frische Minze waschen.
  2. Wasser kochen. Minze hinzufügen. Rühren und eine Viertelstunde ruhen lassen.
  3. Schwarze Johannisbeere hinzufügen. Zucker hinzufügen. Kochen. Vom Herd nehmen. Mit Zimt bestreuen und 4 Stunden unter geschlossenem Deckel stehen lassen. Durch ein Sieb passieren.
  4. Mit Eiswürfeln und frischen Minzblättern servieren.

Rezept für ein duftendes Kompott aus schwarzen Johannisbeeren mit Minze und Sternanis

Erfrischend, würzig und überraschend gesund, wird das Getränk den ganzen Tag mit Energie versorgt. Kompott ist ein ausgezeichneter Ersatz für Limonade und wird seinen rechtmäßigen Platz auf dem festlichen Tisch einnehmen.

Rat! Es ist erlaubt, Minze nicht nur frisch, sondern auch getrocknet zu verwenden

Erforderliche Produkte:

  • Zimt - 5 g;
  • Wasser - 2,3 l;
  • Sternanis - 5 g;
  • Minze - 10 g;
  • schwarze Johannisbeere - 650 g;
  • Puderzucker - 280 g.

Der Garvorgang besteht aus folgenden Schritten:

  1. Die Minze mit kaltem Wasser abspülen.
  2. Wasser zum Kochen bringen. Sternanis und Minze hinzufügen. 10 Minuten kochen lassen.
  3. Puderzucker einfüllen. Kochen, bis sich alles vollständig aufgelöst hat.
  4. Schwarze Johannisbeeren von Schmutz abspülen. Entfernen Sie die Stiele. In Kompott gießen. 10 Minuten kochen lassen. Das Feuer sollte minimal sein.
  5. Vom Brenner nehmen und mit Zimt bestreuen. Rühren und vollständig abkühlen lassen.
  6. Mit frischen Minzblättern garniert servieren.

Speicherregeln

Es ist notwendig, Winterrohlinge in einem kühlen Raum aufzubewahren, der keine Sonnenstrahlen bekommt. Eine Speisekammer oder ein Keller ist ideal. Die Temperatur sollte zwischen + 1 °… + 6 ° C liegen. Die Haltbarkeit von sterilisierten Werkstücken beträgt unter den gegebenen Bedingungen 2 Jahre. Ohne Sterilisation - 1 Jahr.

Wenn die Rohlinge bei Raumtemperatur in einem Schrank gelagert werden, müssen sie innerhalb eines Jahres verbraucht werden. Ein Getränk ohne Hitzesterilisation behält seine Nährstoff- und Geschmackseigenschaften nicht länger als sechs Monate bei.

Frisches, ausgerolltes Kompott wird nicht länger als 2 Tage im Kühlschrank aufbewahrt.

Rat! Um das Kompott mit schwarzen Johannisbeeren und Minze am nützlichsten und nahrhaftesten zu machen, darf Zucker durch Honig ersetzt werden.

Fazit

Ein erfrischendes und leckeres Kompott aus Johannisbeeren und Minze ist wichtig, um zu lernen, wie man richtig kocht. Wenn der technologische Prozess verletzt wird, gehen die heilenden Eigenschaften verloren. Die Menge an Minze kann je nach Geschmackspräferenzen zunehmen oder abnehmen. In jedem der vorgeschlagenen Rezepte können Sie eine Auswahl an roten und schwarzen Beeren verwenden, um das Getränk aromatischer und farbenreicher zu machen.


Schau das Video: Johannisbeerblasenlaus - rote Blasen auf Ribisel, Johannisbeeren (Oktober 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos