Rat

Honigpilze in der Tula-Region und in Tula im Jahr 2021: Wann werden sie gehen und wo sollen sie wählen?

Honigpilze in der Tula-Region und in Tula im Jahr 2021: Wann werden sie gehen und wo sollen sie wählen?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

In allen Wäldern mit Laubbäumen gibt es Pilzplätze für Honigagarika in der Region Tula. Honigpilze werden als Saprophyten klassifiziert, daher können sie nur auf Holz existieren. Wälder mit totem Holz, alten Stümpfen und schwachen Bäumen sind ideale Orte zum Wachsen. Das Gebiet, das Teil der Region Tula ist, ist berühmt für Mischwälder, in denen Eiche, Espe, Birke und Esche vorkommen - das Holz, auf dem das Auftreten von Honigagar gefeiert wird.

Arten von essbaren Honigagarika in Tula und der Tula-Region

Das Vorhandensein von Wäldern und die Besonderheiten des regionalen Klimas erfüllen die biologischen Bedürfnisse der Arten in vollem Umfang. Die Verbreitung von Mischwäldern mit einer Vielzahl von Baumarten auf dem Territorium fördert das Wachstum von Pilzen. Honigpilze in der Tula-Region unterscheiden sich im Aussehen nicht von Exemplaren, die im gemäßigten Klima verbreitet sind. Der Hauptunterschied besteht in der Wachstumsmethode und dem Zeitpunkt der Bildung der Fruchtkörper.

Die Kollektion beginnt mit dem Erscheinen von Frühlingsexemplaren, zu denen auch die holzliebende Kolibie gehört. Die ersten Kolonien erscheinen von April bis Mai nach Frühlingsregen, wenn eine stabile Temperatur über Null erreicht ist. In der Nähe von Eichen oder Espen werden ab Mitte Mai Bäume geerntet.

Der Fruchtkörper hat eine dunkelbraune Hygrophan-Kappe und einen langen faserigen Stiel. Der Pilz ist klein, bildet zahlreiche Familien.

Dann beginnt in der Region Tula die Saison der Sommerpilze in Honigagar, und die veränderbare Kyuneromizität ist bei Pilzsammlern beliebt.

Wächst auf den Überresten von Bäumen, bevorzugt Linden oder Birken. Die Früchte sind reichlich vorhanden, aber kurz, die Pilzsaison in der Region für Sommervertreter dauert nicht länger als 3 Wochen.

Die Fruchtbildung in echten Herbstpilzen ist unterschiedlich lang. Die ersten Familien erscheinen Ende des Sommers.

In Tula wachsen Honigpilze in Wellen, die anfängliche Periode dauert innerhalb von zwei Wochen, gefolgt von der nächsten, bei gleicher Dauer wird die letzte Ernte mit dem Einsetzen des kalten Wetters geerntet. Sie wachsen auf den Überresten aller Holzarten, außer Nadelbäumen. Sie lassen sich auf Stämmen in der Nähe des Wurzelsystems alter und schwacher Bäume nieder.

Fettbeiniger Honigpilz wird auch als Herbstsorte bezeichnet. Sie können diese Honigagarika ab Ende des Sommers in Tula sammeln. Ihre Überlastung wird in der Nähe von Kiefern oder Tannen beobachtet. Sie wachsen auf mit Nadeln bedeckten Holzabfällen.

Es ist ein dunkelbrauner Pilz mit einem dicken, kurzen Stiel und einer schuppigen Kappenoberfläche.

Nicht weniger beliebt ist der Winterlook - samtige Flammulina.

Es parasitiert auf beschädigten Bäumen (Weiden oder Pappeln), die in der Nähe von Gewässern wachsen. Tritt beim Verfall von Holz in Parkanlagen auf. Eine Sorte mit ausgeprägtem Geschmack und Geruch. Die Oberfläche der Kappe ist mit einer Schleimhaut bedeckt, die Farbe des Fruchtkörpers ist dunkelorange. In der Tula-Region ist dies der einzige Pilz, der im Winter geerntet wird.

Wiesenarten oder Sprecher sind nicht weniger gefragt als Waldvertreter.

Wächst in Reihen oder im Halbkreis in Waldlichtungen, zwischen niedrig wachsenden Sträuchern, auf Weiden. Die Fruchtbildung beginnt im Frühjahr und dauert bis zum Herbst. Nach starken Regenfällen erscheinen Pilze.

Wo in der Tula-Region Honigpilze wachsen

Die Hauptakkumulation von Honigagar ist in nördlicher und nordwestlicher Richtung der Region festzustellen. Es gibt Wälder mit Linde, Birke, Espe, Eiche. Im Süden, an der Grenze zu den Steppenregionen, gibt es Mischwälder mit einem überwiegenden Anteil an Esche und Eiche. Diese Orte sind ideal für Pilze.

Wo in Tula können Sie Honigpilze sammeln

Honigpilze in der Region Tula können in jedem Gebiet gesammelt werden, in dem es Mischwälder gibt. Das Gebiet (mit Ausnahme der Vororte) ist ökologisch sauber und hat fruchtbaren Boden, sodass die Pilzsammlung unbegrenzt ist. Orte, die bei Pilzsammlern beliebt sind und an denen alle Arten wachsen:

  1. Teplo-Ogarevsky Bezirk in der Nähe des Dorfes Volchya Dubrava. Von Tula fahren Shuttlebusse "Tula-Efremov".
  2. Venevsky Bezirk, Dorf Zasechny. Es ist 4 km von den Karnitskie-Kerben entfernt, die für die gesamte Region bekannt sind, in der alle Pilzarten wachsen. Sie erreichen Tula mit dem privaten Transport in 2 Stunden.
  3. Den berühmten Wald in der Nähe der Stadt Aleksino erreichen Sie mit der Bahn.
  4. Die Wälder der Bezirke Suworowski, Belevski und Tschernski gelten als umweltfreundlich.
  5. Kimovsky Bezirk im Wald nahe dem Dorf Bugalki.
  6. Die Mischwälder der Region Yasnogorsk sind berühmt für ihre Winteraussichten.
  7. Im Dubensky-Distrikt werden in Schluchten und Feuchtgebieten große Erträge an Wiesenpilzen geerntet.

Wälder mit Honigpilzen in der Region Tula und Tula

Gute Ernte von Honig-Agarics in der Tula-Region in den geschützten Wäldern "Tula Zaseki" und "Yasnaya Polyana". Die Tula-Forstwirtschaft ist auch berühmt für die Orte, an denen Arten massenhaft wachsen. Wälder für "ruhige Jagd" befinden sich in den Bezirken Prioksky, Zasechny, Odoevsky. Wälder - Zentrale Waldsteppe, Südosten, Norden.

Wo Herbstpilze in der Tula-Region und in Tula wachsen

Wenn Herbstpilze in Tula massenhaft gingen, werden sie in folgende Gebiete geschickt:

  • Dubensky, wo Eichen und Birken wachsen;
  • Suworowski zu den Siedlungen Khanino, Suworowo, Chekalino;
  • Leninsky zu Demidovka in Laubwäldern;
  • Shchelkinsky - eine Reihe in der Nähe des Dorfes Spitsino.

Und auch in das Dorf Ozerny City District von Tula.

Wann werden 2021 Honigpilze in die Region Tula gehen?

Im Jahr 2021 können in der Region Tula das ganze Jahr über Honigpilze gesammelt werden, da jede Art zu einem bestimmten Zeitpunkt wächst. Da der Winter schneereich war und der Boden genügend Feuchtigkeit erhielt und der Frühling früh und warm ist, beginnt die Sammlung im Mai. Günstiges Wetter mit Niederschlag trägt zum Aussehen und zum reichlichen Wachstum von Sommerpilzen bei. Das Jahr wird voraussichtlich eine gute Ernte von Herbstarten bringen.

Frühling

Frühlingshonig ist nicht so beliebt wie Herbst- oder Sommerarten. Anfängerpilzsammler verwechseln die holzliebende Kolibie mit falschen Doppeln, die unbrauchbar sind. Sie haben einen schlechteren Geschmack als gewöhnlicher Honig, sind aber für jede Verarbeitung geeignet. Die ersten Exemplare in der Tula-Region erscheinen zu einem Zeitpunkt, an dem die Temperatur nicht unter -7 ° C fällt 0C (Ende April). Sie wachsen in Gruppen auf Moos oder Laub und bevorzugen es, in der Nähe von Eichen zu stehen.

Sommer

Die Sommerpilze in der Region beginnen ab der zweiten Junihälfte zu wachsen. In den Jahren, die fruchtbar sind, ist die Kyuneromizität veränderbar, mehr als drei Eimer können auf kleinem Raum gesammelt werden. Sie wachsen in großen Familien auf Espen- und Birkenresten. Die Ernte dauert bis September.

Saison der Herbsthonig-Agarics in der Tula-Region

Die Sammlung von Herbstpilzen in der Region Tula soll 2021 Mitte August beginnen. Der Sommer ist nicht trocken, mit normalen Niederschlägen und dem ersten Temperaturabfall. Die Ernte beginnt in alle Richtungen des Gebiets, in dem sich die Wälder befinden. Die Ernte in diesem Jahr verspricht reichlich zu sein. In der letzten Saison gab es nur wenige Pilze. Wenn wir bedenken, dass das Fruchtniveau durch Rückgang und Anstieg gekennzeichnet ist, wird 2021 die Pilzsammler begeistern. Sie können herausfinden, dass Herbstpilze durch die warmen Regenfälle, die begonnen haben, nach Tula gegangen sind.

Zeitpunkt des Sammelns von Winterhonig-Agarics

Die samtige Flammulina wächst, wenn die Herbstpilzpflücksaison vorbei ist. In der Tula-Region werden die ersten Exemplare im November an Baumstämmen gefunden, die reichlich Früchte tragen, bis die Temperatur auf -10 sinkt 0C. Dann hören sie auf zu wachsen und nehmen während des Auftauens, ungefähr im Februar, die Bildung von Fruchtkörpern wieder auf.

Sammelregeln

Erfahrene Pilzsammler empfehlen nicht, allein in unbekanntem Gelände in den Wald zu gehen.

Rat! Unterwegs müssen Sie einen Kompass oder einen erfahrenen Führer mitnehmen, da es in der Region Tula Fälle gibt, in denen Menschen die Orientierung verlieren und nicht alleine aussteigen können.

Sie pflücken keine Pilze in der Nähe von Tula, weil es in der Stadt viele Fabriken und Fabriken gibt, die sich auf die Umwelt auswirken.

Wichtig! Fruchtkörper reichern schädliche Substanzen an und ihre Verwendung ist unerwünscht. Beim Sammeln bevorzugen sie junge Exemplare, überreife sind für die Verarbeitung ungeeignet.

Wie man herausfindet, ob 2021 Pilze in die Region Tula gingen

Honigpilze beginnen erst bei hohen Bodenfeuchtigkeits- und Temperaturbedingungen aktiv zu wachsen:

  • nicht niedriger als +12 im Frühjahr 0C;
  • im Sommer +23 0C;
  • im Herbst +15 0C.

In einem trockenen Sommer müssen Sie nicht auf eine hohe Ernte warten. Frühlings- und Sommerpilze wachsen nach Regen bei konstanter Lufttemperatur. Die Tatsache, dass Herbstpilze in der Region Tula massenhaft gingen, wird durch die Niederschlagskarte für 2021 bestimmt. Nach dem Regen bilden sich innerhalb von 3 Tagen Fruchtkörper. Die Massensammlung fällt an warmen Tagen, an denen die Temperatur nachts nicht stark abfällt.

Fazit

Pilzorte von Honigagar in der Region Tula befinden sich in alle Richtungen, wo Misch- und Laubwälder wachsen. Von April bis zum Spätherbst können in der Region Tula im Jahr 2021 Honigpilze gesammelt werden, auch der erste Schnee ist kein Hindernis für eine ruhige Jagd. Die Ernte findet sich auf Stümpfen, umgestürzten Bäumen, im Bereich von Öffnungen auf den Überresten gefällter Bäume. Die Fruchtzeit für jede Art ist spezifisch, insgesamt dauert die Saison das ganze Jahr.


Schau das Video: Konjunktur-Ausblick 2021: Das ist im neuen Jahr möglich (September 2022).


Bemerkungen:

  1. Horia

    Meiner Meinung nach liegst du falsch. Lassen Sie uns dies diskutieren.

  2. Wilmar

    Welch passende Worte ... der phänomenale, brillante Satz

  3. Vudoshura

    Diese Variante kommt mir nicht nahe.



Eine Nachricht schreiben

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos