Rat

Tomatenamethyst Juwel: Eigenschaften und Beschreibung der Sorte

Tomatenamethyst Juwel: Eigenschaften und Beschreibung der Sorte


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Früchte einiger Tomatensorten sind überhaupt nicht wie traditionelle rote Tomaten. Das ungewöhnliche Aussehen zieht jedoch die Aufmerksamkeit vieler Liebhaber des Ungewöhnlichen auf sich. Tomatensorte Das Amethystjuwel macht einen mehrdeutigen Eindruck. Nach den Bewertungen der Sommerbewohner zu urteilen, haben Tomaten einen angenehmen Geschmack mit einer leichten Säure und saftigem Fruchtfleisch, das leicht ölig ist.

Eigenschaften der Sorte

Tomate Das Amethyst-Juwel ist eine mittelreifende Tomate, die aus der Auswahlarbeit des Amerikaners Brad Gates hervorgegangen ist. Unbestimmte Büsche werden ziemlich hoch (über 180 cm) und müssen eingeklemmt werden.

Die Früchte reifen in einer runden, abgeflachten Form und nehmen etwa 150-210 Gramm zu. Die Haut von reifen Amethyst Jewel-Tomaten ist ziemlich fest und nicht anfällig für Risse. Interessanterweise ändert sich die Farbe der Frucht während der Reifung: Tomaten mit technischer Reife haben einen hellvioletten Farbton, und nach der endgültigen Reifung wird der Bereich in der Nähe des Schnitts schwarz und löst sich oben sanft in eine helle Farbe auf.

Im Kontext haben die Tomaten der Sorte Amethyst Jewel einen rosafarbenen Ton (wie auf dem Foto). Saftige Früchte werden organisch mit verschiedenen Gemüsesorten in Salaten kombiniert und eignen sich hervorragend zur Konservierung. Ein leichter Hauch von exotischen Fruchtnoten verleiht den Salaten einen würzigen Geschmack.

Merkmale der Tomatensorte Amethyst Jewel:

  • kann in einem Gewächshaus und auf offenem Feld angebaut werden;
  • Die Büsche breiten sich aus und sind mittelblättrig. In einem offenen Bereich wächst der Stiel nicht über eineinhalb Meter;
  • Unter Gewächshausbedingungen beginnt eine Tomate der Sorte Amethyst Jewel 110 bis 117 Tage nach der Samenkeimung Früchte zu tragen.
  • 5-6 Früchte werden in die Bürste gebunden;
  • Hohe Produktivität;
  • Tomaten sind perfekt gelagert und vertragen Langzeittransporte gut;
  • Langzeitfrucht. Unter Freilandbedingungen reifen die Früchte im September weiter und noch später unter Gewächshausbedingungen.

Die Tomatensorte Amethyst Jewel zeichnet sich durch Resistenz gegen viele Krankheiten aus. Einige der Nachteile von Tomaten können als Empfindlichkeit gegenüber Wetteränderungen angesehen werden. Die Pflanze verträgt keine trockene Hitze und niedrige Temperaturen. Für die normale Entwicklung von Tomaten und reichlich Obst sollte die Durchschnittstemperatur + 25 ° C betragen.

Daher kann diese Tomatensorte auf freiem Feld nur in Zentralrussland gepflanzt werden.

Wachsende Sämlinge

Die Hersteller empfehlen, die Samen 60-67 Tage vor dem Pflanzen der Sämlinge auf offenem Boden zu säen. Die Körner dieser Tomatensorte zeichnen sich durch eine gute und freundliche Keimung aus.

Samen säen

  1. Bereiten Sie die Blumenerde im Voraus vor. Die beste Option ist, fertiges Land in einem Fachgeschäft zu kaufen. Die Körner des Amethyst-Juwelen sind in gleichmäßigen Reihen auf einer angefeuchteten Bodenoberfläche angeordnet. Das Pflanzenmaterial wird mit einer dünnen Schicht Erde oder Torfkrume (nicht dicker als 5 mm) bestreut. Sie können die gesamte Oberfläche des Bodens von der Gießkanne aus leicht anfeuchten.
  2. Decken Sie die Box mit Plastikfolie oder Glas ab, damit der Boden nicht austrocknet. Bis die Samen des Amethyst-Juwelen gekeimt sind, wird der Behälter an einem warmen Ort aufbewahrt (Temperatur ca. 23 ° C).
  3. Sobald die ersten Triebe erscheinen, wird das Abdecktuch entfernt. Wenn die ersten echten Blätter auf den Sämlingen wachsen, werden die Sämlinge vorsichtig in separate Tassen / Behälter umgepflanzt.
  4. Für den Anbau von Büschen mit kräftigen Stielen wird empfohlen, zwei Sämlinge in ein Glas zu legen. Wenn die Sämlinge des Amethyst-Juwelen eine Höhe von 13-15 cm erreichen, müssen die Stängel mit Nylonfaden gebunden werden. Während des Wachstumsprozesses wachsen die Stängel zusammen und die Spitze des schwachen Sämlings wird eingeklemmt. Infolgedessen wird eine Buchse mit einem kräftigen, stabilen Stiel gebildet.

Rat! Damit sich die Sämlinge normal entwickeln können, werden die Behälter in einem beleuchteten Raum aufbewahrt, in dem rund um die Uhr eine bestimmte Temperatur (ca. 23-24 ° C) aufrechterhalten wird.

Nach ungefähr anderthalb bis zwei Wochen können Sie beginnen, die Temperatur zu senken. Diese Technik fördert die ordnungsgemäße Entwicklung der ersten Amethyst Jewel-Bürsten.

Nach zwei Wochen können Sie die Temperatur weiter senken (tagsüber bis zu + 19 ° C und nachts bis zu + 17 ° C). Aber beeilen Sie sich nicht zu schnell und reduzieren Sie die Grade stark, da dies zu einer geringen Bildung des ersten Pinsels führen kann. Für ein unbestimmtes violettes Juwel muss sich zwischen dem 9. und 10. Blatt der erste Blütenhaufen bilden. Andernfalls kann das Erntevolumen erheblich abnehmen.

Beim Transport von Sämlingen ist die Möglichkeit von Zugluft und plötzlichen Temperaturänderungen auszuschließen. Die Sämlinge des Amethyst-Juwelen müssen aufrecht und mit Plastikfolie abgedeckt transportiert werden.

Nach dem Pflanzen von Tomaten wird der Boden leicht angefeuchtet. Halten Sie beim Platzieren der Amethyst Jewel-Tomaten einen Abstand von 51-56 cm zwischen den einzelnen Büschen ein. Um den Weg zwischen den Betten zu dekorieren, reicht ein 70-80 cm breiter Streifen aus.

Rat! Um die Pflege der Büsche zu erleichtern und sie leichter zu befestigen, werden die Löcher in einem Schachbrettmuster ausgegraben.

Wie man hohe Noten bindet

Über einem Gartenbeet werden Gitter mit Tomaten der Sorte Amethyst Jewel aufgestellt - Strukturen, mit denen Sie Tomatenstiele während des Wachstums zusammenbinden können. Normalerweise befindet sich die obere Leiste in einer Höhe von zwei Metern. Unter Gewächshausbedingungen können die Stängel des Amethyst-Juwelen höher als 2 m werden.

Wichtig! Um den sehr langen Stiel des Amethyst-Juwelen nicht abzuschneiden, wird er über die Querstange (Draht) geworfen und in einem Winkel von 45 ° fixiert. Wenn die Pflanze weiterhin kräftig wächst, kneifen Sie sie in einer Höhe von 50-60 cm über dem Boden.

Top Dressing von Tomaten

Bei der Auswahl der Zusammensetzung der Düngemittel müssen unbedingt die Zusammensetzung des Bodens, die klimatischen Bedingungen und die Tomatensorte berücksichtigt werden. Es wird empfohlen, ein großes Amethyst-Juwel aus Tomaten in drei Schritten zu füttern.

  1. 10 Tage nach dem Pflanzen der Sämlinge werden die Tomaten mit vorgefertigten nahrhaften Mischungen aus Humisol, Vermistil, gefüttert. Organische Anhänger können eine Lösung aus Geflügelmist verwenden (1 Teil Dünger wird in 10 Teilen Wasser verdünnt). Um ein schnelles Austrocknen des Bodens zu vermeiden, wird empfohlen, den Boden zu mulchen (Gras, Stroh, Torfkrümel schneiden). Mulch verlangsamt auch die Keimung von Unkraut.
  2. Zwei Wochen nach der Bildung der Eierstöcke auf der zweiten Bürste des Amethyst-Juwelen wird ein Top-Dressing aufgetragen, das aus einer Lösung von Hühnerkot unter Zugabe eines Esslöffels der Zusammensetzung Lösung und 3 g Mangan und Kupfersulfat besteht. Jede Pflanze benötigt 2 Liter Mischdünger.
  3. Zu Beginn der Ernte werden 2,5 Liter der für das zweite Top-Dressing verwendeten kombinierten Zusammensetzung unter den Busch gegeben.

Wichtig! Während des Gießens der Amethyst Jewel-Büsche sollte Dünger aufgetragen werden. Dies vereinfacht den Fütterungsprozess und beugt Wurzelverbrennungen vor.

Trittschüsse

Nach der Bildung des ersten Blütenstandes in den Blattachseln beginnen Seitentriebe in Tomaten zu wachsen. Wenn die Büsche nicht gebildet werden, wird die gesamte Ernährung der Pflanze darauf ausgerichtet sein, die grüne Masse zu erhöhen.

In dem unbestimmten violetten Juwel hört der Prozess der Bildung von Seitentrieben nicht auf. Um eine reichliche Ernte zu erzielen, ist es daher notwendig, die Tomatenbüsche regelmäßig zu kneifen.

Unter den klimatischen Bedingungen in Zentralrussland haben Triebe und Eierstöcke des Amethyst-Juwelen, die sich im August gebildet haben, keine Zeit mehr, sich vollständig zu formen und zu reifen. Daher wird empfohlen, sie zu trimmen. Sie sollten auch Anfang August alle Wachstumspunkte der Büsche einklemmen, damit die Pflanze keine Nahrung für weiteres Wachstum verschwendet.

Wichtig! Für eine frühere Ernte des violetten Juwel sollte jede Woche genäht werden. Der Busch kann aus einem, zwei oder drei Stielen bestehen.

Unter den Bedingungen Zentralrusslands wird empfohlen, ein oder zwei Stängel im Busch zu lassen. Wenn zunächst geplant ist, aus einem Stängel Büsche zu bilden, können die Sämlinge dichter platziert werden.

Ungewöhnliche Tomaten Amethyst Jewel abwechslungsreich die Sommerdiät. Durch die einfache Pflege der Pflanzen können auch unerfahrene Gärtner diese Sorte anbauen, und die ursprüngliche Farbe der Früchte wird zu einer echten Dekoration des Sommerhauses.

Gärtner Bewertungen

Liza Minskaya, Rostow am Don

Ich liebe es, mit neuen und nicht standardmäßigen Tomatensorten zu experimentieren. Das Tomaten-Amethyst-Juwel enttäuschte weder das Aussehen noch den Geschmack der Früchte. Der ausgezeichnete Geschmack wird von allen geliebten Menschen gemocht und die Gäste sind einfach begeistert.

Anna Rudova, Krasnodar

Ich mochte die Sorte Amethyst Jewel (seltsamer Geschmack der Frucht) nicht. Obwohl die Tomate resistent gegen Krankheiten ist. Ich werde nicht mehr pflanzen.

Natalia Usova, Minusinsk

Der ungewöhnliche Karamellgeschmack des Amethyst Jewel bringt echtes gastronomisches Vergnügen. Diese Tomatensorte ist resistent gegen Krankheiten, daher werde ich meiner Sammlung definitiv Tomaten hinzufügen.


Schau das Video: Rundgang beim Tomaten-Profi: 150 Sorten Tomaten, viele Tipps und der schönste Blick über den Mondsee (Oktober 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos