Rat

Thuja rund (kugelförmig, kugelförmig, kugelförmig): Foto in Landschaftsgestaltung, Pflanzen und Pflege, Haarschnitt mit Kugel

Thuja rund (kugelförmig, kugelförmig, kugelförmig): Foto in Landschaftsgestaltung, Pflanzen und Pflege, Haarschnitt mit Kugel


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Sorten und Arten von kugelförmigen Thuja mit einem Foto sind für viele Gärtner von Interesse, da eine immergrüne Pflanze jeden Ort schmücken kann. Das Wachsen von Thuja ist recht einfach, aber es gibt grundlegende Regeln für die Pflege, die befolgt werden müssen.

Allgemeine Beschreibung der kugelförmigen (runden) Thuja

Die immergrüne Thuja gehört zur Familie der Zypressen und ist eng mit Wacholder, Zypressen und Mammutbäumen verwandt. Die gewöhnliche oder pyramidenförmige Thuja ist ein ziemlich hoher Baum mit einer Höhe von bis zu 40 m. Die runde Pflanze gehört jedoch zu Miniatur-Zwergarten, so dass die Höhe der kugelförmigen Thuja nicht mehr als 2,5 m beträgt.

Das hellste Merkmal der kugelförmigen Thuja ist die abgerundete Form ihrer Krone, und das Laub beginnt direkt vom Boden aus. Infolgedessen sieht der Strauch wie eine große Nadelkugel aus. Die Nadeln eines runden Thuja sind lang, bis zu 7 cm groß und in jungen Jahren sehr weich, aber im Laufe der Jahre grob. Gleichzeitig lebt jede Nadel etwa 3 Jahre, sodass die Krone der Thuja ständig aktualisiert wird.

In freier Wildbahn wächst in einigen Gebieten Ostasiens und Nordamerikas runde Thuja. In kultureller Form sind Sträucher jedoch fast überall zu finden und werden in der Landschaftsgestaltung hoch geschätzt. Dank der Kältebeständigkeit von Thuja kann es ohne großen Aufwand auf der ganzen Welt angebaut werden.

Sorten und Arten von kugelförmigen Thuja

Züchter haben ein großes Interesse an der attraktiven und einfach zu ziehenden Thuja. Daher ist es interessant, die Sorten der kugelförmigen Thuja mit einem Foto zu untersuchen. Sie unterscheiden sich hauptsächlich durch Nadeltöne, Kronenform und Höhe.

Danica

Die Sorte der kugelförmigen Thuja Danica ist bei Gärtnern am beliebtesten, da sie zum Pflanzen in jedem Gebiet geeignet ist und eine Höhe von nicht mehr als 60 cm erreicht. Die Sorte wird häufig zur Herstellung von alpinen Rutschen und Steingärten verwendet.

Die Danica-Sorte ist sehr pflegeleicht, da sie Fröste bis -40 ° C verträgt und im Winter die grüne Farbe der Nadeln beibehält. Die Nadeln der Sorte sind weich und lang, die Krone ist sehr dicht und muss regelmäßig beschnitten werden.

Goldener Globus

Die Golden Glob-Sorte zeichnet sich durch ein höheres Wachstum aus, der Strauch kann eine Höhe von 120 cm erreichen. Er hebt sich vom Hintergrund anderer Sorten mit einer ungewöhnlichen Nadelfarbe ab - junge Thuja-Nadeln sind hellgold, Erwachsene erhalten einen gelbgrünen Farbton und im Herbst wird Golden Globe kupferfarben. Das ganze Jahr über sieht der Strauch im Garten sehr beeindruckend und schön aus, besonders wenn es vorteilhaft ist, ihn mit grünen Bäumen und Büschen zu kombinieren.

Die Sorte zeichnet sich auch durch eine gute Beständigkeit gegen Kälte aus - Frost bis - 35 ° С goldene kugelförmige Thuja verträgt ruhig. Außerdem kann die Sorte ziemlich selten geschnitten werden, da sie sehr langsam wächst.

Globoza

Globoza ist eine der ältesten westlichen Thuja-Sorten. Die Sorte wurde im 19. Jahrhundert erhalten und gewann sofort große Popularität. In der Höhe kann ein erwachsener Thuja der Sorte Globoza 2 m erreichen, in der Breite wächst er auf durchschnittlich 1,5 m, aber das Wachstum des Strauchs ist sehr langsam, nicht mehr als 20 cm pro Jahr.

Im Frühjahr und Sommer erfreut die Sorte Globoza das Auge mit einem hellgrünen Nadelton. Im Herbst färbt sich Thuja braun oder färbt sich grau, bleibt aber immer noch sehr dekorativ. Die Pflanze verträgt Fröste bis -35 ° C und eignet sich daher für den Anbau in den nördlichen Regionen.

Wichtig! In den ersten Jahren hat das Wachstum der Sorte Globoza möglicherweise keine kugelförmigen, sondern ovale, längliche Formen. Während des Wachstums nimmt der Strauch jedoch eine geometrisch regelmäßige runde Form an.

Tinny Tim

Die kugelförmige Thuja von Tinny Tim gehört zu den Miniatur-Zwergsorten - die maximale Höhe für einen Strauch kann 1 m betragen. Und sie wächst so langsam, dass die Thuja selbst mit 10 Jahren nur noch etwa 30 cm groß bleiben kann.

Die Krone der Sorte ist dicht, aber die Nadeln wachsen ziemlich frei. Der Farbton der Sorte Tinny Tim ist hellgrün, Thuja sieht in Einzelpflanzungen und in Landschaftskompositionen sehr gut aus. Die Sorte verträgt Fröste bis zu -30 ° C und darunter. Daher fühlt sie sich gut an, wenn sie in Vororten und noch strengeren Regionen des Landes gepflanzt wird.

Teddy

Eine kugelförmige Thuja namens Teddy ist eine ziemlich neue Pflanzensorte mit einem sehr langsamen Wachstum von nur etwa 3 cm pro Jahr. Teddy wird von Gärtnern für seine dichte kugelförmige Krone mit sehr kleinen und weichen Nadeln geschätzt, die in der warmen Jahreszeit dunkelgrün und im Winter braun sind.

Ein ausgewachsener Thuja dieser Sorte wächst nur bis zu 50 cm. Der Strauch sieht in Steingärten gut aus und verträgt als Teil der alpinen Hügel Frost gut. Wenn Sie sich für einen Thuja der Sorte Teddy interessieren, müssen Sie nur die Schattierung überwachen. Diese Sorte mag kein direktes Sonnenlicht.

Miriam

Thuja Miriam ist eine weitere kürzlich kreierte Sorte von zwergartigen kugelförmigen Thuja mit einer Höhe von bis zu 80 cm. Miriams Krone ist rund und dicht und besteht aus vielen dünnen Nadeln.

Im Sommer zeichnet sich Miriam durch eine gelbgrüne Farbe aus und im Winter erhält sie einen grünlich-orangen Farbton. Die Sorte verträgt Fröste gut, was ihre Beliebtheit in den nördlichen Regionen erklärt. Der runde Strauch wächst langsam und kann daher frei in Miniaturkompositionen oder lebenden Rändern im Garten verwendet werden.

Woodwardy

Thuja der Sorte Woodwardi ist eine niedrige Sorte mit einer durchschnittlichen Höhe von etwa 1 m. Es ist leicht, die Vielfalt der kugelförmigen Thuja an der eiförmigen und ziemlich dichten, aber freien Struktur der Krone zu erkennen. Woodwardis Winterhärte ist hoch - der Strauch verträgt Fröste bis -35 ° C. Im Sommer sind die Nadeln der Pflanze hellgrün und nehmen mit dem Einsetzen des kalten Wetters eine bräunliche Farbe an.

Die Verwendung von sphärischem Thuja in der Landschaftsgestaltung

Hauptsächlich kugelförmiges Thuja wird von Gärtnern und Sommerbewohnern wegen seiner attraktiven äußeren Merkmale geschätzt. Auf der Baustelle kann der Thuyu völlig frei platziert werden.

  • Niedrige runde Büsche sehen in Einzelpflanzungen gut aus, wenn Sie sie in freien Bereichen des Geländes platzieren.
  • Auch die kugelförmige Thuja ist ein auffälliges Element von Nadelbäumen und gemischten Kompositionen, alpinen Rutschen und Steingärten.
  • Tuyu wird oft in japanischen Gärten verwendet, da der Strauch sehr langsam wächst und eine kleine maximale Höhe erreicht. Thuja kann als ideale Kulisse für andere dekorative niedrig wachsende Pflanzen dienen.
  • Thuja wird häufig in Mixborders und Hecken verwendet. Ein ordentlicher geometrisch korrekter Strauch ermöglicht es Ihnen, einen schönen Wohnrahmen für den gesamten Garten oder seine einzelnen Teile zu schaffen, um den Standort in separate Zonen zu unterteilen.

Wie Sie auf dem Foto von sphärischem Thuja in der Landschaftsgestaltung sehen können, behalten die meisten Thuja-Sorten im Herbst-Winter-Zeitraum ihr dekoratives Aussehen bei, obwohl sie den Farbton der Nadeln verändern können. Diese Funktion belebt die Gartenlandschaft auch im Winter und bringt leuchtende Farben.

Vorteile des Wachstums einer kugelförmigen Thuja

Der Hauptvorteil des kugelförmigen Strauchs liegt auf der Hand - der Thuja ist sehr schön und dank ihm sehr beliebt. Es hat aber auch andere Vorteile.

  • Immergrüne Thuja mit einem Ball verträgt perfekt strenge kalte Winter. Einige Sorten sind in der Lage, Fröste bis zu - 40 ° C zu überstehen, und fast alle Arten von kugelförmigen Thuja überwintern ruhig bei - 30-35 ° C. Dies gibt Gärtnern die Möglichkeit, Sträucher nicht nur im Süden und in der mittleren Gasse, sondern auch in Sibirien und im Fernen Osten zu züchten.
  • Thuja zeigt eine hohe Beständigkeit gegen hohe Luftfeuchtigkeit und Beschattung. Der Strauch kann in Regionen mit wenig Sonne und häufigem Regen angebaut werden. Wenn Sie den richtigen Ort für die Pflanze auswählen und gut pflegen, entwickelt sich die Thuja korrekt und ohne Probleme.
  • Der kugelförmige Strauch ist sehr leicht zu schneiden. Die richtige Kronenform in Thuja wird durch sorgfältige Auswahl gebildet - der Gärtner muss nur die dekorative Wirkung der Pflanze aufrechterhalten.

Thuja-Sträucher strahlen ein angenehmes Nadelaroma aus - dies kann auch in die Liste der Vorteile der Pflanze aufgenommen werden.

Zuchtmerkmale

Wie die meisten Pflanzen vermehrt sich Thuja durch Samen, Schichtung, Buschteilung und Stecklinge. Die Besonderheit ist jedoch, dass es die letzte Methode ist, die die besten Ergebnisse erzielt. Andere Methoden bieten keine garantierte Wirkung, und oft ist es nicht möglich, Thuja aus Samen oder Stecklingen zu züchten.

  • Stecklinge für die Reproduktion von Thuja müssen im zeitigen Frühjahr geschnitten werden. Wählen Sie zu diesem Zweck die Seitentriebe des Strauchs, der im unteren Teil bereits mit Holz begonnen hat.
  • Stecklinge, die in einem Winkel von etwa 45 Grad hergestellt wurden, werden für eine schnellere Transplantation einen Tag lang in einer wurzelbildenden Lösung aufbewahrt.
  • Gleichzeitig wird der Boden für die Stecklinge vorbereitet, Thuja liebt lockere und gut durchlässige Böden, daher sollten Torf, Vermiculit, Sand und Perlit zu gleichen Teilen in den Behälter gegossen werden.
  • Vorbereitete Stecklinge werden um 3 cm in den Boden vertieft und gewässert. Sie müssen die Triebe bei Raumtemperatur von etwa 23 ° C halten, regelmäßig lüften und die Luftfeuchtigkeit überwachen.

Ein weiteres Merkmal von Thuja ist, dass es ziemlich langsam Wurzeln schlägt. Es wird empfohlen, einen Sämling, der aus einem Frühjahrs- oder Sommerschnitt stammt, bis zur nächsten Saison zu Hause zu lassen. Erst im nächsten Frühjahr, etwa Mitte Mai, wird eine kugelförmige Thuja in einen aufgewärmten Boden gepflanzt, damit der Strauch an der ausgewählten Stelle bis zum Herbst Zeit hat, sich zu stärken.

Pflanzen und Pflegen einer kugelförmigen Thuja im Garten oder auf dem Gelände

Es ist nicht so schwierig, eine Thuja auf dem Land zu züchten, da der immergrüne Strauch alle Wetterbedingungen gut verträgt. Es müssen jedoch einige Regeln eingehalten werden, die sich sowohl auf das Pflanzen als auch auf die anschließende Pflege der Thuja beziehen.

Empfohlenes Timing

Die beste Zeit, um Thuja zu pflanzen, ist Frühling - Mitte oder Ende Mai. In den südlichen Regionen können im Herbst Sträucher gepflanzt werden, aber eine solche Pflanzung wird trotz der Beständigkeit erwachsener Pflanzen gegen kaltes Wetter selten praktiziert. Tatsache ist, dass das Wurzelsystem eines jungen Thuja sehr empfindlich ist und die Pflanze sterben kann, wenn der Kälteeinbruch vorzeitig eintritt.

Standortauswahl und Bodenvorbereitung

Sphärische Thuja in all ihren vielen Sorten ist ein lichtliebender Strauch. Die Pflanze hat jedoch Angst vor der direkten Sonne - die Sonnenstrahlen hinterlassen Verbrennungen auf empfindlichen Blättern. Daher muss der Ort für die Thuja leicht schattiert gewählt werden, und insbesondere muss darauf geachtet werden, dass die Schattierung auch im Winter erhalten bleibt.

Die Pflanze ist im Allgemeinen anspruchslos für die Zusammensetzung des Bodens. Aber das Thuja-Wurzelsystem fühlt sich am besten in lockeren und nahrhaften Böden an. Vor dem Pflanzen der Pflanze wird empfohlen, den Boden im Voraus vorzubereiten - um das Gelände auszugraben und eine Bodenmischung aus Torf, Sand und Rasen im Verhältnis 1: 1: 2 zu erstellen. Um Thuja besser im Boden zu verwurzeln, können Sie auch ein wenig stickstoffhaltige Düngemittel hinzufügen, die zur schnellen Verpflanzung der Pflanze beitragen.

Beachtung! Thuja reagiert schlecht auf anhaltende Dürreperioden, der Strauch verträgt jedoch keine sumpfigen Böden. Wenn der Boden an der Thuja-Pflanzstelle zu lehmig ist oder das Grundwasser in der Nähe fließt, muss am Boden der Sämlingsgrube eine dichte Drainageschicht bedeckt werden.

Landealgorithmus

Das Pflanzen von Thuja erfolgt nach dem Standardalgorithmus. Zunächst müssen Sie den Sämling auf den Umzug an einen neuen Standort vorbereiten. Dazu wird die Pflanze vorsichtig zusammen mit einem Erdklumpen aus dem Topf genommen und einige Stunden in Wasser gelegt, damit der Boden und die Wurzeln richtig mit Feuchtigkeit gesättigt sind. Eine andere Möglichkeit besteht darin, die Pflanze reichlich direkt im Topf zu gießen und sie dann zusammen mit der Erde herauszuziehen, damit sie viel einfacher entfernt werden kann.

Das Pflanzen eines kugelförmigen Thuja auf einem ausgewählten Gebiet sieht folgendermaßen aus:

  • Ein Loch wird ungefähr doppelt so tief in den Boden gegraben wie das Wurzelsystem des Sämlings. Während die Breite des Lochs die Spannweite der Wurzeln um etwa 40 cm überschreiten sollte, wachsen die Wurzeln der kugelförmigen Thuja in einer horizontalen Ebene.
  • Das Loch ist zur Hälfte mit vorbereitetem Boden bedeckt, dann wird ein kugelförmiger Thuja darauf abgesenkt. Dies muss sorgfältig durchgeführt werden, um die Wurzeln der Pflanze nicht zu beschädigen.
  • Halten Sie den Sämling in einer gleichmäßigen Position, das Loch ist bis zum Ende mit Erde bedeckt, der Wurzelkragen sollte bündig mit der Bodenoberfläche sein.

Am Ende des Pflanzens muss der Boden um die Thuja ein wenig gestampft werden und die Pflanze sollte richtig gewässert werden.

Merkmale des wachsenden kugelförmigen Thuja

Damit die kugelförmige Thuja gesund und schön wird, muss sie richtig gepflegt werden. Die richtige Bewässerung, Erwärmung für den Winter und die Vorbeugung von Krankheiten tragen dazu bei, die Dekorativität der Pflanze zu bewahren.

Bewässerungs- und Fütterungsplan

Globular Thuja ist ebenso schlecht für Dürren und übermäßige Feuchtigkeit. Der optimale Modus für die Pflanze ist eine leicht hohe Luftfeuchtigkeit, die vom Gärtner sorgfältig kontrolliert wird.

Sie müssen den kugelförmigen Strauch wöchentlich gießen, wenn der Boden austrocknet, und in nur wenigen Tagen müssen Sie mindestens 10 Liter Wasser hinzufügen. In der Sommerhitze und Trockenheit wird die Bewässerung erhöht, es wird empfohlen, alle paar Tage 10 Liter Feuchtigkeit unter die Wurzeln der Pflanze zu gießen. Die kugelförmige Thuja signalisiert sehr deutlich einen Wassermangel, ihre Krone wird auf der Krone gelb und auf den Trieben erscheinen Zapfen.

Rat! Diese runde Form sollte nicht nur gewässert, sondern auch regelmäßig gesprüht werden. Das Wasser ermöglicht es den Nadeln, eine helle Farbe, Festigkeit und Gesundheit zu erhalten.

Für die Düngung ist es in den ersten 2 Jahren nach dem Einpflanzen in den Boden nicht erforderlich, den Strauch zu düngen, da während des Pflanzens genügend Nährstoffe zugeführt werden. Während der Strauch wächst, wird die kugelförmige Thuja zweimal im Jahr mit Düngemitteln versorgt - beide Male zu Beginn der Saison. Es wird empfohlen, eine komplexe Standarddüngung zu verwenden. Gewöhnlicher Kompost ist auch für Thuja geeignet.

Lockerung und Mulchen des Bodens

Da die kleine runde Thuja sowohl vor Stagnation als auch vor Feuchtigkeitsmangel Angst hat, muss der Boden in der Nähe der Wurzeln der Pflanze kultiviert werden. Nach jeder Bewässerung wird eine Lockerung durchgeführt - dies macht den Boden leichter, sättigt ihn mit Sauerstoff und verhindert Staunässe. In diesem Fall müssen Sie sehr vorsichtig sein und nur die Oberflächenschicht des Bodens lösen. Thuja-Wurzeln befinden sich horizontal und können durch unachtsamen Gebrauch von Gartengeräten leicht beschädigt werden.

Damit die Feuchtigkeit nicht vorzeitig aus dem Boden verdunstet, kann der Boden unter den Wurzeln der Thuja mit einer Schicht von ca. 7 cm gemulcht werden. Jedes Standardmaterial ist für eine Pflanze geeignet - Holzspäne, Sägemehl, alte Nadeln.

Wie man mit einem Ball trimmt

Um die korrekte Kugelform der Thuja beizubehalten, muss der Gärtner keine großen Anstrengungen unternehmen. Thuja braucht keinen starken formativen Schnitt, es reicht aus, die Triebe zu schneiden, wenn der Busch wächst, und alle Zweige abzuschneiden, die die Kugelform verletzen.

  • Die empfohlene Zeit zum Beschneiden von Thuja ist April oder Anfang Mai. Nach einem Haarschnitt im Frühjahr ist es für die Pflanze am einfachsten, sich sicher zu erholen.
  • Das Schneiden einer Thuja mit einem Ball beschränkt sich hauptsächlich auf sanitäre Maßnahmen. Sie müssen trockene und schwache Zweige der Pflanze rechtzeitig entfernen, um die Entwicklung von Krankheiten zu verhindern.
  • In die falsche Richtung wachsende Triebe werden ebenfalls entfernt, und für eine gute Belüftung in der Mitte des Busches und für den Zugang zu Sauerstoff ist sein zentraler Teil leicht verdünnt.

Beachtung! Im Allgemeinen können während der Saison nicht mehr als 10% der Krone abgeschnitten werden, ohne die Gesundheit der Pflanze zu beeinträchtigen. Wenn Sie zu viele Zweige entfernen, kann sich der Thuja nicht erholen und stirbt möglicherweise.

Vorbereitung auf den Winter

Alle Sorten von kugelförmigem Thuja sind sehr winterhart und vertragen auch starke Fröste perfekt.Dies gilt zwar hauptsächlich für erwachsene Pflanzen, aber junge Sträucher benötigen zusätzliche Pflege.

Im Spätherbst, kurz vor dem kalten Wetter, muss der junge Thuja mit Fichtenzweigen, speziellen Abdeckmaterialien bedeckt oder mit abgefallenen Blättern geworfen werden. Wenn die Temperatur auf - 5 Grad fällt, kann der Strauch zusätzlich in Folie eingewickelt werden.

All diese Maßnahmen tragen dazu bei, empfindliche Jungpflanzen vor dem Einfrieren zu schützen und das Brechen von Thuja-Zweigen unter dem Gewicht von Schnee zu verhindern. Gleichzeitig müssen mit dem Einsetzen des Auftauens die Abdeckmaterialien schnell entfernt werden, damit sich keine überschüssige Feuchtigkeit in der Strauchkrone ansammelt - dies kann zum Verfall führen.

Schädlinge und Krankheiten

Die unprätentiöse und kälteresistente kugelförmige Thuja bleibt empfindlich gegenüber den Auswirkungen von Schädlingen und Pilzkrankheiten. Verstöße gegen die Pflege führen häufig zu folgenden Problemen:

Zur Behandlung von Pilzkrankheiten der kugelförmigen Thuja muss sie mit fungiziden Lösungen behandelt werden - zum Beispiel Fundazol oder Bordeaux-Flüssigkeit. Alle von Krankheiten betroffenen Pflanzenteile sollten entfernt und zerstört werden. Die beste Vorbeugung gegen Pilzkrankheiten ist das rechtzeitige Zurückschneiden von Sträuchern und die Einhaltung des Bewässerungssystems.

Von den Schädlingen ist die Thuja-Blattlaus eine besondere Gefahr für Thuja - ein Insekt, das normalerweise an den unteren Trieben eines Strauchs auftritt. Auch die gesprenkelte Motte, ein kleines Insekt, das die oberen Triebe befällt und den Tod der Nadeln provoziert, kann die Pflanze schädigen. Sie können Thuja mit Hilfe von Insektiziden wie Karbofos vor Schädlingen schützen.

Rat! Es lohnt sich, nicht nur mit Insektiziden zu behandeln, wenn der Busch durch Insekten geschädigt wird, sondern auch als Prophylaxe.

Fazit

Sorten und Arten von kugelförmigen Thuja mit einem Foto sind weit verbreitet, da es viele Brutvarianten von Sträuchern gibt. Die Eigenschaften der Frostbeständigkeit und die Anforderungen an die Pflege für verschiedene Arten von kugelförmigen Thuja sind ungefähr gleich. Wenn Sie die Grundregeln für die Pflege befolgen, können Sie die Gesundheit und Schönheit der Pflanzen in Ihrer Region problemlos erhalten.


Schau das Video: Koniferen Spirale schneidenBuxus - Kugel schneidenim Garten unterwegs (Oktober 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos