Rat

Welche Kletterpflanzen in der Nähe des Pavillons zu pflanzen

Welche Kletterpflanzen in der Nähe des Pavillons zu pflanzen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Stauden werden oft verwendet, um Zäune, Wände von Nebengebäuden und Häusern sowie Pavillons zu schmücken. Der Pavillon, der eng mit dekorativem Grün verbunden ist, ist ein ausgezeichneter Ort für Privatsphäre oder eine verschwenderische Party für eine laute Gesellschaft. Das Grün verbirgt alles, was im Pavillon passiert, vor neugierigen Blicken, macht die Atmosphäre gemütlich und die Struktur selbst originell, wunderschön. Wenn Sie möchten, können Sie verschiedene mehrjährige Kletterpflanzen für den Pavillon abholen. Beschreibungen, Fotos und Namen der beliebtesten Arten finden Sie unten.

Kriterien der Wahl

Eine große Anzahl verschiedener Arten von mehrjährigen Kletterpflanzen lässt den Gärtner darüber nachdenken, wie er die beste Option für die Gartenarbeit in einem Pavillon auswählen kann. Das primäre Auswahlkriterium ist natürlich die Dekorativität der Pflanze. Hervorzuheben ist auch, dass mehrjährige Pflanzen winterhart sein sollten. So können Sie sich mit dem Eintreffen des Frühlings keine Sorgen mehr um die Sicherheit und Wiederherstellung von Pflanzungen machen. Die relative Unprätentiösität von Kletterpflanzen ist auch für Gärtner wichtig, die nicht viel Zeit und Mühe damit verbringen möchten, sich um sie zu kümmern.

Alle Kletterstauden können grob in immergrüne, blühende und fruchtbare unterteilt werden. Darüber hinaus sind die Früchte einiger Reben nicht nur essbar, sondern haben auch einen ausgezeichneten Geschmack und einen Vitaminkomplex.

Immergrüne Kletterstauden

Ein grüner Pavillon kann immer zum Höhepunkt des Gartens werden. Sie verkörpert die Frische und Stärke der Natur. Das Fehlen üppiger Blumen ermöglicht es dem Pavillon nicht, die vorhandenen blühenden Blumenbeete aus dem allgemeinen Wohndesign zu "verdrängen", sondern nur deren Schönheit hervorzuheben.

Efeu

Unter immergrünen Kletterpflanzen wird Efeu am häufigsten zur Dekoration von Pavillons und Zäunen verwendet. Sein Vorteil ist seine Unprätentiösität und hohe Frostbeständigkeit. Die Länge der Pflanze kann 30 m erreichen. Zusätzliche Triebe und zufällige Wurzeln bilden sich massiv an den Hauptstielen. Sie klammern sich fest an die vorhandenen Stützen und heben das Grün an.

Es gibt 16 verschiedene Arten von Efeu, aber in Russland wird am häufigsten Efeu angebaut, da er eine außergewöhnliche Winterhärte aufweist. Im zentralen Teil Russlands kann man es ohne Angst vor dem Einfrieren überhaupt nicht auf den Winter vorbereiten. In den nördlichen Regionen muss die Pflanze vom Träger entfernt und für den Winter mit Fichtenzweigen bedeckt werden. Efeu kann in Tiefland und felsigen Böden angebaut werden. Die Pflanze ist unprätentiös in der Pflege. Die Blätter des Efeus sind geschnitzt, haben eine dichte Haut und eine glänzende, glänzende Oberfläche.

Wichtig! Alle Efeusorten sind giftig.

Um Pavillons zu dekorieren, muss Efeu um den Umfang des Gebäudes gepflanzt werden. Innerhalb von 2-3 Jahren decken Kletterpflanzen die gesamte benötigte Fläche ab.

Jungfrau Trauben

Diese lockige Staude hat hohe dekorative Eigenschaften. Die Blätter in der Sommersaison sind in der üblichen grünen Farbe gestrichen, aber mit der Ankunft des Herbstes wird ihre Farbe hellrot, wodurch Sie Farben in einen bereits ausgestorbenen Garten bringen können. Die Länge der Triebe von Jungtrauben erreicht 20 m. Die Pflanze kann die Stütze hochkriechen oder anmutig von oben nach unten hängen. Die lockige Staude mit ihren großen Blättern bedeckt dicht die Oberfläche des Pavillons und schützt das Innere vor Zugluft und Sommerhitze.

Jungferntrauben sind besonders bei russischen Gärtnern beliebt. Dies ist vor allem auf die hohe Frostbeständigkeit zurückzuführen. Darüber hinaus ist die Kletterstaude für die Wachstumsbedingungen sehr unprätentiös. Ein kleines Stück Land reicht aus, um reichlich grüne Masse aufzubauen. Während der Wachstumsphase muss die Pflanze nicht regelmäßig gefüttert werden. Es reicht aus, beim Pflanzen Dünger auf das Loch aufzutragen.

Mit Hilfe dieser Staude ist es einfach und unkompliziert, den Pavillon mit eigenen Händen zu dekorieren. Dazu müssen Sie Pflanzen um den Umfang des Gebäudes pflanzen. Als schnell wachsende Staude wachsen ihre Reben durchschnittlich 3 Meter pro Jahr, was bedeutet, dass Sie bereits 2 Jahre nach dem Pflanzen darauf zählen können, dass die gesamte Oberfläche des Pavillons eng mit wunderschönem Laub verwoben ist.

Wichtig! Jungferntrauben blühen zu jeder Jahreszeit mit kleinen Blüten, die sich schließlich in giftige Beeren verwandeln.

Wenn solche Früchte gegessen werden, wird das Schleimgewebe einer Person verbrannt.

Hop

Diese mehrjährige Kletterpflanze ist vielen Gärtnern bekannt. Sein Merkmal ist das schnelle Wachstum von Trieben, deren Höhe 7 m erreicht. Diese Höhe reicht völlig aus, um die Laubenwände und das Dach zu bedecken.

Wichtig! Hopfen ist keine sehr kriechende mehrjährige Pflanze, weshalb ihm geholfen werden muss, hochzuklettern und junge Triebe um die Stützen zu drehen.

Gewöhnlicher Hopfen hat eine gute Winterhärte, sein Nachteil ist jedoch die Pflege und Anfälligkeit für verschiedene Krankheiten. Kletternde mehrjährige Pflanzen müssen daher alle 2 Monate mit mineralischen oder organischen Düngemitteln gefüttert werden. Der Feind des Hopfens ist Mehltau, der als graue oder weiße Blüte auf der Innenfläche des Blattes erscheint.

Diese lockige Staude blüht jedes Jahr. Die weiblichen Blütenstände sind kleine hellgrüne Klumpen. Männliche Blütenstände werden durch unschöne weiße Blüten dargestellt.

Wichtig! Hopfenzapfen werden in der Medizin und beim Brauen verwendet.

Diese mehrjährigen Kletterpflanzen eignen sich hervorragend zum Dekorieren von Pavillons mit Ihren eigenen Händen. Es ist überhaupt nicht schwierig, sie um den Umfang des Gebäudes herum zu pflanzen, 1 Sämling pro 80 cm des Umfangs. Sie sind unprätentiös zu pflegen und benötigen keinen Schutz für den Winter.

Blühende Stauden

Schöne lockige Reben mit üppigen Blüten ziehen immer die Aufmerksamkeit von Passanten auf sich. Kletterpflanzen können verwendet werden, um die Blumenwände des Pavillons zu schaffen. Eine mit solchen Stauden verschlungene Struktur wird zur Dekoration eines grünen Gartens.

Glyzinien

Diese Kletterpflanze ist eine Blattrebe. Seine Länge kann bis zu 20 m betragen. An den Trieben einer mehrjährigen Pflanze bilden sich bis zu 30 cm lange Blütenstände. Ein Merkmal von Glyzinien ist die Dauer der Blüte: Blütenstände bilden sich im zeitigen Frühjahr, gleichzeitig mit dem Auftreten von Blättern, und blühen bis zum Herbst weiter. Über die gesamte Länge der Blütenstände blühen gleichzeitig helle kleine Blüten in großen Mengen. Ihre Farbe kann je nach Sorte variiert werden: weiß, pink, blau, lila. Sie können die fantastische Schönheit dieser atemberaubenden mehrjährigen Pflanzen auf dem Foto sehen.

Glyzinien gelten als eine eher skurrile Kletterpflanze, die mäßiges Gießen, regelmäßige Fütterung und viel Licht erfordert. Die Weinhärte ist auch nicht zu hoch. Ohne Schutz können Glyzinien nur kurzfristigen Frösten bei -20 standhalten0C. Unter den rauen klimatischen Bedingungen Russlands müssen Glyzinien für den Winter mit Sackleinen und Nadelfichtenzweigen bedeckt sein.

Das Beschneiden ist besonders wichtig, wenn diese Kletterstaude angebaut wird. Jedes Jahr im Frühjahr werden die Reben beschnitten, so dass nur 30 cm der Triebe des letzten Jahres übrig bleiben. Auf diese Weise kann die Staude jedes Jahr auf alten und neuen Trieben reichlich blühen. Im Herbst, nach dem Ende der Blüte, werden Glyzinien auch in 2-3 Knospen geschnitten, um ein besseres Lesezeichen für Blütenknospen zu erhalten.

Wichtig! Der Wert von Glyzinien liegt in ihrer üppigen und üppigen Blüte.

Klematis

Clematis sind vielen Gärtnern bekannt. Sie können die Oberfläche jedes Pavillons mit üppigen Blumen schmücken. Die Gattung der Clematis umfasst viele Sorten und Hybriden. Sie unterscheiden sich in Größe, Frottee, Blütenfarbe, Blütezeit. Jeder mehrjährige Pflanzentyp benötigt bestimmte Wachstumsbedingungen. Dies gilt insbesondere für das Beschneiden. Clematis, die an den Trieben des letzten Jahres blühen, werden alle paar Jahre leicht beschnitten. Pflanzen, die nur an jungen Trieben Blüten bilden, werden zu jeder Jahreszeit beschnitten, wobei Blattstiele von 20 bis 30 cm übrig bleiben. Wenn eine mehrjährige Kletterpflanze bei letztjährigen und neuen Trieben Blüten bildet, muss sie jedes Mal im Herbst beschnitten werden, wobei 1 bis 1,5 übrig bleiben m schießt.

Der Anbau mehrjähriger Clematis erfordert viel Sorgfalt und Aufmerksamkeit. Das entwickelte Wurzelsystem einer Kletterpflanze benötigt viel Feuchtigkeit und ausreichend Dünger. Nach dem Schneiden der Pflanzen für den Winter müssen die Clematis-Triebe mit Sackleinen und Fichtenzweigen bedeckt werden, um ein Einfrieren zu verhindern.

Wichtig! Mehrjährige lockige Clematis können Frösten ohne Schutz bis -60 ° C standhalten.

Kletterrosen

Sie können Pavillons im Garten auch mit Kletterrosen dekorieren. Diese luxuriösen mehrjährigen Pflanzen sorgen jedes Jahr für ein größeres Triebwachstum, wodurch Sie schnell "lebende" Wände der Struktur erstellen können. Stauden zeichnen sich durch ihre Skurrilität aus, aber ihr Charme verliebt sich in viele Gärtner, weshalb man in Gärten oft Bögen und Pavillons sieht, die mit dieser Pflanze verschlungen sind.

Wichtig! Kletterrosen haften nicht alleine an der Stütze, deshalb müssen sie gefesselt werden.

Kletternde mehrjährige Rosen stellen hohe Anforderungen an die Zusammensetzung des Bodens. Beim Pflanzen sollten dem Boden mehrere Kilogramm Gülle zugesetzt werden, und während die Pflanzen wachsen, sollten dem Boden zusätzliche Stickstoffdünger zugesetzt werden.

Die Winterhärte von mehrjährigen Kletterrosen ist relativ gering, daher müssen die Triebe jeden Herbst von den Stützen entfernt und abgedeckt werden, um ein Einfrieren zu verhindern. Lange Rosenstränge müssen im Frühjahr und Herbst beschnitten werden. Eine solche Pflege der Pflanzen ist ziemlich mühsam, aber die Schönheit der mit Kletterrosen geschmückten Pavillons ist es wert.

Im Video erfahren Sie mehr darüber, wie Sie schöne mehrjährige Kletterrosen züchten können:

"Blühende" Pavillons sehen immer schön und romantisch aus, es erfordert jedoch viel Zeit und Mühe, sie zu erstellen. Deshalb eignet sich diese Dekorationsoption eher für fürsorgliche und fleißige Gärtner.

Grüne Lauben "geschmackvoll"

Unter den frostbeständigen mehrjährigen Kletterpflanzen gibt es solche, die nicht nur ästhetisches Vergnügen bereiten und als Wände des Pavillons dienen, sondern Sie auch mit einer Ernte köstlicher Beeren begeistern. Der Weinberg und die Actinidien können als solche kletternden mehrjährigen Pflanzen für den Pavillon klassifiziert werden.

Weinberg

Es ist überhaupt nicht schwierig, aus Trauben mit eigenen Händen einen Baldachin oder Pavillon zu machen. Dazu müssen Sie einen zuverlässigen Rahmen bauen und eine Rebe am Fuße pflanzen. Für die Dekoration von Pavillons eignen sich perfekt die schwarzfruchtige Sorte Amursky oder die grünen Trauben der russischen Concord. Die Rebsorte "Brant" ist sehr frostbeständig und kann auch zur Dekoration von Pavillons verwendet werden.

Ein anschauliches Beispiel für das Entwerfen einer Struktur mit dieser Anlage ist im Video zu sehen:

Ein Traubenpavillon wird Sie mit einer guten Ernte nur bei richtiger Pflege mehrjähriger Pflanzen, einschließlich regelmäßiger Bewässerung und Fütterung, begeistern. Die Regeln für das Beschneiden und Abdecken der Rebe hängen von der kultivierten Sorte ab.

Actinidia

Diese einzigartigen Stauden sind Kletterpflanzen, deren Früchte essbar sind und in Aussehen und Geschmack Kiwi ähneln. Gleichzeitig sind die Pflanzen winterhart, was bedeutet, dass sie erfolgreich auf den heimischen Freiflächen angebaut werden können. Actinidien, die rund um den Pavillon gepflanzt werden, bedecken sehr schnell den freien Raum, und in einigen Jahren wird die Länge der mehrjährigen Pflanzen 30 m erreichen.

Actinidia sind zweihäusige mehrjährige Pflanzen. Für die Fruchtbildung in unmittelbarer Nähe ist es notwendig, eine weibliche und eine männliche Rebe gleichzeitig zu pflanzen. Es ist erwähnenswert, dass Actinidia "Adam" eine ausgezeichnete Sorte des männlichen Blütentyps ist. Die Blätter sind bunt: eine grüne Blattspreite mit einer hellrosa Spitze. Diese Funktion verleiht der mehrjährigen Kletterpflanze einen noch dekorativeren Effekt.

Fazit

Für die Dekoration von Pavillons ist es daher besser, mehrjährige Kletterpflanzen zu verwenden, die in wenigen Jahren eine ausreichende Höhe erreichen und dichte Wände bilden. Jährliche Pflanzen für die Saison können ein solches Ergebnis nicht liefern. Die aufgeführten Arten von Kletterstauden sind in Russland am häufigsten. Sie können im südlichen, zentralen und nördlichen Teil des Landes angebaut werden. Um jedoch ein Einfrieren im Winter zu verhindern, müssen einige Pflanzenarten noch abgedeckt werden. Wenn Sie "lebende" Wände des Pavillons wachsen lassen, sollten Sie sich immer an die Regeln für die Pflege einer mehrjährigen Pflanze erinnern, da sonst alle Anstrengungen und Anstrengungen zur Dekoration der Struktur verschwendet werden können.


Schau das Video: Pflanzen als Sichtschutz (September 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos