Rat

Beleuchtung für Setzlinge

Beleuchtung für Setzlinge


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Mangel an Sonnenlicht ist schlecht für die Entwicklung von Sämlingen. Ohne künstliche Zusatzbeleuchtung strecken sich die Pflanzen in Richtung Fensterglas. Der Stiel wird dünn und gebogen. Eine starke Verdunkelung schafft günstige Bedingungen für die Entwicklung pathogener Bakterien. Die Pflanzungen sind vom "schwarzen Bein" betroffen. Die Beleuchtung von Sämlingen aus Lampen trägt dazu bei, optimale Entwicklungsbedingungen zu schaffen.

Der Bedarf an zusätzlicher Beleuchtung

Selbst wenn Pflanzenmaterial in einem hellen Raum angebaut wird, ist eine zusätzliche Beleuchtung für Sämlinge erforderlich. Die Aussaat von Samen in vielen Regionen beginnt im Februar. Zu dieser Jahreszeit sind die Tageslichtstunden noch kurz. Bei Pflanzen beginnt der Hunger aufgrund eines Mangels an natürlichem Licht. Mit Beginn der Dämmerung nimmt die Produktion der Photosynthese ab. Um Abhilfe zu schaffen, organisieren die Gemüseanbauer eine zusätzliche Beleuchtung der Sämlinge zu Hause mit ihren eigenen Händen, wodurch die Tageslichtstunden verlängert werden.

Die Vorteile der künstlichen Beleuchtung sind unbestreitbar:

  • Erhöhung der Tageslichtstunden, falls erforderlich, frühzeitiges Erzwingen von Sämlingen;
  • Eine gleichmäßige Beleuchtung des gesamten Bereichs verhindert das Dehnen und Biegen der Pflanzenstängel.
  • ein gut gewähltes Lichtspektrum trägt zur raschen Entwicklung von Zellen bei;
  • Sämlinge, die die erforderliche Lichtmenge erhalten haben, werden widerstandsfähiger gegen schlechtes Wetter und Virenschäden.

Im Wissen um die Vorteile zusätzlicher Beleuchtung bereiten Gemüseanbauer im Voraus Lampen für den Anbau von Sämlingen zu Hause vor, stehen jedoch vor einem neuen Problem. Nicht alles künstliche Licht ist gut für Pflanzen. Herkömmliche Glühlampen sind nicht nützlich. Das emittierte Lichtspektrum wird von Pflanzen nicht absorbiert. Künstliche Beleuchtung ist vorteilhaft, wenn sie rote und blaue Strahlen enthält.

Wichtig! Eine herkömmliche Glühlampe gibt viel Wärme ab. Es besteht die Gefahr, dass sich das Laub verbrennt, wenn Sie sich den Sämlingen nähern.

Das rote Leuchten ist nützlich für Samen im Anfangsstadium des Schlupfes. Das Spektrum beschleunigt das Wurzelwachstum. In Zukunft wird dies einen guten Eierstock und eine schnelle Reifung der Früchte beeinträchtigen.

Das blaue Leuchten fördert die Zellteilung und -entwicklung. Das schnelle Wachstum verlangsamt sich. Der Stiel dehnt sich nicht, sondern wird dicker.

Grüne, orange und gelbe Strahlen reflektieren das Laub. Diese Spektren spielen bei der Entwicklung von Pflanzen keine besondere Rolle, müssen jedoch in künstlichem Licht vorhanden sein.

Rat! Phytolampen und LED-Phytolampen für den Anbau von Sämlingen enthalten eine breite Farbpalette.

Zusätzliche Beleuchtungsoptionen

Bei der Auswahl einer Lampe für die Beleuchtung von Sämlingen zu Hause achten sie auf zwei wichtige Parameter: geringen Stromverbrauch und Emission von Spektren, die für die Pflanze nützlich sind. Aus den auf dem Markt befindlichen Lichtquellen können Sie folgende Optionen auswählen:

  • Herkömmliche Glühlampen bringen den Sämlingen aufgrund des Mangels an Strahlung mit blauem und rotem Spektrum keine Vorteile. Sie verbrauchen viel Strom. Die Lampe gibt jedoch viel Wärme ab. Es kann mit einer anderen Lichtquelle kombiniert werden, wenn der Raum kühl ist und Sie die Luft um die Sämlinge erwärmen müssen.
  • Am besten beleuchten Sie die Sämlinge mit Leuchtstofflampen, die in Bezug auf die Leistung den LEDs nur unterlegen sind. Hier ist der erste Platz die Billigkeit des Produkts. Die Lampen sind jedoch stromsparend und es ist ratsam, sie in zwei Teilen über die Sämlinge zu hängen.
  • Fluoreszierende Haushälterinnen für Kronleuchter strahlen ebenfalls weißes Tageslicht aus. Die Lampen decken jedoch einen kleinen Bereich ab. Es ist besser, röhrenförmige Modelle zu bevorzugen.
  • Natriumdampflampen haben eine hohe Lichtausbeute. Das hellgelbe Licht ist sehschädlich und für Sämlinge nicht besonders vorteilhaft. Lampen eignen sich als temporäre Lichtquelle und vorzugsweise in einem Nicht-Wohnzimmer.
  • LEDs senden das gesamte Spektrum aus, das für Sämlinge nützlich ist. Lampen und Lampen werden zur Beleuchtung verwendet, aber LED-Streifen und Lineale werden als am bequemsten angesehen. Es ist zweckmäßig, sie mit Sämlingen über die gesamte Länge der Regale zu platzieren. LEDs sind wirtschaftlich, geben keine Wärme ab und zeichnen sich durch eine lange Lebensdauer aus.
  • Wenn Sie es ernst meinen mit dem Anbau von Sämlingen, ist es besser, eine Phytolampe zur Beleuchtung zu kaufen. Das Gerät besteht aus einer Reihe von roten und blauen LEDs. Glühbirnen anderer Farben können in kleinen Mengen hinzugefügt werden. LED-Phytotope werden zum Verkauf angeboten. Die Beleuchtung wird etwas teuer sein, aber sie wird sich mit der Zeit auszahlen.

Die Anzahl und Leistung der Lampen wird unter Berücksichtigung des zum Beleuchten erforderlichen Bereichs ausgewählt.

Anordnung der Beleuchtung und Orte für das bequeme Züchten von Sämlingen

Der traditionelle Ort für den Anbau von Sämlingen ist die Fensterbank. Es gibt jedoch nicht genügend Platz für die Boxen und es gibt immer noch nicht genug Tageslicht aus dem Fenster. Es wird möglich sein, den Raum zu erweitern und die Beleuchtung für Setzlinge zu Hause auszurüsten, indem auf Tricks zurückgegriffen wird:

  • Sie können den Platz für Setzlinge erweitern, indem Sie ein Gestell erstellen. Auf der Fensterbank befindet sich eine Struktur aus drei Regalen. Wenn dies nicht ausreicht, wird ein stationäres Gestell mit fünf Regalen zusammengebaut und auf den Boden gestellt. Es ist optimal, einen Platz gegenüber dem Fenster zu wählen, damit die Pflanzen tagsüber zusätzliches natürliches Licht erhalten. Gestelle werden aus dem vorliegenden Material zusammengesetzt: Holzlatten, eine Stahlecke oder ein Stahlprofil, ein PVC-Abwasserrohr mit einem Durchmesser von 50 mm. Die Regale sind aus strapazierfähigem Blech geschnitten.
  • Ein Pavillon kann für den Anbau von Sämlingen angepasst werden. Offene Öffnungen sind mit transparenter Folie abgedeckt. Es wird hell für die Pflanzen im Gewächshauspavillon sein, aber am Abend müssen Sie noch künstliches Licht einschalten. Ein billiger Heizlüfter eignet sich zur Raumheizung.
  • Um es möglich zu machen, bei der Herstellung der Beleuchtung für Sämlinge mit eigenen Händen ein Minimum an Kosten zu verursachen, wird ein selbstgemachter Halter für die Lampen hergestellt. Das Design besteht aus zwei U-förmigen Stützen mit höhenverstellbaren Beinen und einem Jumper, an dem die Lichtquelle befestigt ist. Der Halter eignet sich besser für die Installation auf einer Fensterbank.
  • Wenn über den Sämlingen eine hervorstehende Stütze in Form eines Hakens, eines Fensterscharniers oder eines Griffs vorhanden ist, wird eine Pendelleuchte daran angebracht. Die Option ist geeignet, wenn die Sämlinge zu Hause in Regalen beleuchtet werden. Wenn die Leuchte nicht zum Aufhängen geeignet ist, sind zwei Enden der Kette an ihrem Körper befestigt. Die Aufhängung ist einstellbar, so dass Sie die Höhe der Lampe über den Sämlingen ändern können.
  • Eine einfache DIY-Lampe für Setzlinge wird von blauen und roten LEDs ausgehen. Die Lampen werden zusammen mit den Trennwiderständen mit Drähten zu einem Stromkreis verlötet, an der Stange befestigt und an die Stromversorgung angeschlossen. Eine einfachere Möglichkeit besteht darin, einen LED-Streifen mit einem Aluminiumprofil zu kaufen und daraus eine Lampe zusammenzubauen.
  • Wenn eine zusätzliche Beleuchtung kleiner Mengen von Sämlingen erforderlich ist, verwenden Sie ein tragbares Regal. Eine werksseitig hergestellte Stehlampe ist geeignet oder eine Struktur mit einer Höhe von 1,5 m wird aus Lamellen zusammengesetzt.

Ein ordnungsgemäß organisierter Ort und eine ordnungsgemäße Beleuchtung sollten den Komfort der Sämlinge gewährleisten, ohne die Person zu stören.

Die Vorteile der Kombination von natürlichem und künstlichem Licht

Das Schöne am natürlichen Licht ist, dass seine Strahlen zur besseren Absorption über die Pflanzen gestreut werden. Jede künstliche Lichtquelle sendet lange, gerichtete Strahlen aus. Wenn es nicht möglich ist, die Sämlinge in der Nähe des Fensters zu platzieren, müssen Sie die Beleuchtung verbessern. Unabhängig vom verwendeten Lampentyp ist die Leuchte mit einem matten Lichtdiffusor ausgestattet. Kürzere Strahlen verursachen weniger Verletzungen bei Pflanzen.

In einem von Tageslicht hell beleuchteten Raum mit großen Fenstern ist es ratsam, die Sämlinge auf die Fensterbank zu bringen. Wenn es klein ist, machen Sie ein Gestell mit drei Regalen. Die Kombination von natürlichem und künstlichem Licht spart nicht nur Energie, sondern wirkt sich auch positiv auf die Entwicklung von Pflanzen aus.

Das vom Fenster fallende Licht beleuchtet nur dicht wachsende Plantagen hell, und entfernte Pflanzen fallen in den Schatten. Wenn Sie die Kisten nicht drehen, beginnen sich die Stiele zum Fenster hin zu strecken. Es gibt Tricks, um das natürliche Licht zu lenken und sogar zu verbessern. Das Geheimnis basiert auf der Verwendung von Spiegelreflektoren. Folie, alte Spiegel oder Folienisolierung - geschäumtes Polyethylen sind zur Herstellung geeignet.

Die Quintessenz ist, dass die Fensterbank mit reflektierendem Lichtmaterial bedeckt ist, Schilde an den Seiten der Fensteröffnung und gegenüber dem Fenster hinter den Kisten mit Sämlingen angebracht sind. Es stellt sich eine Art Spiegelraum heraus, in dem sich die Pflanzen befinden. Das vom Fenster fallende Set verteilt sich nicht im Raum, sondern wird von den verspiegelten Schilden reflektiert und verteilt sich gleichmäßig auf den Sämlingen. Mit Beginn der Dämmerung wird die künstliche Beleuchtung eingeschaltet.

LED-Lampe zusammenbauen

Es ist sinnvoll, eine selbstgemachte LED-Lampe zusammenzubauen, wenn zu Hause unnötige Weihnachtsbaumgirlanden oder rote und blaue LED-Streifen herumliegen. Der Kauf aller Teile ist teurer als der Kauf einer gebrauchsfertigen Phytolampe. Um die optimale Kombination von Spektren zu erhalten, wird das Verhältnis der LEDs in einer selbstgemachten Lampe eingehalten: 2-5 rote Lampen fallen auf 1 blaue.

Wenn die Häuser mit LED-Girlanden übersät sind, wird die Lampe zur zusätzlichen Beleuchtung der Sämlinge aus separaten Glühbirnen verlötet. Jede Schiene oder jeder Sockel dient als Basis für die Lampe. Von einer nicht funktionierenden Girlande werden die LEDs zusammen mit den Isolationswiderständen abgeschnitten. Mit einem Multimeter überprüfen sie die Leistung der Teile und ermitteln auch die Polarität. Arbeits-LEDs werden parallel zu einem Draht in einer Kette verlötet. Wenn die Lampen beim Anschluss an eine Gleichstromversorgung aufleuchten, ist die Schaltung korrekt montiert. Es bleibt, die Leuchtkette mit Klebeband oder Heißkleber an der Stange zu befestigen.

Der Zusammenbau der Leuchte aus LED-Streifen erfolgt in ähnlicher Reihenfolge. Auf Streifenbasis gibt es Module, die aus drei Sperrwiderständen und Dioden bestehen. Um die roten und blauen Glühbirnen abzuwechseln, müssen Sie die Bänder in Module schneiden und dann löten. Es ist einfacher, zwei LED-Streifen mit unterschiedlicher Lumineszenz parallel auf der Basis zu befestigen. Es wird nicht möglich sein, das richtige Verhältnis von Glühbirnen zu ermitteln, aber dies wird den Sämlingen keinen großen Schaden zufügen.

Beachtung! Um die Lebensdauer der Leuchte zu verlängern, ist es besser, den LED-Streifen auf das Aluminiumprofil zu kleben. Metall mit hoher Wärmeleitfähigkeit entzieht den leuchtenden Dioden überschüssige Wärme.

Das Video zeigt eine selbstgemachte LED-Lampe:

Wenn Sie die Beleuchtung für Setzlinge mit Ihren eigenen Händen arrangieren, müssen Sie die Helligkeit der Lampen und den Abstand zu den Sämlingen berücksichtigen. Pflanzen sind auf unterschiedliche Weise lichtempfindlich. Einige fühlen sich mit hellem Licht wohl, während andere sich mit mäßigem Licht wohl fühlen. Die Helligkeit der Hintergrundbeleuchtung wird mit einem Dimmer eingestellt. Der Regler befindet sich in einem Stromkreis vor den Lampen. Die Beleuchtung wird durch die Höhe der Lampe reguliert. Der Abstand zwischen der Lichtquelle und den Pflanzen wird im Bereich von 10 bis 50 cm gehalten. Wenn die Beleuchtung korrekt durchgeführt wird, erhält der Züchter zum Zeitpunkt des Pflanzens starke Sämlinge.


Schau das Video: Anzucht von Pflanzen - Wechsel der Beleuchtung - Folge 23 (Oktober 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos