Rat

Entoloma Garten (Wald, essbar): Foto und Beschreibung, wie man kocht, Rezepte

Entoloma Garten (Wald, essbar): Foto und Beschreibung, wie man kocht, Rezepte


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das Gartenentolom ist ein Speisepilz, der vorbehandelt werden muss. Es hat einen angenehmen Geschmack, kann jedoch mit toxischen Gegenstücken verwechselt werden. Daher ist es wichtig, die Merkmale und die Struktur des essbaren Entoloms zu untersuchen.

Wie sieht der Entoloma Gartenpilz aus?

Der Pilz, der auch als Podlivnik, Podanosovik, Schilddrüse, Corymbose, Wald- oder Schwarzdornentolom bezeichnet wird, hat ein eher erkennbares Aussehen. Sowohl die Kappe als auch der Stiel des Pilzes weisen charakteristische Merkmale auf.

Beschreibung des Hutes

Die Form der Kappe eines Gartenentoloms hängt vom Alter ab. Bei jungen Sublips ist es konvex, und wenn es wächst, wird es niedergeschlagen und konvex-konkav, mit einem kleinen Tuberkel in der Mitte. Ein Foto eines Gartenentoloms zeigt, dass die Kanten der Kappe wellig und uneben sind. Die Hautoberfläche ist während der Regenzeit seidig faserig oder glatt und klebrig.

Junge Gartenentolome haben normalerweise eine weißliche Farbe, aber mit zunehmendem Alter nehmen sie rosafarbene, graubraune und sogar rötliche Farbtöne an. Auf der Unterseite der Kappe befinden sich rosafarbene dünne Platten, breit und spärlich.

Beinbeschreibung

Gartenentolom Entoloma Clypeatum kann sich auf einem Stiel über der Bodenoberfläche bis zu 10-12 cm erheben. Der Durchmesser des Stiels kann 2-4 cm erreichen, er ist zylindrisch und oft stark verdreht. Bei jungen Pilzen ist das Bein dicht und spröde, bei Erwachsenen ist es hohl, im oberen Teil leicht gefurcht und unten verdickt. Die Farbe des Stiels des Gartenentoloms kann von weißlich bis leicht rosa oder grau variieren.

Ist es möglich, Entoloma Garten zu essen oder nicht

Der Pilz hat ein dichtes und faseriges bräunliches oder weißes Fleisch. Das Gartenentholom verströmt ein schwaches, pudriges Aroma, es schmeckt normalerweise langweilig.

Entolom gehört laut Lebensmittelklassifikation zu bedingt essbaren Pilzen. Sie können es essen, aber zuerst muss der Pilz gründlich gespült, geschält und dann etwa 20 Minuten lang gekocht werden.

Rat! Sie verwenden hauptsächlich Hüte zum Essen, die Beine des Gartens sind zu hart und haben keinen Nährwert.

Wie man Entoloma Garten kocht

Essbares Entholom kann gekocht, gebraten oder eingelegt gegessen werden. Nach der vorbereitenden Zubereitung, die aus dem Waschen und Reinigen des Pilzes besteht, wird die Subcreme zur weiteren Verwendung geeignet.

Wie man Entoloma Garten einlegt

Ein beliebtes Rezept für die Herstellung von Gartenentolomen ist das Beizen, mit dem Sie es für den Winter vorbereiten können. Sie können sich wie folgt vorbereiten:

  1. Zunächst werden ca. 3 kg gewaschene und geschälte Pilze 20 Minuten gekocht.
  2. Danach in einem anderen Topf Wasser über 3 große Löffel Salz, 4 kleine Löffel Zucker, 15 schwarze Pfefferkörner, 8 Stück gießen. getrocknete Nelken und ein paar Lorbeerblätter.
  3. Nachdem die Mischung gekocht hat, werden gekochte Pilze in die zukünftige Marinade gegeben und auf ein zweites Kochen gewartet. Anschließend werden sie unter regelmäßigem Rühren weitere 15 Minuten unter dem Deckel gekocht.

Gießen Sie einige Minuten vor dem Kochen 6 große Löffel 9% igen Essig in die Pfanne, rühren Sie um und stellen Sie die Hitze bald ab. Entolome in der Marinade werden in vorbereitete sterilisierte Gläser gegossen, ohne auf das Abkühlen zu warten, und mit Deckeln fest verschraubt.

Entoloma Waldbraten

Aus dem essbaren Entolomapilz kann ein schmackhafter und gesunder Braten zubereitet werden:

  1. Ein kleiner Hühnerkadaver mit einem Gewicht von nicht mehr als 1 kg wird geschnitten, gewaschen und in mittelgroße Stücke geschnitten.
  2. In einer Pfanne wird das Huhn bis zur Hälfte gebraten gebraten, vorsalzen und nach Belieben pfeffern.
  3. Etwa 400 g Zwiebeln werden in halbe Ringe geschnitten, zu Hühnerfleisch gegeben und goldbraun gebraten.
  4. Eine kleine Portion gekochter Pilze mit Enthol, ca. 50 g, wird in Streifen oder Stücke geschnitten und ebenfalls 20 Minuten gebraten.
  5. 50 g Walnüsse in einer separaten Pfanne braten und mahlen.
  6. Mit 50 g Rosinen abspülen und trocknen.
  7. Saure Sahnesauce wird in einer Pfanne zubereitet - 15 g Butter werden geschmolzen, mit 25 g Mehl gemischt und sautiert, bis das erkennbare Aroma gerösteter Nüsse sichtbar wird.
  8. Rühren Sie das Mehl kontinuierlich um und geben Sie 400 g saure Sahne hinzu.

Nachdem alle Zutaten des Bratens zubereitet sind, müssen sie in Keramiktöpfen angeordnet werden. Alle Zutaten werden mit heißer Sauerrahmsauce gegossen und 25 Minuten lang auf 180 ° C vorgeheizt in den Ofen gestellt.

Rezept zum Salzen des Entoloma-Gartens

Das Produkt eignet sich gut für die Herstellung von leckeren und gesunden Gurken. Das Rezept für den Garten-Entolom-Pilz ist sehr einfach:

  1. Frische Pilze werden zweimal hintereinander in Salzwasser gewaschen, geschält und gekocht.
  2. Danach wird das Entholom erneut gewaschen, mit sauberem Wasser gegossen und erneut in Brand gesetzt.
  3. Pilze werden eine Stunde lang gekocht.
  4. Dichte Schichten werden in ein steriles Gefäß gegeben, wobei jede Schicht reichlich mit Salz bestreut wird.

Zusätzlich zu Salz müssen gehackter Knoblauch und frische Dillsamen zum Entolom hinzugefügt werden. Danach wird das Glas geschlossen, der Deckel unter Druck aufgedrückt und die Pilze zwei Tage lang in den Kühlschrank gestellt.

Wo und wie es wächst

Das Gartenentolom ist ein Pilz, der besonders häufig in den nördlichen Regionen Russlands, einschließlich der Region Leningrad, vorkommt. Wächst normalerweise in Misch- und Laubwäldern und bildet eine Symbiose mit Eichen, Birken und Eberesche. Sie können den Pilz auf Wiesen und entlang von Straßen, auf Rasenflächen und in Gärten sehen.

Es wird oft in Sommerhäusern unter Obstbäumen und Sträuchern gefunden - Apfel- und Birnenbäume, Weißdorn und Schwarzdorn, neben Rosen. Dies ist der Grund für den Namen Entoloma - Garten. Normalerweise wächst der Pilz in Gruppen und ziemlich groß.

Beachtung! Das Gartenentolom ist einer der wenigen Pilze mit früher Massenfrucht. Es erscheint bereits Ende Mai und wächst besonders aktiv im Juni und Juli.

Doppel und ihre Unterschiede

Das Gartenentolom hat mehrere Gegenstücke, die nicht nur essbar, sondern auch offen gesagt giftig sind. Sie müssen wissen, wie sie aussehen, um nicht versehentlich einen giftigen Pilz zu essen, und das Foto des Garten-Entolom-Pilzes sorgfältig studieren.

Hellbraunes Entolom

Dieser Speisepilz gehört zur gleichen Gattung wie die Gartensorte und hat daher eine ähnliche Kopf- und Beinstruktur. Es unterscheidet sich vom Waldentolom in der Farbe, der Schatten des Pilzes ist normalerweise bräunlich grau oder bräunlich grünlich und das Bein ist glänzend und weiß.

Zinn-Entolom

Diese Sorte gehört zur Kategorie der giftigen Pilze, daher ist es besonders wichtig, sie nicht mit Gartenentola zu verwechseln. Der giftige Pilz hat einen Fruchtkörper mit ähnlicher Struktur, aber seine Kappe ist sehr groß und hat einen Durchmesser von bis zu 20 cm. Das Zinnentholom zeichnet sich durch einen hellen, cremefarbenen oder cremefarbenen Schirm der Kappe und ein verdicktes, keulenförmiges Bein mit einem Durchmesser von bis zu 3 cm aus.

Eine Besonderheit des giftigen Gartenentoloms ist ein schwacher unangenehmer Geruch, der in der Pause aus dem Fruchtfleisch austritt. Darüber hinaus ist das Zinnentolom im Norden Russlands nicht weit verbreitet.

Frühlingsentolom

Dieser giftige Pilz ist der Waldsorte sehr ähnlich, aber kleiner und dunkler. Der einfachste Weg, einen giftigen Pilz zu erkennen, ist der Zeitpunkt seines Auftretens. Er wächst von Ende April bis Ende Mai, dh er trägt im Prinzip Früchte zu einer Zeit, in der das Gartenentholom noch nicht gefunden werden kann Wiesen und Gärten.

Reihengarten Mai

Dieser Speisepilz wächst gleichzeitig mit der Entola und ähnelt leicht seiner weißlich-beigen Farbe und der unregelmäßig konvexen Kappe. Die Gartenreihe und das Entolom sind jedoch sehr unterschiedlich, das Bein der Reihe ist dicker und nicht verdreht, und die Teller an der Unterseite sind weiß oder cremefarben.

Wie man Gartenentolom von giftig unterscheidet

Die Entolom-Sorten sind in Struktur und Farbe sehr ähnlich, manchmal ist es selbst für einen erfahrenen Pilzsammler schwierig, sie zu unterscheiden. Sie müssen sich auf die folgenden Zeichen konzentrieren:

  1. Essbares Gartenentolom wächst normalerweise im Frühsommer massenhaft. Wenn der Pilz Mitte des Frühlings oder näher am Herbst gefunden wird, handelt es sich höchstwahrscheinlich um eine giftige Sorte.
  2. Die meisten giftigen Entholme haben einen merklichen unangenehmen Geruch, während der Speisepilz einen frischen, nicht ausdrucksstarken Geruch hat.

Wichtig! Das Bein eines Gartenentoloms, das für den Verzehr von Nahrungsmitteln geeignet ist, kann stark verdreht werden. Aber es gibt nie Ringe, Züge und Ränder.

Fazit

Das Gartenentolom ist für den menschlichen Verzehr geeignet, erfordert jedoch eine Verarbeitung und ordnungsgemäße Vorbereitung. Es ist sehr wichtig, es von giftigen Gegenstücken unterscheiden zu können, da sonst die Gesundheitsschäden sehr schwerwiegend sein können.


Schau das Video: Pilze im Rasen Pilz Arten im Garten bestimmen Pilze essbar oder giftig im Rasen? (Oktober 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos