Rat

Thuja Western Danica (Danica): Foto und Beschreibung, Größe einer erwachsenen Pflanze

Thuja Western Danica (Danica): Foto und Beschreibung, Größe einer erwachsenen Pflanze


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Thuja Danica ist eine Zwergsorte von Nadelbusch. Die Sorte wurde Mitte des 20. Jahrhunderts in Dänemark gewonnen und wächst seit 1992 im Botanischen Garten BIN. Es wird verwendet, um felsige Gärten zu schmücken und grüne Ränder zu schaffen.

Beschreibung der westlichen Thuja Danica

Thuja Danica hat eine braune oder rötliche Rinde, die abblättert. Es wächst sehr langsam, verträgt Frost gut. Bei der Auswahl eines Landeplatzes sollte berücksichtigt werden, dass Thuja Danica Licht liebt, aber im Halbschatten wachsen kann.

Die Nadeln von Thuja Danik sind smaragdgrün, elegant und spitzenartig. Die Krone ist dicht, sieht sehr dekorativ aus. Die Anordnung der Nadeln und Zweige ist dicht und erinnert an Smaragde.

Größen einer erwachsenen Pflanze Thuja Danica

Tui Danica ist eine Zwergsorte mit einer Höhe von etwa 60 cm. Die Krone ist kugelförmig und hat einen Durchmesser von bis zu 1 m. Die Beschreibung der Größe des Tui Danika stimmt nicht immer mit der tatsächlichen überein. Auf gutem Boden kann es etwas größer sein, und auf schlechtem Boden kann es in Höhe und Volumen geringer sein.

Sorten und Sorten

Neben Danik gehören mehrere Sorten zu den Miniaturformen der westlichen Thuja mit gewöhnlichen grünen schuppigen Nadeln:

  • Dumoza;
  • Globoza;
  • Hetz;
  • Zwerg;
  • Hovey;
  • Kleiner Champion;
  • Kleine Marmelade.

Die Größe des Busches ähnelt der von Danica, Aureya Nana, sie unterscheidet sich nur in der Farbe der Nadeln und der Form der Krone, die leicht nach oben verlängert ist. Aurea hat eine gelbgrüne Farbe, wird dann hellgrün und im Winter bräunlich-gelb.

Thuja Globoza hat auch eine kugelförmige Kronenform, sie ist etwas größer als die Sorte Danica. Die Höhe des Busches beträgt 1,2 m und die Breite der Krone 1 m.

Es gibt auch eine Zwergform von Globoza Nana. Der Strauch ist nur 30 cm hoch und ähnelt einer kleinen grünen Kugel. Perfekt für Steingärten und Steingärten mit Miniaturblumen und Ziergräsern.

Die Verwendung von Thuja Danica in der Landschaftsgestaltung

Thuja Western Danica ist laut Foto und Beschreibung der Gärtner das ganze Jahr über dekorativ und sieht im Vordergrund jeder Komposition wunderschön aus. Thuja sieht wunderschön aus in kleinen Behältern, die auf den Wegen im Garten oder auf der Vordertreppe ausgestellt sind. Es ist das ideale Material für immergrüne Bordsteine.

Zuchtmerkmale

Tuyu Danica wird durch Stecklinge vermehrt. Mit dieser Methode können Sie alle Eigenschaften der Mutterpflanze auf die Sämlinge übertragen. Thuja aus dem Schnitt hat die gleiche Kugelkrone, Nadelfarbe und geringe Größe.

Für die Ernte von Stecklingen eignen sich 2 Jahre alte Triebe mit einer Länge von etwa 10 bis 15 cm. Sie dürfen nicht abgeschnitten werden, sondern werden zusammen mit der "Ferse" abgebrochen. Dies trägt zu einer besseren Wurzelbildung bei.

Beschreibung des Root-Prozesses:

  1. Die Nadeln werden aus dem unteren Teil des Schnitts entfernt.
  2. Nehmen Sie zum Wurzeln einen Pflanzbehälter und eine lose Bodenmischung (Rasen, Sand, Torf).
  3. Der Schnitt wird bis zu einer Tiefe von 5 cm in den Boden eingelegt.
  4. Dann mit einer Sprühflasche anfeuchten.
  5. Decken Sie den Stiel mit einer Tasche ab und legen Sie ihn auf eine leichte, warme Fensterbank.
  6. In regelmäßigen Abständen öffnen und aus einer Sprühflasche sprühen, wobei 100% Luftfeuchtigkeit erhalten bleiben. Dabei darauf achten, dass sich kein Schimmel bildet.
  7. Nach 2-3 Monaten beginnen die Stecklinge Wurzeln zu schlagen.

Im Frühjahr können bewurzelte Stecklinge für den späteren Anbau in ein Gartenbeet gepflanzt und ein Jahr später an einem festen Ort gepflanzt werden.

Thuja Danica pflanzen und pflegen

Nachdem Sie im Gartencenter einen kugelförmigen Danica-Thuja-Schössling gekauft oder selbst aus einem Schnitt gezüchtet haben, bereiten Sie den Boden auf der Baustelle vor. Wichtig ist nicht nur die richtige Passform, sondern auch die anschließende Pflege.

Ein junger Sämling, der in den Boden gepflanzt wird, wird im ersten Monat regelmäßig gewässert. Dies ist wichtig für ein gutes Überleben. Der Stammkreis wird mit Torf, Kompost, Holzspänen oder Nadeln gemulcht. Dies verhindert das Wachstum von Unkraut und hält Feuchtigkeit im Boden.

Empfohlenes Timing

Sie können Thuja Danica im Frühjahr und Herbst auf offenem Boden pflanzen. Frühlings- und Herbstbepflanzungen haben ihre Vor- und Nachteile. Eine Pflanze, die im Frühling oder Sommer gepflanzt wird, wird im Herbst fast ihr Wurzelsystem wiederherstellen und sich an das lokale Klima anpassen. Im Frühjahr haben Gartencenter eine viel größere Auswahl an Qualitätssämlingen als im Herbst. Wenn Sie viel Pflanzmaterial benötigen, ist dies ein wichtiges Argument für das Frühlingspflanzen von Thujas.

Nicht alle Gartencenter bieten eine hochwertige Pflege für Pflanzen, sodass Sie im Herbst eine kranke oder geschwächte Pflanze kaufen können. Befürworter der Herbstpflanzung glauben, dass je später die Danik Thuja gepflanzt wird, desto besser. Im Herbst können Sie dank saisonaler Verkäufe einen Sämling zu einem Schnäppchenpreis kaufen.

Standortauswahl und Bodenvorbereitung

Wenn Sie Thuja Western Danica pflanzen und pflegen, ist es wichtig, den richtigen Ort zu wählen: ohne stehendes Wasser, gut beleuchtet, wo es mindestens 6 Stunden am Tag direktem Sonnenlicht ausgesetzt ist. Im Schatten der Thuja wird die Krone locker und zart. Das Immunsystem der Pflanze schwächt sich mit der Zeit ab und wird anfälliger für Pilzkrankheiten.

Thuja Danica stellt keine Anforderungen an den Boden, er kann in jedem Gebiet wachsen. Aber er bevorzugt feuchten, atmungsaktiven Boden. Auf schlechtem, sandigem Boden und mit unzureichender Feuchtigkeit werden die Thuja-Nadeln hellgrün, der Busch beginnt oft und reichlich Früchte zu tragen.

Rat! Beim Pflanzen wird eine lockere und nahrhafte irdene Mischung (2 Stunden fruchtbarer Boden, 1 Stunde Sand und 1 Stunde Torf) in ein großes Pflanzloch gegossen, damit die Wurzeln leicht und frei wachsen können.

Landealgorithmus

In Thuja Western Danica (Danica) ist die Beschreibung des Pflanzens und der anschließenden Pflege von Gärtnern nicht schwierig. Die Hauptsache ist, den Wurzelkragen richtig zu vertiefen.

Prozessbeschreibung:

  1. Pflanzgruben werden für Sämlinge vorbereitet. Wenn eine Hecke gepflanzt wird, wird ein Graben angelegt.
  2. Die Größe des Pflanzlochs sollte idealerweise doppelt so breit und tiefer sein als der Wurzelballen.
  3. Der Wurzelkragen der Thuja sollte sich in Bodennähe oder 1-2 cm höher befinden, da der Boden sinken kann und der Wurzelkragen vergraben wird.
  4. Ein Klumpen wird aus einer Kübelpflanze geknetet oder gekämmt, das Netz oder die Sackleinen werden nicht entfernt, sie verrotten schnell.
  5. Nachdem die Pflanze in ein Loch gelegt wurde, wird der verbleibende Raum mit Erde bedeckt, so dass keine Lufteinschlüsse mehr im Inneren verbleiben.
  6. Am Ende bewässert, etwa einen Eimer Wasser pro Pflanze ausgeben.

Nach dem Pflanzen ist es ratsam, die Pflanze zu beschatten. Dazu können Sie das Fassadennetz verwenden und Bildschirme installieren. Durch die Schattierung wird die Feuchtigkeitsverdunstung reduziert, bis das Wurzelsystem wiederhergestellt ist.

Merkmale des Wachstums von Thuja Danica

Obwohl Thuja Danica eine unprätentiöse Pflanze ist, erfordert sie ständige Pflege. Wenn Sie die Erfüllung der grundlegenden agrotechnischen Anforderungen vernachlässigen, verliert der Thuja seine dekorative Wirkung oder stirbt sogar.

Bewässerungs- und Fütterungsplan

Im ersten Jahr des Pflanzens oder Umpflanzens wird die Danica Thuja regelmäßig einmal pro Woche gewässert. Für jede Pflanze wird ein Eimer Wasser verbraucht. Thuja reagiert gut auf das Streuen - Gießen über die Krone. Ab dem zweiten Jahr wird das Land unter den Nadelbäumen 1-2 Mal pro Saison gelockert, ohne tief zu gehen, da das Wurzelsystem oberflächlich ist.

Es ist besser, die Pflanze nicht zu überfüttern, ein Überschuss an Stickstoffdüngern kann zu traurigen Folgen führen. Die Winterhärte von Thuja Danica wird abnehmen. Im Frühjahr wird ein komplexer Mineraldünger für Nadelbäume und Mitte oder Ende August Kalidressings ausgebracht. Dadurch kann sich Tuya Danica besser auf den Winter vorbereiten.

Thuja Danica Haarschnitt Regeln

Thuja Danica, deren Höhe 60 cm nicht überschreitet, kann das ganze Jahr über geschnitten werden. Dies ist jedoch besser, wenn die Lufttemperatur nicht zu hoch ist. Es ist unmöglich, bei Regen und Frost zu trimmen, Pflanzen können mehr schaden als nützen. Es werden nur junge grüne Triebe geschnitten, die versuchen, die Krone des letzten Jahres nicht zu berühren, um keine kahlen Stellen zu hinterlassen.

Ein Haarschnitt wird zweimal pro Saison durchgeführt: das erste Mal im Mai, das zweite Mal im September. Andernfalls verlieren die Büsche ihre korrekte Kugelform, die Krone löst sich und verliert ihre hohe dekorative Wirkung.

Rat! Beginnen Sie den Haarschnitt, indem Sie den Thuja von den alten, gefallenen Nadeln reinigen. Dies geschieht, damit Schädlinge und Pilzkrankheiten nicht beginnen. Nach der Reinigung kann der Thuja frei "atmen".

Vor dem Schneiden wird ein Film um die Thuja Danik gelegt (Bild), um ein wunderschönes Landschaftsdesign zu erstellen. Der gesamte Müll kann dann leicht entfernt und auf die Mülldeponie gebracht werden. Mit Händen in Arbeitshandschuhen reinigen sie sorgfältig die alten, toten Nadeln von der Basis der Zweige. Es ist ratsam, es zweimal pro Saison zu reinigen - im Frühjahr vor dem Haarschnitt und im August oder September. Das Schneiden der Krone mit einer manuellen Gartenschere beginnt von unten und verläuft dann um den gesamten Umfang.

Vorbereitung auf den Winter

Im Herbst ändert sich die Farbe der Nadeln in braun-grün und wird in der Krone in der Nähe des Stammes gelb. Dies ist ein normaler Prozess. Die Winterfarbe der Nadeln ist ein Abwehrmechanismus, der der Pflanze hilft, zu überwintern, und teilweise vor Frühlingsverbrennungen schützt.

Wichtig! Bei der Vorbereitung auf den Winter ist es ratsam, die Thuja-Zweige zu binden, sie können auseinanderfallen und den Schnee brechen, und die Form der Krone wird verdorben.

Die Herbstpflege für Danicas kugelförmige Thuja beinhaltet Schutz. Die Nadeln müssen vor Sonnenbrand im Frühjahr geschützt werden. Es kann stark brennen, seine dekorative Wirkung verlieren und es wird lange dauern, bis die Nadeln wiederhergestellt sind. Die Pflanze ist vor der hellen Frühlingssonne geschützt. Dies kann im Spätherbst oder Februar erfolgen. Als Schutz sollten Sie nicht verschiedene Geotextilien verwenden, es ist besser, weißen groben Kaliko oder Sackleinen zu nehmen. Sie können Schattenschirme an der Südseite anbringen, wo die Sonne immer mehr scheint.

Schädlinge und Krankheiten

Tuya Danica ist laut der Beschreibung von Gärtnern unprätentiös in der Pflege und gilt als resistente Pflanze, wird aber manchmal durch Krankheiten und Schädlinge geschädigt. Thuja-Erkrankungen sind in der Regel pilzlichen Ursprungs, gegen die systemische Fungizide eingesetzt werden.

Es gibt auch bestimmte Schädlinge:

  • thuya falscher Schild;
  • Thuya Blattlaus.

Zur Bekämpfung schädlicher Insekten werden Kontakt- und systemische Insektizide eingesetzt.

Fazit

Thuja Danica ist ein kompakter kugelförmiger Strauch mit einer dichten, hellgrünen Krone. Es ist eine wunderbare Dekoration für den Garten. Zu den Vorteilen der Sorte gehören anspruchsloser Boden, Trockenheits- und Feuchtigkeitsbeständigkeit sowie Frostbeständigkeit. Sie können Thuja Danica selbst aus einem Schnitt anbauen.

Referenzen

Christina, 28 Jahre, Jekaterinburg

Thuja Danica erschien vor zwei Jahren in meinem Garten. Ich kaufte es in einer kleinen Kugel in einem Topf. Sie pflanzte Danica im Spätherbst sofort an einem festen Ort, wo sie perfekt Wurzeln schlug und immer noch wächst. Im ersten Jahr des Kaufs wickelte sie den Busch für den Winter mit Lutrasil ein, um ihn vor Verbrennungen zu schützen. In der letzten Zeit ist Danika spürbar gewachsen, sie hat noch keine Zapfen gegeben, sie sieht im Blumenbeet unglaublich schön aus - eine grüne Kugel der richtigen Form.

Irina, 42 Jahre alt, Pushkino

Ich wollte schon lange eine dekorative Thuja auf meiner Seite pflanzen. Eine Freundin baute Thuja Danica an, deren Stecklinge sie großzügig mit mir teilte. Zwei Jahre lang wuchsen sie auf einem warmen Balkon, wurden dann in den Garten gepflanzt, und es stellte sich heraus, dass eine kleine Gruppe von fünf kugelförmigen Büschen entstand. Es sieht sehr schön und ungewöhnlich aus. Ich bin absolut begeistert, ich möchte einen grünen Rand um den Blumengarten und den Weg vom Tor zum Haus pflanzen.


Schau das Video: Die Gartenretter: Hilfe für die Gartenhecke (Oktober 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos