Rat

Die Verwendung von Propolis: wie man richtig kaut

Die Verwendung von Propolis: wie man richtig kaut


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Fast alle Imkereiprodukte werden für medizinische Zwecke verwendet. Die Spezifität ihrer Produktion durch Insekten und der Gehalt bestimmter Substanzen in ihnen erfordern jedoch eine kompetente Verwendung. Eine der beliebtesten Arten der "Bienenapotheke" ist Propolis, auf dessen Grundlage viele medizinische Präparate hergestellt werden. Der Artikel wird überlegen, ob es möglich ist, reines Propolis zu kauen und wie man es richtig macht.

Ist es möglich, Propolis in seiner reinen Form zu essen?

Nicht alle Bienenprodukte dürfen in reiner Form eingenommen werden. Dies ist auf die Manifestation allergischer Reaktionen bei vielen Menschen zurückzuführen. Propolis ist Bienenharz oder -kleber, mit dem Insekten Beweise dekontaminieren und Risse versiegeln. Das Kauen von reinem Propolis ist zulässig und gerechtfertigt, jedoch nur unter einer Bedingung. Machen Sie sich vor Beginn der Behandlung mit den Kontraindikationen vertraut und führen Sie einen Test auf mögliche allergische Reaktionen durch:

  1. Ein Stück Propolis in einem Wasserbad zu einem viskosen Kleber schmelzen.
  2. In Handgelenk- oder Ellbogenhöhe in die Haut der Hand einreiben.
  3. Warten Sie 15 Minuten und beobachten Sie den behandelten Bereich.
  4. Wenn Rötungen oder Juckreiz auftreten, nehmen Sie ein Allergiemedikament und lehnen Sie es ab, reines Propolis zu kauen.

Wenn keine negativen Manifestationen vorliegen, sollten Sie die empfohlene Dosierung und Zeit des Behandlungsverfahrens einhalten.

Warum Propolis kauen: medizinische Eigenschaften

Propolis ist ein Naturprodukt, das eine ganze Liste von Medikamenten ersetzen kann.

Es enthält:

  • Bienenwachs;
  • Flavonoide;
  • Tannine;
  • Pollen;
  • Vitamine, Mineralien, Aminosäuren;
  • essentielle Öle.

Die Liste kann fortgesetzt werden, aber die bereits aufgeführten Komponenten zeigen die starke heilende Wirkung von Bienenkleber an. Es hat immunstimulierende, antivirale, antioxidative, entzündungshemmende, antimykotische und regenerierende Wirkungen. Wenn Sie das Bienenprodukt richtig anwenden, können Sie:

  • den Entzündungsprozess auslöschen;
  • eine Erkältung loswerden;
  • Immunität stärken;
  • Blutdruckindikatoren normalisieren;
  • den Verdauungsprozess verbessern;
  • Reinigen Sie den Körper von Vergiftungen.
  • die Gesundheit der Mundhöhle verbessern und die Gesundheit der Zähne stärken;
  • das Gefühl chronischer Müdigkeit lindern.

Die Verwendung von Propolis im Inneren verbessert den Zustand von Krebspatienten, wenn es unter Aufsicht eines Arztes gekaut wird.

Welche Krankheiten ist es nützlich, Propolis zu kauen

Aufgrund der vorteilhaften Eigenschaften des Bienenprodukts kann es bei verschiedenen Krankheiten eingesetzt werden. Bei der Behandlung von Krankheiten wurden gute Ergebnisse mit Kaukleber erzielt:

  1. Atmungssystem, insbesondere Hals. Bei Symptomen von Halsschmerzen sollte ein Stück mit einem Gewicht von bis zu 5 g tagsüber gekaut werden. Die Dauer des Prozesses sollte verkürzt werden, wenn sich der Zustand verbessert. Das Verfahren lindert nicht nur Halsschmerzen, sondern verhindert auch, dass Infektionen in die unteren Atemwege gelangen.
  2. Verdauungstrakt. Um den Zustand im Magen zu lindern, wird empfohlen, Propolis im Mund aufzulösen und dann zu schlucken. Wenn Sie die Mundhöhle verbessern oder den Grad kariöser Prozesse reduzieren müssen, reicht es aus, ein Stück Bienenkleber zu resorbieren oder zu kauen. Das Kauen von Propolis ist vorteilhaft bei Magengeschwüren. Obwohl man ohne medizinische Intervention nicht auf eine vollständige Heilung hoffen sollte.
  3. Entzündung der Bauchspeicheldrüse. In diesem Fall ist Bienenkleber eine hervorragende Hilfe in Kombination mit stärkeren Medikamenten.
  4. Leber. Für dieses wichtige Organ liegt die Verwendung von Bienenkleber in seiner Fähigkeit, Vergiftungen aus dem Körper zu entfernen. Dies entlastet die Leber und hilft ihr zu heilen.

Dies ist eine unvollständige Liste von Krankheiten, bei denen das Kauen von Bienenkleber sehr effektiv ist. Der Hauptvorteil ist die Stärkung des Immunsystems, der Körper wird in der Lage, selbstständig zu kämpfen.

Wichtig! Bevor Sie mit der Behandlung mit Bienenprodukten beginnen, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren.

Wenn Sie ernsthafte gesundheitliche Probleme haben, können Sie sich nicht nur auf die Wirksamkeit des Kauens von Propolis verlassen. Eine komplexe Behandlung ist erforderlich.

Wie man Propolis medizinisch kaut

Befolgen Sie bei der Verwendung eines Arzneimittels unbedingt die Regeln für dessen Verwendung. Propolis sollte auch gemäß den Empfehlungen gekaut werden. Unter ihnen sind die wichtigsten:

  1. Dosierung nicht überschreiten. Die Rate wird in Abhängigkeit von Alter, Geschlecht, körperlicher Verfassung und Merkmalen einer bestimmten Person berechnet. Die durchschnittliche Dosis beträgt 3 g, wird jedoch zum Zeitpunkt akuter Erkrankungen auf 10 g pro Tag erhöht.
  2. Gewöhnen Sie den Körper allmählich an das Bienenprodukt. Beginnen Sie mit einer Mindestdosis (2-3 g) und zeichnen Sie Ihren Zustand sorgfältig auf. Wenn das Ergebnis positiv ist, erhöhen Sie die Menge schrittweise.

Es ist zu beachten, dass die Dosis individuell ausgewählt wird. Verlassen Sie sich nicht auf die Erfahrung eines anderen. Je nach Gewicht, Geschlecht oder Alter kann ein völlig anderes Dosierungsschema erforderlich sein.

Zum Zeitpunkt des Kauens sollten Sie den Zustand auf jeden Fall überwachen. Wenn Sie sich unwohl fühlen, müssen Sie die Dosis weiter reduzieren oder die Behandlung vorübergehend verschieben.

Wie viel Propolis zu kauen

Zusätzlich zur Dosierung muss der Zeitpunkt des Eingriffs eingehalten werden. Es wird empfohlen, Propolis zu kauen, bis unlösliche Körner davon übrig bleiben. Dies ist ein Wachs, das Sie nicht mehr kauen müssen. Die Zeit hängt direkt von der verwendeten Dosis ab. Die durchschnittliche Kauzeit für 1 g Produkt beträgt 5 Minuten. Wenn der Biss größer ist, kann das Kauen bis zu 10-15 Minuten dauern. Übrigens sind 15 Minuten die maximal zulässige Kauzeit für Propolis in einer Sitzung. Eine starke Verlängerung kann zu einer negativen Reaktion der Schleimhäute in der Mundhöhle führen. Der Körper muss sich an das neue Produkt anpassen.

Wie man Propolis richtig kaut: vor oder nach den Mahlzeiten

Dies ist ein wichtiger Aspekt bei der Behandlung mit einem Bienenprodukt. Der Kauvorgang sollte je nach Zustand der Propolis in Stufen unterteilt werden. Das Stück ist zunächst sehr schwer. An diesem Punkt können Sie es leicht mit den Zähnen zusammendrücken oder auflösen. Unter dem Einfluss von Speichel und mechanischen Bewegungen wird der Kleber weicher und die Größe des Stücks nimmt ab. Nützliche Komponenten beginnen in den Körper einzudringen.

Wichtig! Sie sollten mit den Vorderzähnen kauen.

Indigene geben aufgrund ihrer Reliefstruktur weniger Wirkung. In den Zahnbiegungen verstopfen die Partikel, was die Wirksamkeit der Behandlung verringert. Wenn das Propolisstück weich wird, können die Kaubewegungen aktiver sein.

Nun zur Sequenz:

  1. Bei Problemen mit dem Verdauungssystem wird empfohlen, vor dem Essen ein Stück Propolis zu kauen. Es ist optimal, den Vorgang 30 Minuten vor Beginn einer Mahlzeit zu beenden. Diese Zeit reicht aus, damit Propolis eine heilende Wirkung hat und der Magen essfertig ist.
  2. Unabhängig von der Mahlzeit kauen sie die Stücke, um eine laufende Nase oder Probleme im Mund loszuwerden. Die prophylaktische Wirkung von Propolis zeigt sich auch gut beim Kauen, ohne an Nahrung gebunden zu sein.

Wenn sich die Krankheit in einem frühen Stadium befindet, ist möglicherweise keine Erhöhung der Dosis erforderlich.

Kann Propolis nach dem Kauen geschluckt werden?

Es bleibt noch ein wichtiger Punkt - ob Propolis nach dem Kauen geschluckt werden kann. Die Antwort hängt von der Zusammensetzung des Produkts ab. Es enthält 30% Bienenwachs, das nicht von den Enzymen des menschlichen Körpers abgebaut wird. Daher ist es unmöglich, Propolis vollständig zu verdauen. Wenn sich jedoch durch Nachlässigkeit herausstellt, dass eine Erbse verschluckt wird, sollten Sie keine Angst haben. Es wird keinen Schaden anrichten, aber Sie sollten den medizinischen Kleber nicht absichtlich oder regelmäßig schlucken.

Was passiert, wenn Sie jeden Tag Propolis kauen?

Tägliches Kauen ist sehr vorteilhaft. Die Hauptsache ist, dem Behandlungsverlauf standzuhalten und zu versuchen, ihn nicht zu überschreiten. Um Krankheiten vorzubeugen, muss der Bienenkleber 1-2 Monate lang täglich aufgelöst werden. Die Behandlungsdauer beträgt 3 Wochen. Die Intensivversion, die bei Viren oder Erkältungen angewendet wird, kann jedoch nicht länger als 7 Tage dauern. Während dieser Zeit wird das Bienenprodukt nach 3-4 Stunden verzehrt.

Können Kinder Propolis kauen?

Kindern ist es nicht verboten, Propolis zum Kauen zu geben, sondern die Eigenschaften eines kleinen Organismus zu berücksichtigen. Das Produkt ist sehr nützlich für Babys unter 5 Jahren, die eine verminderte Fähigkeit des Immunsystems haben, pathogenen Mikroorganismen zu widerstehen. Die einzige Kontraindikation sind allergische Manifestationen. Wenn das Kind nicht gegen Propolis allergisch ist, sollten folgende Nuancen berücksichtigt werden:

  1. Die maximale Tagesdosis für Kinder im Alter von 3-7 Jahren beträgt 1 g, über 7 Jahre und bis zu 12 Jahre - 2 g.
  2. Empfindliche Milchzähne können Bienenkleber nicht gut kauen, daher wird empfohlen, ihn zu mahlen und mit einem Glas warmer Milch zu mischen. Dieser Trick hilft auch, wenn Ihr Kind den Geschmack von Propolis nicht mag.

Die wichtigste Empfehlung ist, Babys kein Propolis zu geben, ohne einen Kinderarzt zu konsultieren.

Ist es möglich, Propolis gegen Gastritis zu kauen?

Magenprobleme erfordern die korrekte Verwendung des Produkts. Es muss gründlich gekaut und dann geschluckt werden. Dies geschieht eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten. Bienenkleber umhüllt die Magenschleimhaut und schützt sie vor Säure. Sie können 30 Minuten nach dem Schlucken von Propolis essen. Sie müssen den Vorgang 2-3 mal täglich wiederholen, die Gesamtdosis sollte 5 g nicht überschreiten. Durch die Behandlung werden Schmerzen, Sodbrennen und Übelkeit reduziert.

Kontraindikationen

Sie können Propolis für verschiedene Krankheiten kauen, aber zuerst sollten Sie seine Vorteile und Schäden für den menschlichen Körper untersuchen. Besonderes Augenmerk wird auf Kontraindikationen gelegt.

Es ist verboten, Klebstoff zu verwenden, wenn:

  1. Individuelle Unverträglichkeit gegenüber dem Körper. Allergische Manifestationen der Aufnahme von Bienenprodukten sollten im Voraus überprüft werden.
  2. Bestimmte Erkrankungen der Nieren, der Gallenwege oder der Leber. In diesem Fall müssen Tinkturen hergestellt werden.
  3. Schwangerschaft, insbesondere mit Komplikationen. Es ist unmöglich, die Reaktion des Fötus auf das Bienenprodukt herauszufinden, daher ist es besser, sich zu enthalten.

Sie müssen auch die Dosis des Medikaments überwachen. Eine Überdosierung kann genauso schädlich sein wie eine Allergie.

Fazit

Es ist möglich, reines Propolis für viele Krankheiten und zur Prophylaxe zu kauen. In diesem Fall ist es unbedingt erforderlich, die Dosierung des Therapeutikums und die Regeln für seine Verwendung beizubehalten.


Schau das Video: SO AKTIVIERST DU DEINEN PASSIVEN WORTSCHATZ. Deutsch - B2, C1, C2! (Oktober 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos