Rat

Würziges grünes Tomatenkaviarrezept

Würziges grünes Tomatenkaviarrezept


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Viele Gärtner sehen sich jeden Herbst der gleichen Situation gegenüber. Es gibt immer noch viele grüne Tomaten im Garten, aber die kommende Kälte lässt sie nicht vollständig reifen. Was tun mit der Ernte? Natürlich werden wir nichts wegwerfen. Schließlich können Sie aus unreifen Tomaten wunderbaren Kaviar kochen. In diesem Artikel lernen wir, wie man dieses Gericht schnell und lecker kocht.

Wie man Kaviar aus grünen Tomaten zubereitet

Das Wichtigste ist, die richtigen Zutaten auszuwählen. Der erste Schritt besteht darin, sich auf die Tomaten selbst zu konzentrieren. Gemüse sollte fest mit dicker Haut sein. Solche Früchte können geerntet werden, solange die Büsche noch nicht ausgetrocknet sind. Sie sollten auch das Innere der Frucht untersuchen. Dazu werden die Tomaten geschnitten und der Grad der Fruchtfleischdichte bestimmt.

Beachtung! Zerknitterte und beschädigte Tomaten eignen sich nicht zum Kochen von Kaviar. Eine große Menge Saft wirkt sich negativ auf den Geschmack des Gerichts aus.

Bitterkeit kann in grünen Früchten vorhanden sein, was auf den Gehalt an Solanin hinweist. Diese giftige Substanz ist gesundheitsschädlich und verleiht Tomaten einen bitteren Geschmack. Um das Solanin zu entfernen, die Tomaten eine Weile in Salzwasser einweichen. Denken Sie auch daran, dass nur ein grünes Gemüse bitter schmeckt. Daher ist es sicherer, weiß gewordene oder rosa Tomaten für Rohlinge zu nehmen.

Das Prinzip der Kaviarzubereitung ist recht einfach. Sie müssen nur das Gemüse braten und es dann in einem Slow Cooker oder einem normalen Kessel schmoren. Dieser Vorgang erfordert nicht viel Zeit und Mühe. Das einzige ist, dass Sie alle notwendigen Komponenten reinigen und schneiden müssen.

Zusätzlich zu den Tomaten selbst kann Kaviar Knoblauch, Zwiebeln, frische Karotten und junges Grün enthalten. Normalerweise wird Gemüse separat in einer Pfanne gebraten, und dann überführe ich alles in einen Kessel und einen Eintopf. Es gibt aber auch andere Möglichkeiten, Kaviar zuzubereiten.

Wichtig! Für einen ausgeprägteren Geschmack werden dem grünen Tomatenkaviar verschiedene Gewürze sowie Salz und Zucker zugesetzt. Tafelessig ist ein Konservierungsmittel in Rezepten für solchen Kaviar.

Winterkaviar aus grünen Tomaten kann auch Mayonnaise, Zucchini, rote Rüben, Auberginen und Paprika enthalten. Nachfolgend sehen wir uns ein Rezept für Kaviar aus grünen Tomaten mit Paprika und Zucchini an. Wir sind sicher, dass ein solcher Snack Sie nicht gleichgültig lässt.

Leck deinen Fingerkaviar mit grünen Tomaten und Pfeffer

Um diesen Rohling für den Winter vorzubereiten, sollten Sie die folgenden Komponenten vorbereiten:

  • unreife Tomaten - drei Kilogramm;
  • gemahlener schwarzer Pfeffer - fünf Gramm;
  • süßer Paprika - ein Kilogramm;
  • essbares Salz nach Geschmack;
  • frische Karotten - ein Kilogramm;
  • Essig 9% - 100 Milliliter;
  • Zwiebeln - ein halbes Kilogramm;
  • Pflanzenöl - 30 Milliliter;
  • Kristallzucker - 100 Gramm.

Der Prozess der Herstellung von Kaviar "Leck deine Finger":

  1. Der erste Schritt ist die Zubereitung des Gemüses. Zwiebeln schälen und unter fließendem Wasser waschen. Wir reinigen und waschen auch die Karotten. Die Paprika von den Samen schälen und den Kern mit einem Messer entfernen. Spülen Sie die Tomaten gründlich unter Wasser ab.
  2. Zwiebeln und Karotten in kleine Würfel schneiden. Paprika und Tomaten müssen mit einem Mixer oder Fleischwolf gehackt werden.
  3. Zum Schmoren verwenden wir einen Behälter mit dickem Boden, da sonst der Kaviar zu kleben beginnt. Das gesamte zubereitete Gemüse wird in einen Topf gelegt, mit Sonnenblumenöl übergossen und mit schwarzem Pfeffer und essbarem Salz versetzt. Wenn Ihnen die Masse zu dick erscheint, können Sie eine kleine Menge Wasser (gekocht) in den Kessel gießen.
  4. Der Behälter wird auf den Herd gestellt und bei schwacher Hitze gekocht. Nach etwa einer Stunde werden der Masse Kristallzucker und Essig zugesetzt. Der Kaviar wird weitere 15 Minuten gekocht und die Pfanne vom Herd genommen. In diesem Stadium müssen Sie die Zubereitung probieren und bei Bedarf Salz und andere Gewürze hinzufügen.
  5. Vorbereitete Gläser sollten auf bequeme Weise gründlich gespült und sterilisiert werden. Metalldeckel sollten ebenfalls sterilisiert werden. Das heiße Billet wird in Dosen gegossen und sofort aufgerollt. Dann werden die Behälter umgedreht und in eine warme Decke gewickelt. Der für den Winter vorbereitete Kaviar wird nach vollständiger Abkühlung in einen kühlen Raum überführt.

Beachtung! Grüner Tomatenkaviar hält den ganzen Winter über gut.

Kaviar mit grünen Tomaten und Zucchini

Würziger grüner Tomaten-Zucchini-Kaviar wird mit folgenden Zutaten zubereitet:

  • grüne Tomaten - eineinhalb Kilogramm;
  • Apfelessig - 100 Milliliter;
  • Paprika - eine Schote;
  • essbares Salz nach Geschmack;
  • junge Zucchini - 1 Kilogramm;
  • Kristallzucker - 150 Gramm;
  • Meerrettichwurzel optional;
  • Pflanzenöl - 100 Milliliter;
  • Knoblauch - 0,3 kg;
  • Zwiebeln 500 Gramm.

Kaviarzubereitung:

  1. Unreife Tomaten werden gewaschen und in kleine Stücke geschnitten. Zucchini wird geschält und auf einer groben Reibe gerieben. Knoblauch und Zwiebeln schälen und hacken.
  2. Alle Gemüsesorten werden in einen Kessel gegeben, mit Pflanzenöl, Apfelessig, Salz und Paprika versetzt. Die Masse wird gerührt und beiseite gestellt, um den Saft zu extrahieren.
  3. Dann wird die Pfanne in Brand gesetzt, zum Kochen gebracht und nur zehn Minuten lang gekocht.
  4. Gekochter Kaviar wird in saubere, sterilisierte Gläser gegossen. Die Behälter werden sofort mit sterilisierten Metalldeckeln verschlossen. Als nächstes müssen die Banken umgedreht und mit einer warmen Decke bedeckt werden. Nach einem Tag sollte das Werkstück vollständig abkühlen. Dies bedeutet, dass es zur weiteren Lagerung im Winter in den Keller gebracht werden kann.

Fazit

Dieser Artikel beschreibt Schritt für Schritt, wie man grünen Tomatenkaviar kocht. Diese Rezepte bestehen aus den einfachsten und günstigsten Lebensmitteln. Daher kann jeder eine ähnliche Delikatesse für den Winter zubereiten. Die Menge der Zutaten kann nach Ihren Wünschen angepasst werden. Diejenigen, die es würziger mögen, können mehr Chili hinzufügen oder umgekehrt die Menge reduzieren. Wir sind sicher, dass solche Rezepte Ihnen helfen werden, wunderbare herzhafte Snacks für den Winter zuzubereiten.


Schau das Video: Traditionelle Kimchi Rezept Tongbaechu-Kimchi: 통배추 김치 (Oktober 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos