Rat

Die besten Brombeersorten

Die besten Brombeersorten



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die wilde Brombeere stammt aus Amerika. Nach der Einreise nach Europa begann sich die Kultur an neue klimatische Bedingungen und andere Bodenarten zu gewöhnen. Die Züchter achteten auf die Kultur. Mit der Züchtung neuer Sorten traten Hybriden mit verbesserten Eigenschaften auf: große Beeren, keine Dornen, hoher Ertrag. Mittlerweile gibt es etwa 300 Sorten, von denen die meisten zur englischen Auswahl gehören.

Klassifizierung von Sorten

Brombeeren gibt es in vielen Varianten. Entsprechend der Struktur des Busches ist die Kultur in drei Hauptgruppen unterteilt:

  • Kumanika. Die Gruppe umfasst aufrechte Pflanzen, die durch eine schwache Biegung der Stängel gekennzeichnet sind.
  • Rosyanika. Alle kriechenden Pflanzen fallen unter diese Definition. Die Länge der Tautropfenstiele kann 5 m oder mehr erreichen.
  • Die Gruppe der halbwüchsigen Kultur hat nur wenige Vertreter. Ein Merkmal der Pflanze ist die Struktur der Triebe. Anfangs wachsen die Zweige aufrecht und beginnen dann allmählich zu kriechen.

Von allen drei Gruppen gilt Kumanika als die beliebteste unter Gärtnern.

Nach der Reifezeit sind die Sorten:

  • früh;
  • Mittel;
  • spät.

Von den drei Hauptgruppen in Bezug auf die Reifung können Zwischenunterkategorien unterschieden werden: mittlere frühe und mittlere späte Ernten.

Je nach Frostbeständigkeit ist die Pflanze:

  • nachhaltig;
  • mittelbeständig;
  • instabil.

Resistente und mittelharte Arten eignen sich für den Anbau in kalten Regionen, für den Winter ist jedoch noch Schutz erforderlich. Brombeeren, die nicht frostbeständig sind, werden am besten im Süden angebaut.

Je nach Struktur des Stängels sind die Pflanzen stachelig und dornlos. Es gibt eine speziell gezüchtete remontante Brombeere. Der Hauptunterschied zwischen der Kultur liegt in der Fruchtbildung in den Zweigen des laufenden Jahres. Im Herbst sind die Triebe an der Wurzel vollständig abgeschnitten. Herkömmlicherweise werden Brombeeren nach großen Früchten, Ertrag und Geschmack der Beeren in Gruppen eingeteilt.

Bei der Entwicklung neuer Produkte konzentrierten sich die Züchter zunächst auf große Früchte. Gleichzeitig haben wir die Winterhärte der Pflanze erreicht. Der Nachteil der Beere sind die Dornen, die die Pflege der Pflanze beeinträchtigen. Die Züchter beschlossen, dieses Problem ebenfalls zu beheben. Mit dem Aufkommen dornloser Sorten gewann die Kultur sofort an Popularität. Experimente an der Beere werden ständig durchgeführt. Züchter ändern die Reifedaten der Beeren, sie haben die Frucht der Ernte zweimal pro Saison erreicht.

Während des Züchtungsprozesses sind die Eigenschaften vieler Sorten miteinander verflochten. Die Einteilung in Gruppen gilt als bedingt. Ein und dieselbe Sorte kann frostbeständig, früh, großfruchtig und schattentolerant sein. Wenn die Kultur nicht winterhart ist, bedeutet dies nicht, dass sie nicht in der Mittelspur angebaut werden kann. Die Pflanze braucht nur besondere Pflege, verstärkten Schutz für den Winter.

Die produktivsten Brombeersorten

Gärtner achten vor allem auf den Ertrag. Es gibt keine solche Person, die nicht weniger Büsche pflanzen, sondern mehr Beeren sammeln möchte. Die Liste der produktiven Sorten ist in der Tabelle dargestellt.

Wichtig! Der Ertrag von Brombeeren hängt nicht nur von den Eigenschaften der Sorte ab, sondern auch davon, wie sie gepflegt werden.

Name

Reifebedingungen

Das Vorhandensein von Dornen

Ausbeute

Krankheitsresistenz

Charakteristisch

Agave

Aug. Sept. Sept.

Stachelig.

10 kg pro Busch.

Hoch.

Die Geißel des Busches wächst mehr als 2 m lang. Das Beerengewicht beträgt 4 g. Die Pflanze hält Frost bis -30 ° C stand.

Ufa lokal

August.

Stachelig.

Mehr als 10 kg pro Busch.

Hoch.

Ufa local ist ein ausgewählter Sämling der Sorte Agavam. Übertrifft die Frostbeständigkeit und den Zuckergehalt der Früchte. Beerengewicht 3 g.

Feuerstein

Mitte Juli.

Stachelig.

Bis zu 10 kg pro Busch.

Hoch.

Die Büsche werden bis zu 3 m hoch und halten Frost von -40 ° C stand. Beerengewicht 7 g.

Die besten Sorten remontanter Brombeeren

Die reparierte Kultur ist dornig und dornlos. Die stachelige Pflanze ist normalerweise mittelgroß, aber die Früchte sind hoch. Um eine frühe große Ernte zu erzielen, wird der Busch dünner geschnitten. Bis zu fünf kräftige Zweige verbleiben an der Pflanze. Die Europäer bauen restliche Brombeeren auf geschlossene Weise an und verlängern so die Fruchtzeit.

Wichtig! Eine große Anzahl von Beeren in remontanten Pflanzen bricht Zweige ab. Beim Anbau einer Beere müssen die Triebe sicher am Gitter befestigt sein.

Name

Reifebedingungen

Das Vorhandensein von Dornen

Ausbeute

Krankheitsresistenz

Charakteristisch

Ruben

August - Oktober.

Die Brombeere ist stachelig, aber die Fruchtzweige haben keine Dornen.

Anfangs niedrig, aber jedes Jahr stetig steigend.

Hoch.

Die Länge der Wimpern beträgt ca. 2 m. Das Gewicht der Beere beträgt 14,5 g. Der Busch ist aufrecht, verträgt Trockenheit, schlechte Erde. Die Winterhärte ist hoch.

Schwarze Magie

Zweites Jahrzehnt im August. Wenn Sie die Zweige des zweiten Jahres verlassen, werden sie im Juli geboren.

Die Hauptzweige sind stachelig. In der Nähe der Beeren gibt es keine Dornen.

Mehr als 6 kg pro Busch.

Hoch.

Beerengewicht 11 g. Die Pflanze ist frostbeständig, trägt Früchte gut bei Trockenheit. Aufgerichteter Busch, 2 m hoch.

Hauptarche 45

Ende August - Anfang September.

Stacheln nur an den unteren Trieben.

Die Sorte bestand 2009 den Hochertragstest.

Hoch.

Schwache Winterhärte. Die Masse der Beere beträgt 9 g. Für den Winter benötigen die Wurzeln einen guten Schutz.

Prime Jan.

Ende August - Anfang September.

Dornen an den Hauptästen.

Die Ausbeute ist mittelhoch.

Hoch.

Der Busch steht aufrecht. Die Länge der Wimpern beträgt ca. 2 m. Die Größe und das Gewicht der Beeren sind durchschnittlich. Die Pflanze wurzelt unter schlechten Bedingungen.

Prime Jim

Unbekannt.

Mit Widerhaken versehen.

Unbekannt.

Unbekannt.

Die neue Sorte wird getestet. Über die Kultur ist nur bekannt, dass der Geschmack von Beeren Maulbeeren ähnelt. Aufgerichteter Busch mittlerer Höhe. Es wird empfohlen, die Zweige für den Winter zu schneiden.

Beschreibung der Sorten von Gartenbrombeeren

Alle Sorten sind für Gartenbrombeeren geeignet, deren Beschreibung in den Tabellen angegeben ist. Separat möchte ich die hybride Marion betrachten. Die Himbeer-Brombeer-Kultur wird von Züchtern, die neue Beeren entwickeln, als Standard angesehen. Büsche sind groß. Die Länge der dornigen Wimpern erreicht 6 m. Die Reifezeit ist früh. Die ersten Beeren reifen Ende Juni. Das Fruchtgewicht beträgt mehr als 5 g. Beeren sind aromatisch, lecker. Die Ausbeute ist hoch.

Klassifizierung der Sorten nach Reife

Um eine gute Ernte zu erzielen, müssen Sie die richtige Beere für die Reifezeit auswählen. Sogar eine späte Kultur wird Zeit haben, im Süden zu reifen. Für nördliche Regionen ist es besser, frühe oder mittelfrühe Sorten zu bevorzugen.

Frühe Brombeersorten

Diese Gruppe umfasst alle Brombeeren, deren Beeren ab Ende Juni zu singen beginnen. Die Früchte der frühen Kultur sind normalerweise sauer und schlecht mit Aroma gesättigt. Brombeeren eignen sich besser zur Verarbeitung zu Marmelade.

Name

Reifebedingungen

Das Vorhandensein von Dornen

Ausbeute

Krankheitsresistenz

Charakteristisch

Medana Tayberry

Juni - Anfang Juli.

Stachelig.

Die Ausbeute ist hoch. Die Sorte ist für den gewerblichen Gebrauch geeignet.

Hoch.

Die Himbeer-Brombeer-Hybride benötigt Schutz für den Winter. Ausgedehnter Busch mit langen Wimpern.

Black Bute

Mitte Juni.

Kleine Dornen.

Die neue Sorte gilt als ertragreich.

Hoch.

Kriechender Strauch, dürretolerant. Die Fruchtbildung dauert 1,5 Monate. Beerenmasse von 12 bis 23 g.

Riese (Bedford Riese)

Früher Juli.

Stachelig.

Ertragreiche Sorte.

Hoch.

Kriechender Busch. Die Winterhärte ist hoch. Die Beerenmasse beträgt ca. 7 g.

El Dorado

Die Reifung der Ernte ist früh, aber sehr langwierig.

Große Dornen.

Ertragreiche Sorte.

Hoch.

Durchschnittliche Winterhärte. Für den Winter ist ein Unterschlupf erforderlich. Ein aufrechter Busch mit langen Trieben.

Zwischensaison

Mittelreife Beeren beginnen Früchte zu tragen, wenn die frühen Brombeeren nachlassen. Eine Besonderheit der Kultur ist die gütliche Reifung der Ernte. Die Beeren sind süß, aromatisch, ergeben einen reichhaltigen Saft.

Name

Reifebedingungen

Das Vorhandensein von Dornen

Ausbeute

Krankheitsresistenz

Charakteristisch

Tupi.

Juli August.

Kleine Dornen.

Hohe Produktivität. Die Beeren werden in Supermärkten verkauft.

Hoch.

Die brasilianische Sorte ist mäßig frostbeständig und benötigt Schutz. Der Busch steht aufrecht. Beerengewicht 10 g.

Loughton

Juli August.

Große braune Stacheln.

Etwa 10 kg pro Pflanze.

Hoch.

Ein aufrecht stehender Busch mit bis zu 2,6 m langen Ästen. Durchschnittliche Winterhärte. Widersteht Frost bis - 21 ° C.

Späte Brombeersorten

Damit die Beeren reifen, werden Spätbeeren am besten im Süden angebaut. Die Ernte fällt von August bis September. Brombeeren eignen sich hervorragend zur Konservierung, Sie erhalten einen köstlichen, aromatischen Saft.

Name

Reifebedingungen

Das Vorhandensein von Dornen

Ausbeute

Krankheitsresistenz

Charakteristisch

Texas

August.

Große Dornen.

Durchschnittlich.

Normal.

Michurinsky Geschenk bringt Beeren mit einem Gewicht von 11 g. Kriechender Busch ohne Wurzelwachstum.

Apfelbeere

Aug. Sept. Sept.

Viele kleine Dornen.

Bis zu 5 kg pro Busch.

Normal.

Die Kultur der Volksselektion produziert 17 mittelgroße Beeren auf einem Zweig. Dina von Fruchtpeitschen 1,6 m.

Reichlich

August.

Kleine Dornen.

Durchschnittlich.

Normal.

Die Trieblänge erreicht 3,5 m. Die Winterhärte ist schwach.

Winterharte Brombeersorten

Einwohner kalter Regionen eignen sich eher für winterharte Beeren. Die meisten dieser Pflanzen sind dornlos und Hybriden. Von den dornigen Sorten in Bezug auf die Winterhärte ist Agavam führend. Hervorragende Bewältigung des Frostgiganten (Bedford Giant).

Gazda

Ein kräftiger Busch mit kleinen Dornen beginnt im zweiten Jahr Früchte zu tragen. Die Ernte reift von August bis September. Am Ende der Ernte werden die Fruchttriebe herausgeschnitten. Der Busch ist resistent gegen Krankheiten. Die Beeren sind groß und wiegen bis zu 7 g. Die Früchte können gelagert und transportiert werden. Brombeeren bevorzugen fruchtbaren Lehmboden und sonnige Gebiete.

Darrow

Ein aufrecht stehender Busch wird bis zu 3 m hoch. Süß-saure Früchte wiegen etwa 4 g. Der Ertrag steigt mit jedem Anbaujahr. Im Durchschnitt werden bis zu 10 kg Beeren aus einem Busch geerntet. In Bezug auf die Winterhärte ist Darrow nach den Brombeeragaven an zweiter Stelle. Die Pflanze hält Frösten bis zu -34 standÜberVON.

Bush Brombeersorten

Der Anbau von Buschbrombeeren ist aufgrund der Kompaktheit der Pflanze viel einfacher. Die Geißel sollte auf die gleiche Weise gefesselt werden, aber ihr Wachstum ist begrenzt. Unter den Buschbeeren können Agavam, Lawton und Schwarzfrucht unterschieden werden. Die Beschreibung dieser Kulturen ist in den Tabellen dargestellt.

Kriechende Brombeere

Aus kriechenden Beeren wachsen lange Triebe. Geißeln können auf dem Boden schleppen, aber die Beeren verrotten und die Ernte ist schwierig. Zu den kriechenden Brombeeren gehören: Texas, Black Bute, Bedford Giant. Die Beschreibung der Kulturen ist in Tabellen dargestellt.

Wir sollten auch das kriechende Beerenfeld von Karak Black betrachten. Die stachelige Brombeere bringt große Beeren mit einem Gewicht von 11 g. Der Ertrag ist durchschnittlich, nicht mehr als 5 kg pro Busch. Frühreifung. Im Garten werden Büsche gepflanzt, die einen Abstand von mindestens 1 m einhalten. Die Früchte halten bis zu 8 Wochen. Die Beere kann gelagert und zum Verkauf angeboten werden.

Wichtig! Beim Anbau von Karaka Black in einer kalten Region werden die Beeren mit einer starken Säure erhalten.

So wählen Sie die richtige Sorte

Damit die ausgewählte Brombeersorte ihre Eigenschaften vollständig rechtfertigen kann, wird die Pflanze unter Berücksichtigung des Klimas der Region ausgewählt. Fast jede Ernte kann im Süden angebaut werden. In der Mittelspur, einer ähnlichen Situation, müssen im Herbst nur winterharte Büsche bedeckt werden. Für die nördlichen Regionen ist es besser, frostbeständige Beeren der frühen und mittleren Reifezeit zu wählen. Späte Brombeeren in einem kurzen Sommer haben nicht die Zeit, alle Früchte zu geben.

Alle Brombeeren sind berühmt für ihre Trockenresistenz. Die Wurzeln der Pflanze sind ziemlich lang und gehen tief in den Boden. Die Pflanze erhält selbständig ihre eigene Feuchtigkeit. Ohne Bewässerung verschlechtert sich jedoch die Qualität der Beeren.

Produktivität ist ein starkes Argument bei der Auswahl einer Brombeere. Es ist zu berücksichtigen, dass der Indikator zu Hause etwas niedriger ist als der vom Hersteller angegebene. Dies liegt an der Tatsache, dass die meisten Gärtner Fehler in der Agrartechnologie machen müssen.

Wenn wir uns auf den Geschmack konzentrieren, ist es besser, mittlere und späte Kulturen zu bevorzugen. Frühe Brombeeren können 1-2 Büsche gepflanzt werden. Die Beeren dieser Kultur sind weniger süß und aromatisch. Der Geschmack der Früchte hängt auch von den klimatischen Bedingungen ab. In kälteren Regionen sind Brombeeren derselben Sorte viel saurer als im Süden.

Die besten Brombeersorten für die Region Moskau

Das Klima in der Region Moskau ermöglicht es Ihnen, alle Arten von Brombeeren anzubauen, aber für den Winter müssen Sie einen zuverlässigen Schutz organisieren. Die Kultur hat weniger Angst vor Frost als vor schneefreien Wintern.

Frühe Brombeersorten für die Region Moskau

Frühe dornige Vertreter können zu einem Bedford-Riesen herangewachsen werden. Die Frostbeständigkeit von Brombeeren ist hoch, aber für eine erfolgreiche Überwinterung muss sie abgedeckt werden. Die dürreresistenten Beeren von Black Bute und Eldorado werden Wurzeln schlagen.

Unprätentiöse und produktive Brombeersorten für die Region Moskau

Bei Unprätentiösität liegt Agavam an der Spitze. Züchter unter sich nennen das Unkraut. Brombeeren passen sich schnell den örtlichen Gegebenheiten an. Die Büsche tragen bis zu 10 Jahre an einem Ort Früchte. Der nächst unprätentiöseste ist Darrow.

Die besten Sorten remontanter Brombeeren für die Region Moskau und die Region Moskau

Reparierte Sorten eignen sich hervorragend für das Klima dieser Gebiete, da sie kalte und kleine Schneewinter vertragen. Brombeeren haben keine Angst vor einem langen Herbst, einem anhaltenden Frühling mit nächtlicher Kälte. Die Reparatur von Beerenbeständen ist ideal für Gebiete, in denen viele Nagetiere leben: Mäuse, Wühlmäuse, Hasen. In diesen Gebieten können Sie Black Magic, Ruben, Prime Arc 45 und Prime Yan anbauen.

Geeignete Brombeersorten für Sibirien

Unter den Bedingungen des sibirischen Klimas ist es besser, winterharte Brombeeren anzubauen, die von Juni bis Juli oder Anfang August Ernten bringen.

Frostbeständige Brombeersorten für Sibirien

Von den Sorten, die gegen starken Frost resistent sind, können Darrow und Gazda bevorzugt werden. Pflanzen vertragen Temperaturen unter -30 ° C.ÜberC. Beeren können mechanisch gepflückt werden. Die Büsche werden an einem sonnigen Ort gepflanzt, der vor Nordwinden geschützt ist. Agaven werden in Sibirien perfekt Fuß fassen.

Geeignete Brombeersorten für Sibirien, frühe Reifung

Von den frühen Sorten passt sich die Eldorado-Brombeere gut an das sibirische Klima an. Um ein Gefrieren der Pflanze zu verhindern, sind die Büsche im Winter reichlich mit Schnee bedeckt.

Die besten Brombeersorten für Zentralrussland

Die klimatischen Bedingungen sind für alle remontanten Sorten hervorragend. Im Herbst ist der Luftteil vollständig abgeschnitten, wodurch die Büsche vor dem Einfrieren oder dem Verzehr durch Nagetiere geschützt werden. Die im Boden verbliebenen Wurzeln sind gut mit Mulch isoliert und schützen vor Zweigen eines Weihnachtsbaumes oder einer Kiefer.

Die ertragreichsten Brombeersorten für die Mittelspur

Gute Erträge in Gebieten mit instabilem Klima bringen die Brombeeragave. Die Sorten Ufimskaya localnaya und Flint sind in Bezug auf Frostbeständigkeit und Ertrag nicht minderwertig.

Für den Anbau in Südrussland geeignete Brombeersorten

In den südlichen Regionen können Sie jede Ernte ohne Schutz anbauen, auch wenn die Pflanze nur -17 hältÜberVom Frost. Insbesondere von der stacheligen Brombeere gilt Loughton als Südstaatler.

Das Video zeigt einen Überblick über die Fruchtbildung verschiedener Brombeersorten:

Fazit

Nachdem Sie beschlossen haben, eine Brombeere auf Ihrer Website zu starten, ist es besser, Setzlinge in einem Kindergarten zu kaufen. Nur so ist garantiert, dass Sie genau die Vielfalt bekommen, von der Sie geträumt haben.

Referenzen

Vladislav, Wologda

Ich bevorzuge nur remontante Pflanzen. Ruben Brombeere wächst an der Datscha. Es trägt perfekt Früchte. Für den Winter habe ich alle Zweige bis zur Wurzel geschnitten. Die Pflanze hält garantiert die kältesten Winter aus.

Olga, Krasnojarsk

Ich habe vor fünf Jahren zwei Darrow-Büsche gepflanzt. Brombeeren gebären jährlich ohne Probleme. Es verträgt die Winter perfekt. Vom Verlassen schneide ich nur und ein Strumpfband zum Gitter. Ich füttere mit organischer Substanz.


Schau das Video: Brombeeren vermehren (September 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos