Rat

Schnell wachsende Nadelbäume

Schnell wachsende Nadelbäume


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Landschaftsbau ist die Hauptrichtung in Design-Techniken. Neben blühenden Pflanzen werden immergrüne Pflanzen gepflanzt, die dem Garten das ganze Jahr über ein dekoratives Aussehen verleihen. Damit die Landschaftsgestaltung in kurzer Zeit ein vollständiges Aussehen erhält, werden schnell wachsende Nadelbäume und Sträucher gepflanzt.

Vorteile von schnell wachsenden Ephedra

Zu den schnell wachsenden Sträuchern und Bäumen gehören Pflanzen, die in den ersten zwei Jahren eine signifikante Zunahme der Krone bewirken und dann die Vegetationsperiode verlangsamen. Bei anderen Kulturen wird nach 4-6 Jahren eine Wachstumsaktivität festgestellt, die eine Zunahme von nicht mehr als 5 cm ergibt. Schnell wachsende Sämlinge gewinnen in den ersten Jahren aktiv an grüner Masse, sie erhalten nach Mitte des Jahres die gewünschte Form Im biologischen Kreislauf wachsen sie langsam und ein intensiver Schnitt ist nicht erforderlich.

Zu den schnell wachsenden Nadelbäumen zählen Kiefern, Fichten und Wacholder. Die immergrüne Krone macht sie beliebt für die Gartenarbeit. Nicht-Laubbäume und Sträucher werden als Hecken und Bandwürmer verwendet. Bei der Gestaltung einer Hecke ist die schnell wachsende Qualität der Pflanzen besonders wichtig. In kurzer Zeit sind sie in der Lage, das Gebiet vor Wind zu schützen, die Gartenzonen zu unterteilen und dem Design ein vollständiges Aussehen zu verleihen.

Schnell wachsende Nadelbäume sind hauptsächlich durch Hybridpflanzen vertreten. In freier Wildbahn geben klassische Sorten wenig Gewinn. Ausgewählte Arten sind neben der schnellen Vegetation an ein bestimmtes Klima angepasst, resistent gegen Krankheiten und Schädlinge und erfordern keine besondere Pflege. Nadelbaumsorten wurzeln nicht gut an einem neuen Ort. Schnell wachsende Vertreter haben praktisch verlustfrei Wurzeln auf der Website, diese Qualität bezieht sich auch auf ihre Vorteile.

Arten und Sorten schnell wachsender Nadelbäume mit Fotos

Nicht alle schnell wachsenden Sorten können überall wachsen. Jede der Sorten erfordert bestimmte Bedingungen, die ihren Eigenschaften entsprechen. Die wichtigsten Anforderungen, die bei der Auswahl einer Anlage berücksichtigt werden:

  • Klimafunktionen. Es muss herausgefunden werden, wie robust die Nadelpflanze ist und hohe Temperaturen verträgt.
  • Bodenzusammensetzung. Es gibt Sorten, die auf jedem Boden wachsen, aber die meisten Nadelbäume bevorzugen eine bestimmte Zusammensetzung der Erde;
  • Einstellung zum Licht. Dieses biologische Merkmal hilft bei der Bestimmung des Landeplatzes sowie der Zusammensetzung, für die die Verwendung besser ist.
  • Nuancen der Agrartechnologie: Erfordert eine schnell wachsende Nadelkultur Fütterung, Bewässerung und Kronenbildung?
  • wie die Nachbarschaft bestimmter Pflanzen das Wachstum beeinflusst.

Die Namen, Beschreibungen und Fotos von schnell wachsenden Nadelbäumen helfen bei der Auswahl einer Kultur für eine Sommerresidenz und ein persönliches Grundstück.

Wacholder

Im Landschaftsgartenbau sind Wacholderbüsche weit verbreitet und werden durch verschiedene Sorten repräsentiert. Es gibt Bodendecker, untergroße Sträucher und größere Vertreter, die in Form eines Baumes wachsen.

Prinz von Wales

Der horizontale Wacholder von Prince of Wales ist einer der hellsten Vertreter der Zwergkultur. Wird im Design als Bodendecker verwendet.

Charakteristisch:

  1. Kriechende Triebe wachsen horizontal und erreichen eine Länge von bis zu 1,5 m und eine Höhe von 20 bis 25 cm. Die Nadeln sind grün mit einem silbernen Farbton. Durch den Fall wird die Krone dunkelviolett. Das jährliche Wachstum beträgt 8-10 cm.
  2. Die Frostbeständigkeit ist bis zu -30 hoch 0C, benötigt keinen Schutz für den Winter, durchschnittliche Trockenresistenz.
  3. Sie werden in der Nähe von Stauseen im Halbschatten gepflanzt, auf offener Fläche muss gestreut werden.
  4. Unprätentiös für die Zusammensetzung des Bodens, fühlt sich auf salzhaltigem Boden wohl, die Zusammensetzung sollte neutral oder leicht alkalisch sein. Verträgt keine Staunässe im Wurzelsystem.

Wächst in ganz Russland, mit Ausnahme des hohen Nordens.

Wacholder Virginia Hetz

Juniper Virginia Hetz ist ein mittelgroßer Strauch, der je nach Schnitt als Baum oder Strauch wächst:

  1. Höhe - 2,5 m, Kronenvolumen - bis zu 3 m, jährliches Höhenwachstum - 23 cm.
  2. Die Zweige sind horizontal, die Nadeln sind hellblau mit einer grünen Tönung, im Herbst wird es kastanienbraun.
  3. Die schnell wachsende Ephedra bevorzugt offene Flächen, ist lichtliebend und verliert bei niedriger Luftfeuchtigkeit nicht ihre dekorative Wirkung. Reagiert schlecht auf Zugluft.
  4. Die Frostbeständigkeit ist hoch, das Wurzelsystem und die Triebe werden bei -35 nicht beschädigt 0C, nur junge Setzlinge sind für den Winter geschützt.
  5. Es wächst nur auf neutralen sandigen Lehmböden mit guter Drainage.

Wichtig! Juniper Hetz bildet kleine Zapfen, die nicht für den menschlichen Verzehr geeignet sind.

Blauer Pfeil

Juniper Blue Arrow - eine Sorte aus Virginia, wächst als Baum mit einer schmalen Säulenkrone in Form eines Pfeils.

Massenpflanzung wird oft verwendet, um eine Hecke zu bilden. Beschreibung:

  1. Höhe - 4,5-5 m, Volumen - 1,5 m.
  2. Die Äste passen eng zum Stamm, die Nadeln sind klein, dicht dunkelblau.
  3. Das Wachstum ist 25 cm hoch, die Länge der Zweige nimmt um 5-6 cm zu. Das Hauptwachstum beträgt bis zu 4 Jahre und nimmt dann stark ab.
  4. Schnell wachsende Ephedra frostbeständig (bis zu -30 0C) photophil.
  5. Die Sorte ist dürreresistent, sie wird auf offener Fläche gepflanzt.
  6. Verträgt keine Zugluft und schattierten Bereiche.

In gemäßigten Klimazonen und im Süden gewachsen.

Wacholder Kosake

Der kriechende Kosakenwacholder wird von mehreren Sorten vertreten. Die schnell wachsende Ephedra ist einer der unprätentiösesten Vertreter der Kultur.

Sortenmerkmal:

  1. Es erreicht eine Höhe von 40 cm.
  2. Die Krone ist flauschig, dicht mit einer hellgrünen Farbe.
  3. Wächst schnell zu den Seiten, erfordert ständigen Schnitt, jährliches Wachstum bis zu 30 cm Breite.
  4. Frostbeständig bei -35 0Schutz für den Winter ist nicht erforderlich.
  5. Trockenresistent, photophil, kann im Halbschatten wachsen.
  6. Voraussetzung für die Zusammensetzung des Bodens ist, dass keine Feuchtigkeit stagniert.

Überall gewachsen, unabhängig von den klimatischen Bedingungen.

Tanne

Der schnell wachsende Vertreter der Nadelkultur ist die Balsam-Tanne. In seiner natürlichen Umgebung wächst es bis zu 25 m. Für die Gestaltung des Gartens werden Zwergsorten verwendet, die durch Sträucher dargestellt werden. Die häufigste Sorte ist Balsam-Tanne Nana.

Balsam-Tanne Nana

Ein kugelförmiger Strauch wächst bis zu 80 cm. Das Hauptwachstum erfolgt bis zu 3 Jahren. Die Vegetation verlangsamt sich in einer Höhe von 0,5 m. Beschreibung:

  • die Krone ist dicht, das Volumen beträgt bis zu 1,8 m, die Nadeln sind klein, hellgrün mit einem ausgeprägten Nadelgeruch, nicht stachelig;
  • Zapfen kastanienbraun bis 10 cm lang;
  • Die Kultur ist frostbeständig, für den Winter ist kein Schutz erforderlich.
  • verträgt Schatten schlecht, nur auf offenen Flächen gepflanzt;
  • mehrjährige Pflanze wurzelt nach dem Transfer praktisch nicht;
  • Die Wärmebeständigkeit ist durchschnittlich, eine konstante Bewässerung ist erforderlich.

Eine schnell wachsende Nadelkultur wächst nur auf fruchtbaren, gut durchlässigen, neutralen Böden. In einem gemäßigten Klima fühlt es sich viel angenehmer an als in der subtropischen Zone.

Tanne einfarbig

Eine einfarbige Tanne mit einer dichten, regelmäßig konischen Krone ist eine hohe Pflanze.

Die Höhe eines erwachsenen Baumes beträgt bis zu 50 m. Das saisonale Wachstum beträgt 30-40 cm. Er wird im Design als Bandwurm verwendet. Beschreibung:

  • horizontale Äste mit erhabenen Spitzen;
  • Nadeln sind groß, flach, dunkelblau mit einem Zitronenduft;
  • Zapfen sind vertikal, lila, Länge - 11 cm;
  • Nadelbaum widersteht Wind gut, dürreresistent;
  • Aufgrund der späten Knospenbildung eignet es sich für den Anbau in Regionen mit kaltem Klima und hoher Frostbeständigkeit.
  • Die Kultur ist lichtliebend und wird in sonnigen Gebieten gepflanzt.
  • verträgt keine Staunässe des Bodens, es stellt keine Anforderungen an die Zusammensetzung des Bodens.

Wichtig! Es verträgt die Gasverschmutzung in Großstädten gut. Unterscheidet sich in der hohen Überlebensrate nach der Transplantation.

Douglasie

Douglasie ist ein hoher, schnell wachsender Nadelbaum, der eine Höhe von 50 m erreicht. Mit einer schönen dichten Pyramidenkrone. Es gibt Sorten von blauer und dunkelgrüner Tanne.

Das jährliche Wachstum beträgt 45 cm, die Frostbeständigkeit des Nadelbaums ist durchschnittlich. Es verträgt keine Staunässe im Boden, im Tiefland mit stehendem Wasser stirbt die Pflanze ab. Photophile Kultur toleriert keine Schattierung. Gute Beständigkeit gegen Wind, Trockenheit und Luftverschmutzung. Unprätentiös für die Zusammensetzung des Bodens.

Fichte und Kiefer

Zu den schnell wachsenden Nadelbäumen der Art gehört die serbische Fichte. Das Wachstum beträgt 50 cm pro Jahr.

Serbische Fichte

Der Nadelbaum ist hoch, das Hauptwachstum erfolgt bis zu 6 Jahre Vegetation. Charakteristisch:

  • die Krone ist üppig, konisch;
  • Die Nadeln sind klein, dicht, am Ende spitz, an der Basis hellgrün mit einem weißen Streifen am Rand. Es scheint, dass der Baum von Frost berührt wird.
  • dunkelviolette Zapfen wachsen nach unten, Länge - 12 cm;
  • Die Kultur ist frostbeständig, die Nadeln reagieren gut auf direktes Sonnenlicht.
  • in einem offenen Bereich platziert;
  • Eine niedrige Luftfeuchtigkeit hat keinen Einfluss auf die Dekorativität.
  • verträgt keine Staunässe des Bodens.

Kann in ganz Russland angebaut werden.

Weymouth Pine

Die am schnellsten wachsende Nadelpflanze mit einer ungewöhnlichen Zierkrone ist die Weymouth-Kiefer.

Das Kiefernwachstum beträgt 60 cm pro Jahr. Allgemeine Überprüfung:

  1. Eine mehrjährige Nadelkultur wächst bis zu 17 m, das Hauptwachstum beträgt bis zu 4 Jahre.
  2. Die Krone ist asymmetrisch, mit einer schlecht definierten Spitze, gewölbt.
  3. Die Nadeln sind lang - bis zu 12 cm breit, nach unten wachsend, im Frühjahr bläulich, im Herbst näher am Grün.
  4. Frostbeständig, lichtliebend, verliert Dekorativität im Schatten.
  5. Bevorzugt lehmige, gut durchlässige Böden.

Weymouth Kiefer wird durch eine Vielzahl von Sorten dargestellt, die sich in Farbe, Form und Höhe unterscheiden.

Europäische Lärche

Europäische Lärche ist eine schnell wachsende Nadelpflanze. Das jährliche Wachstum beträgt bis zu 1 m.

Ein hoher, heller Nadelbaum mit einer dichten Pyramidenkrone erreicht eine Höhe von 20-25 m. Geeignet für große Hinterhöfe und Stadtplätze. Der Baum ist laubabwerfend, dünne lange Nadeln im Frühjahr von sattgrüner Farbe, im Herbst färben sie sich hellgelb. Mit dem Einsetzen des Frosts wirft die Lärche ihre Nadeln ab. Die Kultur ist unprätentiös in Bezug auf Pflege, Bodenzusammensetzung und Wachstumsort. Frostbeständig, reagiert nicht auf Feuchtigkeitsdefizit.

Thuja

Westliche Thuja gehört auch zu den schnell wachsenden Nadelbäumen. Eine Pflanze im Design ist sehr beliebt, sie wird als Teil einer Komposition gepflanzt und oft als Material für eine Hecke verwendet.

Thuja wächst schnell (bis zu 55 cm pro Jahr), reagiert gut auf das Beschneiden und hat einen angenehmen Geruch. Photophiler, dürreresistenter Nadelbaum wächst auf allen Bodenarten. Je nach Sorte ist die Krone pyramidenförmig oder oval und verjüngt sich oben.

Welche schnell wachsenden Nadelbäume sind die unprätentiösesten?

Die Kriterien, anhand derer die Einfachheit schnell wachsender Nadelbäume und Sträucher bestimmt wird:

  • Frostbeständigkeit - keine Deckung für den Winter erforderlich;
  • schnelle Wiederherstellung von durch Frost beschädigten Bereichen;
  • Trockenresistenz - die Nadeln werden nicht in der Sonne gebacken;
  • anspruchslos für Luftfeuchtigkeit - die Nadeln trocknen nicht aus und zerbröckeln nicht;
  • volle Vegetation auf allen Bodenarten;
  • In der Regenzeit verliert die Krone ihre dekorative Wirkung nicht.

Zu den unprätentiösen, schnell wachsenden Nadelbäumen der Flora gehören:

  • Wacholder: Blauer Pfeil, horizontaler Prinz von Wales, Kosake;
  • Tanne: Balsamico, Monochrom, Douglas;
  • Thuja Western;
  • Serbische Fichte;
  • Europäische Lärche;
  • Weymouth Kiefer.

Rat! Damit die Pflanze Wurzeln schlagen und ein gutes Wachstum erzielen kann, wird eine Sorte ausgewählt, die für die Klimazone und die Zusammensetzung des Bodens geeignet ist.

Fazit

Für die Landschaftsgestaltung des Geländes sind schnell wachsende Nadelbäume und Sträucher erforderlich, mit denen Sie dem Design in relativ kurzer Zeit ein vollständiges Aussehen verleihen können. Nadelbäume sind unprätentiös zu pflegen, die meisten Arten wachsen auf jedem Boden, außer auf sumpfigen. Bäume sind frostbeständig und hitzebeständig, benötigen keinen Schutz für den Winter und ständiges Gießen in heißen Sommern.


Schau das Video: Thuja Stecklinge von Koniferen ganz einfach vermehren zeigt der Gärtner (Oktober 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos