Rat

Grüner Tomatensalat mit Karotten

Grüner Tomatensalat mit Karotten


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Tomatensalat, der noch nicht reif ist, ist eine ungewöhnliche Vorspeise aus Karotten und Zwiebeln. Für die Verarbeitung werden Tomaten in einem hellgrünen Farbton verwendet. Wenn die Früchte eine tiefgrüne Farbe und eine geringe Größe haben, werden sie aufgrund ihres bitteren Geschmacks und des Gehalts an giftigen Bestandteilen nicht zur Verwendung empfohlen.

Leckere Rezepte

Sie können einen Gemüsesalat zubereiten, indem Sie Gemüse hacken. Wenn die Komponenten keiner Wärmebehandlung unterzogen werden, müssen die Behälter zur Lagerung der Rohlinge sterilisiert werden. Die beliebtesten Rezepte sind diejenigen, die die Zubereitung einer Marinade erfordern.

Rezept ohne zu kochen

Ohne Wärmebehandlung bleiben nützliche Bestandteile im Gemüse vollständig erhalten. In diesem Fall wird besonderes Augenmerk auf die Sterilisation von Dosen gelegt, um pathogene Mikroben zu zerstören und die Lagerzeit der Rohlinge zu verlängern.

Unten finden Sie ein einfaches Rezept für einen nicht kochenden Salat:

  1. Grüne Tomaten (2 kg) werden in Scheiben geschnitten und in einen Emailbehälter gegeben. Streuen Sie etwas Salz darüber und lassen Sie das Gemüse einige Stunden lang stehen.
  2. Der freigesetzte Saft muss abgelassen werden.
  3. Ein halbes Kilogramm Zwiebeln sollte in kleine Würfel geschnitten werden.
  4. Ein paar Paprika werden in schmale Streifen geschnitten.
  5. Kombinieren Sie Gemüse, fügen Sie ein halbes Glas Zucker und ein Viertel Glas Salz hinzu.
  6. Für die Konservierung eines Salats sind eine viertel Tasse Essig und ein Glas Olivenöl erforderlich.
  7. Die Gemüsemasse wird in Behältern verteilt, die 20 Minuten in einem Topf mit kochendem Wasser pasteurisiert werden.

Sofortrezept

Sie können Gemüse ziemlich schnell einlegen. Nach 2 Tagen ist der Snack vollständig gebrauchsfertig.

Grüner Tomatensalat mit Zwiebeln wird folgendermaßen zubereitet:

  1. Ein Pfund unreife Tomaten muss gewaschen und mit einem Handtuch getrocknet werden.
  2. Schneiden Sie die Tomaten in Scheiben und fügen Sie einen Löffel Salz hinzu.
  3. Die resultierende Masse wird mit einer Platte bedeckt und 2 Stunden an einem kühlen Ort platziert.
  4. Der Zwiebelkopf wird in halbe Ringe gehackt.
  5. Peperoni werden zusammen mit den Samen in Kreise geschnitten.
  6. Drei Knoblauchzehen werden in dünne Teller gehackt.
  7. Zwiebeln werden nicht länger als 5 Minuten in einer Pfanne gebraten, ein Teelöffel gemahlener Koriander und ein halber Teelöffel schwarzer Pfeffer werden hinzugefügt.
  8. Der aus den Tomaten gebildete Saft wird abgelassen.
  9. Alle Komponenten haben es eilig in einem Behälter, zu diesem Zweck können Sie sofort ein Glas verwenden.
  10. Ein Topf Wasser wird auf das Feuer gestellt, das zum Kochen gebracht wird.
  11. Dann wird die Kochplatte ausgeschaltet und 30 ml Essig werden hinzugefügt.
  12. Die Sole wird in einen Behälter gefüllt, der 2 Tage lang in den Kühlschrank gestellt wird.
  13. Während der gesamten Marinierzeit müssen Sie den Inhalt des Behälters zweimal mischen.

Essiggurkenrezept

Sie können einen Salat für die Winterlagerung vorbereiten, indem Sie Gemüse mit heißer Marinade übergießen. Das Verfahren zur Gewinnung von Salat aus grünen Tomaten, Karotten und Zwiebeln ist wie folgt:

  1. Unreife Tomaten werden in kleine Scheiben geschnitten.
  2. Ein Kilogramm Karotten wird von Hand oder mit einem Mixer gehackt.
  3. Eineinhalb Kilogramm Zwiebeln werden in Ringe geschnitten.
  4. Mehrere Paprika mit einem Gewicht von 1,5 kg werden geschält und in schmale Streifen geschnitten.
  5. Die Gemüsescheiben werden gerührt und 6 Stunden stehen gelassen, um den Saft zu extrahieren.
  6. Dann wird die Masse in Behältern ausgelegt und ein wenig des entstehenden Saftes hinzugefügt.
  7. Für die Sole geben sie 2 Liter Wasser zum Kochen, wobei 0,1 kg Salz und 0,2 kg Kristallzucker zugesetzt werden.
  8. Wenn das Kochen beginnt, schalten Sie den Brenner aus und fügen Sie ein Glas Pflanzenöl hinzu.
  9. Glasbehälter sind mit Marinade gefüllt.
  10. Zusätzlich müssen Sie etwas Essig hinzufügen. Wenn Literdosen verwendet werden, wird für jede ein Teelöffel genommen.
  11. Die Behälter werden in einer Schüssel mit kochendem Wasser sterilisiert und mit Eisendeckeln verschlossen.

Zwiebel-Knoblauch-Rezept

Sie können einen köstlichen Snack von gewöhnlichem Gemüse bekommen, das im Sommerhaus wächst. Das Rezept für grünen Tomatensalat mit Zwiebeln und Knoblauch lautet wie folgt:

  1. An den Ufern liegen Gemüse (Dillschirme, Lorbeer- und Kirschblätter, gehackte Petersilie) und Knoblauchzehen.
  2. In jedes Glas wird Pflanzenöl gegeben. Wenn der Behälter Liter ist, nehmen Sie einen Esslöffel.
  3. Tomaten (3 kg) werden in Scheiben geschnitten.
  4. Ein Pfund Zwiebeln sollte fein gehackt werden.
  5. Die Komponenten werden in Glasbehälter gegeben.
  6. Ein mit drei Litern Wasser gefüllter Behälter wird ins Feuer gestellt.
  7. 9 große Esslöffel Zucker und 3 Esslöffel Salz werden in Wasser gerührt.
  8. Wenn das Kochen beginnt, wird der Brenner ausgeschaltet und der Flüssigkeit wird Essig (1 Glas) zugesetzt.
  9. Die Gläser sind mit heißer Marinade gefüllt, die mit einem Schlüssel festgezogen wird.

Zucchini-Rezept

Zucchini ist eine weitere Zutat für Wintersalat. Am besten wählen Sie junges Gemüse, das nicht geschält und kernlos sein muss. Es wird empfohlen, reife Proben vorher zu reinigen.

Das Salatrezept lautet wie folgt:

  1. Große Zucchini wird in Würfel geschnitten.
  2. Drei Kilogramm unreife Tomaten werden in Scheiben geschnitten.
  3. Ein Kilogramm Zwiebeln und Karotten werden fein gehackt und in Öl gebraten.
  4. Das gebratene Gemüse wird in einen Topf gegeben, mit Zucchini und Tomaten versetzt.
  5. Dem Gemüse werden drei Esslöffel Salz und ein Löffel Kristallzucker hinzugefügt.
  6. Dann 0,4 kg Tomatenmark hinzufügen.
  7. Gemüse wird eine Stunde lang bei schwacher Hitze gekocht.
  8. Der fertige Salat wird in sterilisierten Gläsern verteilt und mit einem Schlüssel verschlossen.

Koreanischer Salat

Jeder koreanische Salat hat einen hohen Gewürzgehalt. Es kann mit Karotten und Paprika zubereitet werden.

Das Folgende ist die Reihenfolge für die Zubereitung von grünem Tomaten-Karotten-Salat:

  1. Tomaten, die keine Zeit zum Reifen hatten (0,8 kg), werden in zwei Teile geschnitten.
  2. Eine Karotte wird in Ringe geschnitten.
  3. Paprika muss in halben Ringen zerbröckelt werden.
  4. Fünf Knoblauchzehen werden zu dünnen Tellern zerbröckelt.
  5. Legen Sie ein Bündel Sellerie und Petersilie in ein Glas und eine Mischung aus koreanischen Gewürzen nach Geschmack.
  6. Dann wird der Rest des Gemüses gestapelt.
  7. Der Inhalt des Glases wird mit kochendem Wasser gegossen, das nach 5 Minuten in einen Topf abgelassen werden muss.
  8. Der Vorgang zum Gießen von kochendem Wasser über Gemüse wird noch einmal wiederholt.
  9. Das abgelassene Wasser wird gekocht, 4 große Esslöffel Zucker und 1 Esslöffel Salz werden hinzugefügt.
  10. Wenn die Flüssigkeit zu kochen beginnt, wird der Brenner eingeschaltet.
  11. Vor dem Befüllen der Dosen werden 50 ml des Bisses in die Marinade gegeben.
  12. Gläser mit Salzlake und Gemüse werden mit einem Schlüssel aufgerollt und abkühlen gelassen.

Donauensalat

Für Donausalat benötigen Sie unreife Tomaten, Zwiebeln und Karotten. Die Komponenten sind wärmebehandelt.

Der Kochalgorithmus ist wie folgt:

  1. Eineinhalb Kilogramm Tomaten sollten in Scheiben geschnitten werden.
  2. Zwiebeln (0,8 kg) werden geschält und in halbe Ringe gehackt.
  3. Karotten (0,8 kg) werden in dünne Riegel geschnitten.
  4. Die Zutaten werden gemischt, 50 g Salz werden hinzugefügt.
  5. Der Behälter mit Gemüse wird 3 Stunden lang stehen gelassen, um Saft zu extrahieren.
  6. Nach der erforderlichen Zeit werden 150 g Butter und Kristallzucker zu der Mischung gegeben.
  7. Stellen Sie den Topf auf den Herd und schmoren Sie das Gemüse eine halbe Stunde lang bei schwacher Hitze.
  8. Die resultierende Masse wird über sterilisierte Gläser verteilt.
  9. Die Behälter werden mit Deckeln abgedeckt, in einen Topf mit Wasser gestellt und 10 Minuten gekocht.
  10. Die Werkstücke werden mit einem Schlüssel verschlossen und nach dem Abkühlen in den Kühlschrank gestellt.

Jagdsalat

Solche Zubereitungen werden am Ende der Sommerhaussaison erhalten, wenn der Kohl reift und die Gurken noch wachsen. Sie können den Jägersalat folgendermaßen zubereiten:

  1. Kohl (0,3 kg) wird in schmale Streifen geschnitten.
  2. Paprika (0,2 kg) und unreife Tomaten (0,2 kg) werden in Würfel geschnitten.
  3. Karotten (0,1 kg) und Gurken (0,2 kg) werden in dünne Streifen geschnitten.
  4. Der Zwiebelkopf muss fein gehackt werden.
  5. Die Zutaten werden gemischt, mit Salz und einer zerkleinerten Knoblauchzehe versetzt.
  6. Der Salat wird eine Stunde lang stehen gelassen, bis der Saft freigesetzt wird.
  7. Dann wird der Behälter in Brand gesetzt, aber die Mischung wird nicht zum Kochen gebracht. Es ist am besten, kleine Teile der Mischung zu erhitzen, um die Gemüsestücke gleichmäßig warm zu halten.
  8. Vor dem Einrollen in Gläser 2 Esslöffel Öl und einen halben Löffel Essigessenz zum Salat geben.
  9. Die Behälter werden 20 Minuten in einem Wasserbad sterilisiert und mit Deckeln verschlossen.

Fazit

Zwiebeln und Karotten sind die häufigsten Zutaten für Salate im Winter. In Kombination mit grünen Tomaten erhalten Sie eine köstliche Vorspeise auf den Tisch, die mit Fleisch oder Fisch serviert wird. Wählen Sie für die Verarbeitung Tomaten, die bereits die gewünschte Größe erreicht haben, aber noch nicht rot oder gelb werden.


Schau das Video: Russische faule Golubzi - Golubzy - Golubtsi (Oktober 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos