Rat

Thelaziose bei Rindern: Symptome und Behandlung

Thelaziose bei Rindern: Symptome und Behandlung


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Thelaziose bei Rindern ist eine weit verbreitete saisonale Tierseuchenerkrankung. Es ist gekennzeichnet durch eine Entzündung der Bindehaut und der Hornhaut des Auges. In der Anfangsphase ist die Thelaziose schwer zu bestimmen, da die klinischen Symptome schlecht ausgeprägt sind. Vernachlässigte Fälle der Krankheit können zu einem vollständigen Verlust des Sehvermögens und einer Verringerung der Produktivität von Tieren führen. Daher sollte jeder Besitzer eines Viehbestandes wissen, wie sich die klinischen Anzeichen einer Thelaziose manifestieren und wie diese Krankheit verhindert werden kann.

Ursachen der Thelaziose und Infektionsquellen

Der Erreger der Thelaziose bei Rindern sind kleine Nematoden der Gattung Thelazia. Bei Rindern gibt es drei Arten von Biohelminthen. Jeder der Nematoden parasitiert an verschiedenen Orten:

  • Rhodesi ist in der Bindehauthöhle und unter dem dritten Augenlid lokalisiert;
  • gulosa, T. skrjabini - im Tränenkanal und in den Gängen der Tränendrüsen (manchmal im Bindehautsack).

Die Infektion von Rindern mit Nematoden erfolgt auf der Weide. Im Frühjahr setzen ihre Weibchen Larven des ersten Stadiums frei, die mit Tränen und Schleim in den Bereich des inneren Augenwinkels wandern, wo sie von Kuhfliegen verschluckt werden. Im Körper des Zwischenwirts wachsen die Larven, durchlaufen zwei Häutungsstadien und verwandeln sich nach 2-4 Wochen in invasive Larven der dritten Stufe. Letztere bewegen sich zum Kopfteil des Körpers der Fliege und gelangen über die Rüssel in den Bindehautsack des Tierauges. Nach 1-1,5 Monaten verwandelt sich die Larve in ein geschlechtsreifes Individuum. Erwachsene Nematoden können bis zu einem Jahr lang im Körper eines Tieres parasitieren. Meistens sterben sie jedoch nach 3-4 Monaten ab.

Wichtig! Die ersten Fälle von Rinder-Thelaziose werden Ende Mai bis Anfang Juni festgestellt, und die höchste Inzidenz tritt von August bis September auf.

Tiere aller Altersgruppen sind anfällig für Thelaziose. Die Krankheit ist bei jungen Rindern im Alter von vier Monaten am akutesten.

Nematoden können im Winter lebensfähig bleiben. Ihre Weibchen, die in den Augen kranker Tiere überwintern, beginnen mit dem Einsetzen der Sommerfliegen Eier zu legen. Mit Kälbern infizierte Tiere sind daher im Frühjahr die einzige Infektionsquelle.

Symptome der Thelaziose bei Rindern

Die Thelaziose bei Rindern verläuft in drei Stadien. Nematoden wachsen im Bindehautbereich der Augen und verletzen die empfindliche Schleimhaut. Bei T. rhodesi-Würmern befinden sich Chitinstacheln an der Vorderseite des Körpers, daher wird diese Art von Krankheitserreger als die gefährlichste angesehen.

Im Anfangsstadium der Krankheit wird Folgendes festgestellt:

  • Hyperämie der Bindehaut;
  • reichliche Tränenfluss;
  • Photophobie.

Es ist ziemlich schwierig, die Symptome der Krankheit im ersten Stadium zu erkennen. Das klarste Krankheitsbild entwickelt sich nach 2-3 Tagen. Die Krankheit tritt in das zweite Stadium ein, das durch die folgenden klinischen Symptome gekennzeichnet ist:

  • eitriger oder eitrig-seröser Ausfluss aus dem wunden Auge;
  • reichlich schleimiges Geheimnis;
  • Trübung der Hornhaut;
  • Schwellung des Augenlids.

Im Endstadium der Krankheit treten irreversible Prozesse auf, die zur Erblindung führen können:

  • das Auftreten von Geschwüren an der Hornhaut des Auges;
  • Schmerzen im Augapfel;
  • erhöhte Körpertemperatur;
  • Appetitlosigkeit;
  • depressiver Zustand.

Im dritten Stadium der Krankheit erfahren Kühe einen Rückgang der Milchproduktion. Mit Biohelminthen infizierte Kälber bleiben in Wachstum und Entwicklung zurück.

Wichtig! Die ersten Ausbrüche der Thelaziose bei Rindern werden eineinhalb Monate nach der Weide von Rindern beobachtet.

Diagnose der Krankheit

Die Diagnose der Thelaziose bei Rindern erfolgt gemäß den Merkmalen dieser Krankheit. Um im ersten latenten Stadium der Thelaziose eine Diagnose zu stellen, wird der Bindehautsack eines kranken Tieres mit 50 ml Borsäurelösung (3%) gewaschen. Die resultierende Wäsche wird in einem Behälter gesammelt. Larven und Helminthen können mit bloßem Auge oder mit einer Lupe betrachtet werden.

In einer Laborstudie der Tränenflüssigkeit wird eine Abnahme der Lysozymkonzentration festgestellt. Bei der Diagnose der Thelaziose werden epizootologische Daten und klinische Symptome berücksichtigt. In Abwesenheit von Krankheitssymptomen, beispielsweise im Winter, können einige Arten von Helminthen im Tränennasenkanal oder in den Ausscheidungskanälen der Tränendrüsen des Tieres nach dem Schlachten gefunden werden. Es ist wichtig, die Telaziose von Rindern zu unterscheiden von:

  • Herpesvirus-Infektionen;
  • Moraxellose;
  • Rickettsiose.

Auch diese Krankheit muss von Hypovitaminose A unterschieden werden.

Behandlung der Thelaziose bei Rindern

Für eine wirksamere Behandlung wird die Art des Erregers der Thelaziose berücksichtigt. Bei Augenschäden verwenden T. gulosa und T. skrjabini eine 25% ige wässrige Lösung von Ditrazincitrat. Das Arzneimittel wird in einer Dosierung von 0,016 g pro 1 kg Tiergewicht subkutan in den Hals injiziert. Die nächste Injektion muss 24 Stunden später erfolgen. Um Helminthen und Larven zu zerstören, können Sie anstelle von Ditrazin eine 40% ige Loxuranlösung in einer Dosierung von 1,25 ml pro 10 kg Gewicht verwenden.

Verwenden Sie auch zur Entwurmung die Medikamente "Ivomek" und "Ivomek +". Die Lösung wird einmal subkutan im Nackenbereich in einer Dosierung von 0,2 mg pro 1 kg Tierkörpergewicht verabreicht. Eine gute therapeutische Wirkung wird durch Waschen des betroffenen Auges mit einer Lösung von Chlorophos (1%) erzielt.

Bei der Behandlung der Thelaziose bei Rindern können auch die folgenden Medikamente und Lösungen verwendet werden:

Bei der durch den Erreger der Art T. Rhodesi verursachten Thelaziose ist es wirksam, Lösungen zum Waschen der Bindehautregion der Augenschleimhaut zu verwenden:

  • Jodlösung mit einer Konzentration von 0,05%;
  • Lösung von 3% Borsäure;
  • Emulsion von Lysol oder Ichthyol mit einer Konzentration von 3%.

Sie können das betroffene Auge mit einer Emulsion von Ichthyol in Fischöl behandeln. Die Zusammensetzung wird vorsichtig mit einer Spritze in einer Menge von 2 ml in den Bereich des dritten Augenlids injiziert und sanft massiert. Die Verfahren werden dreimal in 2-3 Tagen wiederholt.

Zur Behandlung der Bindehaut können Sie auch Kräutertees verwenden:

Bei Komplikationen im zweiten und dritten Stadium der Erkrankung (eitrige Konjunktivitis, Keratitis) verschreibt der Tierarzt antibakterielle Medikamente. Am häufigsten sind dies Sulfadrogen und Substanzen der Penicillin-Gruppe.

Wenn die Hornhaut des Auges Geschwüre aufweist, kann eine Salbe mit Novocain und Penicillin verwendet werden. Zur Trübung der Hornhaut des Auges ist eine frisch zubereitete Salbe mit Kaliumiodid sehr effektiv.

Bei eitriger Bindehautentzündung wird empfohlen, Novocain-Chlortetracyclin-Salbe, Tanacet-Liniment zu behandeln oder die betroffenen Stellen mit einer Furacilin-Lösung zu waschen.

Prognose und Prävention

Es ist ziemlich schwierig, die Krankheit im Anfangsstadium zu identifizieren. In der Regel treten die ersten offensichtlichen Symptome einer Helminthenschädigung in der zweiten und dritten Phase der Thelaziose auf. Das Ignorieren der Symptome im Frühstadium führt zu irreversiblen Konsequenzen. Wenn das Tier nicht richtig behandelt wird, kann es sein Augenlicht verlieren. Um die Aziose von Rindern zu verhindern, muss im Herbst und Frühjahr eine vorbeugende Entwurmung des Viehs durchgeführt werden.

Um die Krankheitssymptome rechtzeitig zu identifizieren, sollten die Eigentümer von landwirtschaftlichen Betrieben und privaten Betrieben von Mai bis September regelmäßig allgemeine klinische Untersuchungen an Tieren durchführen.

Kuhfliegen sind Zwischenwirte des Parasiten und in der heißen Jahreszeit sehr aktiv. An solchen Tagen wird empfohlen, das Vieh unter Ställen oder in Ställen zu halten, um die Weidefläche zu begrenzen. Es ist auch besser, die Ausübung von Rindern in der Nacht zu organisieren. Jungtieren wird empfohlen, getrennt von erwachsenen Tieren zu weiden.

Zur Kontrolle der Vektoren von Kälberlarven (Kuhfliegen) können Sie die Haut und Haare von Tieren mit einer Lösung von Chlorophos (1%) behandeln.

Während der Weidezeit wird empfohlen, das junge Vieh mit Phenothiazin-Salz-Gemischen zu füttern - das Medikament verursacht den Massentod von Kälberlarven im Kot von Tieren. Um Fliegen auf der Oberfläche des Tierkörpers auszurotten, werden Medikamente verwendet:

Eine weitere Option zur Verhinderung von Thelaziose bei Rindern ist die Verwendung von Ohrclips mit Pyrethroiden. Diese Option mit dem Gehalt an Cypermethrin ist ein wirksames Mittel zur Bekämpfung von Insekten. Sie kann das Auftreten von Thelaziose bei Nutztieren um die Hälfte reduzieren.

Eine Infektion mit der Thelaziose von Rindern tritt im Sommer häufig auf Weiden auf. Für die Behandlung von Räumlichkeiten wird Ectomin (1-2%) verwendet, eine Emulsion von Neocidol mit einer Konzentration von 0,5% in einer Menge von 50-80 ml pro 1 m². m. Nach der Bearbeitung von Ständen und anderen Räumlichkeiten dürfen Tiere nicht sofort hereingebracht werden - sie müssen mindestens zwei Stunden lang aufbewahrt werden.

Fazit

Die Thelaziose bei Rindern ist eine ziemlich gefährliche Krankheit, die ohne angemessene Behandlung zur Erblindung führen kann. Es ist möglich, die Manifestation dieser Pathologie bei Rindern zu vermeiden, indem der Zeitplan für vorbeugende Maßnahmen eingehalten wird. Am häufigsten kommt es im Sommer und Herbst zu Ausbrüchen der Thelaziose. Daher ist es in diesen Zeiträumen erforderlich, rechtzeitig regelmäßige Kontrollen des Viehbestandes durchzuführen.


Schau das Video: Homöopathie im Stall: Welche Kuh braucht welches Mittel? Unser Land. BR Fernsehen (Oktober 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos