Rat

Erdbeermais: Pflanzen und Pflege

Erdbeermais: Pflanzen und Pflege


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ziermais ist in letzter Zeit bei Landwirten auf der ganzen Welt sehr beliebt geworden, obwohl der Anbau solcher Sorten seit der präkolumbianischen Ära bekannt ist. Private Gärtner und große Unternehmen beschäftigen sich mit dem Anbau heller, ungewöhnlicher Arten und ihrer weiteren Auswahl. Schöne Pflanzen und bunte Ohren sind sehr attraktiv anzusehen.

Kann ich Ziermais essen?

Die Stärkemenge in Ziermais übersteigt 75%. Aufgrund eines so hohen Polysaccharidgehalts sind reife Körner sehr dicht und erweichen während der Wärmebehandlung nicht. Vollreifer Mais wird zerkleinert und Backwaren zugesetzt. Popcorn wird aus farbigen Körnern hergestellt.

Ziermais ist nicht nur essbar, sondern auch gesund. Die chemische Zusammensetzung der Körner ist reich an so wichtigen Substanzen für den Menschen:

  • Magnesium;
  • Mangan;
  • Kalium;
  • Kalzium;
  • Eisen;
  • Kupfer;
  • Zink.

Mais, sowohl gewöhnlicher als auch dekorativer, ist eine Quelle für pflanzliche Proteine ​​(etwa 15%). Der geringe Gehalt an Fetten (bis zu 5,1%) und Zucker (von 1,5 bis 3,5%) ermöglicht es, die Kultur für Diät- und Babynahrung zu verwenden.

Unreife dekorative Maiskolben, die im Stadium der Milchreife geerntet werden, schmecken genauso wie gewöhnlicher Mais. Die meisten nützlichen Elemente bleiben während der Wärmebehandlung erhalten.

Beschreibung der Sorten von Ziermais

Mais ist eine jährliche Ernte der Getreidefamilie, deren dekorative Arten sich von gewöhnlichen Sorten durch das Aussehen der Blätter, die Farbe der Körner und die Größe der Maiskolben unterscheiden. Der amerikanische Kontinent gilt als Geburtsort von Mais mit einer ungewöhnlichen Farbe. Die Züchter beleben die Sorten, die noch von den Maya und Azteken kultiviert wurden, und kreieren verschiedene dekorative Arten, die bei modernen Gärtnern sehr beliebt sind.

Erdbeere

Die Stängel der Maissorte Strawberry wachsen selten über 1 m. Bei reichlicher Fütterung, Bewässerung und ausreichender Beleuchtung kann das Wachstum ausgewachsener Pflanzen 1,5 m erreichen. Dünne hellgrüne Blätter mit weißen Längsstreifen sind sehr dekorativ und verleihen den Pflanzungen eine exotische Note aussehen.

An den Stielen bilden sich mittlere Kolben mit einer Länge von nicht mehr als 10 cm und einem Durchmesser von bis zu 8 cm. Körner sind rotbraun, glänzend, hell. Das Aussehen des Maiskolbens gab dem Mais seinen Namen, da die Karyopsenfrucht einer Erdbeerbeere ähnelt, die sich in ihrer Form zur Spitze hin verjüngt.

Wenn das Ohr im Mai gepflanzt wird, ist es Ende August vollständig reif. Bis zu diesem Zeitpunkt haben Milchkörner einen süßen Maisgeschmack und können gegessen werden. Das gereifte dichte Korn wird zu einem Mehlzustand mit einer natürlichen violetten Farbe gemahlen.

Erdbeerwiese

Eine ursprüngliche Sorte von rotem Mais mit einer Stängelhöhe von 1,2 bis 1,5 m. In den Achsen der bandförmig gestreiften Blätter bilden sich 3 bis 5 Ohren pro Pflanze. Die Bezüge der Früchte haben ebenfalls weiße Streifen, wenn sie reif sind, wird ihre Farbe eintönig, beige.

Die Farbe der Samen ist burgund. Die Körner haben eine spitze Spitze und sind wie eine große Beule gestapelt. Die Größe des Kolbens variiert zwischen 8 und 12 cm mit einem Durchmesser von 6 bis 8 cm. Das durchschnittliche Gewicht der Frucht beträgt 70 g.

Das Pflanzen von Ziermais Erdbeerwiese schafft schöne Ensembles in offenen Blumenbeeten. Die Sorte wird als Hecke oder Hintergrund für Blumenarrangements verwendet, Kolben werden in der Innenausstattung verwendet.

Wichtig! Die Ernte wird normalerweise Mitte September geerntet.

Mosaik

Die beliebte Sorte farbigen Ziermais wird besonders von Dekorateuren und Floristen geliebt. Das Mosaik trägt Körner von goldener bis schwarzer Farbe. Das einzigartige bunte Fruchtmuster umfasst Weiß-, Gelb- und Brauntöne. Die Pflanzengrößen sind kompakt: Maisstängel wachsen knapp über 1 m.

Neben der Dekorativität hat Mosaic einen hohen Nährwert. Getreide kann beim Kochen als Quelle für eine Vielzahl natürlicher Pigmente dienen. Die dekorative Sorte hat eine weitere praktische Anwendung - sie wird häufig zur Mast wertvoller Geflügelrassen verwendet.

Montana Multicolor

Die ursprüngliche Färbung der Ohren ist der Hauptvorteil der Sorte. Kombinationen von mehrfarbigen Körnern, die oft nicht zur gleichen Farbskala gehören, sind nicht vorhersehbar. Auf demselben Kolben befinden sich blaue, rote, weiße, goldgelbe, leuchtend orange Farbe mit vielen zusätzlichen Farbtönen.

Am Stängel bilden sich nur 2 Blütenstände, aus denen sich bis zu 20 cm lange Karyopsen entwickeln. Um die Reife zu erreichen, benötigt die Sorte eine Vegetationsperiode von ca. 110 Tagen. Die Dekorativität der Montana Multicolor-Sorte wird in der Floristik hoch geschätzt, was sie zu einer der beliebtesten in Europa macht.

Indischer Riese

Der Name gibt deutlich das Hauptunterscheidungsmerkmal der Sorte an. Ziermais zeichnet sich durch atypisch große Fruchtgrößen und ein Stammwachstum von ca. 2,5 m aus. Riesenohren für Ziermais werden bis zu 40 cm groß.

Der Durchmesser der Frucht ist klein, die Form ist länglich, zigarrenförmig. Die Farben und ihre Kombinationen sind für jede Pflanze unterschiedlich und in verschiedenen Jahreszeiten inkonsistent. Erstaunliche Kombinationen umfassen neben Rot-, Gelb-, Weiß- und Blautönen verschiedene Derivate von Purpur und sogar Schwarz.

Die Reifezeit der Körner beträgt 125 Tage. Die Pflanze ist extrem thermophil: Bei Temperaturen über + 20 ° C und guter Beleuchtung benötigt sie keine Pflege, außer gelegentlichem Gießen.

Wichtig! Um die Nachhaltigkeit der zukünftigen Pflanze zu gewährleisten, werden die Körner des riesigen Ziermais während des Pflanzens mindestens 8 cm eingegraben.

Juwel

Der mehrfarbige Mais ist eine mittelgroße Zuckersorte. Die Höhe eines starken Stängels erreicht unter günstigen Bedingungen 1,5 m, wodurch Zäune aus Pflanzungen oder Windschutz für empfindlichere Pflanzen gebildet werden können. Die Kolben sind klein.

Die Körner sind versetzt und können in allen Kombinationen braun, gelb, weiß und schwarz gefärbt werden. Die Farbpalette mit solchen Kombinationen erweist sich als zurückhaltend und nicht auffällig. Unreife Körner werden wie Zuckermais gekocht und gegessen. Die dekorative Verwendung von reifen Früchten ist beliebt.

Der Zuckergehalt in den Körnern ist hoch. Die Geschmacksindikatoren im Stadium der Milchreife sind ausgezeichnet.

Amero

Die Sorte ist schon im Stadium einer grünen Pflanze dekorativ. Die langen, bunten Blätter sind gelb, rot und rosa gefärbt. Amero sieht in Gruppenpflanzungen gut aus. Designer empfehlen, unschöne Gebäude und Nebengebäude hinter den bunten Hecken solchen Mais zu maskieren. Eine gute Lösung wäre eine Gruppenpflanzung von Amero auf einer offenen Fläche, einem Rasen, der dem Garten ein tropisches Aussehen verleiht.

Die Ohren sind mehrfarbig, haben eine ungewöhnliche Perlentönung. Unreife Körner enthalten im Vergleich zu anderen dekorativen Sorten wenig Stärke, sodass sie im reifen Zustand länger weich bleiben.

Rat! Amero-Samen keimen nur ungern. Sie stimulieren die Keimung, indem sie die Körner in der Sonne erhitzen (mindestens eine Woche) und sie (für einen Tag) mit Wachstumsstimulanzien einweichen. Die gleiche Technik gilt für alle dekorativen Sorten.

Magisches Kaleidoskop

Die Stängel einer großen Vielfalt von Ziermais werden bis zu 1,8 m groß. Die Ernte ist resistent gegen schwere Krankheiten und Getreideschädlinge. Aus Linienpflanzungen werden schöne temporäre Hecken erhalten, die keiner besonderen Pflege bedürfen.

Die Körner eines Ohrs können Schattierungen jeder Farbe haben und sich nach Belieben miteinander verbinden. Der Stärkegehalt der Früchte ist so hoch, dass die Ziersorte nicht mehr zum Essen geeignet ist. Dank dieser Funktion bleiben Designerkompositionen und Blumensträuße mit Kolben mehr als 12 Monate lang erhalten.

Regenbogen

Eine Besonderheit der Sorte sind die Blätter mit leuchtend gelben, rosa und grünen Streifen. Ziermaisstängel erstrecken sich bei gutem Licht bis zu 2 m. Pflanzen schmücken perfekt offene Bereiche des Gartens. Sie werden in Gruppen einzeln oder mit Bändern wie Zäune gepflanzt.

Im August bilden sich bis zu 0,5 m lange Maiskolben. Die Körner in einem Blütenstand können alle Schattierungen des Regenbogens aufweisen, einzelne Samen haben eine gemischte Farbe, was den Namen der dekorativen Sorte erklärt. Corn Rainbow ist vielseitig einsetzbar. Die Pflanze wird vom Kochen bis zum Weben von Blättern verwendet.

Buntes Band

Eine weitere bunte dekorative Sorte mit kleinen Ohren. Die Pflanze ist kompakt - bis zu 1 m im erwachsenen Zustand. Die Farbe der grünen Blätter hat weiße, rosa, burgunderfarbene Streifen. Die Rosette junger Pflanzen ähnelt einer riesigen exotischen Blume und schmückt den Standort von Juni bis September. Die kleinen, zylindrischen Ohren tragen große rote Körner, die für den kulinarischen Gebrauch geeignet sind.

Mais ist äußerst dekorativ, zeichnet sich jedoch durch seine anspruchsvolle Wachstumstemperatur aus. Die Keimung der Körner erfolgt aktiv, wenn der Boden über 15 ° C erwärmt wird.

Perlglanzwunder

Die Sorte hat einen beliebten Namen - japanischer Mais und ist bei einheimischen Gärtnern sehr beliebt. Die Blätter dieser Art sind sehr schön: Grüne Platten sind mit orangefarbenen, gelben, scharlachroten Längsstreifen bedeckt. Hängendes buntes Laub schmückt den Garten von der Keimung bis zum Herbstertrag.

Stängelhöhe - bis zu 1,5 m, leuchtend rote Samen. Um die Dekorativität von Pflanzungen zu erhalten, benötigt Mais einen Abstand von mindestens 45 cm zwischen den Pflanzen. Die Kultur toleriert keine Zugluft, daher wird nicht empfohlen, sie an offenen, geblasenen Stellen zu pflanzen.

Anwendung von Ziermais

Ziermais ist vielseitig einsetzbar. Verschiedene Möglichkeiten, verschiedene Pflanzenteile zu verwenden:

  1. Helles Laub schmückt den ganzen Sommer über die Beete und Blumenbeete.
  2. Trockene Blumensträuße, die im Dekor der Räumlichkeiten enthalten sind, werden mit erstaunlichen Farben versehen.
  3. Die Blätter werden zum Weben, Applizieren und für künstlerische Tafeln getrocknet.
  4. Die apikalen Ährchenblütenstände sind ebenfalls dekorativ. Blumensträuße von ihnen können länger als sechs Monate als Innendekoration dienen.

Warnung! Bei der Dekoration von Parkflächen und Gärten sollte die Beleuchtung des Geländes berücksichtigt werden.

Das Abschatten von Ziermaispflanzungen durch hohe Stände oder Gebäude ist nicht akzeptabel. Berücksichtigen Sie beim Pflanzen in der Nähe von Blumen oder Gemüsepflanzen, dass die wachsenden Büsche auch die Sonne verdecken.

Die Schönheit bestimmter Getreidesorten negiert nicht ihren Nährwert. Ziermaissorten werden wie gewohnt verwendet: zum Kochen oder als Futter für Haustiere.

Für die Verwendung von Milchkolben werden sie etwa eine Stunde lang gekocht und mit Butter, Salz oder ohne Zusatzstoffe serviert. Reife, harte Körner werden zum Backen zu Mehl gemahlen. Ziersorten können Backwaren in verschiedenen Farben färben. Die Zugabe von Erdbeermehl verleiht dem Teig einen angenehmen rosa Farbton.

Wann und wie man Ziermais pflanzt

Die landwirtschaftliche Technik des Anbaus von Ziermaissorten ähnelt der von Futter- und Zuckersorten. Der Hauptunterschied liegt in der Thermophilie heller Pflanzen mit bunten Körnern. Diese Funktion erfordert die Verwendung einer Sämlingsmethode, wenn sie in Gebieten mit kühlen, kurzen Sommern kultiviert wird. So ist es möglich, die Vegetationsperiode zu verlängern und reife Ohren bis zu einer stetigen Abkühlung zu bekommen.

Stadien des Anbaus von Ziermaissämlingen:

  1. Um die empfindlichen Wurzeln beim Übertragen auf das Gartenbeet zu erhalten, werden Torfbecher zum Pflanzen geerntet.
  2. Die Bodenmischung sollte leicht sein und aus Gartenerde, Sand und Kompost unter Zusatz von Holzasche bestehen.
  3. Die Körner werden mehrere Tage in der Sonne erhitzt und dann einen Tag lang eingeweicht.
  4. Legen Sie 2-3 Samen in jedes Glas.
  5. Es ist wichtig, die Raumtemperatur vor der Keimung bei + 18 ° C zu halten.

Die entstehenden Sämlinge werden beim Austrocknen des Bodens bewässert. Während des Wachstums werden dünne, schwache Sämlinge entfernt - pro Topf sollte nur noch ein Spross übrig bleiben. Sie können Mais nicht früher an einen dauerhaften Ort bringen, wenn sich der Boden in den Beeten oder Blumenbeeten auf + 13 ° C erwärmt.

Erdbeerkorn wird, wenn es kernlos aus Samen gezogen wird, auf die übliche Weise hergestellt: durch Erhitzen und Einweichen zum Quellen. Der Boden zum Pflanzen sollte ausgegraben, gedüngt, gelockert werden. Die Löcher für Mais sind in einem Abstand von 40 cm angeordnet. Wenn Sie in mehreren Linien pflanzen, lassen Sie 60 cm zwischen den Reihen, da die Erdbeersorte eine gute Belüftung für eine qualitativ hochwertige Bestäubung erfordert.

Beachtung! Wenn der Zweck des Pflanzens darin besteht, eine dichte Hecke zu erzeugen, werden die Samen nicht weiter als 20 cm voneinander entfernt platziert. Wenn Sie dekorative Kolben erhalten möchten, sollte der Abstand verdoppelt werden.

Ziermaispflege

Wenn der Ort richtig gewählt ist: Es gibt genügend Sonnenlicht und keine kalten Zugluft, ist nur eine minimale Wartung erforderlich.

Notwendige Maßnahmen:

  1. Bewässerung. Produzieren, wenn der Boden austrocknet. Bei jeder Bewässerung werden mindestens 10 Liter Wasser unter die Pflanze gegeben.
  2. Top Dressing. Bewässerung wird oft mit Bodendüngung kombiniert. Komplexe Präparate werden zur Bewässerung gemäß den Anweisungen mit Wasser gemischt.
  3. Das Entfernen von Unkraut trägt zur harmonischen Entwicklung von Zierarten bei. Daher sollten die Betten sauber gehalten oder gemulcht werden.

Ziermais wird mindestens zweimal pro Saison gedüngt: während der Blüte und nach der Bildung junger Maiskolben. Für eine solche Fütterung reicht 1 TL. Nitroammophoska pro Pflanze, verdünnt mit 10 Litern Wasser. Ziermaissorten reagieren sehr empfindlich auf Bodensäure. Um die Neutralität des Bodens wiederherzustellen, werden im Herbst oder Frühjahr gegebenenfalls Kalziumpräparate oder gelöschter Kalk zum Graben zugesetzt.

Beachtung! Sorten mit hellen, farbigen Blättern sind besonders ernährungsphysiologisch.

Mit einem Mangel an Phosphor werden die Blätter braun, ohne Stickstoff beginnen sie zu schrumpfen. Kaliummangel erscheint als "verbrannte" Ränder, getrocknete untere Blätter von brauner Farbe.

Seitentriebe, die am Stamm erscheinen, sollten vorsichtig entfernt werden. Erdbeermais und alle Arten von Ziergetreide werden regelmäßig mit systemischen Fungiziden behandelt, um Schädlingsbefall zu verhindern.

Fazit

Ziermais spielt neben seinem direkten Zweck als wertvolles Lebensmittel auch eine ästhetische Rolle. Büsche vieler Sorten sind so schön und ungewöhnlich, dass sie die besten Gewächshäuser und Parks schmücken können. Farbige Körner erfreuen sich an unerwarteten Farbtönen und können selbst erfahrene Gärtner zu jeder Jahreszeit überraschen.


Schau das Video: Garten: Die Ernte der mexikanischen Minigurken (Oktober 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos