Rat

Lammlamm (Lamium amplexicaule): Beschreibung, Foto

Lammlamm (Lamium amplexicaule): Beschreibung, Foto


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Stängelumfassendes Lamm ist eine Pflanze voller Widersprüche. Einerseits ist es ein Unkraut, das den Ertrag von Getreide und Gemüse verringert. Andererseits ist es ein Rohstoff für die Herstellung natürlicher Arzneimittel. Darüber hinaus wird das stielige Lamm in der Landschaftsgestaltung als Bodendecker mit einem angenehmen Honigaroma verwendet.

Beschreibung und Eigenschaften

Lammlamm (Lamium amplexicaule) ist ein einjähriges oder zweijähriges Kraut, das zur Familie der Lipoceae gehört. Es ist leicht an seinen rundnierenförmigen Blättern mit gezackten Rändern und Miniaturknospen zu erkennen, die sich in ihren Achsen angesammelt haben. Das Foto zeigt die ungewöhnliche Form der rosa Blüten des Lammes: Die röhrenförmige Krone endet mit zwei Lippen, wobei die untere länger ist als die obere.

Lammlamm bevorzugt nahrhafte und gut befeuchtete Böden

Die tetraedrischen pubertierenden Stängel der Pflanze erstrecken sich von einer einzigen Basis und erreichen eine Länge von 40 cm. Gleichzeitig überschreitet die Höhe der grünen Hülle des Käfers selten 30 cm. Die verzweigte Pfahlwurzel, die sich tief in den Boden erstreckt, liefert ihre außergewöhnliche Vitalität.

Am aktivsten entwickelt sich die Stielumarmung auf leichten und fruchtbaren Böden, auf denen kein Feuchtigkeitsdefizit besteht. Ein warmes Klima ist ideal für sie. In Gebieten ohne winterliche Kälteeinbrüche kann die Pflanze das ganze Jahr über blühen. In der mittleren Spur dauert dieser Prozess vom mittleren Frühling bis zum Spätsommer.

Jede Blume hinterlässt eine dreieckige Nuss mit einer Größe von etwa 2 mm. Clapweed vermehrt sich sehr schnell, da jedes Exemplar durchschnittlich 200 Samen ergibt. Sie keimen leicht in einer Tiefe von nicht mehr als 2 cm. Dazu benötigen sie Temperaturen über 20 ° C. Wenn der Boden kälter wird (15 ° C), ist die Keimung der Lammsamen unmöglich. Sprossen, die im Herbst erscheinen, können überwintern.

Beachtung! Im Boden können die Samen des Maniokstiels bis zu 5 Jahre keimfähig bleiben.

Wo wächst

Heute ist der Stiel, der den Stock umarmt, fast überall zu finden. Ist das der nördliche Teil Sibiriens und Afrikas für sein Wachstum ungeeignet. Vor allem bevorzugt sie Wald- und Waldsteppenzonen. Die Pflanze wächst oft auf Wiesen, Waldrändern, entlang von Straßen und in der Nähe von Gebäuden. In Feldern und Gemüsegärten wirkt es normalerweise als Unkraut, das die normale Entwicklung der Pflanzen stört.

Stängelumfassendes Lamm, wie auf dem Foto zu sehen, ist im Aussehen keine besonders attraktive Pflanze. Es wird jedoch manchmal verwendet, um einen lebenden Teppich auf der Baustelle zu erstellen. Gärtner fühlen sich in größerem Maße vom Honiggeruch und den vorteilhaften Eigenschaften des Lammes angezogen.

Lammlamm ist nicht sehr dekorativ, aber bekannt für sein Honigaroma

Nützliche Eigenschaften und Anwendung

In der Vergangenheit verwendeten die Slawen verschiedene Lammarten als Nahrung. Es enthält eine große Dosis Vitamin C und Carotin. Es schmeckt nach Spinat und kann daher leicht Bestandteil von Salaten werden. Dies ist besonders im Frühjahr nützlich, wenn der Körper einen akuten Mangel an Vitaminen hat.

Bei der Untersuchung des Cephalic Beetle wurden folgende wertvolle Bestandteile in seiner Zusammensetzung gefunden:

  1. Tannine - beseitigen Entzündungen der Haut und wirken adstringierend.
  2. Pflanzenschleim - erzeugt eine schleimlösende Wirkung.
  3. Flavonoide - wirken blutdrucksenkend und stärken die Wände der Blutgefäße.

In einigen Ländern hat Lammfleisch seine Verwendung als Bestandteil von Heilsalben gefunden. Es wird auch zu Nahrungsergänzungsmitteln hinzugefügt, die den Körper stärken sollen. Heute werden die positiven und negativen Eigenschaften der Pflanze untersucht. Es ist sicher bekannt, dass es keine giftigen Verbindungen enthält.

In der Volksmedizin wird es für solche Probleme verwendet:

  • Bronchitis;
  • kalt;
  • Angina;
  • Gelbsucht;
  • Malaria;
  • Asthma;
  • Hämorrhoiden;
  • Angststörung;
  • Schädigung der Haut und der Schleimhäute;
  • Entzündung des Harnsystems.

Lammlamm hat mehrere Kontraindikationen. Menschen, die an chronischer Hypotonie und erhöhter Blutgerinnung leiden, sollten diese niemals zur Behandlung verwenden. Gleiches gilt für schwangere Frauen.

Behandlungsmethoden

In der Volksmedizin gibt es verschiedene Möglichkeiten, das stammumfassende Lamm zu verwenden:

  1. Tee. Für die Herstellung werden Pflanzenblumen verwendet, da die meisten Nährstoffe in ihnen konzentriert sind. Aus einem Löffel der Pflanze wird eine Tasse Heiltee zubereitet. Es wird empfohlen, nicht mehr als dreimal täglich zu trinken, um den Körper mit Vitaminen zu sättigen. Eine Tasse solchen Tees, der nachts getrunken wird, hilft beim Einschlafen. Es ist gut mit Schafgarbenblüten zu mischen.
  2. Brühe. Ein Löffel Blumen und Blätter wird in 200 ml kochendes Wasser gegossen und eine Viertelstunde lang in ein Wasserbad gestellt. Nehmen Sie dreimal täglich ein halbes Glas gegen starken Husten, Halsschmerzen oder Erkältungen.
  3. Alkoholtinktur. Ein Löffel getrockneter Blüten der Pflanze wird mit 300 ml Wodka gegossen. Bestehen Sie auf 7 Tage und schütteln Sie regelmäßig. Die empfohlene Dosis beträgt 30 Tropfen für 3 Ansätze pro Tag. Hilft bei Entzündungen des Urogenitalsystems.
  4. Bad. Ein Löffel getrockneter Blumen mit Blättern wird in 1,5 Liter kochendes Wasser gegossen und etwa 30 Minuten lang in einer Thermoskanne aufbewahrt. Danach wird die Infusion in das Bad gegossen. Bei einem täglichen Eingriff kommt es innerhalb einer Woche zu einer Verbesserung des Hautzustands.

Welche Pflanzen können verstopfen?

Lammkäfer befällt sowohl Getreide als auch Reihenkulturen. Sie verursacht oft Probleme für Gärtner und Gärtner. Es entsteht ein erheblicher Schaden, der nur bei Massenverteilung nachgibt.

Wichtig! In vielen Ländern ist der Käfer in der Liste der gefährlichen invasiven Arten enthalten.

Lamm kann eine Unkraut-, Zier- und Heilpflanze sein

Der Kampf dagegen wird durch Mähen vor dem Säen ausgeführt. Für die Aussaat von Winterkulturen wird zu Schutzzwecken eine Frühjahrsegge durchgeführt. Bodenherbizide zeigen eine gute Wirksamkeit.

Fazit

Lammlamm ist ein Unkraut, das mit gesundheitlichen Vorteilen verwendet werden kann. Die Pflanze ist unprätentiös, daher können Sie sich darauf verlassen, dass Sie hochwertige Rohstoffe für die Zubereitung eines medizinischen Abkochens oder einer Infusion erhalten, wenn Sie sie auf der Baustelle belassen. Die Hauptsache ist, seine unkontrollierte Vermehrung im Garten oder unter Gartenfrüchten zu verhindern.


Schau das Video: White Dead Nettle, Lamium Album, The Bee Nettle (Oktober 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos