Rat

Baby: Dünger für Tomaten und Paprika

Baby: Dünger für Tomaten und Paprika


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der Anbau von Tomaten ist überhaupt nicht schwierig, aber die Ernte ist nicht immer glücklich. Tatsache ist, dass Pflanzen im Stadium des Wachstums von Sämlingen nicht die notwendigen Mikroelemente erhalten. Erfahrene Gärtner wählen gekonnt das Top-Dressing für ihre Pflanzungen aus. Und Anfänger haben es schwer.

Welche Art von Fütterung für Tomaten benötigt wird, wollen wir herausfinden. Heutzutage erzielen viele Gärtner, insbesondere diejenigen, die unter rauen klimatischen Bedingungen leben, gute Ergebnisse nicht nur in Gewächshäusern, sondern auch auf offenem Boden. Sie füttern die Pflanzungen mit Dünger Babys für Paprika und Tomaten und sind nach den Bewertungen sehr zufrieden mit ihnen. Können solche Tomaten wie auf dem Foto nicht Gärtnern gefallen?

Beschreibung

Der flüssige Organomineraldünger Malyshok enthält:

  • Stickstoff mehr als 3%;
  • Phosphor mehr als 1,5%;
  • Kalium mehr als 3%.
  • organische Substanz über 3%.

Wie Sie sehen können, sind alle Spurenelemente, die für die vollständige Entwicklung und das Wachstum von Tomaten erforderlich sind, in einem Top-Dressing erhältlich. Sie werden von den Pflanzen gut aufgenommen.

Wichtig! Das Medikament Malyshok enthält kein Chlor.

Agrotechnische Eigenschaften

Der Dünger Malyshok für Tomaten und Paprika wird von Fasco hergestellt. Es löst sich gut in Wasser und wird in verschiedenen Entwicklungsstadien eingesetzt:

  1. Sie müssen die Samen vor der Aussaat einweichen, um ihre Keimung zu beschleunigen.
  2. Pflanzen entwickeln sich harmonisch, die Sämlinge haben einen starken Stiel.
  3. Bewässerung hilft, die Immunität von Pflanzen zu erhöhen.
  4. Pflücken und Umpflanzen sind weniger stressig.
  5. Das Baby stimuliert das Wachstum des Wurzelsystems, was sich wiederum positiv auf das Wachstum von Tomaten, die Bildung von grüner Masse und die Anzahl der Eierstöcke auswirkt.
  6. Pflanzen vertragen ungünstige äußere Bedingungen besser.
  7. Die Struktur des Bodens wird verbessert.

Beachtung! Bevor der Dünger für Tomaten und Paprika Malyshok in die Regale kam, wurde er speziell getestet.

Anwendungsfunktionen

Aufgrund seines Gleichgewichts wird Stickstoff-Phosphor-Kalium-Dünger von Gärtnern während der vegetativen Entwicklung von Tomaten und Paprika auf offenem und geschütztem Boden verwendet.

Wenn Sie eine reichhaltige Tomatenernte erhalten möchten, müssen Sie gesunde Pflanzen mit einem ausgezeichneten Immunsystem anbauen. Darüber hinaus brennt das Top-Dressing unter der Wurzel oder auf den Blättern nicht, sondern stimuliert das aktive Wachstum.

Empfehlungen für die Verwendung von Stickstoff-Phosphor-Kalium-Dünger in den ersten Stadien der Tomatenentwicklung sind in der Tabelle aufgeführt.

Norm

Wie geht es weiter?

Saat

30 ml in einem halben Liter Wasser

Einen Tag einweichen

Sämling

10 ml in einem Liter Wasser auflösen. Eine Pflanze benötigt 100 ml

Gießen Sie unter die Wurzel, sobald das erste Blatt erscheint. Wiederholen Sie nach 10 Tagen

Sämling

10 ml für zwei Liter Wasser

Blattdressing wird durchgeführt, wenn 3 Blätter auf den Tomaten erscheinen. Sie können es in einer Woche wiederholen.

Beim Umpflanzen von Tomaten an einen festen Ort sowie während der Pflege während der Vegetationsperiode wird das Stickstoff-Phosphor-Kalium-Präparat Malyshok für die Wurzel- und Blattfütterung im gleichen Verhältnis wie für Sämlinge verwendet. Detaillierte Anweisungen finden Sie auf dem Flaschen- oder Beuteletikett. Vor dem Gebrauch müssen Sie die Empfehlungen sorgfältig studieren.

Rat! Jeder Wurzelverband wird auf einem angefeuchteten Boden durchgeführt.

Zum Sprühen wird die Düngerkonzentration halbiert.

Verpackung und Kosten

Stickstoff-Phosphor-Kalium-Dünger Malyshok ist in einem praktischen Behälter verpackt. Dies sind Flaschen mit 50 oder 250 ml (für große Betriebe). Eine kleine Flasche reicht aus, um 50 Liter Tomatendüngerlösung zuzubereiten. Dünger mit einem Volumen von 250 ml reicht aus, um auf einer Fläche von 30 Quadratmetern Tomaten und Paprika anzupflanzen.

Über Fasco-Düngemittel:

Der Preis für organischen Dünger ist niedrig. Im Durchschnitt kostet es im Land etwa 25-30 Rubel. Viele Gemüseanbauer empfehlen die Verwendung des wirtschaftlichen und wirksamen Düngers Malyshok. Sie glauben, dass es manchmal sogar qualitativ besser ist als teure Medikamente.

Ein weiteres Plus, auf das auch Gärtner hinweisen: Wenn Sie ein ausgewogenes Präparat gekauft haben, das vollständig die für das Wachstum und die Entwicklung von Tomaten erforderlichen Mikroelemente enthält, müssen Sie nicht „schlau“ sein, indem Sie ein Top-Dressing aus verschiedenen Düngemitteln herstellen.

Referenzen

Tatiana, 30 Jahre alt, Velsk

Ich suchte im Internet nach Dünger für meine Tomaten und Paprika. Bin versehentlich auf ein Stickstoff-Phosphor-Kalium-Präparat Malyshok gestoßen. Mir hat gefallen, dass es alle Spurenelemente enthält, die Pflanzen brauchen. Letztes Jahr habe ich es schon beim Einweichen von Samen versucht. Befruchtet und Setzlinge. Alle Tomaten haben nach der Transplantation Wurzeln geschlagen. Während der Fruchtbildung führte sie eine Blattfütterung durch. Ich habe noch nie eine solche Ernte erhalten wie im letzten Jahr. Obwohl sich die Tomatensorten nicht verändert haben.

Verlioka, 43 Jahre, Kurgan

Ich benutze den organischen Mineraldünger Malyshok seit mehreren Jahren hintereinander. Ich habe ein kleines Grundstück, ich benutze kleine Flaschen. Es ist einfach, Top-Dressing aufzutragen, da die Anweisungen detailliert sind und auch Anfänger damit umgehen können. Verarbeitete Tomaten und Paprika. Pflanzen tragen perfekt Früchte, die Ernte ist immer glücklich. Ich werde es nicht aufgeben, Babys für Tomaten und Paprika zu düngen.

Peter, 41 Jahre alt, Saransk

Letztes Jahr ist mein Sämling gescheitert, egal was ich damit gemacht habe, es gab keine positiven Ergebnisse. Ich musste in den Laden gehen. Die Auswahl an Verbänden ist heute groß, es ist schwierig zu navigieren. Glücklicherweise wurde der sachkundige Verkäufer gefasst. Als ich erklärte, was los war, riet sie mir, kleine Mädchen zu kaufen. Zu Hause verteilte er es streng nach den Anweisungen und goss die Sämlinge. Dann, nach 10 Tagen, fütterte ich es wieder an der Wurzel. Die Tomaten wurden lebendig, die Stiele wurden stärker. Bevor ich in den Boden pflanzte, machte ich Blattdressing. Es gab keine weiteren Probleme mit Tomaten. Die Ernte hat mir gefallen.

Angelica, 23 Jahre alt, Gus Khrustalny

Ich fange gerade an, die Grundlagen der Agrartechnologie zu beherrschen. Letztes Jahr habe ich zum ersten Mal Tomaten und Paprika angebaut. Die Sämlinge waren gut, aber nach dem Pflanzen im Gewächshaus verloren sie allmählich ihre Attraktivität. Ihre Blätter hellten sich auf und dann verlangsamte sich das Wachstum. Ein Nachbar in der Datscha riet mir, Malyshok-Dünger zu kaufen. Was denken Sie? Einige Tage nach dem Gießen wechselten meine Tomaten vor meinen Augen: Die Blätter wurden grün, die Blumen hörten auf zu bröckeln. Jetzt weiß ich, was zu tun ist: Behandle die Pflanzen mit Dünger Malyshok.


Schau das Video: Tomaten und Paprika: Grow Bags für den Balkongärtner (September 2022).


Bemerkungen:

  1. Kira

    Granted, this brilliant idea just got engraved

  2. Megore

    Das ist alles andere als Neuigkeiten, ich habe vor ein paar Monaten darüber gelesen.

  3. Zenas

    Eine gute Antwort, herzlichen Glückwunsch



Eine Nachricht schreiben

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos