Rat

Astilba chinesisch: luxuriöses Kraut für den Außenbereich

Astilba chinesisch: luxuriöses Kraut für den Außenbereich


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Astilba Chinese ist eine verbreitete Kultur, die häufig unter unerfahrenen Gärtnern anzutreffen ist. Die Pflanze wächst in Gärten, Sommerhäusern und wird in der Landschaftsgestaltung verwendet. Die Kultur ist unprätentiös, hat aber ein sehr effektives Erscheinungsbild.

Allgemeine Beschreibung der chinesischen Astilba

Chinesische Astilba ist eine Staude, die durch späte Blüte gekennzeichnet ist. Die Pflanze ist für offenes Gelände gedacht, hat ein starkes Wurzelsystem.

Die Höhe der Triebe verschiedener Sorten variiert zwischen 0,3 und 1,5 m. Die Blattplatten zeichnen sich durch eine komplexe Struktur und Zartheit aus. Das Farbschema ist anders: Es gibt Vertreter einer hellgrünen Farbe und es gibt Sorten, deren Blätter einen smaragdgrünen Farbton haben. An den Wurzeln sind die Blattplatten im Vergleich zu den Stängelplatten größer.

Die chinesische Astilba zeichnet sich durch sehr dichte Blütenstände aus, deren Länge zwischen 20 und 35 cm liegt. In ihrer Form sind sie kerzen- oder rautenförmig, aber leicht länglich.

Auf dem Foto können Sie den Farbumfang der chinesischen Astilba bewerten: Mehrjährige Blütenstände können lila, weiß oder rosa sein.

Die Kultur zeichnet sich durch schnelles Wachstum aus, so dass man in Gärten oft einen "Blumenteppich" beobachten kann

Staude wächst gut in sonnigen oder leicht schattierten Bereichen. Viele Sorten zeichnen sich trotz der Liebe zur Feuchtigkeit durch Trockenresistenz aus.

Chinesische Astilba ist unter Gärtnern und als Honigpflanze bekannt, daher wird sie bevorzugt in der Nähe von Bienenhäusern gepflanzt. Die Pflanze wird als Gewürz, Medizin verwendet.

Die besten Sorten der chinesischen Astilba

Die krautige Pflanze hat verschiedene Hybriden, die sich nicht nur in der Blütezeit, sondern auch in der Farbe der Blätter und Blütenblätter voneinander unterscheiden.

Es werden frühblühende, mittelblühende und spätblühende Sorten unterschieden. Die Prinzipien des Pflanzens und Pflegens sind ähnlich.

Lila Regen

Die Staude ist kompakt, hat eine Pyramidenform. Seine Höhe beträgt 60 cm. Die Platten haben eine komplexe Struktur, eine dunkelgrüne Farbe und eine glänzende Oberfläche.

Die Blütenstände sind kräftig, lila-lila gefärbt. Knospen werden von Juni bis Juli gebildet. Blütenstandlänge 20 cm. Chinesischer Astilba-Perlenrhein hält niedrigen Temperaturen bis -35 ° C stand.

Die Sorte bevorzugt Halbschatten, daher muss sie an der Nordseite von Gebäuden in der Nähe von Gewässern mit hoher Luftfeuchtigkeit aufgestellt werden

Dauria

Die Höhe des Strauchs erreicht 100 cm. Blattplatten mit komplexer Struktur: dreigliedrig, mit glänzender Oberfläche.

Die Blüten sind klein, in dichten Blütenständen gesammelt und erreichen eine Länge von 35 cm. Die Farbe ist unterschiedlich: Es können lila oder rosa, seltener weiße Knospen gebildet werden. Sie erscheinen im Juni-Juli.

Wichtig! Wenn Astilba Chinese Dauria aus Samen gezüchtet wurde, beginnen sich die Knospen 2-3 Jahre nach dem Pflanzen zu bilden.

Die Sorte wächst gut auf lehmigen Böden und kann bis zu 15 Jahre lang lebenswichtig bleiben, ohne dass eine Transplantation erforderlich ist. Und obwohl es sich gut an widrige Bedingungen anpasst, ist es weniger dürretolerant als andere Kulturarten.

In Gärten ziehen es Gärtner vor, die Sorte Dauria im Halbschatten anzubauen, damit die Knospen ihre Farbhelligkeit nicht vorzeitig verlieren

Superba

Der Busch der Sorte breitet sich aus, erreicht einen Durchmesser und eine Höhe von 1 m. Die Blätter sind grün mit einer glänzenden Oberfläche. Die Blüten sind klein, lila und sammeln sich in Blütenständen einer länglichen Rispe. Knospen bilden sich im August und verdorren Mitte September.

Der chinesische Astilba Superba gedeiht in der Sonne, braucht aber Schutz in der Mittagshitze. Die Pflanze liebt Feuchtigkeit, verträgt Fröste bis -34 ° C.

Landschaftsarchitekten bevorzugen es, mit chinesischen Astilba-Mixborders, Blumenbeeten und den Ufern von Gewässern zu dekorieren.

Pumila

Eine Staude ist eine Bodendeckerpflanze, die eine Höhe von 30-35 cm erreicht. Die Sorte bildet viele Stolonen, deren Länge zwischen 15 und 20 cm variiert.

Die Blattplatten bilden 10-15 cm hohe Rosetten, aus deren Mitte sich Blütenstiele in Form von 15-18 cm langen Rispen erheben. Die Knospen der chinesischen Pumila astilbe sind blassrosa mit leichter Pubertät, lila Farbton. Blumen riechen gut, erscheinen im August und verdorren erst im November.

Die Sorte wächst schnell und kann in zwei Jahreszeiten eine Fläche von bis zu 1 m2 einnehmen

Purpurkerze

Die Sorte der chinesischen Astilba ist eine spät blühende Sorte: Die Knospen bilden sich von Juli bis September. Blütenstände in Form von Rispen, dicht und flauschig, violett-violetter Farbton. Die Knospen sind sehr duftend.

Die Blattplatten sind starr, mit gezackten Kanten, grün mit einer Bronzetönung. Die Höhe der Astilba des chinesischen Purpurkertse beträgt 45 cm und steigt während der Blüte auf 130 cm, so dass die Sorte als eine der höchsten gilt.

Taglilie, Phlox und Bergenia sind ideale Begleiter für die Sorte.

Milch und Honig

Staude erreicht eine Höhe von 40 cm, hat ledrige große grüne Blätter mit einer Bronzetönung. Sie verdunkeln sich mit der Zeit.

Die Blüten sind klein, sie zeichnen sich durch eine angenehme grünlich-weiße Farbe mit einer rosa Tönung aus, die sich in großen und flauschigen Rispen sammelt. Von Juli bis August bilden sich Astilba Chinese Milk und Hani Knospen.

Pflanzen, die Gärtner auf halbschattigen, gut befeuchteten und fruchtbaren Böden wachsen, sehen am spektakulärsten aus.

Vision-Serie

Diese Astilba-Sorten sind bekannt für ihre sehr schönen, ungewöhnlichen Blütenstände. Stauden der Vision-Serie wachsen gut an sonnigen Orten, lieben Feuchtigkeit und sind beständig gegen Winterfröste. Pflanzen werden bevorzugt zur Dekoration von Bordüren und Blumenbeeten verwendet.

Visionen in Rot

Die Sorte ist zu klein, ihre Höhe überschreitet 50 cm nicht: Etwa 30 cm nimmt der grüne Teil der Pflanze ein, und auf den verbleibenden 10 bis 20 cm erheben sich Stiele. Die Triebe sind gerade und dicht, die Blattplatten sind gefiedert, oval mit gezackten Kanten.

Wichtig! Das Rhizom von Astilbe Chinese Vision in Rot befindet sich entweder direkt oder an einem leichten Hang. Es wächst jährlich um 2 bis 4 cm, was die Gärtner dazu zwingt, die Menge an Schüttgut um den Stamm der krautigen Pflanze herum ständig zu erhöhen.

Die Knospen werden von Juli bis August gebunden und in Blütenständen gesammelt, die in ihrer Form einem Diamanten ähneln. Die Farbe der Blütenblätter ist tief rötlichviolett. Voll geöffnete Knospen in helleren Farben.

Die Sorte ist beständig gegen direktes Sonnenlicht und unzureichende Bewässerung. Dies wirkt sich jedoch auf das Erscheinungsbild aus: Es wird empfohlen, den Strauch im Halbschatten zu platzieren

Wichtig! Chinesischer Astilbe neigt zu schnellem Wachstum und kann Unkraut und schwächere Pflanzen verdrängen.

Vision in Weiß

Die hybride Staude erreicht eine Höhe von 40-70 cm. Astilba Chinese White ist kompakt: sein Durchmesser überschreitet 30 cm nicht. Die Blattplatten sind dicht präpariert, die Oberfläche ist glänzend. Die Farbe der Blätter ist satt, dunkelgrün, mit Bronze an den Rändern.

Blütenstände sind dicht, panikartig, weiß. Die Knospen bilden sich im Juli und verdorren im August. Astilba Chinese Vision in Weiß liebt Feuchtigkeit und Halbschatten, kann aber in trockenen Perioden überleben. Die Pflanze hält Frost bis -34 ° C stand.

Diese Sorte chinesischer Astilba wird bevorzugt als Dekoration für Blumenbeete und Blumenbeete an den Rändern verwendet, wobei Sträucher in den Vordergrund gestellt werden.

Visionen in Pink

Die Sorte wurde in Holland erhalten. Die Pflanze ist nicht groß: Die Länge der Triebe überschreitet nicht 35 cm und zusammen mit den Stielen 50 cm. Die Blattplatten sind grob strukturiert, mit einer glänzenden Oberfläche, einem ungewöhnlichen blaugrünen Farbton mit Pubertät.

Die Stiele sind dicht, stark verzweigt und hellrosa gefärbt. Die Blüte dauert 1 Monat und beginnt im Juli.

Winterharte Stauden lassen sich gut mit der Sorte kombinieren. Die Pflanze eignet sich ideal zum Schneiden und Zeichnen von Blumenarrangements

Visionen Inferno

Strauch mit einer sich ausbreitenden Krone, wird bis zu 0,5-0,6 m hoch. Das Laub ist dekorativ, saftig grün mit subulatzahnigen Rändern.

Die Blüten sind klein, in einem blassweißen Farbton mit einem rosa Unterton gemalt und in Rispen gesammelt. Die Knospen haben ein angenehmes Aroma. Sie können die Blüte von Juli bis August beobachten.

Chinesischer Astilbe wird sowohl für Einzel- als auch für Gruppenkompositionen verwendet, um eine Blume in Blumenbeete und Mischränder zu legen sowie Blumensträuße aus Knospen herzustellen

Cappuccino

Die Sorte unter anderen Arten von chinesischem Astilba wurde kürzlich erhalten, gekennzeichnet durch schönes durchbrochenes Laub, dunkelgrün, in einigen Exemplaren fast braun. Die Stängel sind farbige Schokolade. Kompakte Buchse: bis zu 40-50 cm hoch.

Blütenstände von blassweißem Farbton erscheinen im Juni, verdorren im Juli. Die Rispen verströmen einen angenehmen Honigduft, der Insekten anzieht.

Wichtig! Die Sorte benötigt Halbschatten: Bei ständiger Sonneneinstrahlung beginnt sich das Laub zu kräuseln, was die dekorative Wirkung des Strauchs verschlechtert.

Wenn die chinesische Astilba im vollen Schatten gepflanzt wird, beginnt die Blüte nicht oder sie ist sehr selten.

Hip Hop

Diese Sorte chinesischer Astilba ist bei Gärtnern für die Dauer der Blüte beliebt: Die Knospen bilden sich Anfang Juli und verdorren im August. Die Blütenstände sind rautenförmig und jeweils bis zu 25 cm lang. Blüten in einem ungewöhnlichen Farbton: rosa mit roten Staubblättern.

Der Strauch wird bis zu 65 cm lang, kompakt und pyramidenförmig. Die Blattplatten sind durchbrochen, im Frühjahr leicht rötlich, färben sich aber allmählich grünlich-gelb.

Die Sorte ist anspruchslos, bevorzugt leicht sauren Boden, schattige Flächen und Feuchtigkeit

Herz und Seele

Die Sorte ist mittelgroß: Die Höhe des Strauchs beträgt bis zu 60 cm. Die Stängel sind stark, die Blattplatten sind dunkelgrün gefärbt und haben eine glänzende Oberfläche. Lavendelrosa Knospen bilden dichte und flauschige Rispen. Blüte von Juni bis Juli.

Die Sorte verträgt keine trockene Luft, daher ist die beste Option für ihre Platzierung ein dünner Farbton in der Nähe von Gewässern

Veronica Klose

Die Höhe der chinesischen Astilbe beträgt 45-60 cm. Die Blattplatten sind grün. Blütenstände sind panikförmig, rosa mit einem lila Unterton. Knospen erscheinen im Juli und verdorren im August.

Der Strauch ist wählerisch in Bezug auf die Beleuchtung: Er wächst im Halbschatten oder mit Schatten in der Mittagshitze. Chinesische Astilbe wächst gut in der Nähe von Gewässern.

Die Sorte wird verwendet, um Blumenarrangements in Blumenbeeten und Mischrändern zu erstellen und Ränder zu dekorieren

Mächtige Schokoladenkirsche

Der chinesische Astilbe ist groß: Das Laub ist 70 cm lang und die Stiele 120 cm. Der Busch hat einen Durchmesser von 1 bis 1,2 m. Die Blattplatten sind dunkelgrün mit rotbraun, gefiedert und mit gezackten Rändern.

Ungewöhnliche kirschfarbene Rispen erscheinen im August und verdorren im September. Die Frostbeständigkeit der chinesischen Astilba ist hoch: bis zu - 34 ° С.

Es dauert 3-4 Jahre, bis die Kultur wächst. Danach ähnelt die Staude einem vollwertigen Strauch

Schwarze Perlen

Black Pearls ist eine mehrjährige Bodendecker, deren Höhe 60 cm nicht überschreitet. Im Vergleich zu anderen chinesischen Astilbe-Sorten weist Black Pearls die dunkelsten grünen Blattplatten auf.

Blütenstände in Form von Rispen verleihen dem Strauch Dekorativität: Die Knospen haben eine satte violette Farbe. Die Blüte dauert August und September.

Chinesische Astilbe wächst gut an halbschattigen und feuchten Orten, so dass sich beim Pflanzen einer Kultur am Ufer von Stauseen schöne Blütenstiele bilden

Farbblitz

Die krautige Pflanze erreicht eine Länge von 60 cm und einen Durchmesser von bis zu 40 cm. Die Stängel der chinesischen Astilbe sind rund, sehr stark und benötigen keine Stützen. Perimeter gezackte Blechplatten mit einer glänzenden Oberfläche.

Ein Merkmal der Sorte ist die Fähigkeit, die Farbe während der Saison zu ändern: Im Frühjahr sind die Blätter grün, werden aber allmählich lila, und in den Herbstmonaten sind sie rot mit einem braunen Unterton. Die Blütenstände hängen leicht herab und sammeln sich aus kleinen rosa oder weißen Knospen. Die Blüte dauert von Juli bis August.

Die hohe Dekorativität des Strauchs ermöglicht die Verwendung von Stauden in Landschaftsgestaltungen während der gesamten Saison.

Glitzer und Glamour

Die Staude wird bis zu 80 cm groß und zeichnet sich durch dunkelgrüne Blattteller und starke Triebe aus. Blütenstände in Form von flauschigen, hellrosa Rispen mit roten Staubblättern. Im August bilden sich Knospen, im September verdorren sie.

Die Kultur ist hygrophil, hält Frost bis -23 ° C stand. Die Pflanze bevorzugt Halbschatten.

Der Strauch ist kompakt, erfordert keinen Schnitt und den Bau eines Unterschlupfes für den Winter

Die Verwendung von chinesischem Astilba im Design

Kultur wird von Landschaftsgestaltern verwendet, um einen Garten oder ein Grundstück zu dekorieren. Nicht nur Blumen sind dekorativ, sondern auch Blätter.

Es wird empfohlen, Hosta, Primel oder Iris als Nachbarn in der Nähe zu pflanzen. Es ist unerwünscht, große Bäume in der Nähe dieser Steinbrechvertreter zu züchten.

Damit der Garten während der gesamten Saison mit einer Vielzahl von Blumen zufrieden ist, wird empfohlen, Sorten mit unterschiedlichen Blütezeiten auf dem Gelände zu pflanzen und kürzere Ernten in den Vordergrund zu stellen

Um Frühlingsgärten anzulegen, wird empfohlen, Tulpen und Maiglöckchen, Bergziegenkraut, neben Sträuchern zu platzieren. In den ersten Reihen sollten untergroße Sorten chinesischer Astilba Platz nehmen.

Oft wird eine Staude verwendet, um einen künstlichen Sumpf als Landschaftspflanze zu schaffen. Sie schmückt die Pflanze gut mit Rändern

Merkmale der Pflanzung und Pflege

Chinesische Astilbe sind unprätentiös zu pflegen. Wenn die Pflanzung korrekt durchgeführt wird, muss die Pflanze nur bewässert, gelockert und vorbeugende Maßnahmen gegen Krankheiten und Schädlinge durchgeführt werden.

Der optimale Standort für den Strauch ist Halbschatten. Der Boden sollte fruchtbar und gut durchlässig sein.

Wichtig! Bei der Auswahl eines Ortes ist zu beachten, dass ein erfolglos gepflanzter chinesischer Astilbe nicht blüht, sondern schnell seine dekorativen Eigenschaften verliert.

Der Pflanzalgorithmus ist einfach: Graben Sie ein Loch, damit das Wurzelsystem frei platziert werden kann, legen Sie eine Drainageschicht aus Schutt und Sand aus, legen Sie den Sämling in das Loch und bestreuen Sie ihn mit Erde. Es wird empfohlen, den Boden um den Stamm herum zu verdichten und reichlich zu gießen. Wenn der Boden unfruchtbar ist, wird empfohlen, der Pflanzgrube komplexe Blumendünger zuzusetzen.

Damit chinesische Astilbe schnell wachsen und eine starke Immunität haben, ist es notwendig, die Bodenfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten. Es wird empfohlen, eine komplexe organische Düngung zu verwenden. Zu diesem Zweck sollte im zweiten Jahr nach dem Pflanzen Torfkompostboden entlang des Stammkreises verteilt werden.

Chinesische Astilba ist frostbeständig, benötigt also keinen Schutz, aber Frühlingsfröste können die Triebe beschädigen. Es wird daher empfohlen, sie mit einem Tuch oder Nadeln abzudecken

Schädlinge und Krankheiten

Die Kultur hat ein starkes Immunsystem, so dass sie selten Krankheiten und Angriffen durch schädliche Insekten ausgesetzt ist. Wenn die Pflegeregeln verletzt werden, nimmt die Immunität ab und Bakterien werden aktiviert, wodurch die Pflanze geschädigt wird.

Krankheiten und Schädlinge der chinesischen Astilba:

  • sabbernder Penny;

    Der Schädling lebt in der Achsel der Packungsbeilage, saugt den Saft heraus, was zum Auftreten von gelben Flecken auf den Blattplatten führt

  • Nematoden;

    Würmer infizieren Blattplatten und Knospen, wodurch sie ihre Farbe in Braun ändern, sich verformen und abfallen. Die Pflanze stirbt langsam ab

  • Wurzelfäule;

    Die Krankheit wird häufiger erkannt, wenn der Boden durchnässt ist, gekennzeichnet durch braune Flecken an den Blatträndern, allmählich kräuseln sich die Triebe und trocknen aus

  • Bakterienflecken.

    Während der Infektion breiten sich schwarze Flecken entlang der Blattplatten aus, der chinesische Astilbe wird allmählich schwächer und stirbt ab

Als Heilmittel gegen den sabbernden Penny und die Wurzelfäule sollte der Strauch mit Aktara oder Rotor gespült werden.Wenn Nematoden oder andere Virusinfektionen auftreten, ist eine Behandlung nicht möglich. Chinesische Astilba sollten zerstört werden. Kupferlösung hilft beim Erkennen von Bakterien.

Fazit

Chinesische Astilba ist eine schöne und unprätentiöse Staude. Die Vielfalt der Sorten ermöglicht es Ihnen, den optimalen Hybrid für den Standort auszuwählen. Der Strauch ist frosthart, liebt Halbschatten und Feuchtigkeit und erfreut sich bei optimalen Bedingungen einer reichlichen Blüte.


Schau das Video: Thermomix TM5 Zupfbrot ala Susi (Oktober 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos