Rat

Ileodiktion essbar: Beschreibung und Foto, Essbarkeit

Ileodiktion essbar: Beschreibung und Foto, Essbarkeit


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ileodiktion essbares oder weißes Korbkraut ist eine seltene Pilzart, die zur Familie der Veselkovye gehört. Der offizielle Name ist Ileodictyon Cibarium. Es ist ein Saprophyt und ernährt sich daher von toten organischen Überresten, die aus dem Boden gewonnen werden.

Wo essbare Ileodiktionen wachsen

Diese Art wächst in Australien und Neuseeland, obwohl Fälle ihres Auftretens in Chile registriert wurden. Es wurde in das Gebiet von England und Afrika gebracht.

Wächst direkt auf Boden oder Waldboden. Es hat keine deutlich ausgeprägte Phase des aktiven Wachstums, da es bei günstigen Bedingungen zu jeder Jahreszeit in den Tropen und Subtropen auftreten kann. Es wächst einzeln, aber Experten geben die Möglichkeit zu, eine Gruppe von Pilzen unter Bedingungen hoher Luftfeuchtigkeit und Temperatur innerhalb von +25 ° C zu treffen.

Günstige Wachstumsbedingungen:

  • erhöhte Bodenfeuchtigkeit;
  • hoher organischer Gehalt;
  • Temperatur nicht weniger als + 25 ° C;
  • den ganzen Tag über wenig Licht.

Wie essbare Ileodiktionen aussehen

Während es wächst, ändert ileodiction essbar seine Form. Der Pilz ist zunächst ein helles Ei mit einer dünnen Membran von 7 cm Durchmesser, die durch Myzelstränge am Boden befestigt ist. Im reifen Zustand bricht die Schale und eine komprimierte Gitterkugel wird darunter sichtbar, die anschließend allmählich an Größe zunimmt. Sein Durchmesser reicht von 5 bis 25 cm. Die Anzahl der Zellen des Fruchtkörpers reicht von 10 bis 30 Stk. Alle von ihnen sind durch klumpige Brücken mit einer Breite von 1 bis 2 cm miteinander verbunden, ohne sich an den Verbindungspunkten zu verdicken.

Wichtig! In Form eines Gitters kann ileodiction essbar bis zu 120 Tage bleiben, wenn günstige Bedingungen für sein Wachstum vorliegen.

Die Oberseite des Fruchtkörpers ist weiß und mit einer dicken gallertartigen Schale und einer Peridiumschicht bedeckt. Auf der Rückseite befindet sich eine olivbraune Blüte aus sporentragendem Schleim. Wenn der Pilz reif ist, kann er sich von der Basis lösen und sich durch den Wald bewegen. Diese Funktion ermöglicht es der essbaren Ileodiction, ihren Verbreitungsbereich zu erweitern.

Glatte Sporen haben die Form einer Ellipse, ihre Größe beträgt 4,5-6 x 1,5-2,5 Mikrometer.

Ist es möglich, essbare Ileodiktionen zu essen?

Wie andere Arten der Familie Veselkovye kann essbare Ileodiction nur in einem frühen Stadium der Entwicklung gegessen werden, wenn ihre Form einem Ei ähnelt. In Zukunft kann es nicht mehr für Lebensmittel verwendet werden, da es einen unangenehmen Geruch nach Fäulnis ausstrahlt, für den es seinen unausgesprochenen Namen erhielt - einen stinkenden Grill.

Ein solches spezifisches Aroma tritt bei Proben mit gereiften Sporen auf der Innenschale des Fruchtkörpers auf. Dies ist eine Art Köder für Insekten, dank dessen sich die Sporen anschließend über große Entfernungen ausbreiten.

Falsches Doppel

Im Aussehen ist die essbare Ileodiction dem roten Gitter (Clathrus) sehr ähnlich. Der Hauptunterschied zwischen letzteren ist die rosarote Farbe des Fruchtkörpers, die bei der Reifung des Pilzes auftritt. Zusätzlich befindet sich an jeder Verbindungsbrücke ein dichter, überbackener Rand. Dies ist die einzige Art der Familie Veselkovye, die auf dem Territorium Russlands vorkommt. Aufgrund seiner geringen Anzahl ist es im Roten Buch aufgeführt, daher ist es strengstens verboten, es zu pflücken.

Roter Clathrus wächst in Laubwäldern, aber manchmal kann er in gemischten Pflanzungen gefunden werden. Diese Art ist ungenießbar, aber ihre Farbe und ihr ausgeprägter unangenehmer Geruch werden kaum jemanden dazu bringen, sie zu probieren.

Auch das weiße Korbkraut ähnelt in seiner Struktur dem anmutigen Ileodictyon (Ileodictyon gracile). In letzterem Fall sind die Gitterstäbe jedoch viel dünner und die Größe der Zellen ist kleiner. Daher kann ihre Anzahl während der Reifezeit des Pilzes 40 Stück erreichen. Diese Art kann auch im Stadium der Eibildung gegessen werden, bis der charakteristische unangenehme Geruch auftritt, der vielen Arten der Veselkovye-Familie innewohnt.

Fazit

Ileodiction essbar ist für Spezialisten von besonderem Interesse, da sein Entwicklungsprozess und die Struktur des Fruchtkörpers einzigartig sind.

Um diese Art zu erhalten, wird versucht, sie in Gewächshäusern auf der ganzen Welt einzuführen. Dies ermöglicht eine deutliche Erweiterung der Vertriebsgeographie.


Schau das Video: Die Entwicklung vom Ei zum Küken (Oktober 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos