Rat

Gypsophila mehrjährige Schneeflocke: Pflanzen und Pflege + Foto

Gypsophila mehrjährige Schneeflocke: Pflanzen und Pflege + Foto


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Es gibt Blumen, die aufgrund ihrer Größe und Helligkeit allein im Garten stehen. Um ihre Schönheit hervorzuheben, ist ein entsprechender Hintergrund erforderlich. Und hier sind die luftigen Büsche von Gypsophila sehr nützlich. Die Sorte Snezhinka ist besonders gut. Winzige schneeweiße Frotteenblüten, ähnlich wie Rosen, bedecken den Busch vollständig und bilden einen Kontrast zum grünen Laub.

Biologische Beschreibung

Gypsophila paniculata oder Gypsophila paniculata gehört zur Gattung Kichim der Nelkenfamilie. Diese Gattung ist ziemlich zahlreich - sie umfasst etwa 100 Arten. Der natürliche Bereich der Pflanze ist breit. Dies ist Europa und Zentralasien und daneben die Mongolei und ein Teil Chinas sowie Südsibirien und der Nordkaukasus.

Diese mehrjährige Pflanze kann eine Höhe von 1,2 m erreichen. Der Stamm verzweigt sich stark und verwandelt die Gypsophila in eine Kugel, die aus schmalen kleinen Blättern und einer großen Anzahl von Blüten besteht, die in Rispenblütenständen gesammelt sind. Sie können entweder einfach oder frotteefarben sein, rosa oder weiß gestrichen. Die Blüte von Gypsophila paniculata dauert anderthalb Monate von Juli bis August. Auf den Büschen bilden sich viele kleine Samen, die in einer Obstschachtel eingeschlossen sind. Ihre Haltbarkeit ist kurz - nur 2-3 Jahre. Die Pflanze vermehrt sich in freier Wildbahn durch Selbstsaat. Gleichzeitig bricht der getrocknete Busch vom zentralen Stiel ab und rollt, vom Wind angetrieben, und streut Samen entlang der Straße. Kein Wunder, dass der zweite Name für Gypsophila paniculata Tumbleweed ist.

Kulturelle Sorten wurden auf der Basis von Wildarten geschaffen.

Lassen Sie uns genauer über die letzte Klasse sprechen.

Pflegefunktionen

Diese Blume ist unprätentiös, aber bei richtiger Kultivierung, Pflanzung und Pflege ist die Dekorativität der Gypsophila-Schneeflocke maximal. Was liebt sie?

Ort und Boden

Gypsophila paniculata Schneeflocke ist eine Langleber. Bei richtiger Pflege kann es an einem Ort wachsen, ohne bis zu 25 Jahre lang transplantiert zu werden. Daher muss sein Lebensraum unter Berücksichtigung aller Vorlieben der Pflanze sorgfältig ausgewählt werden. Gypsophila paniculata in der Natur wächst dort, wo viel Sonnenlicht vorhanden ist. Sie braucht dasselbe in der Kultur. Sie wird sich in einem Bereich am besten fühlen, der tagsüber voll beleuchtet ist. Nur in den heißesten Mittagsstunden wächst ein kleiner Spitzenschatten von den hohen Bäumen und Büschen in der Nähe.

Sie hat auch ihre eigenen Vorlieben für Boden.

  • Im Gegensatz zu den meisten Gartenpflanzen wird für die Schneeflocken-Gypsophila nicht viel Feuchtigkeit benötigt. Ein trockener und leicht strukturierter Boden ist geeignet - Lehm oder sandiger Lehm. Diese Pflanze verträgt überhaupt keine stehende Feuchtigkeit. Das Gelände sollte im Frühjahr oder bei Regen nicht überflutet werden und der Grundwasserspiegel ist niedrig.
  • In der Natur wächst Gypsophila sowohl auf Sand als auch auf armen felsigen Böden, aber kultivierte Sorten erfordern eine gewisse Bodenfruchtbarkeit. Aber es sollte ein wenig Humus enthalten: nicht mehr als 2% Humus. Frischer Mist kann nicht unter der Schneeflocke Gypsophila ausgebracht werden, er verträgt ihn nicht.
  • Diese Blume verträgt überhaupt keine sauren Böden. Es erfordert einen Säuregehalt von 6,3 bis 6,7.

Bodenvorbereitung und Pflanzung

Bevor Sie die Büsche pflanzen, müssen Sie den Boden vorbereiten. Die Hauptbedingung für das erfolgreiche Wachstum einer Blume ist eine gute Drainage. Er lässt sich direkt im Loch nieder, bevor er aus kleinen Kieselsteinen oder Ziegelsteinen pflanzt. Auf schweren Böden reicht dies jedoch nicht aus. Um ihre Feuchtigkeitsdurchlässigkeit beim Graben zu erhöhen, werden Sand und kleine Kieselsteine ​​hinzugefügt. Zusätzlich für jedes Quadrat. Wenn Sie 50 g Kalidünger und Humus hinzufügen müssen, wird die Menge von der Fruchtbarkeit des Bodens bestimmt, jedoch nicht mehr als einem Eimer.

Wichtig! Sogar der Name der Blume deutet darauf hin, dass er Gips oder Limette liebt, daher die Einführung von bis zu 50 g dieser Substanz pro Quadratmeter. m ist Voraussetzung für ein erfolgreiches Wachstum.

Beim Pflanzen wird ein Loch in den Boden gegraben, an dessen Boden die Drainage angeordnet ist. Die Schneeflocke Gypsophila muss so gepflanzt werden, dass sich der Wurzelkragen auf Bodenniveau befindet. Bewässerung nach dem Pflanzen ist erforderlich.

Wenn Sie mehrere Pflanzen pflanzen möchten, muss ein Abstand von 70 cm zwischen ihnen und mindestens 1,3 m zwischen den Reihen vorgesehen werden. Mit der Zeit wachsen die Büsche. Die Schneeflocke erreicht im dritten Jahr die volle Dekorativität von Gypsophila.

Rat! Bei Bedarf oder verdickte Pflanzung kann die Gypsophila transplantiert werden, spätestens jedoch im dritten Jahr nach der Pflanzung.

Die Pfahlwurzel ist schwer vollständig auszugraben, und wenn sie beschädigt wird, kann die Pflanze sterben.

Weitere Pflege

Gypsophila Snowflake ist eine unprätentiöse Pflanze. Aber für sie zu sorgen ist immer noch erforderlich.

  • Frisch gepflanzte Pflanzen müssen regelmäßig gewässert werden. In Zukunft wird die Gypsophila nur noch während einer langen Trockenperiode oder bei extremer Hitze bewässert. Um die gesamte Schicht, auf die sich die Pflanzenwurzeln erstrecken, zu befeuchten, ist reichlich Wasser erforderlich.
  • Diese Pflanze muss 1-2 mal im Monat gefüttert werden. Machen Sie es mit einer Lösung von komplexem Mineraldünger. Genug 10 g der Mischung in einem Eimer Wasser. Vorbewässerung ist erforderlich. Gießen Sie die Schneeflocke Gypsophila nur an der Wurzel.
  • Diese Blume liebt Kalium, daher wird es ihr gefallen, mit Asche zu füttern. Sie werden besonders zum Zeitpunkt der Blüte benötigt.
  • Damit der Busch seine schöne Kugelform behält und nicht umfällt, muss eine Stütze vorgesehen werden, an die er gebunden werden soll.
  • Wenn Sie die getrockneten Blütenstände entfernen, kann die Blüte der Schneeflocke gypsophila bis zum Herbst verlängert werden.

Merkmale der Pflege im Herbst

Nach dem Trocknen wird der Busch in einer Höhe von ca. 7 cm geschnitten, wobei 3 oder 4 Stängel übrig bleiben. Gypsophila paniculata ist eine frostbeständige Pflanze. Bei einem schneefreien, frostigen Winter ist es jedoch besser, ihn mit trockenen Blättern oder Humus zu mulchen. Letzteres ist vorzuziehen. Im Frühjahr wird Humus der Pflanze zusätzliche Nahrung geben.

Reproduktion

Viele Saatgutunternehmen und Online-Shops sind am Verkauf von Snezhinka gypsophila-Samen beteiligt: ​​Poisk, Aelita und NPO Sady Rossii. Daher werden mit dem Erwerb ihrer Probleme keine entstehen.

Wichtig! Wenn sich die Schneeflocke Gypsophila durch Samen vermehrt, sind Pflanzen mit gefüllten Blüten nicht mehr als 50%.

Für den Anbau von Gypsophila kann Schneeflocke aus Samen im Herbst im Oktober auf einem speziell vorbereiteten Beet gesät werden. Zwischen den Reihen sollten ca. 20 cm liegen, Samen werden selten ausgesät, um später nicht auszudünnen. Aussaattiefe - 2 cm. Für den Winter wird das Gartenbeet mit trockenem Laub gemulcht. Im Frühjahr wird der Mulch entfernt. Die gewachsenen Sämlinge werden an einen festen Ort gebracht.

Für Setzlinge von Gypsophila wird im März Schneeflocke gesät. Lose Erde wird in einen Behälter mit einer guten Drainageschicht gegossen. Samen werden nur leicht mit Erde bestreut. Stellen Sie den Behälter an einen hellen, warmen Ort und legen Sie eine Plastiktüte darauf. Nach dem Auflaufen wird die Verpackung entfernt. Sämlinge müssen in der Phase von 2 oder 3 echten Blättern gepflückt werden.

Wichtig! Gypsophila-Sämlinge vertragen einen Lichtmangel nicht sehr gut - sie strecken sich und legen sich hin.

Für jeden Sämling ist ein separater Topf erforderlich. Mit dem Einsetzen des warmen Wetters werden die Töpfe auf die Straße gebracht. Im Herbst werden gewachsene Pflanzen in einem Blumengarten an einem festen Ort gepflanzt.

Warnung! Im Jahr der Aussaat blühen nur einjährige Sorten von Gypsophila. Schneeflocken müssen 2 oder 3 Jahre warten, um zu blühen.

Am häufigsten wird die Schneeflocke Gypsophila durch Stecklinge vermehrt. Wie schneide ich?

  • Stecklinge werden im Mai oder Juni aus nicht blühenden Trieben geschnitten. Schneiden Sie die Oberseite des Stiels 5 cm lang ab.
  • Der Schnitt wird mit einem Wurzelbildungsstimulator behandelt.
  • Sie werden in Stecklinge mit einem losen Untergrund gepflanzt, dem etwas Kreide hinzugefügt wurde. Der Boden sollte feucht sein, aber nicht durchnässt.
  • Pflanztiefe - 2 cm. Der Stiel sollte schräg gepflanzt werden.
  • Die Nagelhaut ist mit einem Film bedeckt, der zum Lüften manchmal leicht geöffnet wird.
  • Die Temperatur zum Wurzeln beträgt ca. 20 Grad, die Luftfeuchtigkeit ist hoch, das Licht ist hell gestreut ohne direktes Sonnenlicht.
  • Sobald die Stecklinge Wurzeln schlagen und dies nach 3 Wochen geschieht, muss der Film entfernt werden.
  • Die gewachsenen Sämlinge werden im Herbst an einem festen Platz gepflanzt.

Beachtung! Gypsophila-Stecklinge wurzeln schlecht.

Die nächste Zuchtmethode für Gypsophila Snowflake eignet sich für Floristen, die mit der Pfropftechnik vertraut sind. Es wird im Frühjahr mit einem Steckling aus der Schneeflocke gypsophila durchgeführt, der auf dem Rhizom nicht doppelter Sorten gespalten ist.

Der Ort der Gypsophila in der Gartengestaltung

Gypsophila Snowflake ist ein wunderbarer Hintergrund für Pflanzen, die mit hellen und großen Blüten blühen. Sie eignen sich besonders gut für einen Rahmen aus zarten weißen Rosenblüten. Und die Pflanze selbst ist so beeindruckend, dass sie ein Bandwurm sein und in einer einzigen Bepflanzung vor dem Hintergrund von Nadelbäumen oder Rasen großartig aussehen kann. Es eignet sich auch als Bordstein auf einem felsigen Hügel in einem Mixborder. Gypsophila Snowflake liebt Floristen sehr - es ist ein klassischer Begleiter für die Dekoration von Rosensträußen und anderen großblumigen Pflanzen.

Fügen Sie diese charmante Pflanze Ihrem Blumengarten hinzu. Sich um ihn zu kümmern, kostet nicht viel Zeit und Mühe. Diese Schönheit wird jede Jahreszeit mit einer luftigen Blumenwolke und einem zarten Aroma erfreuen.


Schau das Video: Staudenbeet (Oktober 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos