Rat

Dichondra Emerald Wasserfall: Foto und Beschreibung von Blumen, Pflanzen und Pflege

Dichondra Emerald Wasserfall: Foto und Beschreibung von Blumen, Pflanzen und Pflege


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Dichondra Emerald Falls ist eine Zierpflanze mit kriechenden fließenden Stielen. Es wird häufig zur natürlichen Dekoration von Räumen, Blumenbeeten und Terrassen verwendet. Das Wachsen von Dichondra Emerald Falls aus Samen und die weitere Pflege sind selbst für einen unerfahrenen Gärtner nicht schwierig.

Die Pflanze hat runde grüne Blätter

Beschreibung der Dichondra Emerald Falls

Dichondra Hybrid Emerald Falls ist eine krautige Pflanze, deren Kletterstämme eine Länge von 1,5 m erreichen. Die Blätter der Reben sind klein, rund, leicht kurz weichhaarig und von sattgrüner Smaragdfarbe. Sie bilden an den Stellen, an denen sie wachsen, einen dichten grünen Kopf. Blumen dichondra smaragdgrünen Wasserfall sind sehr klein, gelblich gefärbt. Vor dem allgemeinen Hintergrund der Pflanze sind sie kaum wahrnehmbar, da sie kaum 3 mm erreichen.

Mit einer Pflanze können Sie einen Wasserfall simulieren

Anwendung in der Landschaftsgestaltung

Dichondra Emerald Falls - Ampullen- und Bodendeckerpflanze. Meistens wird es in hängenden Töpfen angebaut. Dekorieren Sie Wände, Balkone, Bögen, Terrassen, Pavillons und andere Gegenstände. Wenn Sie eine Pflanze auf offenem Boden pflanzen, kriecht sie wunderschön über den Boden, bildet einen festen Teppich und wird zu einer hervorragenden Kulisse für leuchtende Farben.

Mit seiner Hilfe können Sie die Veranda beschatten, eine Alpenrutsche oder ein Blumenbeet mit viel Grün bedecken. Kombiniert mit Lobelien, Petunien und anderen Dekorationsgegenständen. Dichondra Emerald Falls ist ideal für die Erstellung von Hecken oder Gartenskulpturen.

Die Pflanze wird erfolgreich in der Landschaftsgestaltung eingesetzt, wenn die Illusion eines plätschernden Baches entstehen soll. Der smaragdgrüne Dichondra-Wasserfall sieht in schattigen Gärten unter den Bäumen attraktiv aus, in denen gewöhnliche Gräser nicht wachsen können. Im Schatten wachsen die Blätter der Pflanze größer. Es kann auf der Terrasse zwischen den Gehwegplatten gepflanzt werden.

Die Zweige der Pflanze werden bis zu 2 m oder länger.

Zuchtmerkmale

Es gibt 3 Zuchtmöglichkeiten für die Emerald Falls Dichondra. Das einfachste ist das Schichten. Wenn Sie zu Hause in einem Topf wachsen, müssen Sie die Pflanze mit mit Erde gefüllten Plastikbechern umgeben. Legen Sie 3 Zweige auf jeden hausgemachten Topf und drücken Sie mit Steinen (Marmorsplittern) auf den Boden. Haarnadeln oder etwas anderes können verwendet werden, um die Äste in engem Bodenkontakt zu verankern. Dichondra keimt sehr schnell (2 Wochen). Danach werden alle Jungpflanzen vom Mutterbusch getrennt.

Der zweite Weg ist die Vermehrung durch Stecklinge. Es geht nach folgendem Schema:

  • mehrere Zweige abschneiden;
  • lege sie in Wasser, bis sich Wurzeln bilden;
  • in den Boden verpflanzen.

Die dritte Methode ist die schwierigste - sie wächst durch Samen.

Wichtig! Die Blätter der Emerald Falls Dichondra haben eine erstaunliche Überlebensrate - wenn sie mit dem Boden in Kontakt kommen, werfen sie sehr schnell die Wurzeln aus sich heraus und wachsen weiter.

Die Pflanze wird in Töpfen, Töpfen oder offenem Boden gepflanzt

Wachsende Dichondra-Sämlinge Emerald Falls

Samen von Dichondra Emerald Falls keimen durch Sämlinge und säen sie von März bis April. Die Transplantation an einen dauerhaften Ort erfolgt im Mai, wenn die Gefahr von Frühlingsfrösten vorüber ist.

Wann und wie man sät

Sie müssen früh beginnen - von Ende Januar bis zum frühen Frühling. Die Aussaatdaten hängen davon ab, wann die Dichondra nach dem Plan des Gärtners grün werden soll. Legen Sie die Mischung aus Erde, Sand und Perlit in einen geeigneten Behälter. Es kann ein normaler Plastikbehälter sein.

Verteilen Sie die Samen auf der Oberfläche des Pflanzbodens. Mit Epin (wachstumsstimulierend) Wasser bestreuen. Mit einer dünnen Erdschicht bestreuen, jedoch nicht mehr als 0,3 bis 0,5 cm. Dann erneut mit einer Sprühflasche anfeuchten. Decken Sie den Behälter mit einem Deckel ab und stellen Sie ihn an einen warmen Ort. Die übliche Raumtemperatur + 22 + 24 Grad reicht aus.

Sämlingspflege

In maximal einer Woche beginnen die Samen zu keimen und bilden bald kleine Büsche. Sie sollten in separaten Plastikbechern sitzen. Zu jeder Pflanze etwa 10 Körnchen (Prise) "Carbamid" (Harnstoff) hinzufügen. Tragen Sie den Dünger auf die untere Schicht des Bodens auf, damit das Wurzelsystem nicht verbrannt wird. Streuen Sie jeden Busch mit einer Mischung aus Wasser und einem Wachstumsstimulans. Anfang bis Mitte Mai können Sie die Pflanze auf offenem Boden pflanzen.

Samen in kleine Plastikbehälter mit normaler Erde säen

Pflanzen und Pflege auf freiem Feld

Nachdem sich in den Landecontainern kleine Büsche gebildet haben und es Mai auf der Straße ist und das Wetter warm ist, können Sie über das Umpflanzen in Töpfe nachdenken. Einige legen die Pflanze sofort auf das Blumenbeet.

Zeitliche Koordinierung

Im Frühjahr im Mai erwärmt sich das Land in den südlichen Territorien des Landes in der Regel gut und die Sämlinge der Emerald Falls dichondra können auf offenem Boden gepflanzt werden. In den nördlichen Regionen geschieht dies etwas später, Anfang bis Mitte Juni. Der Grad der Bereitschaft der Sämlinge hängt auch davon ab, wann die Samen gepflanzt wurden.

Standortauswahl und Bodenvorbereitung

Der Ort, an dem Dichondra Emerald Falls gepflanzt wird, ist besser, einen sonnigen zu wählen, da diese Pflanze lichtliebend ist. Aber es kann gut im hellen Halbschatten und sogar im Schatten wachsen. Es gibt auch keine besonderen Anforderungen an die Zusammensetzung des Bodens. Es eignet sich besser für entwässerte Lehmböden mit einem pH-Wert von 6,5-8 (leicht sauer, neutral).

Landealgorithmus

Die Erde wird gelockert, alle 20-25 cm werden separate Löcher für Büsche gebildet. Ihre Tiefe sollte ausreichen, um die Rhizome der Pflanze zusammen mit dem Boden aus dem Behälter aufzunehmen. Der Boden sollte nicht zu verdichtet sein. Es wird ausreichen, um es ein wenig zu zerdrücken und gut zu gießen.

Sämlinge werden von Mai bis Juni in den Boden gepflanzt

Bewässerungs- und Fütterungsplan

Dichondra Emerald Falls ist ziemlich resistent gegen kurzfristige Dürreperioden, aber die Bewässerung sollte vorhanden und regelmäßig sein. Andernfalls kräuselt sich die Pflanze und wirft die Blätter ab. Es ist ratsam, dies abends zu tun - es bilden sich keine Verbrennungen an der Oberfläche. Überschüssiges Wasser muss nicht gegossen werden, damit keine Flüssigkeitsstagnation im Boden auftritt.

Der Dichondra Emerald Wasserfall während der Vegetationsperiode (April bis September) muss regelmäßig gefüttert werden (einmal alle 15 Tage). Dies ist eine Zier-Laubpflanze, daher werden keine Phosphor-Kalium-Dünger benötigt. Es sollte hauptsächlich eine stickstoffhaltige Düngung wie Harnstoff verwendet werden.

Jäten

Das Jäten der Dichondra von Emerald Falls sollte so oft wie möglich durchgeführt werden, um eine Kontamination der Pflanze mit pathogenen Insekten zu vermeiden. Es ist besser, es manuell zu tun. Nur so können Schäden am Stiel und an eng beieinander liegenden Wurzeln ausgeschlossen werden.

Dichondra Emerald Falls - Ampullenpflanze

Beschneiden und kneifen

Dichondra-Busch Die Emerald Falls müssen geformt sein. Drücken Sie dazu die Enden der Zweige zusammen, und wenn die Stängel zu groß werden, werden sie gekürzt. In warmen Klimazonen können sie sich bis zu 6 m erstrecken. Vor dem Überwintern wird ein obligatorischer Schnitt durchgeführt.

Wenn die nachgewachsenen Triebe den Boden erreichen, setzen sie die Rhizome sofort frei, um darin zu wurzeln. Wenn dieser Prozess nicht verhindert wird, bildet die Emerald Falls-Dichondra sehr schnell einen dichten Teppich, der den Bereich des Bodens, auf dem sie sich befindet, vollständig verbirgt.

Die Pflanze lässt sich leicht dekorativ formen

Überwinterung

In den südlichen Regionen, in denen die Winter normalerweise warm und mild sind, kann die Emerald Falls-Dichondra während der gesamten Kälteperiode im Freien gelassen werden. In diesem Fall muss die Pflanze mit Erde bestreut und dann mit Folie und Blättern bedeckt werden.

In Regionen, in denen die Winter bei niedrigen Temperaturen vergehen, wird die Pflanze ausgegraben und in das Gewächshaus, auf den isolierten Loggia-Balkon gebracht. Im Frühjahr werden sie wieder gepflanzt. Aus der konservierten Pflanze (Motherboard) werden auch Stecklinge geschnitten. Sie geben schnell ihr eigenes Wurzelsystem, wonach sie auf offenem Boden gepflanzt werden können.

Beachtung! Beim Überwintern in einer Wohnung wird die Dichondra der Emerald Falls nicht gefüttert, alle langen Wimpern werden abgeschnitten.

Für den Winter kräuseln sich einige Blätter der Pflanze und trocknen aus.

Schädlinge und Krankheiten

Dichondra Emerald Falls ist sehr unkrautresistent. In dem Gebiet, in dem es wächst, wachsen sie kaum. Die Pflanze hat die gleiche hohe Immunität gegen verschiedene Schädlinge und Krankheiten.

Trotzdem können Dichondra Emerald Falls unter Nematoden leiden - mikroskopisch kleinen Würmern, die unter Bedingungen hoher Luftfeuchtigkeit gedeihen. Es ist unmöglich, sie zu entfernen, die Pflanze stirbt ab. Es ist besser, nicht bis zum Ende zu warten, sondern den Busch sofort loszuwerden, um eine Infektion des Restes zu verhindern.

Flöhe, Blattläuse und andere kleine Insekten können sich auf den Dichondra Emerald Falls niederlassen. Von ihnen müssen Sie Akarizid-Medikamente verwenden. Vorbeugende Maßnahmen wie das Vermeiden von Mulchen und regelmäßiges Jäten von Hand tragen ebenfalls zur Verhinderung der Ausbreitung bei.

Blattläuse fressen die grünen Blätter der Pflanze

Fazit

Das Wachsen von Dichondra Emerald Falls aus Samen dauert lange. Es ist einfacher und einfacher, durch Schichtung oder, was auch nicht schwierig ist, durch Stecklinge zu reproduzieren.

Referenzen

Olga A. Sukhina, 52 Jahre alt, Woronesch.

Ich säe Dichondra-Samen Emerald Falls in Standardboden. Sämlinge erscheinen in einer Woche, aber bevor Sie pflücken, müssen Sie eine Phase von 1-1,5 Monaten durchlaufen. Danach nehme ich den Boden mit Lehm, leicht sauer. Die Pflanze stammt aus tropischen Feuchtgebieten, daher müssen Sie jederzeit ausreichend Feuchtigkeit aufrechterhalten, aber übertreiben Sie es nicht.

Karpov Vasily Vitalievich, 67 Jahre, Kiew.

Ich pflanze jedes Jahr wieder Dichondru Emerald Falls, da es im Winter keine Möglichkeit gibt, das notwendige Temperaturregime auf dem Balkon zu schaffen (+ 12 + 15). Dies erfordert einen Wintergarten oder ein subtropisches Gewächshaus. Im Winter ist es heiß für sie in der Wohnung, es wird austrocknen.

Vetrova Antonina Petrovna, 58 Jahre, Region Moskau Khimki.

Die Reproduktion von Dichondra Emerald Falls durch Samen ist ein mühsamer Prozess. Es ist viel einfacher, dies durch Überlagerung zu tun. Es ist notwendig, sich 6 cm von der Spitze des Triebs zurückzuziehen und diese Stelle am Boden festzunageln. Der smaragdgrüne Dichondra-Wasserfall wurzelt leicht, so dass hier bald Wurzeln entstehen, die in den Boden hineinwachsen.


Schau das Video: Duftrosen richtig pflegen mit Klaus Kölle. Düngen, Pflegen, Blattglanz, Rückschnitt (Oktober 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos