Rat

Schnecken auf Kohl: was zu tun ist, wie zu bekämpfen ist, vorbeugende Maßnahmen

Schnecken auf Kohl: was zu tun ist, wie zu bekämpfen ist, vorbeugende Maßnahmen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das Auftreten von Schnecken auf Kohl bleibt selten unbemerkt. Abgerundete Löcher in den Blättern, Abfallprodukte - all dies deutet darauf hin, dass die Pflanzungen von diesen Wirbellosen angegriffen wurden. Diese Symptome sollten nicht ignoriert werden. Wenn Sie Kohl aus Schnecken nicht rechtzeitig verarbeiten, ist das Ergebnis am bedauerlichsten.

Warum sind Schnecken auf Kohl gefährlich?

Schnecken sind Gastropoden, wirbellose Weichtiere, die Schnecken ohne Muscheln ähneln. Ihr Auftreten auf Kohl droht eine Reihe schwerwiegender Probleme:

  1. Wenn sie sich bewegen, scheiden Mollusken klebrigen Schleim aus, der Enzyme enthält, die dazu führen, dass Kohlblätter verrotten.
  2. Der Schleim verstopft die Poren der Blätter, macht es schwierig und stört den Luftaustausch.
  3. Der Schleim enthält häufig Krankheitserreger verschiedener Krankheiten.
  4. Die Molluske selbst ernährt sich von den Geweben des Kohlblattes, nagt an zahlreichen Löchern und verursacht dadurch ernsthafte Schäden an den Kohlpflanzungen.

Gefräßige Schnecken können für Kohl sehr schädlich sein.

Wichtig! Schnecken sind auf allen Kohlsorten zu finden, auf Rotkohl treten diese Mollusken jedoch viel seltener auf als auf anderen.

Gründe für das Auftreten von Schnecken auf Kohl

Es kann mehrere Gründe für das Auftreten von Schnecken auf Kohlpflanzungen geben, aber alle stehen in direktem Zusammenhang mit überschüssiger Feuchtigkeit. Die Hauptfaktoren sind:

  1. Feuchtes kühles Wetter. Nach einem milden Winter und einem langen kalten Frühling gibt es besonders viele Schnecken.
  2. Übermäßige Bodenfeuchtigkeit (übermäßige Bewässerung).
  3. Störung der natürlichen Belüftung der Kohlbeete durch starke Verdickung der Pflanzungen.
  4. Eine große Menge organischer Rückstände auf dem Boden, wodurch seine Schicht nicht austrocknet.

Anzeichen von Schnecken auf Kohl

Es ist ganz einfach, das Aussehen von Schnecken auf Kohl zu bestimmen. Dies kann nach folgenden Kriterien erfolgen:

  1. Kleine abgerundete Löcher in den Blättern.
  2. Schleimbahnen auf Blechplatten.
  3. Grünlich brauner, wässriger Ausfluss.

Schädlinge konzentrieren sich an den feuchtesten Stellen unter den integumentären Blättern

Wenn Sie die oberen integumentären Blätter des Kohlkopfes abziehen, können Sie die Schädlinge selbst finden. In der Regel konzentrieren sie sich an Orten mit der höchsten Luftfeuchtigkeit und kriechen näher am Stumpf in die Falten zwischen den Blättern.

Wie man Schnecken auf Kohl loswird

Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie Schnecken aus dem Kohl treiben können. Sie umfassen sowohl mechanische Methoden zur Entfernung des Schädlings als auch die Verwendung verschiedener Chemikalien und Volksheilmittel zur Pflanzenbehandlung.

Wie man mit Kohlschnecken mit Volksheilmitteln umgeht

Das Angebot an Volksheilmitteln zur Behandlung von Kohl aus Schnecken ist sehr breit. Da diese Molluske im Gegensatz zu vielen anderen Gastropoden keine harte Chitinschale hat, bleibt sie sehr anfällig für reizende Substanzen. Der Kontakt mit solchen Mitteln kann die Schnecken ernsthaft schädigen oder zwingen, die Kohlpflanzungen zu verlassen. Folgendes kann verwendet werden, um diesen Schädling aus Volksheilmitteln zu behandeln:

  1. Essig. 50 ml 9% iger Essig sollten in 10 Litern Wasser verdünnt werden. Kohlbeete werden nach Sonnenuntergang mit dieser Lösung behandelt.
  2. Ammoniak. Um eine Lösung für 10 Liter Wasser herzustellen, müssen Sie 40 ml eines Ammoniakpräparats einnehmen. Die Verarbeitung erfolgt in 2 Schritten im Abstand von 15 Minuten.
  3. Sprudel. Trockenes Pulver wird auf Stellen gestreut, an denen sich Schnecken ansammeln. Sie können zur Behandlung und eine wässrige Lösung dieser Substanz verwenden, indem Sie sie in einer Menge von 50 g pro 10 Liter Wasser hinzufügen. Um die Haftungseigenschaften zu verbessern, werden der Zusammensetzung auch mehrere Esslöffel Flüssigseife zugesetzt. Im Kampf gegen Schnecken auf Kohl können sowohl Backpulver als auch Soda verwendet werden, obwohl die Praxis zeigt, dass die Behandlung der letzteren wirksamer ist.

    Sowohl Backpulver als auch Soda können zur Bekämpfung von Insekten verwendet werden.

  4. Kaffee. Das Koffein in Kaffeebohnen ist schädlich für Schnecken. Für die Verarbeitung müssen Sie eine starke Lösung vorbereiten, indem Sie 2 TL hinzufügen. Kaffee für 1 EL. warmes Wasser. Die Methode ist effektiv, aber angesichts der aktuellen Preise für dieses Produkt nicht sehr billig.
  5. Asche. Diese Substanz ist bekanntermaßen reizend und kann daher auch zur Behandlung von Kohlschnecken verwendet werden. Um den Effekt zu verstärken, werden der Mischung gemahlener roter Pfeffer, Senf und Salz zugesetzt, und dann werden die Stellen, an denen sich Schalentiere ansammeln, damit behandelt.
  6. Senf. Senfpulver kann zur Behandlung von Kohl aus Schnecken und als wässrige Lösung verwendet werden. Zum Bestehen benötigen Sie 0,5 EL. trockener Senf, muss in 10 Litern Wasser verdünnt und mehrere Stunden lang bestanden werden. Mit dieser Infusion werden Pflanzungen 1 Mal in 3-4 Tagen verarbeitet.
  7. Heißes Wasser. Das Besprühen von Kohl mit Wasser, das auf eine Temperatur von etwa 60 ° C erhitzt wurde, schadet den Kohlköpfen nicht, ist jedoch für Schnecken tödlich, die eine solche Wärmebehandlung nicht aushalten können.

Wichtig! Für die Behandlung von Kohl aus Schnecken und Schnecken im Garten können Sie Aufgüsse mit vielen stark riechenden Kräutern verwenden, z. B. Ringelblume, Wermut, Tabak.

So schützen Sie Kohl mit Chemikalien vor Schnecken und Schnecken

Die Verwendung von Chemikalien zur Bekämpfung von Schnecken auf Kohl ist immer unerwünscht und eine extreme Maßnahme. Wenn die Menge des Schädlings gering ist, ist es ratsam, andere Verarbeitungsmethoden oder viel weniger giftige Volksheilmittel zu verwenden. Wenn es viele Schnecken gibt und die Gefahr einer vollständigen Zerstörung der Ernte besteht, können die folgenden Medikamente zur Bekämpfung eingesetzt werden:

  1. Sturm. Metalldehydhaltiges körniges Präparat - eine starke toxische Substanz. Die Beete werden verarbeitet, indem Granulat mit einer Geschwindigkeit von 4 bis 5 g pro 1 Quadratmeter über die Bodenoberfläche um die Kohlköpfe gestreut wird. m.

    Gewitterpräparat enthält Metaldehyd - ein starkes Gift

  2. Donner. Insektizid auf Diazinon-Basis ist eine Substanz der Gefahrenklasse 3 (mäßig toxisch). Granulat ist eine Mischung aus einer aktiven Zubereitung mit Lebensmittellockstoffen und in der Tat ein fertiger Köder, der über die Bodenoberfläche verstreut ist. Donner hat eine ausgezeichnete Wirksamkeit und zerstört nicht nur Schnecken, sondern auch viele andere Schädlinge, zum Beispiel Ameisen, Bären, Drahtwürmer, Fliegen.

    Wichtig! Die Wirksamkeit der Behandlung mit dem Thunder-Präparat liegt zwischen 95 und 100%.

    Grom Granulat wirkt sowohl auf der Oberfläche als auch im Boden

  3. Meta. Tatsächlich ist dies das gleiche Groza-Medikament, das nur in der Schweiz hergestellt wird. Die Verarbeitung erfolgt auf die gleiche Weise.

    Wichtig! Zubereitungen auf Metalldehydbasis dürfen höchstens zweimal pro Saison angewendet werden, während die zweite Behandlung spätestens 1 Monat vor der geplanten Ernte erfolgen muss.

Biologische Mittel zur Bekämpfung von Kohlschnecken

Biologische Präparate gelten als umweltfreundlicher als chemische, da der Kontakt mit ihnen keine Gefahr für Mensch und Tier darstellt. Solche Mittel zur Verarbeitung von Kohl sind vor relativ kurzer Zeit aufgetaucht und ein neues Wort in der Wissenschaft des Pflanzenschutzes. Der Wirkungsmechanismus biologischer Produkte beruht auf der Dehydration des Körpers von Schnecken, an deren Folgen sie sterben.

Hier sind einige der Behandlungen zur Behandlung von Kohl:

  1. Ulicid Eco. Es ist ein körniges, hochwirksames Produkt auf Eisenphosphatbasis. Das Granulat wird in einem Abstand von 20 bis 25 cm von den Kohlköpfen und in den Gängen mit einer Geschwindigkeit von 1,5 g pro Quadratmeter verteilt. m. Das Medikament hat eine lange Dauer und kann bei jedem Wetter zur Behandlung von Pflanzen eingesetzt werden.

    Ulizid kann bei jedem Wetter eingesetzt werden

  2. EcoKiller. Dies ist ein Medikament auf der Basis von Kieselgur - einer fein verteilten Substanz mit Kontaktwirkung, die, wenn sie auf den Körper einer Schnecke trifft, buchstäblich Feuchtigkeit daraus zieht. EcoKiller ist absolut sicher für Menschen, Tiere und Vögel.
    Das biologische Produkt der neuen Generation EcoKiller ist sicher für Menschen, Tiere und Vögel.

Umgang mit Kohlschnecken mit mechanischen Methoden

Der einfachste mechanische Weg, um mit Schnecken auf Kohl umzugehen, ist das manuelle Pflücken von Weichtieren. Allerdings will dies nicht jeder tun, ehrlich gesagt, keine sehr angenehme Sache. Darüber hinaus sind Gastropodenschädlinge nachts aktiv, tagsüber verstecken sie sich in den Falten des Kopfes und es ist oft schwierig, sie zu erkennen. Daher bevorzugen Gärtner andere Mittel, um die Ernte zu schützen. Schnecken können sich nur auf einer glatten Oberfläche bewegen, sodass ein Hindernis aus trockenem Schüttgut zu einem unüberwindlichen Hindernis für sie werden kann. Die folgenden Materialien können um die Kohlköpfe gegossen werden:

  • Nadeln, Kiefer oder Fichte;
  • großes Sägemehl;
  • Sonnenblumenschale;
  • zerkleinerte Eierschale;
  • kleiner Muschelfelsen;
  • Holzasche.

Das Arsenal an Medikamenten gegen Gastropoden ist sehr umfangreich.

Wichtig! Um die Pflanzen kann auch ein Schutzring aus gelöschtem Kalk gegossen werden, der bei Wechselwirkung mit der Bodenfeuchtigkeit eine für Weichtiere undurchdringliche alkalische Barriere bildet.

Zur Bekämpfung von Gastropoden können Sie verschiedene Fallen verwenden, die sich leicht mit Ihren eigenen Händen herstellen lassen. In dieser Funktion können Sie die folgenden Materialien verwenden:

  1. Bank oder eine andere Kapazität. Das Geschirr wird so eingegossen, dass der Hals eben oder leicht über der Bodenoberfläche liegt. Im Inneren müssen Sie ein wenig Bier, fermentiertes Kompott oder Brei einschenken, der Geruch dieser Produkte zieht Schnecken an. Tagsüber muss der Behälter geschlossen gehalten werden, da sich sonst eine große Anzahl von Insekten dort ansammelt und ihn nachts öffnet. Schädlinge, die hineingefallen sind, werden sterben.

    Im Gartengarten gegrabene Bierbecher dienen als Köder für Gastropoden

  2. Polyethylenfolie. Es kann zwischen Kohlreihen gelegt werden. Schnecken, die Schutz vor der Hitze des Tages suchen, kriechen am Morgen darunter und sterben am Nachmittag an einem Wärmeschock in einem so spontanen "Gewächshaus".
  3. Brett oder Stück Dachmaterial. Es kann jedes dichte Material verwendet werden, das Schnecken für Tagesschutz halten könnten. Der Boden darunter muss angefeuchtet werden. Auf der Flucht vor der Hitze des Tages verstecken sich die Schädlinge unter einem so spontanen Baldachin, dass Sie nur auf den Mittag warten und sie einsammeln müssen.

Prophylaxe

Als vorbeugende Maßnahme gegen das Auftreten von Schnecken können Sie Maßnahmen zur Reduzierung überschüssiger Feuchtigkeit empfehlen. Dies ist die Rationierung der Bewässerung und die rechtzeitige Pflege der Betten, um deren Überwachsen oder Abfall zu verhindern. Es ist wichtig, den Abstand zwischen benachbarten Pflanzen und die Größe des Reihenabstands zu beachten, da sonst der Boden in der Wurzelzone niemals austrocknet.

Eine gute Prophylaxe gegen Schnecken können verschiedene Pflanzen sein, die in unmittelbarer Nähe von Kohl mit einem starken Aroma gepflanzt werden, dessen Geruch Mollusken abschreckt. Dies sind Ringelblume, Basilikum, Petersilie, Rosmarin. Diese Maßnahme funktioniert jedoch nicht immer. Wenn an der Stelle ständig aromatische Kräuter angebaut werden, entwickeln die Schnecken eine Immunität gegen ihre Aromen, wodurch diese Pflanzungen selbst schließlich zu Nahrung für Gastropodenschädlinge werden können.

Vögel sind natürliche Feinde von Schnecken

Es ist bekannt, dass einige Vögel und Tiere sich von Schnecken ernähren, z. B. Igel und Frösche, sodass Sie sie nicht von der Baustelle aus fahren müssen. Im Gegenteil, alles sollte getan werden, um sie zu behalten.

Gärtnertipps

Das Problem des Auftretens von Schnecken auf Kohl ist seit langem bekannt. Daher wurden im Kampf gegen diese Gastropoden beträchtliche Erfahrungen gesammelt.

Hier sind einige Tipps zur Bekämpfung dieser Schädlinge:

  1. Es ist am besten, ihre natürlichen Feinde - Vögel, Igel und Frösche - in den Kampf gegen Schnecken einzubeziehen. Für Vögel können Sie Futterhäuschen bauen und an die Bäume hängen, und für Frösche graben Sie eine natürliche Pfütze an der Grenze. Wenn auf der Website ein Igel zu sehen ist, können Sie ihn behalten, indem Sie ein Stück Kekse auf das Gartenbett legen.

    Wenn sich ein paar Igel auf der Baustelle niederlassen, können Sie Schnecken vergessen

  2. Gärtner haben in der Regel kein Problem mit frischen Brennnesseln. Wenn Sie Trauben dieses brennenden Grases zwischen den Kohlköpfen verteilen, erscheinen im Garten keine Schnecken. Die Brennnessel sollte beim Trocknen erneuert werden.
  3. Schnecken lieben Feuchtigkeit, aber kein Wasser. Wenn Sie im Garten Rillen mit Wasser installieren, kann der Schädling ein solches Hindernis nicht überwinden.

Fazit

Sie können Kohl aus Schnecken mit einer Vielzahl von Medikamenten behandeln. Natürlich sollten Sie mit den harmlosesten und schonendsten Methoden beginnen: Schädlinge von Hand sammeln, Fallen stellen und Volksheilmittel anwenden. Schwere Schneckenkontrollchemikalien sollten nur in extremen Fällen zum Pflanzen von Behandlungen verwendet werden, wenn andere Methoden unwirksam sind. Glücklicherweise passiert dies selten, besonders wenn Sie Ihren Garten sauber halten und die empfohlenen vorbeugenden Maßnahmen ergreifen.


Schau das Video: WunderGewürz gegen Nacktschnecken (Oktober 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos