Rat

Die besten Sorten von Kletterrosen: Beschreibung + Foto

Die besten Sorten von Kletterrosen: Beschreibung + Foto


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Rose ist seit langem ein unverzichtbarer Bestandteil der Einrichtung jedes Gartens. Selbst der launischste und launischste Blumenliebhaber wird in der Vielfalt der Sorten finden, was er mag. Dies ist nicht überraschend, da es heute nach verschiedenen Quellen 25 bis 50.000 Sorten und Hybriden gibt. Vielleicht zeichnet sich keine andere Blume durch eine solche Sorte aus. Was Rosen verbindet, ist, dass sie alle mehrjährige Pflanzen sind, wunderschön blühen und lange Zeit mit der richtigen Pflege mehr als zwei Jahrzehnte auf dem Gelände bleiben können. Und ihre Phytoncide wirken sich positiv auf die körperliche und geistige Gesundheit eines Menschen aus.

Rosen sind Babys, deren Größe 20 cm nicht überschreitet und deren Blüte 1,5 cm beträgt. Sie können Triebe mit einer Länge von 6 Metern haben. Der Durchmesser der Blume beträgt bei einigen Sorten 18 cm Form eines Busches oder eines Standardbaums von 30 bis 150 cm Höhe, Bodendecker oder Kletterpflanze. Heute wird unsere Heldin eine Kletterrose sein, deren Beliebtheit entweder verblasst oder mit neuer Kraft aufflammt. Bis heute wurden so viele schöne neue Sorten geschaffen, dass es sich lohnt, sie besser kennenzulernen, auch für diejenigen, die zuvor kein Interesse an dieser Sorte gezeigt haben. Wir präsentieren Ihnen die besten Sorten von Kletterrosen mit Fotos.

Kletterrosen und ihre Verwendung

Kletterrosen sind Gartensorten und einige Arten von Hagebutten mit langen, flexiblen Trieben. Dies bestimmt den Anwendungsbereich in der Landschaftsgestaltung. In der Natur gibt es keine derartigen Rosentypen, die sich wie Weinreben um die Stütze wickeln, aber eine Person kann ihnen mit einem Strumpfband eine vertikale Position geben oder sich in unmittelbarer Nähe der Stützen befinden.

Es ist die vertikale Gartenarbeit, in der Kletterrosen ihre Schönheit in vollen Zügen zeigen können. Sie werden in der Nähe von Pergolen, Pavillons, Bögen oder speziellen Gittern gepflanzt. Mit Hilfe von Zutaten und einem Strumpfband lenken sie die Peitschen in die richtige Richtung. Auf diese Weise bilden sie wirklich prächtige blühende kleine architektonische Formen, die unseren Standort schmücken sollen und oft nützliche Funktionen erfüllen. Mit einer Wand aus blühenden Rosen können wir einen Pavillon oder eine Ruhestätte gut vor dem Wind schützen und unansehnliche Nebengebäude abdecken, die auf kleinem Raum einfach nicht aus dem Wohnbereich entfernt werden können. Mit Hilfe von Spalieren, Pergolen und blühenden Bögen können wir sogar einen kleinen Bereich visuell vergrößern und einen großen in Zonen unterteilen.

Viele Sorten von Kletterrosen eignen sich hervorragend als einzelne Brennpflanze, wenn sie richtig um einen Träger in Form einer blühenden Säule oder eines weitläufigen hohen Weinstrauchs geformt sind. Sie sind es, die als fruchtbares Material für die Herstellung von Standardrosen dienen.

Geschichte des Problems

Es ist jetzt fast unmöglich, die kletternden Rosensorten bis zu ihren wilden Verwandten zurückzuverfolgen. Dies ist nicht überraschend, da jede moderne Sorte das Ergebnis langjähriger Kreuzungen zwischen Arten und innerhalb dieser Arten ist. Darüber hinaus erschienen die ersten Sorten lange vor unserer Zeit, viele Zwischenglieder gehen einfach verloren und existieren jetzt nicht mehr in der Natur. Wissenschaftler haben jedoch mehrere Arten von wilden Hagebutten identifiziert, die angeblich als Ausgangsmaterial für moderne Kletterrosen dienten. Wir werden eine kurze Beschreibung von ihnen geben und anbieten, sich die Fotos anzusehen. Vielleicht machen sie Eindruck, und zusammen mit den kultivierten Sorten wird sich eine wilde Art auf Ihrem Gelände niederlassen.

Moschusrose

Es ist ein Strauch mit langen, bis zu 5 Meter hängenden, geschwungenen Trieben. Diese Hagebutten blühen fast ununterbrochen mit nach Honig riechenden weißen Blüten mit einem Durchmesser von 4 bis 5 cm. Sie passen perfekt in einen großen Bereich in der mittleren Spur.

Immergrüne Rose

Nach der morphologischen Beschreibung ist diese Hunderose der vorherigen Art sehr ähnlich, jedoch weniger winterhart.

Multiflora

Dieser wundervolle Strauch mit bis zu 7 Meter langen Trieben kam aus Ostasien nach Europa, wo er sofort für Furore sorgte. Die kleinen rosa oder weißen Blüten mit einem Durchmesser von 1,5 bis 2,0 cm sind in pyramidenförmigen Blütenständen gesammelt und fast geruchlos, aber der Busch sieht sehr dekorativ aus, siehe Foto. Multiflora kann sich sehr leicht mit anderen Mitgliedern der Hagebuttengattung kreuzen, es entstanden viele Sorten und Hybriden.

Pflugrose (Arvenzis)

Diese Hagebutte ist in Südeuropa verbreitet. Besitzt eine hohe Dekorativität, seine langen kriechenden Triebe sind vollständig mit kleinen, jasminartigen Blüten bedeckt. Im Herbst sind die Büsche mit zahlreichen kleinen leuchtend roten Beeren geschmückt.

Rose Banks

Diese immergrüne Hagebutte stammt aus Südostasien und ist nur für den Anbau in den südlichen Regionen geeignet. Die Triebe erreichen eine Länge von 10 m, und kleine weiße oder cremefarbene Blüten sammeln sich in Schilden und riechen angenehm.

Rose glatt

Diese ostasiatische Hunderose mit leicht blättrigen, flexiblen Trieben von bis zu 5 m Länge hat eine schlechte Winterhärte und ist in den USA sehr beliebt.

Rose Vihura

Die Vihura-Hagebutte kreuzt sich fast so leicht mit anderen Arten wie die Multiflora. Es ist ein halb immergrüner Strauch mit sehr schnellen, liegenden oder kriechenden Stielen. Ihre Wimpern erreichen eine Länge von 5 Metern und sind mit duftenden weißen Blüten von bis zu 5 cm Durchmesser bedeckt, die in Gruppen von 3 bis 10 Stück gesammelt sind.

Steppenrose oder Prärierose

Ein Bewohner Nordamerikas ist in der Lage, dichte Dickichte und Blüten mit großen Hagebutten mit einem Durchmesser von etwa 5 bis 6 cm und dunkelrosa Blüten zu bilden, die in einem Pinsel gesammelt wurden.

Kletterrosen

Klettergartenrosen umfassen zwei Gruppen, die sich in Aussehen, Verwendung bei der Landschaftsgestaltung und Pflegeanforderungen unterscheiden.

Kleinblütige Kletterrosen

Diese Gruppe umfasst Blüten mit flexiblen bogenförmigen, aufsteigenden oder kriechenden Trieben von bis zu 5 m Länge. Sie benötigen definitiv Unterstützung. Einfache oder gefüllte Blüten, klein, duftend, 2-3 cm im Durchmesser, normalerweise in einem Pinsel gesammelt. Die Blüte erfolgt bei den Trieben des letzten Jahres. Es ist einmalig, aber reichlich vorhanden und langlebig. Pflanzen dieser Gruppe haben eine gute Winterhärte, aber wenn sie nach Norden ziehen, benötigen sie immer ernsthafteren Schutz.

Großblumige Kletterrosen

Im Gegensatz zur vorherigen Gruppe hat diese Gruppe kräftigere Stängel mit einer Länge von etwa 2 m. Hohe und sich ausbreitende Sorten benötigen Unterstützung, und Sorten mit kräftigen aufrechten Stielen können durchaus darauf verzichten. Diese Pflanzen haben große, gruppierte Blüten mit einem Durchmesser von mehr als 4 cm. Neue Sorten dieser Gruppe sind sehr erfolgreich. Sie sind ziemlich winterhart, außerdem blühen sie an den Trieben dieses Jahres, daher leidet die Blüte nicht unter einem gewissen Einfrieren der Stängel.

Systematik des Kletterns von Rosen

Die moderne offizielle Taxonomie des Kletterns von Rosen wird erst gebildet, da diese Sorten vor einiger Zeit ihre Popularität verloren und leicht vergessen wurden. Jetzt erlebt die Mode für sie seit der zweiten Hälfte des letzten Jahrhunderts einen beispiellosen Aufschwung. Dies ist auf die Entstehung grundlegend neuer, sehr schöner, oft wieder blühender Sorten und Hybriden zurückzuführen.

Wanderer

Wanderer sind eigentlich die Erben kleinblumiger Kletterrosen. Flexible Triebe erreichen eine Länge von 4 bis 6 Metern. Sie werden normalerweise an Seilen, Spalieren, Pergolen und anderen Stützen geformt. Sie blühen auf den Trieben des letzten Jahres mit kleinen einfachen oder gefüllten Blüten, die in großen Blütenständen gesammelt sind. Meistens ist die Blüte einfach, aber lang und reichlich.

Sorte "Felicity Perpetu"

Der berühmteste Hybrid. Kleine Blüten, weißlich-cremefarben mit einer rosa Tönung, Frottee-Farbe, enthalten in Pinseln bis zu 40 Stück. Die Rose ist krankheitsresistent und erfordert nicht viel Pflege. Behandelt einige Schattierungen gut.

Sorte "Super Dorothy"

Diese Sorte öffnet die Knospen spät, blüht aber bis zum Frost. Rosa Blüten sind klein und werden in einem Pinsel von 20-40 Stück gesammelt.

Sorte "Super Excels"

Nach der reichlichen ersten Blütewelle erscheinen am Busch Blütenstände von Himbeerblüten bis zum Frost, jedoch nicht so reichlich. Wächst gut in heißen und kühlen Klimazonen.

Rosen von Cordes

Diese Gruppe vereint zahlreiche Rosensorten der deutschen Firma V. Cordes. Im Großen und Ganzen sind sie eine verbesserte Version von Wanderern und blühen auch bei den Trieben des letzten Jahres. Es gibt jedoch sehr signifikante Unterschiede:

  • Büsche sind mächtiger;
  • Die Länge der Triebe ist geringer, nur 1,5-3,0 m;
  • Die Blüten sind viel größer;
  • Wiederholte Blüte, oft vor dem Frost.

Manchmal werden Rosen dieser Gruppe als halb verdreht bezeichnet.

Sorte "Quadra"

Diese Sorte bildet einen Busch mit einer Höhe von bis zu 1,8 m und einer Breite von 1,0 m. Groß, bis zu 8 cm im Durchmesser, gesammelt in 2-4 oder einzelnen Blüten, haben eine leuchtend rote Farbe und ein fruchtiges Aroma. Das Glas ist quadratisch. Die Sorte blüht wieder, ist krankheitsresistent, benötigt aber eine gute Abdeckung.

Sorte "Frühlingsnoten"

Vielfalt der Krimauswahl. Es ist ein etwa 1,7 m hoher Busch mit dünnen Trieben. Blüte - wiederholt, Blüten sind einfach, groß, bis zu 9 cm im Durchmesser, gesammelt in Blütenständen von 6-15 Stück. Die Sorte ist resistent gegen Einweichen, Schädlinge und Krankheiten.

Sorte "Ilsa Kron Superior"

Es ist ein wunderschöner Busch mit einer Höhe von bis zu 2-3 Metern und einer Höhe von bis zu 2. Weiße Blüten mit einem sehr schönen länglichen Glas von bis zu 11 cm Größe, doppelt, in einem Pinsel gesammelt. Es hat die Beständigkeit gegen alle ungünstigen Faktoren erhöht, erfordert jedoch obligatorische Unterstützung und Formung von Abfällen.

Kletterer

Kletterpflanzen sind moderne großblumige Kletterrosen mit dicken, steifen Stielen. Ihre Blüten sind groß, meistens doppelt oder halbgefüllt, mit schönen Gläsern. Wiederholte Blüte, reichlich vorhanden, an den Trieben dieses Jahres. Sie werden oft in Form von Säulen geformt, da es viel einfacher ist, sie an einen Pfosten zu binden, als ihre kräftigen Triebe entlang einer lockigen Stütze zu binden und zu verteilen.

Sorte "Schwanenzi"

Der Busch ist schön, ordentlich, mit langen, kräftigen Stielen. Große gefüllte Blüten sind weiß, in der Mitte leicht rosa, mit einem herrlichen Glas und einem angenehmen Aroma. Die Blüte ist während der gesamten Saison reichlich. Leider ist diese Sorte anfällig für Schwarzfleckenkrankheiten.

Sortieren Sie "City of York"

Eine Sorte, die sich durch sehr dichte glänzende Blätter auszeichnet. Es hat große weiße halbgefüllte Blüten mit einem ausgeprägten gelben Zentrum. Unterscheidet sich in der hohen Resistenz gegen Krankheiten und eignet sich hervorragend zur Herstellung von Standardpflanzen.

Sorte "Bref of Life"

Eine unglaublich schöne und beliebte Sorte, die in Form eines Strauchs angebaut wird. Die Länge der Wimpern überschreitet normalerweise 2 m nicht. Dicht gefüllte Aprikosenblüten eignen sich zum Schneiden. Leider hat die Sorte Angst vor Regen.

Klettern

Wenn Sie in Zentralrussland oder im Norden leben und Klettern wollen, seien Sie darauf vorbereitet, dass Sie wie ein Kind daran basteln müssen - dies sind die schwierigsten Rosen, die aus allen vorhandenen Rosen wachsen können, und sie überwintern auch schlecht. Diese Gruppe ist aufgrund der Nierenmutation von Sorten entstanden, die zu anderen Gruppen gehören. Natürlich sind Mutationen von Hybrid-Teesorten und Floribunda-Rosensorten von größtem Interesse. Es blüht so oft im Jahr wie die ursprüngliche Sorte auf den Trieben dieses Jahres. In Einzelhandelsketten setzen sie beim Verkauf von Kaymbing normalerweise Buchstaben nach dem Namen der Sorte, was darauf hinweist, dass es sich um eine Kletterrose handelt, die aus einer mutierten Knospe gewachsen ist.

Sorte Gloria Day (Cl HT)

Es ist diese berühmte Hybrid-Teerose, die zum beliebtesten Klettern geworden ist. Ein großes, klassisch geformtes, duftendes Glas ist sehr schön und ändert während der Blüte ständig seine Farbe.

Ena Harkness (Tee, Cl.)

Klassische hybride Tee rote Rose. Der ganze Sommer blüht mit duftenden gefüllten Blüten mit 26-40 Blütenblättern.

Sorte "Madame Julie Graverax" (ClHT)

Eine ausgezeichnete hybride Teerose, die pfirsichfarben, rot oder rosa sein kann. Es hat große Blüten und ein sehr angenehmes Aroma.

Fazit

Wie Sie sehen können, sind moderne Sorten von Kletterrosen sehr schön und können jeden Bereich schmücken. Welche von ihnen zu wählen, wie zu formen und wo zu platzieren - es liegt an Ihnen.


Schau das Video: Veredelung von Rosen (Oktober 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos