Rat

Blaubeeren für den Nordwesten: die besten Sorten

Blaubeeren für den Nordwesten: die besten Sorten


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Blaubeeren sind eine gesunde und schmackhafte Taiga-Beere. Es wächst in Gebieten mit gemäßigtem Klima, verträgt Gefriertemperaturen und trägt im Sommer stabil Früchte. Wilde Sträucher wurden von Züchtern gezähmt und für den Anbau auf Garten- und Hinterhofgrundstücken angepasst. Gartenblaubeersorten für den Nordwesten Russlands berücksichtigen die Besonderheiten der klimatischen Bedingungen der Region.

Klimatische Merkmale der Region

Die Regionen Leningrad, Pskow und Nowgorod liegen im Nordwesten des Landes. Die Nähe der Region zur Ostsee verleiht dem Klima seine charakteristischen Merkmale.

  • Im Nordwesten Russlands herrscht ein gemäßigtes kontinentales Klima, das in ein maritimes übergeht.
  • Die Gebiete sind aufgrund der Nähe zum Meer überwiegend durchnässt und sumpfig.
  • Die Böden des Nordwestens sind podzolisch oder torfmoorig. Für den Anbau von Obst- und Beerenkulturen werden zusätzliche Nährstoffmischungen zugesetzt.

Der Nordwesten hat warme und feuchte Winter, regnerischen Herbst und Frühling und warme, aber kurze Sommer. Diese Funktionen bestimmen die Regeln bei der Auswahl einer Blaubeersorte. Für Gärtner ist es bequemer, Sorten in Zonen zu pflegen, die für die typischen natürlichen Bedingungen des Anbaugebiets bereit sind.

Blaubeersorten für den Nordwesten

Blaubeeren werden aus mehreren Gründen hybridisiert. Die Züchter bemühen sich, die Schmackhaftigkeit zu verbessern, die Größe der Beeren zu erhöhen und die adaptiven Eigenschaften zu verbessern, die zu einer stabilen Ernte beitragen. Jede Blaubeersorte unterscheidet sich von der anderen. Vor der Landung wird eine vollständige Analyse der Eigenschaften durchgeführt.

Chanticleer

Dies ist eine frühe Blaubeersorte für den Nordwesten, die von kanadischen Züchtern gezüchtet wurde. Die durchschnittliche Größe der Beeren beträgt 2 cm. Der Busch ist hoch und erstreckt sich bis zu 1,8 m. Die Ernte erfolgt in der ersten Julihälfte. Bis zu 5 kg werden aus einem ausgewachsenen Busch geerntet. Durch die verbesserte Beschneidung und Kontrolle der Bodenindikatoren kann die Sorte bis zu 8 kg Obst produzieren. Chauntecleer ist resistent gegen Krankheiten und hält Frost bis zu –28 ° C stand. Beeren werden als süß und sauer charakterisiert und eignen sich zum Ernten, Einfrieren und Frischverzehr.

Chandler

Der Busch ist eine große Blaubeersorte mit geraden, starken Trieben und erstreckt sich bis zu 1,6 m. Die Fruchtbildung erfolgt in der zweiten Augusthälfte. Die Beeren der Kultur sind groß und haben eine dünne Haut. Sie sind nicht anfällig für Langzeitlagerung und Transport, daher werden sie frisch oder verarbeitet verzehrt.

Denis Blue

Die neuseeländische Blaubeersorte, die für den Anbau im Nordwesten des Landes geeignet ist, gehört zum mittleren frühen Reifegrad, dessen Vorteil eine gleichmäßige, ungedehnte Reifung ist. Im 3. bis 4. Lebensjahr werden bis zu 7 kg Beeren von einem erwachsenen Busch geerntet.

Bonus

Eine Sorte, die mit dem Hauptzweck gezüchtet wurde, die Größe der Blaubeeren zu vergrößern. Die Büsche erreichen 1,7 m, die Früchte können bis zu 3 cm groß werden, wiegen 2,5 - 3,5 g. Die Ernte beginnt im Juli und endet im August. Die Reifung der Beeren ist ungleichmäßig. Der Vorteil der Bonussorte sind die Qualitätsmerkmale der Beeren. Sie haben einen ausgezeichneten Geschmack, gleichzeitig eine hohe Haltbarkeit, sind gut gelagert und leicht zu transportieren.

Bluegold

Dies ist eine Blaubeersorte mit früher Reife. Im reifen Zustand wird die Ernte in kurzer Zeit im Nordwesten geerntet, da die Beeren zum Schuppen neigen. Der durchschnittliche Busch der Sorte ergibt 5 kg Beeren, aber mit der richtigen Umverteilung der Kräfte des Busches kann es mit einem höheren Ertrag gefallen. Büsche der Sorte Bluegold sind kompakt, die Triebe der Kultur neigen zur Verzweigung, daher müssen sie regelmäßig beschnitten werden.

Weymouth

Eine frühe Blaubeersorte, die für den Nordwesten geeignet ist. Es ist als aufrecht, mittelgroß mit einer verlängerten Reifezeit charakterisiert. Die Beeren beginnen von unten zu reifen und bewegen sich dann allmählich nach oben. Die durchschnittliche Fruchtgröße beträgt 2 cm, 4 - 6 kg werden von einem erwachsenen Busch geerntet.

Agrartechnologie für den Anbau von Gartenblaubeeren im Nordwesten

Die Besonderheiten des Klimas des Nordwestens werden bei der Planung des Anpflanzens von Gartenblaubeeren berücksichtigt. Viele Gärtner machen typische Pflanzfehler, die zum Tod des Busches führen.

Wie man richtig pflanzt

Blaubeeren sind eine atypische Kultur, die auf sauren Böden gut wächst und auf anderen Bodentypen fast zum Stillstand kommt. Für sie wählen sie Orte in Sommerhäusern oder auf persönlichen Grundstücken, an denen sie genug Sonnenlicht haben.

Empfohlenes Timing

Es wird empfohlen, Blaubeersämlinge im Nordwesten im Frühjahr zu pflanzen. Wenn Sie einen Zeitraum wählen, in dem sich der Boden ausreichend erwärmt, um ein Pflanzloch zu graben, erfolgt das Pflanzen, bevor die Knospen an den Trieben anschwellen.

Rat! Das Pflanzen im Herbst im Nordwesten wird nicht empfohlen, da der frühe regnerische Herbst den Wurzelbildungsprozess verlangsamen kann.

Standortauswahl und Bodenvorbereitung

Für Blaubeeren sind offene flache Bereiche mit ausreichend Sonnenlicht geeignet. Büsche fühlen sich im Durchwind oder im Schatten großer Bäume unwohl.

Die Wahl des Standortes hängt auch von der Pflanzmethode ab:

  • Bei der Grabenmethode werden lange Reihen vorbereitet und in einem festgelegten Abstand von Bord gebracht.
  • Mit einem einzigen Busch werden Blaubeeren in ein Loch oder einen speziellen Behälter gepflanzt.

Der Boden für Blaubeeren ist von größter Bedeutung, alle Pflanzensorten wachsen auf sauren Böden. Das Wurzelsystem der Blaubeeren ist so konzipiert, dass es keine Haare hat, die für Sträucher üblich sind, die Nahrung aus dem Boden entnehmen. Daher werden die Säureindikatoren für die volle Entwicklung des Busches auf dem gleichen Niveau gehalten.

Für den Boden des Nordwestens müssen Torf und künstliche Versauerung hinzugefügt werden. Die Bodenwerte sollten 4,5 nicht überschreiten oder unter 3,5 pH liegen.

Landealgorithmus

Das Pflanzloch wird im Voraus vorbereitet, es wird bis zu einer Tiefe von etwa 40 cm und einem Durchmesser von bis zu 60 cm gegraben. Die Entwässerung von Nadelbäumen, Rindenschnitzeln und Nadeln wird am Boden des Lochs verlegt. Dann wird Torf hinzugefügt, wodurch der Boden leicht und locker wird.

Ein Blaubeersämling wird auf die verstreute Schicht gelegt, während die Wurzeln sorgfältig begradigt werden, da sich der Busch sonst nicht anpassen kann. Nach dem Verlegen des Nährstoffbodens und der Verdichtung wird die oberste Schicht mit saurem Mulch gemulcht.

Wichtig! Für den Mulch des Stammkreises werden gemähtes Gras, Nadelbäume und große Eichenrindenspäne verwendet.

Pflegeregeln

Nach dem Pflanzen einer Sorte, die für die Bedingungen der Nordwest-Territorien ausgewählt wurde, beginnt eine Stillzeit, die die Merkmale der Kultur berücksichtigt. Zusätzlich werden die Pflegeregeln je nach Wetterlage angepasst.

Bewässerungs- und Fütterungsplan

Nach dem Pflanzen werden die Blaubeeren gewässert, während die oberste Schicht des Bodens trocknet. Blaubeeren sind nicht dürretolerant, aber stehendes Wasser schädigt die Wurzeln.

Im warmen Sommer im Nordwesten wird der Blaubeerbusch 4 Tage lang einmal gewässert. Jeder Strauch wird mit 10 Litern Wasser bewässert. Zur Bewässerung wird warmes Regenwasser verwendet. Mit Beginn einer Regenzeit wird die Bewässerungsmenge minimiert.

Rat! Vermeiden Sie das Pflanzen von Blaubeeren in Bereichen, in denen sich Feuchtigkeit ansammelt. Stehendes Wasser kann zu Wurzelfäule und Gebüschverlust führen.

Nach dem Pflanzen können sich die Blaubeeren 2 bis 3 Wochen anpassen. Wenn Blätter und Knospen erscheinen, wird dem Boden Ammoniumnitrat zugesetzt. Der stickstoffhaltige Komplex trägt zum aktiven Wachstum der grünen Masse bei.

Im Sommer werden dem Boden Kaliumsulfat und Kaliumnitrat zugesetzt. Die Fütterung mit organischer Substanz im ersten Jahr des Bestehens ist völlig ausgeschlossen.

Boden lockern und mulchen

Der Boden um die Blaubeersträucher wird unmittelbar nach dem Pflanzen gemulcht. Eine Mulchschicht hilft, Feuchtigkeit zu speichern, hemmt das Unkrautwachstum und die Übertragung von Infektionen durch Insekten. In diesem Fall sollte die Mulchschicht von mittlerer Dicke sein, damit der Boden darunter nicht verrottet.

Das Lösen erfolgt nach starkem Gießen und Regen beim Einstellen der Mulchschicht. Gartengeräte vertiefen sich nicht mehr als 3 cm. Dies liegt daran, dass sich das Wurzelsystem verschiedener Blaubeersorten hauptsächlich in der oberen Schicht des Bodens befindet und daher leicht beschädigt werden kann.

Schnittfunktionen

Die Bildung eines Blaubeerbusches hängt von der ausgewählten Sorte ab. Ausbreitungsbüsche werden häufiger beschnitten als Büsche von Sorten mit mittleren bis kleinen Trieben. Das Trimmen ist regelmäßig:

  • im Frühjahr gefrorene Triebe, gebrochene und beschädigte Äste abschneiden;
  • im Herbst - vor der Vorbereitung auf den Winter werden die gepflanzten Büsche bis zur Basis geschnitten, und die erwachsenen Büsche werden halbiert;
  • Im Sommer werden die Sträucher ausgedünnt, so dass das Sonnenlicht alle Teile der Kultur erreicht.

Wichtig! Alle 3 bis 4 Jahre wird ein vollständiger Formungsschnitt durchgeführt, um den Busch zu verjüngen.

Vorbereitung auf den Winter

Blaubeeren gelten als frostharter Strauch, für den Nordwesten werden Sorten ausgewählt, die Temperaturen unter Null standhalten können. Aber viele Gärtner im Nordwesten ziehen es vor, die Büsche abzudecken, um ein Einfrieren zu verhindern. Im Norden der Region können die Winter schneereich und kalt sein, daher ist ein Schutz für Blaubeeren im Nordwesten des Landes keine Seltenheit.

Die Vorbereitungen für den Winter beginnen im Voraus. Es umfasst mehrere aufeinanderfolgende Stufen:

  1. Bewässerung vor dem Winter. Die letzte reichliche Bewässerung im Nordwesten erfolgt bei einer Temperatur von +5 ° C, die Feuchtigkeitsreserve sollte für die Sträucher für den gesamten Winter ausreichen. Bei einem Überschuss an Feuchtigkeit kann der Boden während des ersten Frosts gefrieren, sodass die Wassermenge für jeden Busch gemessen wird, wobei der Schwerpunkt auf der Größe liegt.
  2. Hilling, Mulchen. Der Boden wird sanft gelockert, wodurch ein Schutzgraben entsteht. Der Stammkreis wird mit frischen Kiefernnadeln, Sägemehl oder Kiefernrinde gemulcht.
  3. Schutz. Die Zweige eines erwachsenen Blaubeerbusches werden zu Boden gebogen, mit Sackleinen bedeckt, gebunden und erzeugen zusätzliche Unterdrückung.

Schädlinge und Krankheiten

Fast alle der besten Blaubeersorten für den Nordwesten weisen eine hohe Krankheits- und Schädlingsresistenz auf.

Die Gefahr kann durch Läsionen von Pilzkrankheiten bei unsachgemäßer Bepflanzung auf Böden dargestellt werden, die zu Feuchtigkeitsspeicherung und Stagnation des Wassers aufgrund von Depressionen neigen.

Mehltau beginnt sich an den Wurzeln zu entwickeln, bewegt sich allmählich in den oberirdischen Teil, hemmt das Wachstum von Sträuchern, manifestiert sich in Gelbfärbung und Verwerfen von Blattplatten, schrumpfende Früchte.

Der Pilz ist im Frühjahr auf Blaubeeren zu sehen. Wenn die Fäulnis der Wurzeln im Herbst begann und sich im Winter entwickelte, haben die Knospen des Strauchs im Frühjahr eine charakteristische schwarze Blüte, Triebe und Blätter beginnen unmittelbar nach der Bildung auszutrocknen.

Raupen können im Frühjahr auf Blaubeeren erscheinen, die das Laub fressen und zum Tod des Strauchs führen. Sie können Blaubeeren sparen, wenn Sie die Pflanze im Frühjahr rechtzeitig mit besonderen Mitteln behandeln. Wenn Raupen oder Schmetterlinge auftauchen, werden die Blätter außerdem mit Seifenwasser oder einer infundierten Lösung von Tabakblättern besprüht.

Fazit

Blaubeersorten für den Nordwesten berücksichtigen die Besonderheiten der klimatischen Bedingungen. Die beste Option für diese Gebiete sind Sorten mit einer frühen oder mittleren Reifezeit.


Schau das Video: Welche Heidelbeere schmeckt am besten (Oktober 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos