Rat

Gemeiner Pilz (echt, Herbst, lecker): Beschreibung und Foto

Gemeiner Pilz (echt, Herbst, lecker): Beschreibung und Foto


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Lebkuchen ist echt - ein sehr schmackhafter Speisepilz, der in Russland weit verbreitet ist. Um die vorteilhaften Eigenschaften eines Pilzes zu schätzen, müssen Sie sich mit seinen Eigenschaften vertraut machen und herausfinden, wie er aussieht.

Wo die Kiefernpilze wachsen

Sie können eine echte Kameline hauptsächlich in Nadelwäldern treffen, aber manchmal kommen Pilze in Mischwaldplantagen vor. Hauptsache, Kiefern wachsen in der Nähe. Typischerweise erscheinen die Fruchtkörper von echten Safranmilchkappen auf Waldlichtungen und -rändern, auf Lichtungen und sind geografisch im Ural, Sibirien, in den nördlichen Regionen der mittleren Zone zu finden.

Alleine wachsen echte Pilze praktisch nicht, normalerweise findet man an einem Ort eine ganze Gruppe von Pilzen. Die Suche wird jedoch durch das Färben sehr kompliziert - die Pilze verschmelzen mit Kiefernrinde und gefallenen Nadeln, und Pilzsammler müssen sehr genau auf ihre Füße schauen.

Wie echte Pilze aussehen

Kiefer oder echte Kamelina ist ein niedriger Pilz, der sich durchschnittlich 5-7 cm über dem Boden erhebt. Auf dem Foto eines Kiefernpilzes ist zu sehen, dass sein Hut in jungen Jahren flach und leicht konvex ist, aber später breiter wird, einen Durchmesser von bis zu 15 cm hat und die Form eines Trichters hat. Es gibt leichte Streifen an den Rändern der Kappe, und die Ränder selbst bei jungen Pilzen sind leicht nach innen gewickelt. Die Unterseite des Hutes ist mit orangefarbenen Platten bedeckt.

Wie Sie auf dem Foto einer echten Safranmilchkappe sehen können, ist ihr Bein zylindrisch und von innen hohl. Sowohl die Kappe als auch der Stiel haben den gleichen orangeroten Farbton, aber wenn Sie den Stiel des Pilzes berühren, wird er schnell grün. Unter dem Einfluss von Luft erhalten das Fleisch, das in der Pause orange ist, und der rötliche milchige Saft, der die gebrochene Kamelina freisetzt, eine grüne Färbung. Dieser Pilz hat einen angenehm fruchtigen Geruch, der von einem frischen Pilz ausgeht.

Ist es möglich, Kiefernpilze zu essen

Kiefernkamelina-Pilze werden als essbare Pilze der 1. Kategorie eingestuft. Dies bedeutet, dass es nicht nur möglich ist, sie zu essen, sie sind sehr lecker und bringen dem Körper erhebliche Vorteile. Es ist zu beachten, dass die Verarbeitung für echte Pilze minimal ist - sie können nicht einmal eingeweicht, sondern sofort gesalzen, gebraten oder gekocht werden.

Pilzgeschmack

Echte Pilze sind in ihrem Geschmack nur Steinpilzen unterlegen, daher gelten sie als Delikatessenprodukt. Frische Pilze haben einen bitteren Schimmer im Geschmack, aber nach der Verarbeitung wird es weich und angenehm.

Meistens wird ein echter Orangenpilz gesalzen und eingelegt, er kann auch gebraten werden. Die Pilze sind nicht zum Trocknen geeignet, aber in gesalzener und eingelegter Form behalten sie eine dichte Struktur und helle Farbe, brechen nicht oder zerbröckeln nicht. Die Schönheit gekochter echter Safranmilchkappen ist ein weiterer Grund für ihre hohe Beliebtheit.

Nutzen und Schaden für den Körper

Echte Pilze zu essen ist nicht nur lecker, sondern auch sehr nützlich.

  • Die leuchtend rot-orange Farbe weist auf einen hohen Vitamin A-Gehalt im Fruchtfleisch hin. Carotin hat starke antioxidative Eigenschaften, stärkt das Immunsystem, senkt den Cholesterinspiegel und hilft bei der Bekämpfung von Entzündungen.
  • Echte Pilze enthalten Riboflavin und Thiamin. Diese Substanzen sind nützlich für das Nerven- und Muskelsystem. Daher wirkt sich die Verwendung von echten Safranmilchkappen positiv auf Ausdauer, Kraft und emotionalen Zustand aus.
  • Pilze enthalten ein Antibiotikum namens Lactarioviolin, das das Wachstum vieler krankheitsverursachender Bakterien, einschließlich Tuberkelbazillus, hemmt. Aufgrund des Vorhandenseins von Lactarioviolin in der Zusammensetzung wird echtes Kamelina als praktisch harmlos angesehen und benötigt vor der Verwendung nur eine minimale Wärmebehandlung.

Pilze enthalten auch Eisen, Kalzium, Kalium und Phosphor, eine große Menge an Aminosäuren und Proteinen. Ein echter Pilz hat eine gute Wirkung auf die Verdauung und kann auch sicher bei regelmäßiger oder vegetarischer Ernährung verzehrt werden. Er ist gut gesättigt, trägt aber nicht zum Übergewicht bei.

Mit all den nützlichen Eigenschaften hat ein echter Pilz auch bestimmte Kontraindikationen. Es wird nicht empfohlen, es zu essen, wenn:

  • Gastritis mit niedrigem Säuregehalt;
  • Pankreatitis und Cholezystitis;
  • Probleme mit der Gallenblase;
  • Neigung zur Verstopfung;
  • chronisches Nierenleiden.

Wichtig! Es ist auch besser, die Verwendung für schwangere Frauen und stillende Mütter zu verweigern. Ein echter Pilz ist wie jeder andere Pilz für kleine Kinder unter 5 Jahren kontraindiziert, das Produkt ist zu schwer für die Verdauung eines Kindes, und selbst Pilze von höchster Qualität werden vom wachsenden Körper möglicherweise einfach nicht aufgenommen.

Falsches Doppel

Echte Pilze haben ein eher erkennbares Aussehen - es ist sehr schwierig, sie mit anderen zu verwechseln. Einige Pilze haben jedoch eine leichte Ähnlichkeit mit Kiefernpilzen.

Echte Safranmilchkappen haben keine offen gesagt giftigen Gegenstücke, jedoch können Fehler bei der Sammlung immer noch schwerwiegende Folgen haben. Einige Exemplare, ähnlich wie echte Safranmilchkappen, können nur nach längerer Verarbeitung und in minimalen Mengen verzehrt werden.

Bernsteinfarbener Milchmann

Der ungenießbare gelblich-rote oder rötlich-buffy Pilz ähnelt in seiner Struktur dem echten, obwohl er in seiner Farbe ganz anders ist. Wenn Sie die Kappe einer bernsteinfarbenen Milch brechen, wird eine wässrige Milch freigesetzt, die schnell an der Luft trocknet.

Es ist ziemlich leicht, den bernsteinfarbenen Milchmann an seinem charakteristischen unangenehmen Geruch zu erkennen, er strahlt ein würziges Chicorée-Aroma aus. Das Fruchtfleisch schmeckt sehr bitter, daher wird der Pilz nicht für Lebensmittelzwecke verwendet.

Rosa Welle

Dieser Pilz ähnelt in Größe und Form auch einer jungen Kappe aus echtem Safranmilch. Die Ähnlichkeit lässt sich in der Struktur der Kappe nachvollziehen - die Randkanten des oberen Teils der Welle sind ebenfalls nach unten gedreht.

Gleichzeitig wird die rosa Welle in einer blassrosa Farbe gemalt. Es gibt andere Unterschiede - die Wellen wachsen nicht in Nadelbäumen, sondern in Laubwäldern und bilden eine Symbiose mit Birken. Wenn Sie das Fruchtfleisch einer Welle brechen, wird ein weißer milchiger Saft freigesetzt, aber dieser Saft wird in der Luft nicht dunkler.

Beachtung! Volnushka gehört zu Speisepilzen, aber es ist besser, es nicht mit einer echten Kamelina zu verwechseln. Es benötigt eine viel längere Verarbeitung und kann bei halbgebackenem Verzehr Vergiftungen verursachen.

Großer Milchmann

Ein bedingt essbarer Pilz kann in seiner Form einem jungen echten Pilz ähneln und bevorzugt darüber hinaus ähnliche Anbauflächen. Aber dieser Pilz hat eine graubraune Kappe und strahlt, wenn er zerbrochen ist, ein schwaches Kokosaroma aus, und der weiße Milchsaft verdunkelt sich nicht durch Wechselwirkung mit Luft.

Es ist möglich, einen großen Milchkrug für Lebensmittel zu verwenden, aber das Einweichen und Salzen dauert lange. Daher ist es besser, einen Pilz nicht mit einem echten Pilz zu verwechseln, der nur eine minimale Verarbeitung erfordert.

Duftender Miller

Ein kleiner Pilz mit einer beige oder ockerbraunen Kappe riecht stark nach Kokosnuss, und der weiße Saft, der aus dem gebrochenen Fruchtfleisch freigesetzt wird, behält seine Farbe, wenn er der Luft ausgesetzt wird. Es ist ziemlich schwierig, einen Pilz mit einer jungen echten Safranmilchkappe zu verwechseln, aber Sie müssen trotzdem vorsichtig sein. In Lebensmitteln wird der aromatische Lactarius nur als würziges Gewürz verwendet oder er wird sehr lange gesalzen.

Sammelregeln

Die ersten echten Pilze kommen bereits im Juli in Nadel- und Mischwäldern vor, aber in dieser Zeit gibt es einige davon. Der Hauptfruchtgipfel tritt im August und September auf, wenn in großen Gruppen neben Kiefern Orangenpilze gefunden werden. Es ist möglich, Pilze im Wald bis zum Frost zu finden, aus diesem Grund wird der Pilz als spät eingestuft.

Besonders viele echte Pilze wachsen nach Regenfällen. Zu diesem Zeitpunkt wird empfohlen, auf die Suche zu gehen. Beim Sammeln müssen Sie besonders genau unter Ihre Füße schauen, um leuchtend orangefarbene Kappen von echten Pilzen in den gefallenen bräunlichen Nadeln zu bemerken.

Zum Sammeln von Herbstpilzen sollte ein geschärftes Messer verwendet werden. Es ist unmöglich, Pilze zusammen mit den "Wurzeln" aus dem Boden zu ziehen - dies zerstört das Myzel und anschließend wachsen schmackhafte und gesunde Fruchtkörper nicht mehr an derselben Stelle.

Beachtung! Das Sammeln von Pilzen ist nur in ökologisch sauberen Gebieten erforderlich, fern von Straßen und anderen Gegenständen, die die Luft verschmutzen. Ihr Fruchtfleisch nimmt alle giftigen Substanzen aus Wind und Niederschlag gut auf. Da Pilze nicht lange verarbeitet werden, kann dies gefährlich sein.

Wie man Eberpilz kocht

Theoretisch können echte Pilze auch roh verzehrt werden, nachdem sie von Schmutz befreit, gewaschen und mit Salz bestreut wurden. Pilze werden jedoch immer noch häufiger verarbeitet.

  • Gekochte Orangenhüte werden häufig zu Gemüsesalaten hinzugefügt. Das Gericht erhält nicht nur interessante Geschmacksnuancen, sondern gefällt auch durch sein Aussehen - leuchtend rote Pilze zieren den Salat.
  • Kiefernpilze können durch Braten gekocht werden, sie werden oft zusammen mit Kartoffeln, Haferbrei, Fisch oder Fleischgerichten serviert.
  • Sie können gekochte Pilze als Füllung für Kuchen oder Pfannkuchen verwenden - die Produkte sind sehr lecker und nahrhaft.
  • Sie können Pilze für den Winter einlegen oder einlegen - so können Sie die Pilze für alle Wintermonate aufbewahren. Vor dem Salzen wird empfohlen, die Pilze mit kochendem Wasser zu verbrühen. Mit diesem Verfahren können Sie die helle Farbe des Fruchtfleisches beibehalten.

Rat! Sie können Herbstkamelina nicht nur allein, sondern auch zusammen mit anderen Pilzen einlegen und salzen. Zum Beispiel werden Sie verschiedene Pilze, Pilze und Pilze mit einem angenehmen Geschmack begeistern. Der echte Orangenpilz verleiht der Gurke ein sehr appetitliches Aroma und einen exquisiten Geschmack.

Anwendung in der Medizin

Da echte Pilze eine reichhaltige Vitaminzusammensetzung haben, werden sie nicht nur zum Kochen, sondern auch in der Medizin verwendet.

  • Pilze haben starke stärkende Eigenschaften, daher ist es nützlich, sich bei Erkältungen oder bei der Genesung von einer schweren Krankheit an ihrem Fruchtfleisch zu erfreuen.
  • Lebkuchen sind von großem Nutzen für Atemwegserkrankungen. Sie können sie essen, wenn Sie husten, mit Bronchitis und sogar mit Tuberkulose - Pilze bekämpfen Infektionen, Bakterien und Viren, heilen und erneuern den Körper.
  • In der Zusammensetzung von echten Safranmilchkappen gibt es eine Substanz, die den Zustand bei Gelenkerkrankungen lindert. Sie können Pilze gegen Rheuma, Arthritis und andere entzündliche Erkrankungen des Knochengewebes verwenden.
  • Pilze behandeln effektiv dermatologische Erkrankungen, sie verbessern nicht nur das Erscheinungsbild der Haut, sondern helfen auch bei der Bewältigung von Vitiligo.

Die entzündungshemmenden Eigenschaften von Gourmet-Safran-Milchkappen werden in der Volksmedizin hoch geschätzt. Für Schnitte und Insektenstiche im Wald können Sie einfach ein Stück Pilz an einer neuen Verletzung befestigen. Die nützlichen Substanzen in der Pulpa helfen, die Wunde zu desinfizieren, Schmerzen zu lindern und die Heilung zu beschleunigen.

Fazit

Lebkuchen echt - ein sehr leckerer Pilz aus der Kategorie Delikatessen. Es wird aktiv zum Kochen in fast jeder Form verwendet, gekocht oder gesalzen für den Winter. Das Essen von Kiefernpilzen ist gut für die Gesundheit - Pilze wirken sich positiv auf alle Körpersysteme aus.


Schau das Video: Cremige Pilzsuppe. Einfache Suppe mit Champignons und Steinpilze (Oktober 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos