Rat

Essig + Salz + Unkrautwaschmittel

Essig + Salz + Unkrautwaschmittel


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Jedes Jahr führen Gärtner eine gründliche Reinigung des Unkrauts von ihrem Grundstück durch. Diese Pflanzen zeichnen sich durch ihre Unprätentiösität und Vitalität aus. Sie wachsen schnell und verdrängen andere Kulturpflanzen. Die Gemüseproduktivität kann durch hohe Unkräuter erheblich beeinträchtigt werden. Darüber hinaus wird das Aussehen und die Qualität der Früchte stark beeinträchtigt. Wie viel Ärger Unkraut allen ausnahmslos Gärtnern bringt. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Ihr normales Waschmittel und Ihren Unkrautbekämpfungsessig effektiv einsetzen können.

Die Bedeutung der Unkrautbekämpfung

Unkräuter übertönen nicht nur Kulturpflanzen im Garten, sondern können auch allergische Reaktionen hervorrufen. Solche gefährlichen Pflanzen sind Löwenzahn, Ragweed, Wermut und Huflattich. Mit Hilfe des Unkrauts allein wird es nicht möglich sein, mit dem "Feind" fertig zu werden. Tatsache ist, dass das Wurzelsystem und die Samen solcher Pflanzen eine hohe Frostbeständigkeit aufweisen. Daher wächst das Unkraut von Jahr zu Jahr wieder, sobald es auf der Straße wärmer wird.

Wichtig! Regelmäßiges Jäten und Mähen von Unkraut hilft, die Samenbildung zu verhindern.

Der Nachteil solcher Maßnahmen ist ein großer Zeit- und Arbeitsaufwand. Das Mähen von Unkraut in Ihrem Garten kann unpraktisch sein, da es Ihr Gemüse beschädigen kann. Und das Jäten von Hand ist ein zu mühsamer Prozess, der zu kurzlebigen Ergebnissen führt. Einige Gärtner verwenden Chemikalien. Es ist jedoch zu beachten, dass solche Schadstoffe lange Zeit im Boden verbleiben können und darüber hinaus für die menschliche Gesundheit unsicher sind.

Viele Menschen vergessen, dass es sehr effektive Volksmethoden zur Unkrautbekämpfung gibt. Zum Beispiel können Sie Ihr eigenes natürliches Herbizid aus den folgenden Zutaten herstellen:

  • Essig;
  • Seife oder Waschmittel;
  • Salz.

Diese Inhaltsstoffe sind völlig natürlich und schädigen auf keinen Fall die Umwelt und die Gesundheit. Zu den Nachteilen dieser Methode gehört die Tatsache, dass Essig nicht selektiv ist und nicht nur Unkraut, sondern auch Kulturpflanzen zerstören kann. Bei richtiger Anwendung passiert jedoch nichts dergleichen.

Zubereitung der Essiglösung

Das Wichtigste, was Sie vor der Verwendung beachten sollten, ist der Säuregehalt des Essigs. Es ist Essigsäure, die unerwünschte Pflanzen verbrennt. Diese Substanz kann allein oder in Kombination mit anderen Inhaltsstoffen verwendet werden. Diese Inhaltsstoffe machen das Medikament wirksamer.

Essig wirkt sich auch auf einige Schädlinge aus. Zum Beispiel kann er hervorragend gegen Ameisen kämpfen, die oft im Garten und im Garten leben. Das Rezept für ein solches natürliches Herbizid besteht also aus den folgenden Schritten:

  1. Bereiten Sie 1 Liter Essig und 10 ml Geschirrspülmittel oder Flüssigseife vor.
  2. Mischen Sie beide Komponenten gründlich und verwenden Sie eine Sprühlösung.

Dies ist die einfachste, aber sehr effektive Option zur Vorbereitung einer Lösung. Sie können eine konzentrierte Mischung herstellen, ohne Seifenprodukte hinzuzufügen. Dafür benötigen Sie:

  • Liter Essig;
  • ein Esslöffel Zitronensaft.

Diese Lösung hat einen hohen Säuregehalt, wodurch sie eine hervorragende Wirkung auf unerwünschte Pflanzen hat. Dies ist jedoch nicht die Grenze. Das folgende Mittel ist in der Lage, selbst die nervigsten Pflanzen zu bekämpfen. Es ist notwendig, in einem Behälter zu mischen:

  1. 1 Liter Essig.
  2. 6 Esslöffel Zitronensaft.
  3. 4 Teelöffel Spülmittel oder Seife.
  4. 6 Esslöffel Alkohol.

Um kleine Unkräuter zu bekämpfen, verdünnen Sie die Mischung mit Wasser in zwei Hälften. Sie können auch ein großartiges Herbizid mit normaler Seife und Salz herstellen. Dafür nehmen wir:

  • Essig - 1,5 l;
  • Salz - 30 Gramm;
  • Flüssigseife - 1 Teelöffel.

Sie können Essig auch ätherische Öle hinzufügen. Für diese Zwecke ist Orangen- oder Nelkenöl geeignet. Nur ein Esslöffel ätherisches Öl wird in einer Flasche Essig aufgelöst. Die Mischung gut schlagen, damit das Öl nicht auf der Oberfläche schwimmt.

Richtige Verwendung der Lösung

In keinem Fall sollte der gesamte Bereich mit Essiglösung besprüht werden. In diesem Fall können Kulturpflanzen irreparabel geschädigt werden. Damit das Unkrautmanagement effektiv und korrekt ist, müssen die folgenden Regeln genau befolgt werden:

  1. Für Gartenbetten sollten Sie ein spezielles Strahlspray kaufen. Das Sprühen kann in diesem Fall das Gemüse schädigen. Wenn es nur wenige Unkräuter gibt, können Sie eine Bürste verwenden. Diese Art der Anwendung ist sowohl für Pflanzen als auch für den Boden am sichersten.
  2. Wenn Sie einen Bereich behandeln müssen, in dem nur Unkraut vorhanden ist, können Sie eine normale Gießkanne oder ein Spray verwenden. Auf diese Weise werden Unkräuter von den Straßenrändern und Gartenwegen entfernt.
  3. Essig ist eine sehr starke Substanz, die nicht nur Pflanzen, sondern auch nützliche Mikroorganismen und Bakterien im Boden zerstören kann. Daher sollten Sie nicht zulassen, dass das Produkt auf den Boden gelangt. Es sollten nur Blätter, Blüten und Unkrautstämme behandelt werden. Seifen mit antibakterieller Wirkung haben eine ähnliche Wirkung. Berücksichtigen Sie dies bei der Auswahl der Komponenten für die Lösung.
  4. Hohe Unkräuter sollten vor dem Sprühen geschnitten werden. Die Lösung wird auf den verbleibenden unteren Teil der Anlage aufgetragen.
  5. Der Geschirrspüler spielt eine wichtige Rolle im vorbereiteten Herbizid. Es fördert eine gute Haftung der Lösung an der Pflanze. Bei der Auswahl müssen Sie die Zusammensetzung berücksichtigen. Es sollte frei von Phosphaten und Phenolen sein. Dies sind giftige Substanzen, die die Umwelt schädigen können. Dies schließt Bleichmittel und Natriumhypochlorit ein.
  6. Anstelle von Flüssigseife können Sie auch Waschseife verwenden. Es hat eine natürlichere Zusammensetzung.
  7. Sonniges Wetter ist wichtig, damit das Verfahren effektiv ist. Es ist die Hitze, die das Mittel aktiviert und hilft, auf Unkraut zu wirken. Überprüfen Sie vor der Anwendung des Herbizids die Wettervorhersage für die nächsten 3 Tage. Diese Zeit reicht aus, damit das Mittel wirkt. Am Tag der Einnahme des Arzneimittels sollte es keinen Wind geben, es kann die Substanz im gesamten Gebiet verbreiten.
  8. Pflanzen müssen vor der Blüte verarbeitet werden. Lassen Sie keine Samen in den Boden gelangen.
  9. Unkräuter, die nach der Behandlung ausgetrocknet sind, sollten von der Baustelle entfernt oder verbrannt werden. Der Vorgang kann wiederholt werden, wenn junge Triebe erscheinen.
  10. Schützen Sie Ihre Hände und Augen während des Eingriffs. Dafür verwenden Gärtner Haushaltshandschuhe und Brillen.

Fazit

Jetzt wissen Sie genau, wie Ihnen die üblichen improvisierten Mittel im Kampf gegen Unkraut helfen können. Viele Gärtner haben bereits auf Chemikalien verzichtet. Vielleicht haben Sie auch über die Frage nachgedacht: "Welche Tools soll ich auf meiner Website verwenden?" Chemikalien wirken sich negativ auf die Bodenqualität aus und können die Gesundheit ernsthaft beeinträchtigen. Zubereitungen auf Essigbasis sind absolut sicher und umweltfreundlich. Die billigsten und einfachsten Komponenten eignen sich für ihre Herstellung. Zum Beispiel wie Seife, Salz und Zitronensäure. Bei richtiger Anwendung helfen sie, mit unerwünschter Vegetation umzugehen, ohne die Ernte zu schädigen.


Schau das Video: Schau was passiert, wenn du Essig im Garten benutzt! (September 2022).


Bemerkungen:

  1. Brennen

    Ich entschuldige mich, aber meiner Meinung nach irren Sie sich. Lass uns diskutieren. Schreiben Sie mir in PM.

  2. Tojakasa

    Ein ausgezeichnetes Argument

  3. Neka

    Das ist eine großartige Idee. Ich bin bereit, Sie zu unterstützen.



Eine Nachricht schreiben

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos