Rat

Birnenmarmelade: 32 Rezepte

Birnenmarmelade: 32 Rezepte


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Sie können kaum eine Person finden, die keine Birnenmarmelade möchte. Es gibt praktisch keine Säure in den Früchten, aber für Liebhaber von saurem Geschmack können Sie immer ein Rezept mit kontrastreicheren oder erfrischend sauren Beeren oder Früchten auswählen. Diese Früchte haben jedoch praktisch keine Kontraindikationen für die Verwendung, und die Konsistenz, Farbe und das Aroma des Werkstücks sind nahezu ideal. Daher wird Birnenmarmelade für den Winter ein willkommenes Gericht in jeder Familie sein, und die Vielfalt der Rezepte für ihre Herstellung wird es nicht langweilig werden lassen.

Wie man Birnenmarmelade richtig kocht

Birnenmarmelade kann auf verschiedene Arten zubereitet werden: sowohl traditionell mit mehrfachem Stehen zwischen den Furunkeln als auch einmal. Die Früchte können auf alle möglichen Arten gehackt werden, oder Sie können ganze Birnen verwenden, mit verschiedenen Zusatzstoffen experimentieren - in jedem Fall bleiben der Geschmack und die Qualität der Marmelade ausgezeichnet.

Der Reifegrad der Früchte ist nur für einige Rezepte entscheidend. Meist werden reife, aber immer noch feste, birnenförmige verwendet. Auf Wunsch erhalten Sie aus unreifen Früchten auch ein leckeres und attraktives Gericht. Überreife Birnen eignen sich jedoch eher für Marmelade als für Marmelade.

Beachtung! Für ein Rezept ist es besser, Früchte der gleichen Sorte und ungefähr des gleichen Reifegrades zu verwenden, damit sie mehr oder weniger gleichmäßig aussehen.

Kalorien Birnenmarmelade

Seit der Antike gelten die Früchte der Birnen nicht nur als sehr lecker, sondern auch als äußerst nützlich. Für diejenigen, die sich um ihre Gesundheit kümmern, kann eine gewisse Gefahr allein durch das Vorhandensein von Zucker in dieser Zubereitung entstehen. Abhängig vom Zuckergehalt der Birnenmarmelade kann ihr Kaloriengehalt zwischen 214 und 273 kcal pro 100 g variieren. Ein Teelöffel der Marmelade enthält somit etwa 35 kcal.

Welche Birnen können verwendet werden, um Marmelade zu machen

Absolut alle Sorten eignen sich gut für Birnenmarmelade, auch wilde Früchte, die im frischen Zustand völlig ungenießbar und geschmacklos sind. Aber in Form von Marmelade werden sie von der besten Seite so offenbart, dass die Zubereitung aus ihnen dem Dessert jeglicher kultureller Vielfalt in nichts nachsteht.

Die aromatischste Marmelade kann aus der Sorte Limonka gewonnen werden. Damit sich das Gericht als klassischer Typ in Form von Fruchtstücken in Sirup herausstellt, ist es besser, härtere, späte Birnensorten zu nehmen. Und aus den sommerlichen, saftigen Sorten wird eine wunderbare marmeladenartige Marmelade erhalten.

Wie viel Birnenmarmelade zu kochen

Die Dauer der Zubereitung von Birnenmarmelade wird ausschließlich von den Bedingungen bestimmt, unter denen sie gelagert wird. Auf besonderen Wunsch kann die Delikatesse zwar ohne Kochen zubereitet werden, in diesem Fall muss sie jedoch ausschließlich im Kühlschrank aufbewahrt und innerhalb einiger Wochen verzehrt werden.

Nach dem klassischen Rezept beträgt die Gesamtdauer des Kochens von Birnenmarmelade nicht mehr als 40-50 Minuten. Viel hängt auch vom Reifegrad der Früchte und ihren Sortenmerkmalen ab. Unreife und harte Birnen müssen länger gekocht werden.

Wie man Birnenmarmelade dick macht

Die Dichte der Birnenmarmelade hängt wie üblich von der Dauer des Kochens / Aufgusses und der im Rezept verwendeten Zuckermenge ab. Wenn Sie dicke Birnenmarmelade mit niedrigem Zuckergehalt erhalten möchten, ohne sie einer längeren Wärmebehandlung zu unterziehen, müssen Sie natürliche Verdickungsmittel verwenden: Gelatine, Pektin, Agar-Agar.

Um eine empfindliche Konsistenz von Birnenmarmelade zu erhalten, muss die Schale von den Früchten entfernt werden. Dies geschieht auch bei Hautschäden.

Die Bereitschaft traditioneller Marmelade lässt sich leicht überprüfen: Die Fruchtstücke sollten eine weiche, geleeartige Struktur annehmen, und der Sirup sollte fast durchsichtig und leicht eingedickt sein.

Säure spielt eine besondere Rolle bei der Herstellung von Birnenmarmelade. Zunächst werden alle geschälten Früchte der Birne in angesäuertes Wasser gelegt, damit sie nicht dunkler werden. Oft müssen harte Früchte in kochendem angesäuertem Wasser blanchiert werden, damit sie in Zukunft nicht gezuckert werden. Üblicherweise wird zu diesem Zweck Zitronensäurepulver verwendet.

Beachtung! Für 1 Liter Wasser oder 1 kg Obst werden etwa 3 g (ein halber Teelöffel) Zitronensäure verwendet.

Oft wirken einige Früchte und Beeren als Säuerungsmittel: Preiselbeeren, Preiselbeeren, Kirschpflaumen und andere.

Dieser Zubereitung wird jedoch Zucker in sehr moderaten Mengen zugesetzt, da die meisten Birnensorten durch eine echte Honigsüße gekennzeichnet sind. Es gibt Rezepte, die überhaupt keinen Zucker verwenden.

Wie man Birnenmarmelade nach dem klassischen Rezept macht

In der Standardversion müssen Sie Birnenmarmelade herstellen:

  • 1 kg Birnen;
  • 1 kg Kristallzucker;
  • 250 ml Wasser;
  • 3 g Zitronensäure.

Aus dieser Menge an Zutaten entstehen zwei 0,5-Liter-Dosen des fertigen Produkts.

Herstellung:

  1. Nach dem Waschen und Verteilen der Früchte wird die Schale von ihnen abgeschnitten, in Hälften geschnitten und alle Schwänze und Kammern mit Samen werden entfernt.
  2. Dann wird alles, was übrig bleibt, in Stücke von Größe und Form geschnitten, die für die Gastgeberin geeignet sind.
  3. Die Stücke werden mit kaltem Wasser gegossen, auf + 100 ° C erhitzt und eine Viertelstunde gekocht.
  4. Gießen Sie dann das Wasser durch ein Sieb in einen anderen geeigneten Behälter, und die Birnenstücke werden schnell abgekühlt.
  5. Sirup wird aus abgetropftem Wasser und Zucker bei mäßiger Hitze gekocht, wobei nach dem Kochen die Birnen gegossen und 3-4 Stunden lang eingeweicht werden.
  6. Der mit Sirup gefüllte Behälter mit Birnenstücken wird wieder ins Feuer gestellt und nach dem Kochen ca. 10 Minuten gekocht.
  7. Nochmals ca. 6 Stunden abkühlen lassen.
  8. Diese Vorgänge zum Erhitzen und Abkühlen werden drei- bis sechsmal wiederholt, je nachdem, wie dick das fertige Gericht sein soll.
  9. Wenn die Gastgeberin mit flüssiger Birnenmarmelade vollständig zufrieden ist, reichen nur 2 Verfahren aus. Andernfalls wiederholen Sie den Vorgang 5-6 Mal.
  10. Während des letzten Kochens wird Zitronensäure hinzugefügt und das Werkstück im heißen Zustand in hermetisch verschlossenen Gläsern ausgelegt.

Birnen-Apfel-Marmelade

Mit dem gleichen Kochprinzip können Sie eine interessante Apfel-Birnen-Marmelade herstellen. Bei Verwendung von saftigen und sauren Äpfeln ist die Produktkombination einfach perfekt.

Die Zutaten werden in folgenden Anteilen verwendet:

  • 1 kg Birnen;
  • 1 kg Äpfel;
  • 2 kg Zucker.

Leckere Birnen-Quitten-Marmelade

Quitte ist in der Fruchtfleischkonsistenz noch näher an Birnen und ist ihr engster Verwandter. Daher hat die Marmelade aus diesen Früchten einen sehr harmonischen Geschmack und ein unvergessliches Aroma.

Es wird nach dem gleichen traditionellen Rezept zubereitet, und die Anzahl der Kochinfusionsverfahren sollte mindestens fünf betragen.

Die Anteile der Komponenten zur Herstellung dieser Marmelade sind wie folgt:

  • 1 kg Birnen;
  • 1 kg Quitte;
  • 1 kg Zucker.

Wie man Birnenmarmelade mit Mandeln und Vanille macht

Aromatische und schmackhafte Marmelade mit Zusatz von Mandeln und Vanillin wird nach einem ähnlichen traditionellen Rezept zubereitet.

Hierzu werden folgende Produkte verwendet:

  • 1 kg Birnen;
  • 100 g geschälte Mandeln;
  • ein Beutel (1,5 g) Vanillin;
  • 1 kg Zucker;
  • ¼ h. L. Zitronensäure.

Alle aromatischen Zusatzstoffe werden der Marmelade in der letzten Phase der Zubereitung zugesetzt.

Ein einfaches Rezept für Birnenmarmelade für den Winter

Das Rezept ist wirklich eines der einfachsten, da das Kochen in nur einem Schritt erfolgt, die Verarbeitung von Birnen minimiert wird und Sie nur köstliche Marmelade zubereiten müssen:

  • 1 kg Zucker;
  • 1 kg Birnen.

Herstellung:

  1. Die Birnen werden gewaschen, halbiert und von allen unnötigen Details befreit: Schwänzen, Samen und Schalen.
  2. In einer großen Schüssel die Birnenhälften mit Zucker gießen und 6 Stunden ruhen lassen.
  3. Nach dieser Zeit sollten die Birnen Saft geben, der in einen separaten Behälter gegossen und zum Kochen gebracht wird.
  4. Birnenhälften werden hineingelegt und, nachdem die Hitze reduziert wurde, etwa eine Stunde lang gekocht, bis die Früchte etwas Transparenz erhalten.
  5. Danach wird die fertige Marmelade sofort in Gläsern ausgelegt, hermetisch verschlossen und zur Winterlagerung geschickt.

Birnenmarmelade mit Preiselbeeren und Äpfeln

Sie können auch einfach Birnenmarmelade mit Äpfeln und Preiselbeeren zubereiten.

Du wirst brauchen:

  • 900 ml Wasser;
  • 1 kg Birnen;
  • 1 kg Äpfel;
  • 1 kg Preiselbeeren;
  • 2,2 kg Zucker.

Der Herstellungsprozess wiederholt den im vorherigen Rezept beschriebenen vollständig.

Einfache Wintermarmelade aus Birnen und Minze

Sie können Birnenmarmelade mit Minze nach dem gleichen einfachen Rezept kochen. Um der Birnenzubereitung ein einzigartiges Sommeraroma von Frische zu verleihen, reicht es aus, während des Kochens einige Zweige Minze hinzuzufügen.

Entfernen Sie am Ende des Garvorgangs die Minzzweige vorsichtig aus der Schüssel, bevor Sie die fertige Delikatesse in sterilen Gläsern auslegen.

Birnen-Fünf-Minuten-Marmeladenrezept

Dies ist der schnellste Weg, um eine Birnenspezialität für den Winter zuzubereiten.

Du brauchst nur:

  • 1 kg Birnen;
  • 700 g Zucker.

Herstellung:

  1. Nach dem Schälen wird jeglicher Überschuss von den Früchten einschließlich der Schale entfernt.
  2. Dann werden sie auf einer groben Reibe gemahlen. Falls gewünscht und möglich, können Sie für diese Zwecke eine Küchenmaschine verwenden.
  3. Die pürierte Fruchtmasse wird mit Zucker bedeckt, gemischt und etwa eine Stunde in dieser Form belassen.
  4. Dann werden sie auf ein kleines Feuer gelegt, auf ein Kochen warten und unter ständigem Rühren und Abschöpfen des Schaums genau 5 Minuten lang kochen.
  5. Wenn es heiß ist, wird die fünfminütige Marmelade in sterilen Gläsern ausgelegt, versiegelt und kopfüber unter warmer Kleidung gekühlt.

Köstliches Rezept für Birnen- und Pflaumenmarmelade

Und dieses Rezept zeichnet sich durch die völlige Abwesenheit von Zucker aus, der jedoch seinen Geschmack nicht beeinträchtigt, insbesondere wenn Sie eine ziemlich süße Pflaumensorte aufnehmen.

Du wirst brauchen:

  • 4 kg reife Birne;
  • 2 kg reife Pflaumen;
  • 2 Liter Wasser.

Aus einer ähnlichen Menge von Produkten werden 5-Liter-Gläser Birnenmarmelade mit Pflaumen erhalten.

Herstellung:

  1. Birnen werden gewaschen, Samen und Schwänze werden entfernt und in kleine Stücke geschnitten.
  2. Die Knochen werden von den Pflaumen entfernt und in Viertel oder Hälften geschnitten.
  3. Kombinieren Sie die Früchte in einer Schüssel, fügen Sie Wasser hinzu und kochen Sie.
  4. Zum Abkühlen beiseite stellen und wieder zum Kochen bringen.
  5. Diese Aktionen werden mindestens fünfmal wiederholt.
  6. Das letzte Mal wird Pflaumen- und Birnenmarmelade etwa 20 Minuten lang gekocht und sofort in versiegelten Gläsern ausgelegt und für den Winter mit Metalldeckeln verschlossen.

Birnenmarmeladenrezept durch einen Fleischwolf

Ein sehr merkwürdiges Rezept für die Herstellung von Birnenmarmelade mit einem Fleischwolf, bei dem die Früchte nur minimal wärmebehandelt werden.

Du wirst brauchen:

  • 1 kg Birnen;
  • 200 ml Wasser;
  • 5 EL. natürlicher Honig.

Herstellung:

  1. Die Früchte werden gewaschen, von unnötigen Teilen gereinigt, in Stücke geschnitten und 24 Stunden mit Wasser gefüllt.
  2. Dann wird das Wasser abgelassen und die Früchte selbst werden durch einen Fleischwolf geleitet.
  3. Der Fruchtmasse wird frisches Wasser zugesetzt, das auf eine Temperatur von + 90-95 ° C erhitzt wird.
  4. Nach dem Abkühlen Honig hinzufügen, gut umrühren und weitere 24 Stunden ziehen lassen.
  5. Sie werden in Gläsern ausgelegt und eine halbe Stunde lang in kochendem Wasser sterilisiert (Literbehälter), danach werden sie aufgerollt.

Wie man Marmelade aus unreifen Birnen macht

Birne ist eine sehr dankbare Ernte, aber es gibt Situationen, in denen die Früchte aufgrund ungünstiger Wetterbedingungen vorzeitig zu bröckeln beginnen. Bei einigen Sorten ist dieses Merkmal den Sortenmerkmalen eigen. Glücklicherweise können Sie aus unreifen Birnen auch sehr leckere, wenn auch etwas weniger aromatische Marmelade herstellen.

Du wirst brauchen:

  • 1 kg Zucker;
  • 1 kg Birnen;
  • 500 ml Wasser.

Herstellung:

  1. Die Früchte werden gewaschen, Samen und Schwänze werden entfernt und in Stücke geschnitten.
  2. Gießen Sie 10 Minuten lang kochendes Wasser darüber, wonach das Wasser in einen separaten Topf gegossen wird.
  3. Die Früchte werden abgekühlt und 200 ml vom restlichen Wasser getrennt, die Hälfte des nach dem Rezept vorgeschriebenen Zuckers wird hinzugefügt und gekocht.
  4. Birnenstücke werden in Sirup getaucht, erneut bis zum Kochen erhitzt und 5 Minuten gekocht.
  5. Die restliche Menge Zucker hinzufügen und bei mittlerer Hitze etwa eine halbe Stunde kochen lassen.
  6. Falls gewünscht, können Sie die resultierende Marmelade würzen, indem Sie 5 Minuten vor dem Kochen eine Prise Vanillin, Kardamom, Sternanis oder Zimt hinzufügen.

Wilde Birnenmarmelade

Dies ist nur der seltene Fall, wenn Sie aus praktisch ungenießbaren Rohstoffen eine Delikatesse erhalten, die in Geschmack und Konsistenz sehr attraktiv ist. Die Früchte von Wildbirnen haben ein sehr hartes Fruchtfleisch, so dass die Herstellung von Marmelade ziemlich lange dauert. Aber in Wirklichkeit wird die Infusion von Früchten in Sirup die meiste Zeit dauern, sie verursachen zu diesem Zeitpunkt keine Probleme, die Hauptsache ist nur, sie nicht zu vergessen.

Sie benötigen also:

  • 1 kg wilde Birne;
  • 300 ml Wasser;
  • 1,2 kg Zucker.

Wichtig! Einer der erstaunlichen Vorteile von Wildbirnenmarmelade ist die Tatsache, dass das Knüppel während des Kochvorgangs einen überraschend edlen rötlich-burgunderfarbenen Farbton annimmt, was bei kultivierten Sorten niemals der Fall ist.

Marmelade aus großen Birnen hat immer einen goldenen oder smaragdgrünen Farbton.

Herstellung:

  1. Die Birnen werden gewaschen, die Schwänze entfernt und mit Hilfe eines speziellen Geräts ein Messer, aus dem ein Zentrum mit Samen herausgeschnitten wird. Somit bleiben die Früchte intakt, jedoch mit einem Loch in der Mitte.
  2. In einen voluminösen, breiten feuerfesten Behälter (Becken, große Schüssel) geben und eine kleine Menge Wasser so gießen, dass die Frucht nur geringfügig bedeckt ist.
  3. Stellen Sie den Behälter auf Erhitzen und kochen Sie ihn nach dem Kochen 10 Minuten lang, bis die Früchte etwas weicher sind.
  4. Nehmen Sie die Birnen mit einem geschlitzten Löffel heraus und legen Sie sie auf eine saubere, trockene Palette.
  5. Aus Wasser und Zucker wird ein Sirup hergestellt, so dass dieser vollständig aufgelöst ist.
  6. Getrocknete Birnen werden in den Sirup überführt und das Kochen beginnt.
  7. In der ersten Phase sollte es ungefähr 20-25 Minuten dauern, nachdem das Wasser gekocht hat.
  8. Danach wird die Marmelade vollständig abgekühlt und die gleiche Menge erneut gekocht.
  9. Lassen Sie die Birnen über Nacht in Sirup einweichen und kochen Sie am nächsten Tag weiter.
  10. Nach dem dritten Kochen können die Birnen bereits verkostet werden. Wenn sie vollständig mit Sirup gesättigt sind, kann der Vorgang damit abgeschlossen werden. Wenn die Früchte jedoch noch etwas fester sind, ist es besser, sie fortzusetzen und den Vorgang noch 2-3 Mal zu wiederholen.
  11. Gekühlte Marmelade kann in Gläser gefüllt und unter Plastikdeckeln aufbewahrt werden.

Ganze Birnenmarmelade

Nach dem gleichen Prinzip wie die Wildnis werden gewöhnliche große Birnen als Ganzes hergestellt.

Du wirst brauchen:

  • 5 kg Birnen;
  • 3 kg Zucker;
  • 1 Liter Wasser;
  • ½ TL Zitronensäure.

Der Herstellungsprozess ist der Beschreibung im vorherigen Rezept völlig ähnlich. Große Früchte werden in der Regel nur zusätzlich mit einer Gabel oder Nadel gestochen, bevor sie in Sirup gekocht werden. Und die Anzahl der Biere kann sicher auf drei reduziert werden - das wird völlig ausreichen.

Preiselbeermarmelade mit Birnenrezept

Diese Marmelade, sehr originell im Geschmack, sieht ein bisschen wie Marmelade aus.

Du wirst brauchen:

  • 1,5 kg Birnen;
  • 300 g Preiselbeeren;
  • 500 g Zucker;
  • 100 ml Wasser.

Herstellung:

  1. Die Birne wird gewaschen, von Samen und Schwänzen befreit und in kleine Würfel geschnitten.
  2. In einem Topf mit dickem Boden die Birnenwürfel mit Wasser gießen und bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen.
  3. Dann wird die Frucht je nach Zustand des Pürees mit einem Mixer geknetet.
  4. Preiselbeeren werden in Wasser gewaschen, Zucker wird hinzugefügt und diese Mischung wird in Birnenpüree überführt.
  5. Gut umrühren, in kleinen halben Liter Gläsern auslegen und 7-8 Minuten sterilisieren.
  6. Aufrollen und im Winter lagern.

Beachtung! Preiselbeere sorgt aufgrund ihrer bakteriziden Eigenschaften für eine gute Konservierung der Birnenmarmelade.

Rezept für eine ungewöhnliche Wintermarmelade aus Birnen mit Preiselbeeren

Birnenmarmelade mit Preiselbeeren wird jedoch traditioneller zubereitet.

Du wirst brauchen:

  • 500 g Birnen;
  • 120 g Preiselbeeren
  • 500 g Zucker.

Herstellung:

  1. Die Birnen werden in kleine Stücke geschnitten, mit geschälten und gewaschenen Preiselbeeren kombiniert.
  2. Fügen Sie die vorgeschriebene Menge Zucker in das Rezept ein und lassen Sie es einige Stunden einweichen.
  3. Nach Erreichen einer Temperatur von + 100 ° ca. 10-15 Minuten kochen lassen, abkühlen lassen.
  4. Wiederholen Sie diesen Vorgang 2-3 Mal, bis die Marmelade die gewünschte Dicke hat.

Birnenmarmelade mit Mohn

Das Verfahren zur Herstellung von Birnenmarmelade mit Mohn ist eher ungewöhnlich - kaum jemand wird anhand der Art des Endprodukts bestimmen, woraus es besteht.

Du wirst brauchen:

  • 500 g Birnen;
  • 150 g) Zucker;
  • 1,5 EL. Lebensmittelmohn;
  • 100 ml Wasser.
  • 1-2 g Zitronensäure.

Herstellung:

  1. Nachdem Sie die Schalen und Kerne von den Birnen geschält haben, schneiden Sie sie in Würfel.
  2. Die Säure wird in warmem Wasser gelöst und Birnenstücke werden mit der resultierenden Lösung gegossen. Dort wird Zucker hinzugefügt, gemischt und einige Stunden stehen gelassen.
  3. Bei schwacher Hitze kochen und unter gelegentlichem Rühren etwa 20 Minuten kochen lassen.
  4. Die Hälfte der Portion in einen anderen Behälter geben und mit einem Mixer mahlen.
  5. Die Mohnsamen werden 5 Minuten unter ständigem Rühren in einer trockenen Pfanne gebraten.
  6. Fügen Sie den gerösteten Mohn zum Birnenpüree hinzu und kombinieren Sie diese Mischung mit der restlichen Marmelade.
  7. Etwa eine Viertelstunde kochen lassen, abkühlen lassen und aufrollen.

Rezept für dicke Birnenmarmelade für den Winter

Eine andere originelle Art der Herstellung von Birnenmarmelade, deren Hauptmerkmal das vorläufige Backen der zubereiteten Früchte ist.

Du wirst brauchen:

  • 1 kg Birnen;
  • 600 g Zucker;
  • 200 ml Wasser.

Herstellung:

  1. Die gewaschenen Birnen werden in Hälften geschnitten, die Samen mit Schwänzen werden gereinigt und auf ein Backblech gelegt, zerschnitten.
  2. Das Backblech wird in einen auf + 200 ° C vorgeheizten Ofen gelegt und 20-30 Minuten gebacken.

    Beachtung! Das Backen in diesem Rezept ersetzt teilweise das Standard-Blanchieren in kochendem Wasser und ermöglicht es den Früchten, weicher zu werden und gleichzeitig ihre Form gut zu behalten.

  3. Während des Backens Zuckersirup durch Kochen von Wasser und Zucker zubereiten.
  4. Die gebackenen Birnen werden vorsichtig in heißen Sirup gegeben und eine Viertelstunde gekocht.
  5. Einige Stunden abkühlen lassen und etwa die gleiche Zeit lang weitergaren.
  6. In der Regel wird die so zubereitete Marmelade nach dem dritten Garvorgang merklich dicker.
  7. Heiße eingedickte Marmelade wird in Gläsern ausgelegt, da sie beim Abkühlen noch dichter wird.

Birnenmarmelade mit Gelatine

Wenn Sie aus Birnen eine völlig dicke Marmelade machen möchten, in der sich buchstäblich ein Löffel befindet, können Sie das folgende Rezept verwenden.

  • 1 kg Birnen;
  • 1 kg Zucker;
  • 40 g Gelatine.

Herstellung:

  1. Die Birnen werden gewaschen, geschält und geschält, in Würfel oder flache Scheiben geschnitten.
  2. Zucker wird mit Gelatine gemischt und geschnittene Birnenstücke werden mit dieser Mischung in eine breite Schüssel mit niedrigen Seiten gegossen.
  3. 8-10 Stunden an einem kühlen Ort stehen lassen.
  4. Nach einer bestimmten Zeit wird der Frucht etwas Wasser zugesetzt und bei schwacher Hitze erhitzt, bis sie kocht.
  5. Der resultierende Schaum wird entfernt, gemischt und die Fruchtmasse insgesamt 6-7 Minuten gekocht.
  6. In einem heißen Zustand, während die Masse nicht sehr verdickt ist, wird die Marmelade in sterile Gläser gegossen, die für den Winter fest aufgerollt sind.

Trockene Birnenmarmelade im Ofen

Es ist interessant, dass diese Art von Rohling, die in der modernen Welt üblicherweise als gewöhnliche kandierte Früchte bezeichnet wird, in der Antike (XIV - XIX Jahrhunderte) wirklich den Namen Kiew Dry Jam trug.

Die Herstellung von Birnenmarmelade für den Winter nach diesem Rezept ist nicht kompliziert, erfordert jedoch ein gewisses Maß an Freizeit und Geduld, und das Foto wird dazu beitragen, bestimmte Punkte weiter zu veranschaulichen.

Du wirst brauchen:

  • 1 kg Birnen;
  • 250 ml Wasser;
  • 500 g Zucker;
  • 2-3 g Zitronensäure;
  • eine Tüte Puderzucker.

Wenn kleine Birnen zur Herstellung von trockener Marmelade verwendet werden, müssen sie nicht von Schwänzen und Samen geschält werden. Aber sie müssen von der Schale abgezogen werden. Bei Verwendung großer Früchte werden diese normalerweise in Hälften geschnitten und nicht nur von der Schale, sondern auch vom Kern und den Schwänzen befreit.

Herstellung:

  1. Nachdem die Schalen von den Birnen entfernt wurden, werden sie sofort in leicht angesäuertes Wasser getaucht, um eine Verdunkelung des Fruchtfleisches zu vermeiden.
  2. Halten Sie die Früchte in Wasser, bis sie einen leicht süßen Geschmack bekommen.
  3. Danach wird Wasser mit Birnen bei schwacher Hitze erhitzt, bis die Nadel frei ist, um in das Fruchtfleisch einzudringen.
  4. Danach werden die Früchte mit einem geschlitzten Löffel auf einem Sieb verteilt, um überschüssige Flüssigkeit abzulassen, und auf einem Backblech verteilt in einen leicht erhitzten Ofen (ca. + 50 ° C) gestellt.
  5. Das nach dem Schmoren der Birnen verbleibende Wasser wird mit Zucker versetzt und gekocht, bis sich der Sirup zu verdicken beginnt.
  6. Nachdem die Früchte aus dem Ofen genommen und an den Schwänzen festgehalten wurden, werden sie jeweils in Sirup, dann in Zucker getaucht und erneut auf ein Backblech gelegt und bis zur vollständigen Trocknung in den Ofen gestellt.
  7. Dieser Vorgang wird 3 bis 5 mal wiederholt.
  8. Während dieser ganzen Zeit kocht der Sirup über einem winzigen Feuer weiter und kocht ab.
  9. Schließlich werden die Birnen zum endgültigen Trocknen in den Ofen geschickt. Die Temperatur ist auf ein Minimum eingestellt - ungefähr + 45 ° C, und die Tür kann sogar leicht geöffnet werden.
  10. Die endgültige Trocknung dauert 6 bis 12 Stunden.
  11. Trockenfrüchte werden in Puderzucker übergossen und in saubere und trockene Gläser gegeben, um sie an einem kühlen Ort zu lagern.

Das Originalrezept für Birnenmarmelade mit Walnüssen

Das nach diesem Rezept zubereitete Gericht ist so unglaublich lecker und schön, dass es jede festliche Feier würdig schmückt.

Du wirst brauchen:

  • 1,5 kg Birnen;
  • 300 g entkernte Pflaumen;
  • 300 g Walnüsse in der Schale;
  • 1 kg Zucker.

Herstellung:

  1. Die Birnen werden gewaschen, von jeglichem Überschuss gereinigt und in kleine Scheiben geschnitten.
  2. Die Pflaumen werden gründlich gewaschen und leicht getrocknet.
  3. Die Nüsse werden geschält und in zwei bis vier Teile geteilt.
  4. Birnenstücke werden mit Zucker gemischt und etwa eine Stunde lang hineingegossen.
  5. Dann wird eine Mischung aus Nüssen und Pflaumen hinzugefügt und sie werden etwa eine Stunde lang in den üblichen Säften einweichen gelassen.
  6. Stellen Sie den Behälter mit Früchten und Nüssen nach dem Kochen auf mittlere Hitze, reduzieren Sie die Hitze und kochen Sie ihn unter leichtem Rühren etwa eine Stunde lang.
  7. Verpackt in kleinen sterilen Gläsern, aufgerollt.

Birnenmarmelade mit Zimt für den Winter

Birnenmarmelade, die mit Zimtzusatz zubereitet wird, kann als sehr warm und gemütlich bezeichnet werden.

Für ein 0,5-Liter-Glas benötigen Sie folgende Produkte:

  • etwa 10 Stück kleine saftige Birnen;
  • 80 g Zucker;
  • 1 Prise Zimt

Herstellung:

  1. Die Früchte werden gewaschen, halbiert, die Schwänze abgeschnitten und der Kern mit einem kleinen Löffel herausgeschöpft.
  2. Die Hälften werden 5 Minuten mit kochendem Wasser gegossen.
  3. Dann wird das Wasser abgelassen, Zucker und Zimt werden hinzugefügt und 5-10 Minuten gekocht.
  4. Gießen Sie die Hälften der Früchte mit kochendem Sirup und lassen Sie sie einige Stunden einwirken.
  5. Dann kochen sie, bis sie etwa eine halbe Stunde lang gekocht sind, und werden, verteilt in sterilisierten Gläsern, für den Winter verkorkt.

Birnenmarmelade mit Ingwer

Die Birne passt im Allgemeinen gut zu verschiedenen Gewürzen, aber die Zugabe von Ingwer macht das fertige Gericht im Geschmack völlig unkenntlich. Er hat eine leichte Pikantheit und Schärfe, die unmittelbar mit der Exotik der östlichen Länder verbunden sind. Darüber hinaus ist Ingwer, insbesondere frischer, so autark, dass keine Gewürze mehr hinzugefügt werden müssen.

Du wirst brauchen:

  • 1 kg gelbe Sommerbirnen mit zartem Fruchtfleisch wie "Zitrone";
  • frische Ingwerwurzel ca. 2 cm lang;
  • 180 ml Wasser;
  • 900 g Zucker.

Beachtung! Nach diesem Rezept wird Birnenmarmelade in einem Schritt und mit der Schale zubereitet, da die Sorte "Zitrone" und andere ähnliche Sorten eine sehr weiche und zarte Schale haben.

Herstellung:

  1. Die Birnen werden gewaschen, mit Schwänzen in der Mitte ausgeschnitten und in dünne Scheiben geschnitten.
  2. Ingwer wird ebenfalls in dünne Scheiben geschnitten, an der Birne befestigt und mit einer kleinen Schicht Zucker bestreut (etwa ¼ der im Rezept angegebenen Gesamtmenge).
  3. Gleichzeitig wird der Sirup aus dem restlichen Zucker und Wasser gekocht.
  4. Birnen mit Ingwer werden mit heißem Sirup gegossen und unter Rühren und Abschöpfen bei schwacher Hitze etwa eine Stunde lang gekocht.
  5. Der Sirup sollte fast durchsichtig werden und die Birnen mit Ingwer sollten ihre Form behalten.
  6. Ordnen Sie die fertige Marmelade in trockenen Gläsern an und verschließen Sie sie mit gewöhnlichen Plastikdeckeln.

Verschiedene Birnen- und Feigenmarmelade

Diese Marmelade, reich an Zusammensetzung, wird mit einem minimalen Zuckergehalt zubereitet, aber alle Früchte werden harmonisch miteinander kombiniert und es wird ein sehr leckeres Gericht erhalten.

Du wirst brauchen:

  • 2 kg Birnen;
  • 1 kg Feigen;
  • 1 kg Äpfel;
  • 1 kg Pfirsiche oder Aprikosen;
  • 2 Liter Wasser;
  • 1 kg Zucker.

Herstellung:

  1. Alle Früchte werden gewaschen, Gruben und Kerne werden entfernt und in dünne Scheiben geschnitten.
  2. Alle Früchte in einem großen Behälter vermischen, mit Zucker bedecken und 12 Stunden ruhen lassen.
  3. Wasser hinzufügen und die Marmelade ins Feuer stellen.
  4. In 3 Durchgängen kochen, jedes Mal zum Kochen bringen und die Früchte bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten lang kochen, dabei den Schaum umrühren und entfernen.
  5. Die fertige Marmelade wird unter Metalldeckeln fest verdreht.

Birnenmarmelade mit Apfelbeere

Du wirst brauchen:

  • 1 kg Apfelbeere;
  • 300 g Birnen;
  • 400 ml Wasser;
  • 1,5 kg Zucker;
  • 5-7 g Zitronensäure.

Herstellung:

  1. Erstens beschäftigen sie sich mit Brombeerbeeren. Sie werden 5 Minuten in kochendes Wasser getaucht, entfernt und schnell in kaltem Wasser abgekühlt.
  2. Dann wird Sirup aus Wasser und 500 g Zucker gekocht, mit dem die Beeren gegossen und zum Kochen gebracht und 8 Stunden abkühlen gelassen.
  3. Nach der zugewiesenen Zeit werden sie erneut zum Kochen gebracht, der gesamte verbleibende Zucker wird hinzugefügt.
  4. Gleichzeitig werden geschälte und gewürfelte Birnen hinzugefügt.
  5. Weitere 15-20 Minuten kochen lassen und am Ende des Garvorgangs Zitronensäure hinzufügen.

Birnenmarmelade mit Zucchini

Seltsamerweise passt die Birne gut zu Marmelade mit Zucchinischeiben.

Du wirst brauchen:

  • 300 g Birne;
  • 150 g Zucchinipulpe;
  • 300 g Zucker;
  • 500 ml Wasser;
  • 1-2 g Zitronensäure.

Herstellung:

  1. Sirup wird aus Wasser aus Zucker gekocht, wobei eine vollständige Homogenität der Flüssigkeit erreicht wird.
  2. Die Birne schälen, entkernen und wie die Zucchini in Würfel schneiden.
  3. Kombinieren Sie beide Hauptzutaten und gießen Sie Zuckersirup darüber.
  4. Zum Kochen bringen und etwa eine halbe Stunde kochen lassen, dabei den Schaum entfernen und die gesamte Masse regelmäßig leicht schütteln.
  5. In sterile Gläser gegossen und vermasselt.

Die köstlichste Birnen-Kaki-Marmelade

Ein sehr ungewöhnlicher Geschmack ergibt sich aus Birnenmarmelade für den Winter, wenn Sie sie mit der Zugabe von Honig-Persimone kochen. In beiden Früchten ist mehr als genug Süße enthalten, daher ist es am nützlichsten, einen Leckerbissen ohne Zucker zuzubereiten.

Beachtung! Die Früchte von Wintersorten von Birnen und Kakis jeglicher Art werden zu gleichen Anteilen genommen.

Herstellung:

  1. Pferdeschwänze, Samen und Schalen werden von Birnen entfernt und in Scheiben jeglicher Form geschnitten.
  2. Kakis werden ebenfalls geschält, entkernt und in kleine Stücke geschnitten.
  3. Die Früchte werden in einer Schüssel gemischt, etwas Wasser hinzugefügt und ein kleines Feuer angezündet.
  4. Nach dem Kochen muss die Marmelade umgerührt und abgeschöpft werden. Ein Garvorgang kann 10 bis 20 Minuten dauern.
  5. Die Marmelade wird mehrere Tage lang in Intervallen von 5 bis 6 Stunden zwischen dem Kochen zubereitet.
  6. Die fertige Marmelade sollte dunkler und dicker werden.
  7. Für eine bessere Konservierung ist es am besten, es hermetisch mit Metalldeckeln aufzurollen.

Leckere Birnenmarmelade mit Kardamom und Safran

Die nach diesem Rezept zubereitete Marmelade erobert mit ihrem ursprünglichen Aussehen und natürlich ihrem attraktiven Geschmack.

Du wirst brauchen:

  • 800 g harte Birnen;
  • 400 g Zucker;
  • 12 Kardamomsamen;
  • ½ Teelöffel Safran (Imeretischer Safran kann verwendet werden).

Herstellung:

  1. Birnen werden mit einem speziellen Gerät gewaschen, geschält und geschält.
  2. Dann werden die Früchte vorsichtig in dünne Kreise mit einem Loch in der Mitte geschnitten.
  3. Legen Sie die Kreise in Schichten in einen tiefen Behälter, bestreuen Sie jede Schicht mit Zucker und lassen Sie sie über Nacht stehen.
  4. Birnen sollten über Nacht eine ausreichende Menge Saft freisetzen. Fügen Sie Kardamom und Safran hinzu, erhitzen Sie und kochen Sie für ungefähr 10 Minuten, ständig den Inhalt des Behälters rührend.
  5. Nochmals 8 Stunden einwirken lassen und zum letzten Mal erhitzen, bis es kocht.
  6. Weitere 10 Minuten kochen lassen, in kleinen Gläsern auslegen und hermetisch schließen.

Wie man zu Hause Birnenmarmelade mit orientalischen Gewürzen kocht

Wie bereits erwähnt, passt Birne hervorragend zu fast jedem Gewürz. Sie können versuchen, Marmelade nach dem vorgeschlagenen Rezept zuzubereiten, und dann selbst experimentieren, indem Sie alle neuen Zutaten hinzufügen und das fertige Bouquet mit allen neuen Aromen und Geschmäcken ergänzen.

Beachtung! Da Gewürze den Gesamtkaloriengehalt des fertigen Gerichts reduzieren, wird eine solche Marmelade noch nützlicher.

Du wirst brauchen:

  • 2 kg Birne;
  • 1 kg Zucker;
  • 400 ml Wasser;
  • 2-3 Nelkenknospen;
  • 1/3 Teelöffel gemahlener Zimt;
  • 1,5 g Vanillin;
  • geriebene Schale von einer Orange;
  • 4-5 Körner Kardamom.

Herstellung:

  1. Das Wasser wird zum Kochen gebracht und eine Mischung aller zubereiteten Gewürze wird gegossen. Mit einem Deckel verschließen und ca. eine halbe Stunde ziehen lassen.
  2. Der resultierenden aromatischen Infusion wird Zucker zugesetzt und einige Zeit gekocht, bis er sich auflöst.
  3. Die Birnen werden geschält, in dünne Streifen geschnitten und vorsichtig in kochenden Sirup gelegt.
  4. Auf einmal etwa 20 Minuten kochen lassen, danach wird es für den Winter hermetisch aufgerollt.

Schokoladenbirnenmarmeladenrezept

Der tiefe und reichhaltige Geschmack von Birnen-Dessert mit Schokolade kann auch nicht besondere Liebhaber von Süßigkeiten in Erstaunen versetzen.

Du wirst brauchen:

  • 1,4 kg Birnen;
  • 100 g natürliche dunkle Schokolade;
  • 800 g Zucker.

Herstellung:

  1. Nach diesem Rezept kann die Schale von den Früchten nicht entfernt werden, aber der Kern und die Schwänze werden herausgeschnitten und die Birnen selbst werden in dünne Scheiben geschnitten.
  2. Schlafen Sie mit Zucker ein, bestehen Sie mehrere Stunden darauf und erhitzen Sie ihn dann bei schwacher Hitze, bis er kocht, und kochen Sie ihn etwa 10 Minuten lang.
  3. Warten Sie, bis das Gericht vollständig abgekühlt ist, erhitzen Sie es erneut, fügen Sie Schokolade hinzu, teilen Sie es in kleine Stücke und kochen Sie es weitere 20 Minuten lang.
  4. Die Masse muss sanft aber ständig gerührt werden.
  5. Nachdem die gesamte Schokolade vollständig geschmolzen ist und die Masse einen gleichmäßigen Farbton angenommen hat, wird die Marmelade vom Herd genommen, in kleinen Glasbehältern verteilt und für den Winter versiegelt.

Birnenmarmelade in einem Slow Cooker

Das Kochen von Birnenmarmelade in einem Slow Cooker ist ganz einfach.

Alle Zutaten werden in Proportionen aus dem klassischen Rezept entnommen:

  • 1 kg Birnen;
  • 800-1000 g Kristallzucker;
  • ½ TL Zitronensäure.

Herstellung:

  1. Die Früchte werden in eine Schüssel gegossen, Zucker und Zitrone werden hinzugefügt, der "Jam" - oder "Stew" -Modus wird genau 1 Stunde lang aktiviert.
  2. Verwenden Sie die Heizfunktion 30 Minuten lang.
  3. Schließlich schalten sie den Modus "Dampfgaren" für eine halbe Stunde ein und rollen die fertige Marmelade in die Gläser.

Regeln für die Lagerung von Birnenmarmelade

Birnenmarmelade, die nach den meisten im Artikel beschriebenen Rezepten zubereitet wird, kann in Räumen mit normaler Raumtemperatur gelagert werden. Die Haltbarkeit eines solchen Werkstücks beträgt bis zu 3 Jahre.

Wenn das Dessert mit minimaler Wärmebehandlung zubereitet wurde, ist es besser, es in einem Keller oder Kühlschrank aufzubewahren.

Fazit

Birnenmarmelade für den Winter kann auf Dutzende verschiedene Arten hergestellt werden. Darüber hinaus passt die Birne gut zu den meisten Beeren, Früchten und sogar Gemüse.


Schau das Video: KOSTBARMACHER - Rezept: Birne-Vanille Marmelade (Oktober 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos