Rat

Himbeer-Polka (Regal): Pflanzen und Pflege

Himbeer-Polka (Regal): Pflanzen und Pflege


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das Himbeerregiment (Polka) ist das Ergebnis der Arbeit polnischer Züchter. Heute ist es eine beliebte Art von remontanter Himbeere, die in andere Länder exportiert und kommerziell angebaut wird.

Himbeer-Polka eignet sich jedoch auch für gewöhnliche Gemüsegärten. Besonders geschätzt werden die hohe Ausbeute und der hervorragende Geschmack.

Eigenschaften der Sorte

Himbeer-Polka ist ein mittelgroßer Strauch mit einer Höhe von bis zu 1,8 m. Die durchschnittliche Höhe dieser Sorte beträgt 1,5 m. Auf einem Sämling werden bis zu 10 Triebe gebildet. Die Stängel haben weiche Dornen.

Die Reifung der Beeren beginnt früh genug. Die erste Ernte von Himbeeren kann Ende Juli von neuen Trieben entfernt werden, und die Fruchtbildung setzt sich bis zum Einsetzen des Frosts fort. Im Vergleich zu anderen Sorten beginnt die Himbeere des Regals zwei Wochen früher mit der Fruchtbildung und hält drei Monate.

Beachtung! Die Beeren zeichnen sich durch einen süßen Geschmack mit einer leichten Säure und einem ausgeprägten Aroma aus.

Die Beeren wiegen ca. 3,6 g. Bei aktiver Fütterung wachsen sie bis zu 6 g. Wie Sie auf dem Foto sehen können, reifen auf jeder Bürste bis zu 10 konische Früchte. Die Steinfrucht ist klein, praktisch nicht zu spüren, und die Himbeeren selbst sind ziemlich saftig.

Ein wichtiges Merkmal ist die geringe Winterhärte der Sorte. Das Himbeerregal hält möglicherweise starken Frösten nicht stand. Das Erwärmen des Wurzelsystems für den Winter hilft, das Problem zu lösen.

Sortenausbeute

Himbeer-Polka hat einen hohen Ertrag. Nach der Beschreibung der Züchter werden bis zu 4 kg Beeren aus einem Busch entfernt. Die Fruchtbildung setzt sich fort, selbst wenn die Temperatur auf 0 ° C fällt.

Die Ernte wird zweimal im Jahr entfernt. Bei den letztjährigen Trieben bilden sich zu Beginn des Sommers Beeren. Ein solches Regime impliziert eine ernsthafte Belastung der Anlage. Daher wird empfohlen, alte Stängel so zu beschneiden, dass die Hauptfrucht bei neuen Trieben auftritt.

Die Schale der Himbeeren im Regal ist dicht genug, um sie über große Entfernungen zu transportieren.

Landeregeln

Die Entwicklung des Strauchs und die Qualität der Ernte hängen von der richtigen Pflanzung der Himbeeren im Regal ab. Himbeeren werden Anfang April oder Herbst gepflanzt. Die günstigste Pflanzung ist Ende September oder Anfang Oktober.

Beachtung! Sämlinge sollten ausgewählt werden, bestehend aus zwei oder drei Trieben, ohne Flecken und Risse.

Das Himbeerregal wurzelt gut auf leichtem bis mittlerem Lehm. Gutes natürliches Licht wirkt sich positiv auf den Geschmack der Beeren aus. Sie können die Himbeerpflanze entlang der Barrieren oder neben Gebäuden platzieren.

Das Pflanzen des Himbeerregals erfolgt in einer bestimmten Reihenfolge:

  1. Zwei Wochen vor dem Ausschiffen werden Löcher mit einer Tiefe von 0,5 m und einem Durchmesser von 0,4 m gegraben.
  2. Zwischen den Pflanzen verbleiben 0,5 - 1 m und zwischen den Sträucherreihen bis zu 2 m.
  3. Für einen Quadratmeter der Parzelle wird Dünger vorbereitet: 20 kg Gülle, 50 g Kaliumsulfat, 70 g Superphosphat. Die für Himbeeren vorbereiteten Gruben werden mit der resultierenden Mischung gegossen.
  4. Ein Regal-Himbeersämling wird in eine Grube gelegt und das Wurzelsystem wird begradigt. Die Ersatzniere befindet sich 5 cm von der Erdoberfläche entfernt.
  5. Die Grube ist mit Erde bedeckt, die ein wenig mit Füßen getreten wird.
  6. Unter jeden Busch wird ein Eimer Wasser gegossen.
  7. Der Boden unter dem Himbeerregal wird mit Stroh oder Torf gemulcht.
  8. Lassen Sie über der Erdoberfläche 0,4 m vom Sämling entfernt.

Pflegefunktionen

Qualitativ hochwertige Pflege sorgt für reichlich Fruchtbildung der Regalhimbeeren. Das Verfahren zur Pflege eines Himbeerbaums ist Standard und umfasst das Beschneiden, Gießen, Lösen und Füttern des Strauchs.

Schnittregeln

Wenn Sie ein Himbeerregal zuschneiden, können Sie einen Busch bilden, der aus 7 Trieben besteht. Die Reihenfolge der Arbeiten hängt von der Anzahl der Pflanzen ab, deren Ernte geplant ist:

  • Wenn eine einzelne Ernte angebaut wird, wird die Himbeere im November beschnitten. Zweige werden an der Wurzel entfernt.
  • Wenn die Ernte zweimal geerntet werden muss, werden die Stängel im Frühjahr und Herbst geschnitten. Die Zweige, auf denen sich die Beeren befanden, sowie trockene und beschädigte Stängel werden entfernt. Bei alten Himbeertrieben wächst die Ernte im Sommer und bei jungen - im Herbst.

Wichtig! Wenn eine Ernte geplant ist, ist die Frucht der Regalhimbeeren reichlich vorhanden. Wenn Sie die Erntezeit teilen, ist die Menge nach jeder Blüte bescheidener.

Bewässerungs- und Lockerungsregeln

Die Polka-Sorte benötigt eine konstante Bodenfeuchtigkeit. Die Pflanze wird während der Blüte und Reifung der Beeren bewässert. Wenn es im Herbst wenig regnet, wird im Winter gewässert.

Jeder Himbeerbusch benötigt bis zu 3 Eimer Wasser. So wird Bodenfeuchtigkeit bis zu einer Tiefe von 0,4 m erreicht.

Durch das Lösen des Bodens wird das Eindringen von Feuchtigkeit und Luft verbessert. Zu Beginn der Saison wird die Lockerung vor der Blüte bis zu einer Tiefe von 7 cm durchgeführt. Der Vorgang wird das ganze Jahr über 5-6 Mal wiederholt.

Himbeeren füttern

Die Verwendung von Düngemitteln wirkt sich positiv auf das Wachstum und den Ertrag der Regalhimbeeren aus. Die erste Fütterung erfolgt im Frühjahr vor der Vegetationsperiode. Hierzu wird ein organischer Dünger verwendet, der im Verhältnis 1 bis 10 Liter Wasser mit Wasser verdünnt wird.

Im Sommer wird einmal im Monat gefüttert. Für Himbeeren des Regals werden fertige komplexe Formulierungen ausgewählt, die Ammoniumnitrat, Kaliumsalz, Superphosphat enthalten.

Im Herbst wird organischer Dünger mit einer Menge von 5 kg pro Quadratmeter Parzelle auf das Himbeerfeld ausgebracht.

Krankheitsschutz

Die Polka-Himbeer-Sorte ist nicht anfällig für die meisten Krankheiten, die für diese Strauchart charakteristisch sind. Am anfälligsten ist das Wurzelsystem, das durch verschiedene Läsionen ernsthaft beeinträchtigt werden kann.

Wurzelkrebs

Wurzelkrebs wird durch das Vorhandensein von knotigen Wucherungen an den Wurzeln ausgedrückt, die schließlich die Größe einer Walnuss erreichen. Infolgedessen verschlechtert sich die Fähigkeit der Regalhimbeere, Feuchtigkeit und Nährstoffe aufzunehmen. Krebs wird durch pathogene Bakterien verursacht, die bis zu 3 Jahre im Boden bleiben können.

Beachtung! Es ist fast unmöglich, Himbeeren zu retten. Sie können versuchen, Tumore abzuschneiden und die Wurzeln mit einer Kupfersulfatlösung zu gießen. Wenn die Maßnahmen nicht erfolgreich sind, muss der Strauch entwurzelt und verbrannt werden.

Um Krebs vorzubeugen, wird das Himbeerregal mit phosphor- und kaliumhaltigen Substanzen gedüngt. Sie verhindern die Ausbreitung schädlicher Mikroorganismen und halten den Boden feucht.

Lila Fleck

Bei einem Mangel an Kalium oder einem erhöhten Säuregehalt des Bodens erscheinen violette Flecken auf den Himbeeren des Regals. Mit der Zeit bekommen sie eine braune Tönung, wonach die beschädigten Elemente der Pflanze absterben.

Wichtig! Lila Flecken erscheinen bei hoher Luftfeuchtigkeit und unsachgemäßer Pflege von Himbeeren.

Die betroffenen Teile des Himbeerregals werden entfernt und verbrannt. Himbeeren werden vor der Blüte und nach der Ernte mit Bordeaux-Mischung oder anderen Fungiziden behandelt.

Schädlingsbekämpfung

Gartenschädlinge können das Himbeerregal erheblich beschädigen. Am häufigsten zieht die Himbeerpflanze die Stammfliege, den Himbeerkäfer, die Gallmücke, den Rüsselkäfer und die Putin-Zecke an. Dadurch werden Blätter, Blütenstände und Himbeerstängel beschädigt.

Alle betroffenen Teile des Strauchs werden entfernt und dann verbrannt. Der Eingriff wird im Frühjahr oder Herbst durchgeführt. Wenn Gallmücke erscheint, werden die Himbeertriebe des Regals an der Wurzel abgeschnitten.

Die folgenden Maßnahmen verhindern das Auftreten von Schädlingen:

  • Lassen Sie zwischen den Büschen freien Raum.
  • Das Himbeerregal wird jährlich zugeschnitten.
  • im Herbst wird der Boden ausgegraben;
  • Während der Saison wird der Boden unter den Himbeeren gelockert.
  • Unkraut wird entfernt, was ein Zufluchtsort für Insekten werden kann.

Gärtner Bewertungen

Lyudmila, 45 Jahre alt, Moskau

Das Regiment wählte Himbeeren basierend auf Bewertungen im Internet. Ich entschied mich für gesunde Sämlinge mit starken Stielen. In drei Jahren sind die Himbeeren auf 1,5 m angewachsen. Die Enkel haben bereits im August die ersten Beeren gepflückt. Am Ende des Sommers waren die Früchte nicht mehr so ​​süß. Wahrscheinlich ist der Mangel an Sonne betroffen.

Vladimir, 61 Jahre, Wolgograd

Ich habe die reparierenden Himbeeren vor ein paar Jahren gekauft, bevor ich den Errungenschaften der Auswahl nicht vertraute. Die Rückmeldungen der Nachbarn zum Himbeerregal waren jedoch nur positiv. Ich habe 5 Büsche, alle haben Wurzeln geschlagen. Die Beere ist süß, wenn sie bis zum Ende reifen darf. Dann wird es dunkelrot. Ich kümmere mich um das Regal, als wäre es eine gewöhnliche Himbeere: Ich gieße es, schneide trockene Zweige und füttere es im Frühjahr mit Mist.

Evgeniya, 35 Jahre alt, Nischni Nowgorod

Wir haben ein Himbeerregal für Eltern in der Datscha gemäß der Beschreibung im Laden gekauft. Bereits im ersten Jahr erschienen Beeren - groß und süß. Die Hauptsache ist, dass es nicht überreif wird, dann ist es mit Feuchtigkeit gesättigt und der Geschmack geht verloren. Daher rate ich Ihnen nicht, die Ernte zu verschieben. Ich friere die Beeren für den Winter ein und backe dann Kuchen daraus, füge sie Brei und Cocktails hinzu.

Fazit

Das Himbeerregal hat einen ausgezeichneten Geschmack, wodurch es sich von den remontanten Sorten abhebt. Der Strauch liefert eine reichliche Ernte, daher wird die Sorte häufig für den industriellen Anbau ausgewählt. Beim Pflanzen ist darauf zu achten, dass die Himbeeren gefüttert werden. Die Pflanzenpflege umfasst das Beschneiden, Gießen und Lösen. Himbeerregal ist selten von Krankheiten betroffen und resistent gegen die meisten Schädlinge.


Schau das Video: Himbeeren zurückschneiden im Herbst I Pflanzen-Kölle (Februar 2023).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos