Rat

Alyssum Snow Princess (Lobularia Snow Princess): Foto, Beschreibung, Rezensionen

Alyssum Snow Princess (Lobularia Snow Princess): Foto, Beschreibung, Rezensionen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Alyssum Snow Princess ist ein kleiner Strauch mit regelmäßiger Kugelform. Es blüht den ganzen Sommer über reichlich. Die weißen Blüten ähneln einer wunderschönen Schneewolke. Alyssum Pflege ist sehr einfach. Es wird für Setzlinge aus Samen gezüchtet, die Anfang Oktober selbst geerntet werden können.

Beschreibung der vegetativen Alissum-Schneeprinzessinnen

Alyssum Snow Princess ist ein ampelöser Blumenstrauch, der zur Kohlfamilie gehört. Alissums stammen vermutlich aus dem Mittelmeerraum, können aber dank ihrer Selektion auch unter den klimatischen Bedingungen Russlands angebaut werden. Sie schmücken den Garten mit Blumen in verschiedenen Farben - weiß, pink, lila, gelb.

Der Name Lobularia Snow Princess stammt von lat. Lobularia Schneekönigin. Während des Wachstums erhält Aliussum die richtige Kugelform, sodass es praktisch nicht beschnitten werden muss. Die Blätter sind lanzettlich, klein, grün. Das Wurzelsystem ist faserig, so dass die Pflanze keine starke Vertiefung benötigt: Sie erhält alle Nährstoffe und Feuchtigkeit aus der oberen Bodenschicht.

Schneeprinzessinnen bringen zahlreiche weiße Blüten hervor, die die Pflanze dicht bedecken. Der Busch ist ziemlich hoch (50-60 cm), aber gleichzeitig kompakt und sehr attraktiv. Ein weiterer Vorteil ist die üppige, lang anhaltende Blüte. Aus der Ferne ähnelt diese Form von Alyssum einem wunderschönen grünen Hügel, als wäre er mit Schnee gepudert.

Wie die Schneekönigin lobularia blüht

Alyssum Snow Princesses bildet kleine weiße Blüten, die in zahlreichen Blütenständen (Bürsten) gesammelt sind. Sie bedecken den Busch gleichmäßig und erscheinen ungefähr zur gleichen Zeit. Die Blüten sind vierblättrig und haben eine regelmäßige Form. In kurzer Entfernung ist ein angenehmes Aroma zu spüren.

Die Blüte der Alyssum Snow Princesses beginnt im Juni und dauert bis zum ersten Frost.

Anwendung in der Landschaftsgestaltung

Alyssum Snow Princess ist in der Landschaftsgestaltung weit verbreitet. Dies ist eine der besten Möglichkeiten, eine unauffällige oder unattraktive Ecke Ihres Gartens zu dekorieren. Die Kultur kann in die Mitte des Blumenbeets gestellt werden, dann sieht das Alissum besonders schön aus.

Schneeprinzessinnen werden häufig bei Einzellandungen eingesetzt. Diese schöne Pflanze eignet sich auch für Blumenarrangements - zum Beispiel in Steingärten und Steingärten, in mehrstufigen Blumenbeeten. Es kann auch mit anderen Formen von Alyssum kombiniert werden.

Auf dem Parkweg werden oft Schneeprinzessinnen gepflanzt.

Weiße Kugeln Schneeprinzessinnen können vor dem Eingang zum Haus oder Büro platziert werden

Die Kultur eignet sich für den Anbau in Töpfen im Freien

Alyssum Princess Snow kann auch in Kombination mit anderen, helleren Blumen und Zierpflanzen verwendet werden.

Der Blumentopf kann auf einen Ständer gestellt und an einen beliebigen Ort gestellt werden

Zuchtmerkmale

Lobularia Snow Princesses lassen sich leicht aus Samen ziehen. Sie können im Laden gekauft oder Ende September selbst zusammengebaut werden. Pflanzanleitung:

  • Unter dem Busch liegt eine dichte Leinwand - zum Beispiel eine Bettdecke, eine Markise;
  • nimm die Blütenstände in die Hände und schleife sie vorsichtig;
  • Trennen Sie die Samen und lagern Sie sie zu Hause in atmungsaktiven Beuteln.

Wichtig! Wenn die Frist nicht eingehalten wird, fallen die Blütenstände selbst Anfang Oktober auf den Boden. In diesem Fall können sie mit einem Besen auf eine ebene Fläche - beispielsweise auf einen Gehweg - gewischt und dann von Hand zusammengebaut werden.

Alyssum Snow Princess pflanzen und pflegen

Für den Anbau von Alissum werden Anfang März Samen gekauft und gepflanzt. Fertige Sämlinge können Mitte Mai oder im letzten Jahrzehnt des Aprils (in den südlichen Regionen) auf offenes Gelände gebracht werden.

Aussaatdaten

Alyssum Snow Princesses können Ende Februar oder Anfang März für Setzlinge gepflanzt werden. Sämlinge sind in etwa 60 Tagen zur Verpflanzung bereit.

Wenn diese Frist nicht eingehalten wird, darf das Saatgut Mitte Mai direkt auf offenem Boden ausgesät werden. In diesem Fall beginnt die Blüte nicht im Juni, sondern Mitte Juli, und es ist kaum möglich, die Samen zu sammeln.

Aussaatvorbereitung

Alyssum ist anspruchslos in Bezug auf die Zusammensetzung des Bodens. Unter natürlichen Bedingungen wächst der Busch auf erschöpften Böden, an Felshängen und unter anderen nicht sehr günstigen Bedingungen.

Daher ist jeder Boden für Sämlinge geeignet. Sie können es im Laden kaufen oder selbst herstellen, indem Sie gleiche Mengen Gartenerde mit Torf mischen. Es wird empfohlen, die Mischung im Voraus 12 Stunden in einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat zu halten, dann abzulassen und zu trocknen.

Als Behälter eignen sich Kisten, Kunststoffkassetten für Setzlinge oder Einzeltöpfe. Sie müssen zuerst desinfiziert und dann unter fließendem Wasser gründlich gespült werden.

Alyssum-Sämlinge können in gewöhnlichen Plastikbechern erhalten werden

Wachsende Sämlinge von Alyssum Snow Princesses

Die Anbauanleitung besteht aus folgenden Punkten:

  1. Es ist nicht notwendig, kleine Samen zu befeuchten, aber sie können in einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat vorgeätzt werden.
  2. Der Boden wird in die Töpfe gegossen, die Samen werden platziert und ein wenig zerkleinert, es ist nicht notwendig, sie zu vertiefen. Mit einer Sprühflasche anfeuchten.
  3. An einem kühlen Ort (ca. 12 ° C) stehen lassen und ständig mit Phytolampe beleuchten. Die erforderliche Tageslänge beträgt mindestens 12 Stunden.
  4. Nach dem Erscheinen der ersten Triebe (nach ca. 5-10 Tagen) wird ein komplexer Mineraldünger ausgebracht.
  5. Dann tauchen die Alyssum Princesses Snow. Dies kann nach dem Erscheinen von zwei oder drei Blättern erfolgen. Wenn die Sämlinge schnell wachsen, ist dieses Verfahren nicht erforderlich.

    Alyssum-Sämlinge können in gewöhnlichen Plastikbechern erhalten werden

Auf den Boden übertragen

Sämlinge werden in der ersten Maihälfte auf den Boden gebracht. In einem Abstand von mindestens 20-25 cm voneinander gepflanzt. Sequenzierung:

  • Zunächst wird die Baustelle gereinigt und ausgegraben.
  • mehrere flache Löcher sind umrissen;
  • Entwässerung wird verlegt (Blähton, Bruchziegel und andere kleine Steine);
  • Sämlinge übertragen und mäßig gießen.

Wichtig! Wenn gleichzeitig die Samen der Alyssum-Schneeprinzessinnen auf offenem Boden gepflanzt werden, haben sie auch Zeit zum Wachsen. Zunächst können sie nachts mit Folie abgedeckt werden. In diesem Fall ist jedoch eine regelmäßige Belüftung erforderlich.

Pflegefunktionen

Princess Snow ist wie viele andere Alyssum-Sorten unprätentiös. Für eine üppige Blüte sollten jedoch Mindestbedingungen gegeben sein:

  1. Das Gießen sollte nicht zu reichlich sein. Es wird nach Bedarf durchgeführt.
  2. Sämlinge müssen gefüttert werden. Eine Woche vor dem Umpflanzen in offenes Gelände wird Stickstoff oder ein komplexer Mineraldünger ausgebracht. Während der Blüte werden Kaliumsalz und Superphosphate in Abständen von 2-3 Wochen (das letzte Mal - Ende August) zugegeben.
  3. Das Beschneiden ist erforderlich, um einen Busch zu bilden. Es wird im Frühjahr und teilweise im Sommer (falls erforderlich) durchgeführt. Es ist unerwünscht, im Herbst zu mähen.
  4. Es wird empfohlen, die Pferde mit Stroh-, Torf- oder Fichtenzweigen zu mulchen, damit der Boden so lange wie möglich feucht bleibt.
  5. Sie sollten den Mutterboden auch regelmäßig lockern, insbesondere nach der Düngung. Dadurch können Nährstoffe schneller in die Wurzeln eindringen und sich in der Pflanze ausbreiten.

Alyssum blüht üppig, wenn es an einem offenen, gut ausgestatteten Ort gepflanzt wird

Überwinterung

Alyssum Snow Princess Büsche unterscheiden sich nicht in der Winterhärte - sie vertragen keine Fröste unter -20 ° C. Daher wird empfohlen, solche Pflanzen nur in der Mittelspur, in der Wolga-Region, in der Region Tschernozem und in Südrussland anzubauen. Vor dem Einsetzen des Frosts werden die Büsche gut bewässert, und dann werden die Zweige nach unten gebogen und mit trockenem Laub bedeckt. Stellen Sie sicher, dass Sie die Oberseite mit Sackleinen oder Spinnvlies bedecken.

Was Sibirien und den Ural betrifft, müssen hier die Büsche der Alyssum Snow Princess ständig ausgegraben und zur Lagerung in den Keller oder auf den isolierten Balkon Loggia geschickt werden. Sie können jedoch etwas anderes tun - Sämlinge jährlich anbauen.

Krankheiten und Schädlinge

Alyssum Snow Princess ist resistent gegen schädliche Einflüsse. Die Pflanze ist jedoch anfällig für einen so gefährlichen Schädling wie den Kreuzblütler (er betrifft alle Mitglieder der Kohlfamilie). Es ist schwierig, damit umzugehen, daher sollte Alissum, wenn es entdeckt wird, so bald wie möglich mit einer Essiglösung (30 ml pro 1 Liter Wasser) besprüht werden.

Wenn Sie Insektizide verwenden (z. B. Confidor, Decis, Aktara, Bankol und andere), kann Alissum Blumen vergießen. Deshalb muss man sich manchmal vom Busch verabschieden, damit sich die Schädlinge nicht auf benachbarte Pflanzen ausbreiten.

Raupen setzen sich oft auf den Blättern der Schneeprinzessinnen ab. Sie können von Hand gesammelt werden und die Pflanze mit einer Lösung aus trockenen Tabakblättern (1-2 Esslöffel pro 1 Liter Wasser) mit einer kleinen Menge Flüssigseife (0,5 TL bei gleichem Volumen) besprühen.

Es ist wichtig zu verstehen, dass sich einzelne Krankheiten auch durch unsachgemäße Pflege entwickeln können. Zum Beispiel wird der Busch aufgrund übermäßiger Bewässerung von Braunfäule-mikroskopisch kleinen Pilzen befallen, die die Wurzeln parasitieren. Normalerweise erscheinen die ersten Anzeichen während der Blütephase:

  • Welken der Pflanze;
  • Gelbfärbung der grünen Masse;
  • Faltenbildung im Laub.

In diesem Fall muss die Bewässerung gestoppt und die Büsche der Alyssum Snow Princess mit einem Fungizid besprüht werden. Sie können Bordeaux Liquid, Topaz, Tattu und andere Präparate verwenden.

Kreuzblütler hinterlassen kleine Löcher in den Blättern der Allisum Snow Princesses

Fazit

Alyssum Snow Princess ist ein kompakter Busch, der dicht mit Blumen bedeckt ist. Alyssum ist nicht launisch und jeder Gärtner kann mit seiner Kultivierung fertig werden. Die Hauptsache ist nur, Zeit mit den Sämlingen zu haben, dann können Sie in derselben Saison Ihre eigenen Samen sammeln.

Bewertungen über Alyssum Princess Snow

Nina Petrovna, 49 Jahre, Uljanowsk

Ich liebe Alyssuma sehr und bin schon lange gezüchtet worden. Besonders gut gefällt mir die Snow Princess - auch Schnee genannt. Auf dem Gelände wachsen mehrere schöne schneeweiße Bälle. Der Busch hat ideale Formen - eine vorgefertigte Option zum Dekorieren des Rasens, Sie müssen nicht einmal etwas in der Nachbarschaft pflanzen.

Anna Vladimirovna, 56 Jahre, Taganrog

Alyssum die Schneeprinzessin ist wirklich ein sehr schöner Busch. Ideal für alle Arten von Blumenbeeten und sieht in der Nähe des Teiches wunderschön aus - es spiegelt sich im Wasser wider.

Alexander Petrovich, 63 Jahre, Smolensk

Unter den Alyssums sehen Schneeprinzessinnen am schönsten aus. Der Busch zeichnet sich durch unauffällige weiße Blüten aus. Sie sind sehr klein, bedecken aber die Triebe gleichmäßig. Es entpuppt sich wie ein Schneeball, der in Form einer Halbkugel geformt ist. Kultur ist nicht launisch. Bei regelmäßiger Düngung während der Blütezeit wird der Prozess bis Ende September fortgesetzt. Achten Sie daher besonders auf die Fütterung.


Schau das Video: Déjame que te la presente..- Cap. 7 Lobelia (Oktober 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos