Rat

Gebeloma unzugänglich: ist es möglich zu essen, Beschreibung und Foto

Gebeloma unzugänglich: ist es möglich zu essen, Beschreibung und Foto


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Gebeloma unzugänglich ist ein gewöhnlicher Lamellenpilz der Hymenogastric Familie. Der Fruchtkörper hat eine klassische Form mit einer ausgeprägten Kappe und einem Stiel. Diese Art wächst bevorzugt in feuchten Böden. Der offizielle Name ist Hebeloma fastibile.

Wie sieht ein unzugängliches Hebelom aus?

Die Kappe bei jungen Exemplaren ist halbkugelförmig, aber wenn sie wächst, wird sie niedergeschlagen und in der Mitte leicht niedergedrückt. Sein Durchmesser reicht von 4 bis 8 cm. Die Oberfläche ist schleimig. Am Rand der Kappe befindet sich ein faseriger Rand. Der obere Teil des Gebeloms ist für einen anfänglich rötlichen Farbton nicht zugänglich und wird im reifen Zustand weiß. Auf der Rückseite befinden sich breite, seltene Teller mit einem weißlichen Farbton.

Wichtig! Wenn das Fruchtfleisch zerbrochen ist, ist es leicht und ändert seine Farbe nicht. Es gibt einen starken unangenehmen Geruch ab, der an einen Rettich erinnert.

Das Bein des unzugänglichen Hebeloms ist zylindrisch, oft spindelförmig mit einer Verdickung an der Basis. Seine Höhe erreicht 6-10 cm und seine Dicke beträgt 1,5-2 cm. Im oberen Teil sind weiße Schuppen zu sehen. Bei jungen Pilzen hat das Bein eine dichte Konsistenz, wird jedoch während der Reifezeit hohl. Es hat einen kaum wahrnehmbaren schuppigen Ring. Der Farbton des unteren und oberen Teils des Pilzes ist identisch.

Streitigkeiten im Hebelom haben eine unzugängliche ovale oder elliptische Form. Ihre Größe beträgt 7,4-10,4 x 4,5-6,3 Mikrometer.

Wo Gebeloma unzugänglich wächst

Diese Art wächst überall auf feuchten Böden, seltener auf verrottendem Holz. Unzugängliche gebele können in Nadel-, Laubwäldern und in Pflanzungen gemischten Typs gefunden werden. Und es kann auch in einem Park, einem öffentlichen Garten und einem verlassenen Garten bei günstigen Wachstumsbedingungen wachsen.

Die Reifezeit beginnt Ende August und dauert den ganzen September. Gebeloma unzugänglich wächst in Gruppenpflanzungen.

Diese Art wächst im gesamten europäischen Teil Russlands, im Fernen Osten und in Sibirien.

Ist es möglich, das unzugängliche Gebel zu essen?

Diese Art gehört aufgrund des hohen Gehalts an Toxinen, die Störungen des Verdauungssystems verursachen und die Herzaktivität stören, zur Kategorie der giftigen Pilze. Bei rechtzeitiger medizinischer Versorgung erfolgt die Genesung 2-3 Tage nach der Vergiftung.

Wichtig! Die Anwendung von Hebelomen, die bei schweren Erkrankungen der Nieren, des Herzens und der Verdauungsorgane nicht zugänglich sind, kann tödlich sein.

Vergiftungssymptome

Anzeichen einer Vergiftung des Körpers können sich je nach Gesundheitszustand und Menge der verzehrten Pilze auf unterschiedliche Weise manifestieren.

Häufige Symptome einer unzugänglichen Gebelomvergiftung:

  • Übelkeit;
  • Anfälle von Erbrechen;
  • Bauchschmerzen;
  • lose Stühle;
  • Sehbehinderung;
  • Kopfschmerzen;
  • hohe Temperatur;
  • niedriger Druck;
  • allgemeine Schwäche.

Bei einer leichten Verschlechterung des Wohlbefindens bleiben unangenehme Symptome 2-3 Tage lang bestehen und verschwinden von selbst. In schweren Fällen sind dringende ärztliche Hilfe und Krankenhausaufenthalte erforderlich.

Erste Hilfe bei Vergiftungen

Bei einer erheblichen Verschlechterung der Gesundheit nach dem Verzehr von Pilzen müssen Sie sofort einen Krankenwagen rufen.

Während Sie auf den Arzt warten, müssen Sie Erbrechen auslösen, um den Magen von den Überresten fragwürdiger Lebensmittel zu befreien. Trinken Sie dann Aktivkohle in einer Menge von 1-2 Tabletten pro 10 kg Gewicht. Und wenn möglich, machen Sie einen Einlauf.

Wichtig! Es ist unmöglich, andere Arzneimittel als Absorptionsmittel einzunehmen, da diese das klinische Bild verwischen können.

Fazit

Gebeloma unzugänglich ist ein gefährlicher Pilz, dessen Vermeidung empfohlen wird. Daher sollten Sie lernen, zwischen essbaren und giftigen Arten zu unterscheiden, um Ihre Gesundheit nicht zu schädigen.

Im Zweifelsfall ist es besser, sich zu weigern, Pilze zu sammeln, und wenn alarmierende Vergiftungssymptome auftreten, dem Patienten Erste Hilfe zu leisten.


Schau das Video: Was ist das Wichtigste bei der Foodfotografie? (Oktober 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos