Rat

Mint Chill: Foto, Beschreibung, Bewertungen

Mint Chill: Foto, Beschreibung, Bewertungen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Peppermint Chill ist eine der Pfefferminzsorten der Familie der Labiate oder Lamiaceae. Enthält Substanzen mit medizinischer Wirkung, aufgrund derer es in der Medizin weit verbreitet ist. Der ausgeprägte Geschmack und das ausgeprägte Aroma machten dieses Gewürz sowohl bei der Zubereitung von kulinarischen Gerichten als auch im Bereich der Parfümerie unverzichtbar.

Beschreibung der Minze Chill

Ein mehrjähriges Kraut, das einer Brennnessel ähnelt, erreicht eine Höhe von 50-70 cm. Verzweigte flexible Stängel sind dicht mit hellgrünem Laub mit gezackten Rändern bedeckt. Kleine Blüten mit lila-violetten oder dunkelroten Blütenblättern werden in Blütenständen gesammelt.

Mint Chill ist unprätentiös und passt sich schnell verschiedenen Umgebungsbedingungen an. Sie wächst in der Sonne und im Schatten gleich gut und bevorzugt Böden mit mäßiger Feuchtigkeit.

Die kriechenden Wurzeln der Minzsorte Holodok können über beträchtliche Entfernungen vom Hauptbusch wachsen. Daher wird empfohlen, den Pflanzbereich mit einer Folie aus Dachmaterial, Kunststoff oder Schiefer zu schützen.

Die Blütezeit ist lang und dauert den ganzen Sommer von Juni bis August. Minzlaub Chill kann ab dem ersten Sommermonat im ersten Jahr der Pflanzenernte geerntet werden. Der maximale Gehalt an ätherischen Ölen im grünen Teil von Mint Chill erreicht jedoch das Ende der Blüte.

Anwendung von Minze Chill

Minzblätter Chill kann zu Fruchtgetränken, Cocktails und anderen alkoholfreien Getränken hinzugefügt werden. Sie dienen als Dekoration für verschiedene Dessertgerichte und als Grundlage für die Herstellung von Sirupen, Marinaden und Tinkturen.

Entspannende Bäder werden mit Mint Chill eingenommen. Sie ist eine hervorragende Assistentin bei der Durchführung von Verfahren, die zur Erhaltung von Schönheit und Gesundheit beitragen.

Was ist der Duft von Minze Chill

Peppermint Chill hat einen ausgeprägten Mentholgeruch. Dieser Duft wird aus den Blättern der Pflanze aufgrund des Gehalts an ätherischem Öl gewonnen, das eine Mischung aus Menthol und seinen Derivaten ist.

Wichtig! In wärmeren Regionen ist die Sorte Chill Mint besser mit ätherischen Ölen gesättigt, was der Grund für den industriellen Anbau in diesen Gebieten ist.

Wo können Sie Minze Chill hinzufügen

In der Kosmetologie ist Minze Chill in der Zusammensetzung von Salben und Cremes enthalten, die für die Haut- und Haarpflege, zur Entspannung und zur Verjüngung entwickelt wurden. Das Vorhandensein von Menthol verleiht Minze Chill bakterizide Eigenschaften. Lotionen aus ihrer Infusion entfernen Reizungen von jeder selbst empfindlichen Haut. Das Auftragen von grünen Minzblättern Chill auf Furunkel und Verbrennungen reduziert Schmerzen und beschleunigt den Heilungsprozess. Minzbäder lindern Müdigkeit, Reizungen und beruhigen das Nervensystem.

Pfefferminzöl Chill ist ein wesentlicher Bestandteil von Pfefferminztropfen, Salben gegen Erkältungen und Magenpillen. Bekannte Medikamente wie Corvalol, Validol und Valocordin, die Minze enthalten, wirken sich wirksam auf die Arbeit des Herzens aus. Der charakteristische Minzgeschmack von Zahnpasta und Atemerfrischungsgummi ist auch ein Verdienst dieser Pflanze.

Das Hinzufügen von Minze Chill zum Essen regt den Appetit an und verbessert die Verdauung. Fruchtgetränke und Säfte, die diesen aromatischen Inhaltsstoff enthalten, sind besser als andere Produkte, die an einem heißen Sommertag ein Gefühl der Kühle vermitteln können.

Nützliche Eigenschaften von Minze Chill

Peppermint Chill ist ein ausgezeichnetes Beruhigungsmittel für das Nervensystem. Diese Sorte hat eine choleretische und harntreibende Wirkung. Die Verwendung von Minze in der Zusammensetzung von Arzneimitteln entlastet den Körper von überschüssiger Flüssigkeit und trägt zur Aufrechterhaltung des Wasser-Salz-Stoffwechsels bei. Kräutertee mit Zusatz von Minze Chill stärkt und verleiht Kraft.

Peppermint Chill hat analgetische, antimikrobielle und entzündungshemmende Eigenschaften. Es wird empfohlen, es gegen Infektionskrankheiten und Erkältungen einzunehmen, um Kopfschmerzen und Übelkeit loszuwerden. Minzbrühe hilft bei Asthma, Bronchitis, Blähungen, Sodbrennen, Koliken und Magenschmerzen. Minzblätter und Blattstiele Chill wirkt antiseptisch, krampflösend und vasodilatierend. Eine Infusion von grünen Pflanzenteilen desinfiziert die Mundhöhle bei Erkrankungen der oberen Atemwege.

Medikamente mit Pfefferminz-Chill können bei Migräne und Schlaflosigkeit helfen.

Landeregeln

Je nach Region wird die Chill-Minze von April bis Mai oder August gepflanzt. Es kann sowohl auf dem Balkon als auch auf der Baustelle mit Samen oder Setzlingen angebaut werden.

Bei der Auswahl eines Bodens sollte die Einhaltung mehrerer Grundbedingungen berücksichtigt werden:

  • ausreichender Feuchtigkeitsgehalt;
  • lehmige oder sandige Lehmstruktur;
  • Leichtigkeit;
  • Porosität, die es Luft und Feuchtigkeit ermöglicht, frei zu den Wurzeln zu gelangen;
  • Sättigung mit Humus.

Der erhöhte Kalkgehalt auf der Website führt dazu, dass die Chill-Minzblätter ihr reiches Aroma verlieren.

Vor dem Pflanzen wird der Boden von Unkraut befreit, ausgegraben und mit organischen und mineralischen Düngemitteln angereichert. Abhängig von der Art des Bodens wird die Höhe zukünftiger Beete bestimmt. Wenn das Wasser auf der Baustelle stagniert und der Boden feucht ist, wird das Pflanzniveau hoch eingestellt, um die Wurzeln der Minze Chill vor dem Verfall zu schützen. Wenn der Boden schnell austrocknet, werden die Beete niedrig gehalten, um die Feuchtigkeit länger im Boden zu halten.

Der Abstand zwischen den Beeten sollte mindestens 40 cm betragen. Der Abstand zwischen den Minzbüschen. Die Kälte wird im Bereich von 30 bis 50 cm gehalten. Die Sämlinge werden in Löchern bis zu einer Tiefe von 5 cm platziert. Der Vorgang wird mit reichlich abgeschlossen Bewässerung.

Wenn das Pflanzen von Minze Chill mit Samen durchgeführt wurde, wird die dafür vorbereitete Furche gut vorbewässert und nach der Aussaat mit trockener Erde zum Mulchen bestreut.

Damit Chill Mint grün und duftend wird, müssen Sie sie von Gemüse wie Rüben, Kohl und Gurken entfernen. Diese Nachbarschaft wirkt sich negativ auf das Aussehen der Blätter aus, deren Oberfläche mit dunklen Flecken bedeckt sein kann.

Wachsende Eigenschaften

Die Pflege von Chill Mint ist recht einfach und umfasst die folgenden grundlegenden Verfahren:

  1. Rechtzeitige Bewässerung. Der Boden unter jungen Sämlingen wird häufiger angefeuchtet. Die Häufigkeit, mit der erwachsene Büsche während der Trockenzeit gewässert werden, beträgt einmal alle 1,5 bis 2 Wochen. Während der Niederschlagszeit ist der natürliche Feuchtigkeitsgehalt des Bodens für eine Pflanze wie Mint Chill optimal.
  2. Das Top-Dressing wird im Frühjahr 1 Mal für die gesamte Saison durchgeführt. Zu diesem Zweck wird der Standort mit einer Mulchschicht bedeckt, die aus der Kombination von Torf oder Kompost mit Holzasche hergestellt wird.
  3. Unkraut ist für Minzkälte sehr wichtig, da seine Wurzeln nahe an der Bodenoberfläche liegen und Unkräuter ihr Wachstum beeinträchtigen.
  4. Durch das Lösen der Oberfläche des Standorts wird der Boden mit Sauerstoff angereichert. Erfahrene Gärtner empfehlen, den Boden im Herbst tiefer zu graben und halbverrotteten Mist mit einer Menge von 2 kg pro 1 Quadratmeter in den Boden einzubringen. m.
  5. Beschneidung. Vermeiden Sie das Eindicken von Minzbüschen Chill, da dies zum Auftreten einer so unangenehmen Krankheit wie Mehltau führen kann.

Wichtig! Wenn Minz-Chill in der Höhe stark gedehnt ist, bedeutet dies, dass ihm Feuchtigkeit fehlt.

Schädlinge und Krankheiten

Peppermint Chill ist für viele Insekten sehr attraktiv. Eine große Anzahl verschiedener Schädlinge siedelt sich auf seinem grünen Pflanzenteil an:

  1. Wiesenmotte. Es ist sogar in der Lage, eine ganze Pflanze allein zu zerstören.
  2. Zikade. Überträgt verschiedene Viruskrankheiten und schädigt junge Triebe von Minze Chill, die Eier legen.
  3. Minzfloh. Bei warmem, trockenem Wetter können im Frühjahr kleine runde Löcher auf den Blättern der Pflanze erscheinen. Sie werden von kleinen gelben Käfern hergestellt, deren Länge 1,5 mm nicht überschreitet.
  4. Blattlaus. Es setzt sich in ganzen Kolonien auf der Rückseite der Blattoberfläche von Mint Chill ab. In solchen Büschen verlangsamt sich der Wachstums- und Entwicklungsprozess.
  5. Rüsselkäfer. Die Larven der Schädlinge nagen an den Wurzeln der Minze Chill und die Erwachsenen - die Ränder der Blätter.
  6. Grüner Schildkäfer. Nagt an den Rändern der Blattplatten und macht Löcher in sie.
  7. Grüner Minzblattkäfer. Der Schädlingskäfer frisst das gesamte Laub vollständig auf.
  8. Slobbering Penny. Insekten verformen Minzstängel Chill und hinterlassen schaumige Klumpen.
  9. Drahtwurm. Kann Triebe erodieren, wenn Minze in einem Gebiet gepflanzt wird, in dem zuvor Kartoffeln angebaut wurden.

Um zu verhindern, dass sich Insektenschädlinge auf Minzbüschen niederlassen, empfehlen erfahrene Gärtner eine vorbeugende Behandlung des Geländes. Zu diesem Zweck wird die Minzpflanzstelle alle 2 Jahre gewechselt. Nach jeder Ernte wird der Boden tief gegraben. Alle Pflanzenreste müssen vernichtet werden.

Insektenschädlinge und Pilze sind die Ursache für verschiedene Krankheiten der Sorte Chill Mint:

  1. Rost. Es wirkt sich auf die nahtlose Oberfläche der Blattplatten aus und bildet dunkelrote Tuberkel.
  2. Verticellosis welken. Eine Pilzinfektion führt dazu, dass die oberen Blattpaare schwarz werden. Nach kurzer Zeit stirbt die gesamte Anlage ab.
  3. Septoria (Flecken). Die Blattplatten sind mit schwarzen Flecken von weniger als 1 cm Größe und dunklen Rändern bedeckt.
  4. Mehltau bedeckt die Pflanze mit einer weißen Blüte.
  5. Anthracnose. Führt zum Auftreten dunkler Flecken auf der gesamten Oberfläche der Blattplatten.

Die betroffenen Büsche entwickeln sich nicht mehr und bekommen eine ungewöhnliche Farbe der Blätter. Das Wurzelsystem hört auf zu wachsen. Kranke Büsche werden ausgegraben und verbrannt, der Rest muss an einen anderen Ort verpflanzt werden.

Wann und wie man Minze Chill sammelt

Der Ertrag der Sorte beträgt 1,5-2 kg pro 1 sq. m. Sie können Minze auf verschiedene Arten sammeln:

  • abbrechen;
  • mit einer Schere schneiden;
  • Prise.

Wenn Sie einige der Triebe entfernen, erscheinen neue kräftig auf den Büschen der kühlen Minze. Die Blätter werden morgens oder abends geschnitten. Die Blätter sollten frei von Tau oder Regentropfen sein.

Wichtig! Wenn sie von der Basis der Stängel abschneiden, ziehen sie sich um 1/3 der Länge zurück, da harte Flächen nicht für die Ernte im Winter geeignet sind, aber sie können bis zum Ende der Saison immer noch neue Triebe abgeben.

Zwischen dem Zeitpunkt des Schneidens und dem Beginn des Trocknens sollten nicht mehr als 2 Stunden vergehen, da die Pflanze sonst ihre grüne Farbe verliert. Die Ernte hat nur dann heilende Eigenschaften, wenn die Minze nicht mit Chemikalien behandelt wurde und das Gebiet, auf dem sie wächst, von stark befahrenen Autobahnen und Industrieunternehmen entfernt ist.

Wie man Minze Chill richtig trocknet

Die gesammelte Minze wird aussortiert, getrocknete Teile entfernt, gewaschen und getrocknet.

Es gibt mehrere Hauptmethoden:

  1. Trockene Zweige werden in kleine Trauben aufgeteilt. Die Deckel werden in große Papiertüten gelegt, die an der Basis gebunden und an einem trockenen, belüfteten Ort ohne Sonnenlicht aufgehängt werden.

    Dies schützt die Minze vor Staub, Wind, UV-Strahlen und Insekten. Wenn der Raum feucht ist, sollte die Chill-Minze an einen anderen Ort gebracht werden, da sich sonst Schimmel bilden kann.
  2. Zu Hause können Sie Minze trocknen, indem Sie sie gleichmäßig auf Paletten oder weißen Blättern verteilen.
  3. Sie können Minze in der Mikrowelle trocknen. Die Blätter, die in einer Schicht angeordnet sind, trocknen innerhalb von 15-45 Sekunden aus. Wenn die Pflanze richtig getrocknet ist, bleibt ihre Farbe grün.
  4. Wenn Sie den Ofen benutzen, schalten Sie ihn im Lüftungsmodus auf die Mindesttemperatur ein. Um ein Austrocknen der Minze zu verhindern, sollte der Vorgang nicht länger als 20 Minuten dauern. Bei Überhitzung beginnen sich die Blätter zu verformen, die Ränder steigen an, ändern ihre Farbe und verlieren an Aroma.
  5. Ein Haushaltsentwässerungsgerät kann auch nur bei der niedrigsten Temperatureinstellung verwendet werden. Wenn Sie nicht alle Schalen gleichzeitig füllen, trocknet die Minze in 5 Minuten.
  6. Elektrische Trockner helfen Ihnen dabei, Minze schnell für den Winter vorzubereiten. Es ist jedoch nur möglich, die Sicherheit ihrer vorteilhaften Eigenschaften zu gewährleisten, wenn Sie den schonendsten Modus verwenden.

Frisches Minzgrün verliert schnell Feuchtigkeit. Es wird nicht empfohlen, Pflanzen hohen Temperaturen auszusetzen. Das optimale Niveau liegt bei 20-35 ° C.

Getrocknetes Grün wird zerkleinert oder intakt gelassen, in Behältern ausgelegt, verschlossen und an einem kühlen, dunklen Ort gelagert.

Sie können Keramik- oder Glaswaren mit engen Deckeln verwenden, um Feuchtigkeit, Gerüche und Schädlinge fernzuhalten. Diese Methode bewahrt das Aroma und den Geschmack der Minze 2 Jahre lang.

Fazit

Peppermint Chill ist eine vielseitige Pflanze. Aufgrund seines Aromas und seiner nützlichen Eigenschaften ist es in der Medizin, Parfümerie, Kosmetologie und beim Kochen weit verbreitet. Die Kultur ist anspruchslos für die Brutbedingungen, und die Pflege der Sämlinge wird selbst für unerfahrene Gärtner nicht viel Zeit in Anspruch nehmen.

Referenzen

Valeria Eremeeva, 52 Jahre, Serpukhov

Peppermint Chill ist eine sehr gute Sorte. Der Menthol-Duft ist sowohl in frischen als auch in Gerichten, zu denen ich ihn hinzufüge, sehr stark zu spüren. Enkelkinder geben gerne Blätter zu Eis und Limonade, was im Sommer sehr erfrischend ist.

Evgeny Melnikov, 47 Jahre alt, Dorf Seloma

Mit meiner Frau pflanzen wir viel Grün auf dem Land. Mint Chill wurde versehentlich gekauft, bevor eine solche Sorte nicht gehört worden war. Die Büsche wachsen schnell, der Geschmack und Geruch sind sehr angenehm, sie erfordern keine besondere Pflege. Zu Saucen und Soßen hinzufügen, für den Winter einfrieren.

Natalia Obukhova, 38 Jahre, Yelets

Vor kurzem wurden auf dem Gelände Minzbüsche gepflanzt. Ich mochte diese Sorte wegen ihres Aromas und ihrer Anspruchslosigkeit. Es gibt keine Freizeit, aber auch ohne regelmäßiges Gießen und zusätzliche Düngung bleiben die Pflanzungen dicht mit hellgrünem Laub.


Schau das Video: Linux Mint New web apps feature and customization. (Oktober 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos