Rat

Knoblauch weißer Elefant: Beschreibung und Eigenschaften

Knoblauch weißer Elefant: Beschreibung und Eigenschaften


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Knoblauch der Sorte Elephant ist eine Art Rocambol-Frisur, die einen exquisiten Geschmack hat und von kulinarischen Experten erfolgreich bei der Zubereitung verschiedener Gerichte verwendet wird. Der weiße Elefant ist eine unprätentiöse Pflanze mit hohen Ertragsraten, für die Gemüseanbauer es zu schätzen wussten.

Zuchtgeschichte der Sorte

Rocambol wurde im 19. Jahrhundert auf dem Balkan gezüchtet und von dort in den 40er Jahren desselben Jahrhunderts nach Amerika gebracht. Aus Rocambol wurden drei Knoblauchsorten gezüchtet, von denen eine die Sorte White Elephant (Elephant) ist, die ein Verdienst der Werke belarussischer Züchter ist. Heute kann der Weiße Elefant in Asien, im Nordkaukasus, in Südeuropa und auf der Krim wachsen.

Beschreibung der Sorte

Der weiße Elefant ist ein nicht schießender Winterknoblauch, der eine Art Lauch ist.

Die Hauptunterscheidungsmerkmale der Sorte:

  • das Gewicht des Zwiebelkopfes beträgt ca. 150 g;
  • die Farbe ist weiß, die Zähne auf dem Schnitt sind milchig weiß;
  • die Pflanze bildet keinen Pfeil;
  • hat eine hohe Immunität gegen Fusarium;
  • keine Angst vor niedrigen Temperaturen;
  • bildet bis zu 8 Nelken;
  • hat einen halbscharfen Knoblauchgeschmack;
  • Der Stiel wächst bis zu 1 m.

Eigenschaften

Trotz der Tatsache, dass die Pflanze nicht im staatlichen Register der Zuchterfolge der Russischen Föderation aufgeführt ist, ist die Knoblauchsorte White Elephant bei den Menschen sehr beliebt und hat sogar mehrere verschiedene Namen:

  • Schlangenbogen;
  • Libanesischer, deutscher, ägyptischer, spanischer Knoblauch;
  • Pferde- oder Elefantenknoblauch;
  • Zwiebel.

Die Blätter und Zwiebeln des Weißen Elefanten enthalten viele Vitamine, von denen die meisten die Vitamine A und C sind, sowie nützliche Substanzen:

  • Eisen;
  • Proteine;
  • Fungizide;
  • Carotin;
  • das Antioxidans Allicin;
  • ätherisches Öl;
  • Kohlenhydrate.

Wichtig! Sie können nicht nur Knoblauchzehen essen, sondern auch die gemahlenen Triebe.

Knoblauch der Sorte White Elephant hilft dem Körper bei der Bewältigung einiger Krankheiten und wirkt sich positiv auf die Immunität aus. Knoblauch ist insbesondere in der Lage:

  • durch Pilze und Viren verursachte Pathologien beseitigen;
  • den Blutfluss in den Gefäßen normalisieren;
  • stärke das Herz;
  • die Verdauung verbessern;
  • Hautkrankheiten beseitigen;
  • das Haar stärken und sein Wachstum verbessern;
  • Entzündung aus der Mundschleimhaut entfernen.

Wichtig! Wenn Sie den Weißen Elefanten im Frühjahr pflanzen, bildet er im ersten Jahr keine Zähne. Daher wird empfohlen, die Kultur im Herbst zu pflanzen.

Ausbeute

Winterknoblauch Weißer Elefant zeichnet sich durch hohe Ertragsraten aus. Mit der richtigen Pflege und Kultivierung für 1 sq. m Boden machen bis zu 3 kg Knoblauch aus, da das Gewicht eines Kopfes 200 g erreichen kann.

Der Vertreter dieser Kultur gehört zu den Sorten mittlerer Reife, die gesamte Vegetationsperiode beträgt 110 - 120 Tage.

Der Ertrag der Sorte White Elephant hängt von mehreren Faktoren ab:

  • Lufttemperatur: Je wärmer die Jahreszeit, desto größer werden die Köpfe;
  • Feuchtigkeit: Knoblauch liebt Feuchtigkeit, daher ist die normale Entwicklung der Pflanze nur möglich, wenn ausreichend Wasser vorhanden ist.
  • Klimatische Bedingungen: In Asien ist es möglich, Knoblauch im industriellen Maßstab anzubauen, da das Klima und die Bodenzusammensetzung für den Weißen Elefanten als ideal angesehen werden. Wenn die Sorte in Sibirien angebaut wird, verringert sich der Ernteertrag geringfügig und die Vegetationsperiode verlängert sich um 10 bis 15 Tage.
  • Bodenqualität: Sandiger Lehm oder lehmiger Boden sind für die Sorte White Elephant geeignet.

Nachhaltigkeit

Der weiße Elefant hat im Gegensatz zu Rocumball keine Angst vor Frost. Daher kann es von Mitte September bis Mitte Oktober gepflanzt werden (abhängig von der Pflanzregion), und für den Winter sollten die Pflanzen mit einer Schicht Mulch bedeckt werden. In den nördlichen Regionen, in denen der Frost stärker ist, wird empfohlen, die Bepflanzung mit Fichtenzweigen oder einer großen Schicht Sägemehl zu isolieren.

Die Sorte White Elephant ist gut immun gegen verschiedene Krankheiten, einschließlich der gefährlichsten - Fusarium, das die Zwiebeln befällt. Sie bilden dunkle Flecken, die wie Fäulnis aussehen. Fusarium betrifft viele Knoblauchsorten, daher ist es wichtig zu bedenken, dass es nicht akzeptabel ist, den Weißen Elefanten in den Boden zu pflanzen, in dem der infizierte Knoblauch gewachsen ist.

Vorteile und Nachteile

Jede Anlage hat ihre Vor- und Nachteile. Die Vorteile, die der Weiße Elefant besitzt, umfassen:

  • Unprätentiösität (klimatische Bedingungen, Boden);
  • Hohe Produktivität;
  • interessanter Geschmack - eine Mischung aus Knoblauch und Zwiebeln;
  • das Vorhandensein vieler nützlicher Spurenelemente und Vitamine;
  • die Möglichkeit des Frischverzehrs;
  • positive Wirkung auf den Zustand des Körpers.

Von den Mängeln kann man nur die Tatsache herausstellen, dass der Knoblauch des weißen Elefanten unter ungünstigen Wachstumsbedingungen erst nach 3 bis 4 Jahren zu einem Kopf mit Nelken heranwachsen kann.

Es ist auch erwähnenswert, dass der Weiße Elefant, obwohl er kein typischer Vertreter von Knoblauch ist, einige Merkmale aufweist, die mit seiner Verwendung verbunden sind:

  • die Fähigkeit, eine allergische Reaktion auszulösen;
  • bei unkontrollierter Anwendung den Zustand des Magen-Darm-Trakts negativ beeinflussen;
  • Kontraindikationen für die Aufnahme durch Personen mit Magengeschwüren und Gastritis;
  • bei häufigem Frischgebrauch die Fähigkeit, die Sehschärfe zu verringern;
  • die Manifestation von Kopfschmerzen und die Entwicklung von Migräne provozieren;
  • drohen mit Risiken, wenn sie von Frauen verwendet werden, die ein Kind erwarten oder Mütter stillen, sowie von Personen mit Erkrankungen der Gallenblase und der Nieren.

Pflanzen und verlassen

Die Elefantenknoblauch-Sorte, deren Foto in ihrer Größe beeindruckend ist, kann sogar von einem unerfahrenen Gärtner gepflanzt werden.

Landeregeln:

  1. Zuerst müssen Sie ein Gartenbett vorbereiten, das sich von Süden nach Norden befindet. 3 Wochen vor dem Pflanzen wird der Boden gelockert, Kompost oder Humus (1 Eimer pro 1 m²) und 500 g Asche werden hinzugefügt.
  2. Den Knoblauch schälen, die größten Nelken auswählen und über Nacht in einer schwachen Kaliumpermanganatlösung einweichen. Dieser Vorgang wird am Tag vor dem Pflanzen durchgeführt.
  3. Wenn die Ausschiffung für Herbst geplant ist, muss dies spätestens Mitte Oktober erfolgen. Im Frühjahr wird Knoblauch Mitte April bis Anfang Mai gepflanzt.
  4. Die Betten werden in einem bestimmten Intervall gebildet - mindestens 30 cm.
  5. Knoblauchzehen werden alle 20 cm gepflanzt und Sämlinge bis zu einer Tiefe von nicht mehr als 10 cm gepflanzt.
  6. Im Herbst muss sofort gemulcht werden, indem die Sämlinge mit einer kleinen Schicht Sägemehl oder Torf bedeckt werden.

Damit Knoblauch seine optimale Größe erreicht, muss er ordnungsgemäß gepflegt werden.

  1. Das Lösen des Bodens sollte regelmäßig erfolgen, insbesondere nach längerem Regen. Dies vermeidet Verkrustungen auf dem Boden.
  2. Das Unkraut wird während des Wachstums des Unkrauts ausgeführt, wodurch der Pflanze nützliche Mikroelemente entzogen werden.
  3. Bewässerung ist ein wichtiger Bestandteil der Pflanzenpflege. Die Sorte White Elephant liebt Feuchtigkeit, daher muss die Pflanze regelmäßig gewässert werden. Besonderes Augenmerk sollte auf diesen Punkt bei der Bildung von Köpfen und jungen Trieben gelegt werden. Es ist besser, warmes, abgesetztes Wasser zu nehmen, um das Risiko von Pilzkrankheiten zu verringern.
  4. Das Top-Dressing sollte dreimal durchgeführt werden - 15 Tage nach dem Erscheinen der ersten Triebe und dann einmal im Monat. Stickstoffhaltige Düngemittel (Lösung von Harnstoff oder Ammoniumnitrat) eignen sich am besten für die erste Fütterung. Die anschließende Fütterung erfolgt mit einer Lösung aus Vogelkot oder Königskerze sowie Nitroammophosphat.

Krankheiten und Schädlinge

Knoblauch der Sorte White Elephant ist resistent gegen Krankheiten. Einige Pathologien können sich jedoch bei unsachgemäßer Pflege der Kultur manifestieren:

  1. Peronosporose ist Mehltau, der die oberirdischen Pflanzenteile bedeckt. Nachdem der Knoblauch von der Krankheit betroffen ist, stirbt er nicht ab, sondern seine Köpfe infizieren sich, wodurch verhindert wird, dass er sich normal entwickelt. In dieser Hinsicht ist es unmöglich, infizierten Knoblauch als Pflanzmaterial zu verwenden.
  2. Gelber Zwergwuchs - tritt auf, wenn die Vermehrung einer Pflanze über einen längeren Zeitraum mit Nelken durchgeführt wird. Gleichzeitig wachsen die Zwiebeln schlecht und färben sich gelb.
  3. Zwiebelfliege, Tabak-Thripse und Nematoden sind ebenfalls gefährliche Schädlinge, die die Pflanze während ihrer Entwicklungsphase zerstören können. Um zu verhindern, dass Insekten Knoblauch angreifen, ist es wichtig, die Bewässerungsregeln einzuhalten, den Boden rechtzeitig zu lockern und zu verhindern, dass Feuchtigkeit in den Beeten stagniert.

Fazit

Knoblauch der Sorte Elephant ist eine exotische Art von Knoblauchzwiebeln, die von den Einwohnern des Landes wegen ihres Geschmacks, ihrer unprätentiösen Pflege und ihres hohen Ertrags geliebt wird. Darüber hinaus zeichnet sich die Kultur durch eine Vielzahl von Nährstoffen aus, die sich positiv auf den menschlichen Körper auswirken.

Referenzen

Galina, 44 Jahre alt, Samara

Das erste Mal, dass ich eine Sorte Knoblauch mit diesem Namen sah, war auf dem Markt bei einheimischen Großmüttern. Der weiße Elefant stach unter anderen Sorten hervor, deshalb habe ich beschlossen, ihn auf meiner Website zu testen. Ich habe im Herbst Knoblauch gepflanzt, ihn fast nicht bedeckt. Im Frühjahr stellte ich fest, dass er mit einem gleichmäßigen Pinsel fertig war und deshalb auch bei meiner Nachlässigkeit nicht einfrierte. Während der Ernte war ich äußerst überrascht, dass einige der Früchte keine Nelken hatten. Wie sich herausstellte, ist die Sonne für diese Knoblauchsorte sehr wichtig, und mein Garten befand sich teilweise im Schatten. Der Fehler wurde im folgenden Jahr behoben.

Valentina, 52 Jahre alt, Lipezk

Der weiße Elefant ist mein Lieblingsknoblauch, der mir zum ersten Mal von meinen Verwandten aus Kasachstan gebracht wurde. Ich pflanze es immer vor dem Winter, bedecke es mit Sägemehl. Infolgedessen stellt sich heraus, dass eine anständige Ernte gesammelt wird, die bis zum Frühjahr direkt in der Wohnung unter dem Badezimmer gelagert wird. Das erste Pflanzerlebnis war nicht sehr erfolgreich, nur weil ich nicht wusste, dass es besser ist, an der Stelle, an der Kartoffeln angebaut wurden, keinen Knoblauch zu pflanzen. Daher hat uns die Ernte in diesem Jahr ein wenig enttäuscht. Im Allgemeinen ist der Weiße Elefant das Highlight aller unserer Gerichte, von Salaten bis zu warmen Gerichten.


Schau das Video: Studie zeigt:Schwarzer Knoblauch ist 20x wirksamer als weißer (Oktober 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos