Rat

Zvezdovik vierblättrig (Geastrum vierblättrig): Foto und Beschreibung

Zvezdovik vierblättrig (Geastrum vierblättrig): Foto und Beschreibung


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Vierblättriger oder vierblättriger Seestern, vierblättriger Geastrum, vierblättriger erdiger Stern, Geastrum quadrifidum sind die Namen einer Art aus der Geastrov-Familie. Stellt keinen Nährwert dar, gehört zu ungenießbaren Pilzen. Es ist im Roten Datenbuch der Regionen Twer und Woronesch als seltene Art aufgeführt.

Geastrum vierblättrig - ein Pilz mit einer ungewöhnlichen Struktur des Fruchtkörpers

Wie sieht ein vierblättriger Seestern aus?

Zu Beginn der Entwicklung befindet sich der Fortpflanzungsteil unter der Erde, das Peridium ist geschlossen, abgerundet - bis zu 2 cm Durchmesser, die weiße Oberfläche ist mit Mizellenhyphen bedeckt. Im Erwachsenenalter nimmt die Größe des Fruchtkörpers auf 5 cm zu, das Peridium trennt sich beim Verlassen des Bodens von vier bis sieben spitzen Blättern. Die vierschichtige Struktur besteht aus dem äußeren Teil - Exoperidium und dem inneren Teil - Endoperidium.

Äußere Eigenschaften des vierblättrigen Sternchens:

  1. Exoperidium besteht aus zwei oder drei Schichten, die vom oberen Teil in ungleichmäßige Lappen in die Mitte gerissen sind.
  2. Zu Beginn der Öffnung sieht es aus wie eine Schüssel mit nicht saugfähigen, aufrechten Rändern. Dann wird die Oberfläche in Teile geteilt, die Klingen werden zum Boden gebogen und heben den Fruchtkörper über die Oberfläche.
  3. Die äußere Beschichtung ist leicht, hat eine Filzstruktur mit Bodenfragmenten und Myzelresten, schält sich ab und fällt mit der Zeit ab.
  4. Das Fleisch der zentralen Exoperidiumschicht ist dicht, weiß und zäh.
  5. Die oberste Schicht fällt mit der Zeit ab und hinterlässt zerrissene Bereiche.
  6. Die Oberfläche ist filmisch oder ledrig, verdunkelt sich mit der Zeit zu einer braunen Farbe und Risse.
  7. Das Endoperidium des Fruchtkörpers ist eine Kugel, kugelförmig oder eiförmig, bis zu 1 cm breit, 1,4 cm hoch, bedeckt mit einem schützenden und zähen samtigen Film mit einer Öffnung zum Auswerfen von Sporen.
  8. Im Anfangsstadium der Entwicklung einer abgerundeten Formation ist die Farbe hellgrau, bei reifen Pilzen schwarz oder dunkelbraun.
  9. Die Gleb ist an einem kurzen Pfosten mit einer Filzhülle befestigt, ein Vorsprung ist an der Verbindungsstelle deutlich zu erkennen.

Das Sporenpulver ist dunkelgrau mit einer Oliventönung, wenn es gepresst wird, streut es.

Die Farbe der Oberseite des inneren Teils ist weiß mit einem klaren Rand um den Kreis

Wo und wie es wächst

Vierlappiger Seestern ist eine seltene Art, die auf sandigen, gut durchlässigen Böden zwischen abgefallenen Nadeln auf einem Laub in der Nähe verlassener Ameisenhaufen wächst. Es kommt in allen Arten von Wäldern vor, darunter Nadelbäume und breitblättrige Arten.

Früchte im Herbst, die ersten Pilze erscheinen im August, letztere im Oktober. Sie wachsen in kleinen Gruppen, oft einzeln. Das Vertriebsgebiet in Russland umfasst:

  • Europäischer und zentraler Teil;
  • Altai;
  • Nordkaukasus;
  • Ostsibirien;
  • Leningrader Region.

Ist der Pilz essbar oder nicht?

Kleine vierlappige Seesterne mit einer starren Struktur des Fruchtkörpers sind nicht für den kulinarischen Gebrauch geeignet. Es hat keinen Nährwert. In biologischen Nachschlagewerken ist die Art in der Kategorie der ungenießbaren Pilze aufgeführt.

Doppel und ihre Unterschiede

Der gewölbte Seestern gehört zu den Zwillingen des vierblättrigen Geastrums. Äußerlich sind Pilze sehr ähnlich - Art, Ort und Zeit des Wachstums sind für sie gleich. Ein Doppel wird durch längere Klingen bestimmt - bis zu 9 cm, zu Beginn des Wachstums ist das Peridium gelbbraun gefärbt und öffnet sich in zwei Schichten. Das Fruchtfleisch eines unreifen Pilzes ist weiß und dicht.

Wichtig! Die Art wird als bedingt essbar eingestuft, nur junge Exemplare werden zum Kochen verwendet.

Gewölbte Seesterne haben antiseptische Eigenschaften und werden in der Volksmedizin eingesetzt

Das gekrönte Kettenrad bricht im Gegensatz zum Vierblatt beim Öffnen bis zu 10 Klingen. Peridium blättert nicht ab, bei jungen Exemplaren ist die Farbe grau mit einer glänzenden Oberfläche, mit zunehmendem Alter wird die Farbe dunkelbraun. Die Art kann in Parks zwischen niedrigem Gras unter Büschen gefunden werden. Es wird nicht zum Kochen verwendet, der Pilz ist ungenießbar.

Der innere Teil des Sternwurms ist monochromatisch dunkelgrau oder braun gefärbt

Fazit

Der vierblättrige Seestern ist ein seltenes Exemplar mit exotischem Aussehen und gehört zur ungenießbaren Kategorie. In vielen Ländern, einschließlich Russland, ist es im Roten Buch aufgeführt. Der kosmopolitische Pilz trägt im Spätsommer Früchte auf dem Nadelstreu von Mischwäldern.


Schau das Video: Eichhörnchen klammert sich um Hilfe bittend an einen Mann, weil ihr Junges in Schwierigkeiten ist (Oktober 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos