Rat

So lagern Sie Sauerkraut

So lagern Sie Sauerkraut


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Im Herbst und Winter ist frisches Gemüse und Obst Mangelware. Es ist gut, dass einige Präparate den Vitaminmangel in unserem Körper ausgleichen können. Es ist kein Geheimnis, dass Sauerkraut unglaubliche gesundheitliche Vorteile hat. Das Vorbereiten dieses Rohlings kann einfach und schnell sein. Aber wie lagert man Sauerkraut und wo? In diesem Artikel erfahren Sie, was Sie beim Kochen von Grünkohl beachten müssen, um ihn gut zu halten.

Die Vorteile dieses Werkstücks

Kohl selbst ist ein unglaublich gesundes Gemüse. Es enthält viel Kalzium, Zink, Magnesium, Eisen, Kalium und Phosphor. Darüber hinaus ist es reich an verschiedenen Aminosäuren, die für den menschlichen Körper sehr wichtig sind. Was ist das Besondere an diesem Salat?

Erstens gleicht es den Vitaminmangel im Winter aus und erhöht so die Immunität. Ein auf diese Weise zubereitetes Gemüse enthält unter anderem folgende Vitamine:

  • U - wirkt sich positiv auf Magen und Darm aus und verhindert die Bildung von Geschwüren;
  • C - ist für die Immunität verantwortlich;
  • B - beschleunigt Stoffwechselprozesse.

Wie man ein Gemüse zum Beizen wählt

Um eine nützliche Vorbereitung für den Winter vorzubereiten, müssen Sie einige wichtige Geheimnisse kennen. Viel hängt vom Kohl selbst ab. Frühe Sorten dieses Gemüses sind für diese Zwecke kategorisch nicht geeignet. Solche Früchte sind zu weich, weshalb das Werkstück einfach nicht lange gelagert werden kann. Wählen Sie zum Beizen späte oder mittelspäte Sorten.

Dann müssen Sie auf das Aussehen der Früchte selbst achten. Nehmen Sie zur Gärung nur frische, unbeschädigte Kohlköpfe. Solche Früchte können im September und Anfang November gekauft werden. Zu dieser Zeit war es üblich, mit dieser Art von Rohlingen umzugehen.

Wichtig! Egal wie attraktiv grüne Köpfe sind, es ist besser, weiße Köpfe zu wählen. Grünkohl wird während der Gärung bitter.

Diejenigen, die in ihrem Garten selbständig Gemüse anbauen, pflücken die Früchte unmittelbar nach dem Einsetzen des ersten Frosts zur Gärung. Tatsache ist, dass nach leichtem Frost die Stärke im Gemüse zu Zucker wird und das Werkstück dementsprechend schmackhafter wird.

Wie läuft der Fermentationsprozess ab?

Damit der Kohl knusprig und sauer wird, muss er fermentiert werden. Es besteht aus 3 Hauptstufen:

  1. Milchbakterien vermehren sich zuerst. Um ein schmackhaftes und qualitativ hochwertiges Werkstück zu erhalten, sollte der Züchtungsprozess ziemlich schnell erfolgen. Dazu müssen Sie die richtige Lufttemperatur (17 bis 22 ° C) einhalten.
  2. Dann kommt es zu einer Ansammlung von Milchsäure. Dies geschieht die ganze Woche über. In diesem Fall sollte die Temperatur ungefähr gleich sein wie in der ersten Stufe.
  3. Danach kann der Fermentationsprozess als abgeschlossen angesehen werden. Ferner kann sich Schimmel entwickeln. Um dies zu verhindern, wird der Kohl zur weiteren Lagerung in einen kühleren Raum überführt. Das Werkstück wird am besten bei Temperaturen zwischen 0 ° C und + 2 ° C gelagert. Es kann ein Keller oder nur ein Kühlschrank sein.

Wie man Kohl lagert

Holzbehälter eignen sich am besten zur Aufbewahrung des Werkstücks. So haben unsere Großmütter den Salat aufbewahrt. Jetzt, besonders in städtischen Gebieten, ist es nicht sehr bequem. Alternativ können Sie den vorbereiteten Salat in einen Emailbehälter (Eimer oder Topf) geben. Überprüfen Sie gleichzeitig den Behälter auf Späne und Beschädigungen. Solche Schalen sind nicht zur Aufbewahrung von Werkstücken geeignet.

Rat! Viele Menschen finden es bequem, Kohl in großen Gläsern aufzubewahren.

Behälter aus Aluminium und Kunststoff sind für die Fermentation nicht geeignet. Aluminium oxidiert, wenn es Milchsäure ausgesetzt wird. Dies kann dem Salat einen unangenehmen metallischen Geschmack verleihen. Es ist sehr wichtig, dass der gesamte Kohl mit dem abgesonderten Saft bedeckt ist. Dank dessen wird Vitamin C nicht zerstört und alle vorteilhaften Eigenschaften und der Geschmack bleiben erhalten.

Haltbarkeit von Sauerkraut

Kohl hat wie alle anderen Lebensmittel eine gewisse Haltbarkeit:

  • Das in einem Holzfass gelagerte Werkstück kann mindestens 8 Monate frisch bleiben. Die Temperatur sollte im Bereich von -1 ° C bis + 4 ° C liegen.
  • Kohl in einem Glas kann trotz des richtigen Temperaturregimes nicht so lange gelagert werden. Eine solche Zubereitung kann nur 2 Wochen nach der Zubereitung gegessen werden. Wenn Sie den Salat mit Pflanzenöl auf eine Höhe von 2 cm gießen, können Sie die Haltbarkeit von Sauerkraut in Gläsern erheblich verlängern.
  • Bei einer Lufttemperatur von bis zu + 10 ° C kann Kohl nicht länger als fünf Tage gelagert werden.
  • In einem Polymerfilm kann fertiger Kohl eine Woche lang alle seine Eigenschaften behalten. In diesem Fall muss die Lufttemperatur mindestens + 4 ° C betragen.

Speicherort auswählen

Es ist sehr wichtig, dass die Temperatur in dem Raum, in dem der Kohl gelagert wird, nicht unter 0 Grad fällt. Ein ausgezeichneter Ort, um Werkstücke für den Winter in Gläsern aufzubewahren, kann eine Loggia (glasiert) sein. Bei Bedarf kann der Salat in der richtigen Menge herausgenommen werden, der Rest lässt ihn am richtigen Ort bleiben.

Durch ständiges Auftauen und Einfrieren des Kohls entstehen immer weniger nützliche Spurenelemente und Vitamine. Lassen Sie das Werkstück daher weder im Haus noch auf dem Balkon stehen. Nehmen Sie nur so viel Kohl wie nötig und geben Sie keine Reste zurück in den Behälter.

Aber meistens wird der Salat natürlich im Kühlschrank aufbewahrt. Es ist sehr praktisch und Sie können das Gericht jederzeit erhalten, ohne Ihr Zuhause zu verlassen. Die Temperatur darin ist ideal für die Lagerung. Die einzige Unannehmlichkeit ist, dass ein Großteil dieser Delikatesse nicht hineinpasst, sodass Sie jedes Mal neue Portionen zubereiten müssen.

Fazit

Jetzt wissen Sie genau, wie Sie Sauerkraut zu Hause aufbewahren. Wir haben gesehen, wie man diese Delikatesse am besten zubereitet. Sie konnten auch herausfinden, wie viel Sauerkraut im Kühlschrank, Fass oder Glas aufbewahrt wird. Um das Werkstück so lange wie möglich zu Hause zu halten, muss es richtig fermentiert werden. Dazu sollten Sie den Garvorgang sorgfältig verfolgen und das richtige Gemüse für den Salat auswählen. Viele Menschen gären sofort im Herbst große Mengen Salat, während andere jedes Mal frischen Salat zubereiten. Im Allgemeinen kann jeder einen Rohling nach seinem Lieblingsrezept vorbereiten und lange zu Hause aufbewahren, wobei alle Grundregeln beachtet werden.


Schau das Video: Ganz einfach: Sauerkraut selber machen - gesund und lecker (Oktober 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos