Rat

Catalpa ist wunderschön: Foto und Beschreibung, Anbau

Catalpa ist wunderschön: Foto und Beschreibung, Anbau


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Catalpa ist wunderschön - eine in Nordamerika beheimatete Gartenkultur, ein weitläufiger Baum mit losen weißen Blütenständen. Im Zuge der Züchtung wurde die Pflanze unter den Bedingungen Zentralrusslands und der Region Moskau für den Anbau angepasst. Gleichzeitig bedeutet die Pflege der Kultur, junge Pflanzen für den Winter zu erwärmen, aber die Catalpa ist wunderschön - der Baum ist eher unprätentiös.

Beschreibung der schönen Catalpa

Schönes Catalpa oder "Baum des Glücks", wie die Pflanze zu Hause genannt wird, ist eine dekorative Gartenkultur, die am besten für russische Verhältnisse aus der gesamten Gattung der Katalps geeignet ist. Anfangs war der Baum 35 m hoch, aber in strengeren Klimazonen hat sich die Größe dieser Kultur auf bescheidene 12-15 m verringert.

Der Stamm des Baumes ist gerade, die Rinde ist lamellar, grau. Die Blattspreite dieser Art ist ziemlich groß - etwa 20-25 cm lang und 10-15 cm breit. Jedes Blatt ist mit einem flexiblen langen Blattstiel am Trieb befestigt. Die Farbe der Blattplatte wird in dunklen Tönen dargestellt. Im Inneren sind die Blätter des Baumes kurz weichhaarig.

Zum ersten Mal blüht eine schöne Catalpa, wenn der Baum 10 Jahre alt wird. Je nach Jahreszeit erfolgt die Blüte Mitte Juni.

Cremige röhrenförmige Blüten erreichen eine Länge von 6-8 cm und bilden lose Blütenstände. Die Blütenblätter der schönen Catalpa sind am Rand gewellt. Auf der Innenseite sehen Sie gelbe Streifen und braune Punkte. Die Frucht dieser Art wird durch eine schmale Kapsel dargestellt.

Wichtig! Catalpa ist wunderschön - die frostbeständigste Art von allen. Reife Pflanzen halten im Winter Temperaturen von bis zu -40 ° C stand. Junge Sämlinge unterscheiden sich in dieser Resistenz nicht. Mit dem Einsetzen des kalten Wetters müssen sie abgedeckt werden.

Catalpa ist wunderschön in der Landschaftsgestaltung

Schönes Catalpa wird selten in Einzelpflanzungen verwendet - dafür ist der Baum zu klein. Meistens ist es Teil einer Gruppenzusammensetzung, und die Pflanze wird hauptsächlich mit Laubmagnolien kombiniert. Ordentlich geschnittene Bäume rahmen die Wege im Garten und im Park ein und dienen auch dazu, die Hänge an den Ufern dekorativer Teiche zu verstärken. Auch schöne Catalpa ist in der Nähe von Zäunen und Zäunen platziert.

Wachstumsbedingungen für schöne Catalpa

Catalpa beautiful bevorzugt Böden mit mäßiger Säure. Die Anlage ist sehr anspruchsvoll für die Beleuchtung - sie entwickelt sich nur in offenen, sonnigen Gebieten voll aus, im Extremfall ist Halbschatten geeignet. Es ist auch wichtig, junge Bäume vor starkem Wind zu schützen - Sämlinge sind anfällig für Zugluft.

Wichtig! Die schöne Catalpa verträgt keine beengten Verhältnisse. Die Art liebt den Weltraum, daher sollte der Abstand zwischen zwei benachbarten Bäumen mindestens 4-5 m betragen.

Es wird nicht empfohlen, den Baum neu zu pflanzen - dies ist eine große Belastung für die Pflanze. Wenn dies erforderlich ist, ist es zeitlich besser, im Frühjahr zu transplantieren, bevor der Saftfluss beginnt. Sie können den Baum auch im Herbst verpflanzen, jedoch erst, nachdem er seine Blätter abgeworfen hat. Beim Graben ist es wichtig, den erdigen Klumpen zu erhalten - Sie können den Boden nicht von den Wurzeln abschütteln. Dadurch wird es weniger wahrscheinlich, dass die Pflanze an einem neuen Ort Wurzeln schlägt.

Das Pflanzloch für den Baum sollte das gleiche sein wie beim ersten Pflanzen. Die Zusammensetzung der Nährstoffmischung sollte ebenfalls mit der vorherigen identisch sein. Unmittelbar nach dem Umpflanzen wird der Bereich des Stammkreises gestampft und bewässert.

Einen Catalpa-Baum zu pflanzen und zu pflegen ist wunderschön

Es ist nicht schwer, schöne Catalpa zu züchten. Der Baum benötigt grundlegende Verfahren, außer dass die Pflanze für den Winter erwärmt werden muss, aber nur junge Sämlinge benötigen dies.

Schöne Catalpa wächst langsam im russischen Klima, blüht spät. Pflanzen müssen im Frühjahr häufig hygienisch beschnitten werden - einige der jungen Triebe gefrieren im Winter, obwohl dies eine der frostbeständigsten Arten ist.

Vorbereitung des Pflanzmaterials

Catalpa-Sämlinge im Alter von 1 bis 2 Jahren eignen sich zum Pflanzen. Es ist wichtig, auf die Wurzeln der Pflanze zu achten - sie sollten offen und breit sein. Pflanzenmaterial mit schwachen Wurzeln wurzelt kaum an einem neuen Ort.

Es ist nicht erforderlich, die Pflanzen speziell vorzubereiten, bevor sie auf offenem Boden gepflanzt werden. Es reicht aus, kurz vor dem Pflanzen die Catalpa-Sämlinge richtig zu gießen.

Vorbereitung des Landeplatzes

Es besteht keine Notwendigkeit, einen fruchtbaren Standort vorzubereiten. Wenn der Boden am Landeplatz knapp ist, wird der Standort ausgegraben und dem Boden werden Kies und Kompost zugesetzt.

Wichtig! Es ist unmöglich, eine schöne Catalpa in einem Gebiet mit einem engen Grundwasservorkommen zu pflanzen.

Landeregeln

Der Algorithmus zum Pflanzen eines schönen Catalpa lautet wie folgt:

  1. Im Frühjahr oder Herbst werden Catalpa-Sämlinge auf offenes Gelände gepflanzt. Es ist wünschenswert, dass der Boden auf dem Gelände neutral ist. Je nach Zeitpunkt wird empfohlen, im Frühjahr eine schöne Catalpa zu pflanzen - auf diese Weise hat die Pflanze mehr Zeit, um an einem neuen Ort Wurzeln zu schlagen.
  2. Die Pflanzgrube wird 2 Wochen vor dem direkten Pflanzen der Catalpa vorbereitet. Die ungefähren Abmessungen sind 80 cm tief und 100 cm breit. Dieser Durchmesser ist auf das große Wurzelsystem der Catalpa zurückzuführen.
  3. Eine Mischung aus Humus, Rasen, Torf und Sand wird im Verhältnis 1: 2: 1: 2 auf den Boden der Pflanzgrube gegeben.
  4. Zusätzlich können Sie 2-5 kg ​​Holzasche verdünnen.
  5. Danach wird ein Sämling auf die Bodenmischung gelegt, seine Wurzeln werden mit Erde bestreut und reichlich gewässert.

Rat! Es wird empfohlen, den Bereich unter dem Sämling unmittelbar nach dem Pflanzen zu mulchen. Der Mulch hält die Feuchtigkeit im Boden und verhindert, dass die Feuchtigkeit schnell verdunstet.

Bewässerung und Fütterung

Die Sämlinge der schönen Catalpa regelmäßig, aber in Maßen gießen. Der Wasserverbrauch beträgt 15 Liter Wasser pro Pflanze. Die Bewässerung erfolgt durchschnittlich einmal pro Woche. Eine erwachsene Pflanze wird mit der gleichen Häufigkeit bewässert, wodurch sich der Wasserverbrauch auf 18 bis 20 Liter erhöht. Es ist wichtig, den Bereich des Stammkreises nicht auszufüllen. Wenn lange Regenfälle auftreten, wird die Bewässerung gestoppt.

Das Füttern junger Sämlinge ist nicht erforderlich. Der Boden wird nur 2-3 Jahre nach dem Pflanzen der schönen Catalpa gedüngt. Hierfür können Sie Gülle verwenden, die im Verhältnis 1:20 verdünnt ist. Für jeden Sämling wird 1 Liter Dünger verbraucht. Die Pflanze wird vor Beginn der Vegetationsperiode gefüttert.

Ab der zweiten Hälfte der Vegetationsperiode wird der Baum wieder mit Gülle gedüngt, die Konzentration der Lösung beträgt 1:10.

Mineraldünger werden einmal pro Saison, immer während der Blütezeit, auf den Boden ausgebracht. In diesem Fall ist es wichtig, Top Dressing mit Gießen zu kombinieren.

Beschneidung

Das Beschneiden bei der Pflege von Catalpa kann nicht vernachlässigt werden - es ist die Grundlage für die Dekorativität des Baumes. Wenn die Triebe nicht rechtzeitig abgeschnitten werden, wächst die Pflanze zu den Seiten und nimmt ein schlampiges Aussehen an.

Die Krone der Pflanze wird von Mai bis Juni gebildet, während der Schnitt nicht zu tief sein sollte. Der Sanitärschnitt wird das ganze Jahr über durchgeführt, außer im Winter.

Vorbereitung auf den Winter

Ältere Bäume in einem gemäßigten Klima Winter sicher ohne zusätzlichen Schutz. Im Norden des Landes ist es besser, keine schöne Catalpa zu pflanzen.

Junge Setzlinge werden für den Winter entlassen. Der Stamm und der Bereich des stammnahen Bodens sind mit Fichtenzweigen und trockenem Laub bestreut. Im Frühjahr wird der Unterstand mit dem Einsetzen der Hitze entfernt, damit die Pflanze nicht herauskommt. Wenn nach der Überwinterung gefrorene Triebe gefunden werden, müssen diese entfernt werden. Schneiden Sie die Zweige nicht zu stark ab - dies stimuliert das Wachstum junger Triebe und führt zu einer Verdickung der Krone. Letztendlich werden die Blätter von innen einen Lichtmangel erfahren.

Rat! Um Pilzkrankheiten vorzubeugen, wird der Boden in der Nähe des Baumes unmittelbar nach der Reinigung des Tierheims mäßig gelockert.

Merkmale des Wachstums schöner Catalpa in den Vororten

Unter den Bedingungen der Region Moskau kann die schöne Catalpa im Winter unter Frost leiden. Junge Pflanzen sind für den Winter bedeckt, damit sie unter dem Einfluss niedriger Temperaturen nicht gefrieren.

Reproduktion der schönen Catalpa

Es gibt zwei Hauptmethoden zur Vermehrung von Catalpa: Samen und vegetative. Beide sind gleich effektiv, so dass Gärtner bei der Wahl einer Zuchtmethode von rein persönlichen Vorlieben ausgehen.

Samenvermehrung

Nach der Samenmethode wird die schöne Catalpa wie folgt gezüchtet:

  1. Wenn die Früchte des Baumes reif sind, werden Samen daraus extrahiert und vor der Aussaat in eine Papiertüte gegeben. Sie können sie 3 Jahre aufbewahren.
  2. Der nächste Schritt besteht darin, den Sämlingsbehälter mit Erde zu füllen. Hierfür eignet sich gewöhnlicher Gartenboden ohne zusätzliche Beimischungen.
  3. Ende Februar werden die Samen aus dem Beutel genommen und über Nacht in gefiltertem Wasser bei Raumtemperatur eingeweicht.
  4. Danach werden sie in einen Behälter gesät und um 1 cm vertieft.
  5. Dann wird der Sämlingsbehälter mit einem transparenten Deckel oder Glas abgedeckt und in einen Raum mit guter Beleuchtung gestellt. Die Lufttemperatur im Raum sollte im Bereich von + 15 ° C bis + 25 ° C liegen.
  6. Innerhalb von 3-4 Wochen wird der Boden regelmäßig bewässert und gelüftet. Nach dieser Zeit wird das Tierheim entfernt. Zu diesem Zeitpunkt sollten die ersten Triebe erscheinen und die schöne Catalpa steigt ungleichmäßig an.
  7. Für einige Zeit werden die Sämlinge an einem warmen Ort gezüchtet. Dann fangen sie an, das Catalpa zu härten - sie bringen es auf die Straße und verlängern allmählich die Zeit, in der sich die Sämlinge an der frischen Luft befinden.
  8. Eine Woche nach Beginn des Aushärtens können die Sämlinge auf offenes Gelände gepflanzt werden.

Wichtig! Die genauen Übertragungszeiten hängen von den Wetterbedingungen ab. Der Boden für die erfolgreiche Wurzelbildung von Catalpa-Sämlingen muss ausreichend aufgewärmt sein.

Vermehrung durch Stecklinge

Stecklinge für die Zucht schöner Catalpa werden im Spätsommer geerntet. Das Verfahren besteht aus folgenden Schritten:

  1. Aus jungen Trieben werden Rohlinge von 10 cm geschnitten.
  2. Der Schnitt an den Bäumen wird mit Gartenpech behandelt. Der untere Schnitt der Stecklinge wird in "Kornevin" - einen Wachstumsstimulator - getaucht.
  3. Danach werden die Werkstücke in separate Behälter abgesenkt, die mit einer Mischung aus Torf und Sand gefüllt sind.
  4. In den ersten 2-3 Wochen werden die Stecklinge in Form von geschnittenen Plastikflaschen unter einem Deckel aufbewahrt. Im Allgemeinen wurzeln die Scheiben innerhalb eines Monats.
  5. Für den Winter werden sie in einem Raum mit einer Temperatur über 0 ° C gelassen. Mitte des Frühlings kann Catalpa auf offenem Boden gepflanzt werden.

Wichtig! Im Herbst können Catalpa-Stecklinge ihre Blätter abwerfen, was völlig normal ist. Dies ist kein Zeichen von Krankheit.

Krankheiten und Schädlinge

Catalpa ist wunderschön, unterliegt allen Regeln der Agrartechnologie und benötigt keinen zusätzlichen Schutz vor Schädlingen. Pflanzungen müssen zu Präventionszwecken nicht mit Insektiziden behandelt werden. Gelegentlich wird ein Baum von einer spanischen Fliege getroffen, aber es ist leicht, ihn nach 1-2 Behandlungen mit Decis oder Karbofos loszuwerden, und Kinmix ist auch geeignet.

Von den Krankheiten ist der Pilz der Gattung Verticillus die größte Bedrohung für die schöne Catalpa. Es provoziert ein schnelles Austrocknen des Baumes, wodurch es in kürzester Zeit stirbt. Bei den ersten Anzeichen eines Austrocknens der Blätter wird empfohlen, die Pflanze mit fungiziden Präparaten zu behandeln. Als Prophylaxe gegen Pilzkrankheiten ist es notwendig, von Zeit zu Zeit den Bereich des Stammkreises zu lockern und die Bewässerungsnormen einzuhalten. Übermäßige Staunässe im Boden schafft ideale Bedingungen für die Vermehrung von Pilzporen.

Fazit

Catalpa ist wunderschön, trotz der mittelmäßigen Winterhärte eine hervorragende Ergänzung des Gartens unter den klimatischen Bedingungen der Region Moskau. Das einzige große Hindernis für den Anbau dieser Pflanze in dieser Region ist, dass der Baum im Herbst gründlich isoliert werden muss. Ansonsten unterscheidet sich die Pflege eines Catalpa nicht vom Wachstum in wärmeren Gebieten.

Weitere Informationen zum Pflanzen und Pflegen der Ernte finden Sie im Video:


Schau das Video: Baumwolle Wolle Erklärvideo - Kinder - Nachhaltigkeit - Anbau - Gewinnung - Natürliche Fasern (Oktober 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos