Rat

Reparierte Himbeertochter des Herkules

Reparierte Himbeertochter des Herkules


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Himbeertochter des Herkules ist eine neue remontante Sorte, die von der Sorte Hercules abgeleitet ist. Die Pflanze hat viel mit der Elternsorte gemeinsam: die äußeren Eigenschaften des Busches, die Größe und den Geschmack der Beeren. Die Tochter des Herkules ist jedoch ein sich weiter ausbreitender Busch und benötigt zusätzliche Unterstützung.

Der Anbau remontanter Himbeersorten hat seine eigenen Eigenschaften. Das Gießen, Beschneiden und Füttern von Himbeeren wird verstärkt berücksichtigt. Dies sichert die aktive Entwicklung von Himbeeren und hohe Erträge.

Sortenmerkmale

Raspberry Daughter of Hercules ist ein mittelgroßer Strauch, der zur Verzweigung neigt. Daher ist es für Himbeeren unbedingt erforderlich, eine Stütze aufzubauen.

Die Beschreibung der Himbeersorte Daughter of Hercules lautet wie folgt:

  • die Höhe des Busches erreicht 2 m;
  • Beerengewicht - von 10 bis 20 g;
  • Strauchstängel gerade mit Dornen;
  • stumpf-konische Form der Frucht;
  • Beeren haben einen süßen Geschmack mit einer leichten Säure;
  • Obst ist für den frischen Verzehr und die Verarbeitung geeignet;
  • Die Frucht dauert von August bis Oktober.

Himbeeren zeichnen sich aufgrund der starken Verbindung der Steinfrüchte durch eine gute Transportierbarkeit aus. Es kann so wie es ist eingefroren und gelagert werden. Nach dem Auftauen behalten die Beeren ihre Präsentation und ihren Geschmack.

Die Frucht der Sorte setzt sich bis zum Frost fort. Da dieser Zeitraum zeitlich verlängert wird, hat die letzte Ernte in einigen Regionen möglicherweise keine Zeit zum Reifen.

Landeordnung

Die reparierende Himbeere der Sorte Daughter of Hercules zeichnet sich durch erhöhte Anforderungen an Bodenfruchtbarkeit und Beleuchtung aus. Daher sind die Wahl des richtigen Pflanzortes und die Vorbereitung des Bodens die Hauptvoraussetzungen für eine gute Ernte.

Sitzplatzauswahl

Reparierte Himbeeren werden an gut beleuchteten Stellen gepflanzt, damit die Pflanzen den ganzen Tag über Zugang zum Sonnenlicht haben.

Wichtig! Bei fehlender Beleuchtung nimmt die Blüte- und Reifezeit der Früchte erheblich zu.

Eine weitere Nuance ist der Schutz von Himbeeren vor Zugluft. Daher wird es entlang der Zäune gepflanzt, die ein Hindernis für Luftmassen darstellen. Sie sollten auch die Südseite des Standorts wählen, auf der der Schnee schneller schmilzt.

Bodenvorbereitung

Es wird empfohlen, Himbeeren in den Boden zu pflanzen, in dem zuvor Tomaten, Paprika, Kartoffeln, Gurken oder Auberginen gewachsen sind. Leichter Lehm eignet sich am besten für den Anbau von Himbeeren mit einem neutralen oder leicht sauren Gleichgewicht.

Die Pflanzung remontanter Sorten erfolgt im Herbst. Zuvor muss der Boden ausgegraben werden, 45 g Kaliumsulfat, 13 kg Humus und 65 g Superphosphat werden pro Quadratmeter eingebracht.

Wenn anstelle der Himbeere Gemüse gewachsen ist, müssen Sie nach der Ernte im nächsten Jahr den Boden ausgraben und Klee oder Hülsenfrüchte pflanzen. Im August müssen sie beim Ausgraben zerkleinert und in den Boden eingebracht werden.

Landeordnung

Himbeeren werden in 0,5 m tiefen Gräben gepflanzt, auf deren Boden eine gedüngte Bodenmischung gelegt wird. Dann werden die Sämlinge in die Gruben gelegt und der Boden gestampft. Pflanzen müssen bewässert werden.

Reparierte Himbeeren werden auf eine der folgenden Arten gepflanzt:

  • Band. Pflanzen werden alle 0,7 bis 0,9 m in Reihen gepflanzt. Zwischen den Reihen verbleiben 1,5 bis 2 m. Eine solche Pflanzung trägt nicht zur Verdickung des Himbeerbaums bei, wodurch jede Pflanze Zugang zur Sonne erhält.
  • Quadratischer Busch. Das Grundstück ist in Quadrate mit einer Seite von 1-1,5 m unterteilt. In jedes Feld wird ein Sämling gelegt.
  • Dreieckig. Bei dieser Methode werden Himbeeren in die Ecken von Dreiecken gepflanzt, deren Seite 0,5 m beträgt.
  • Vorhang. Die Pflanzen werden in Gruppen in einem Abstand von 0,6 m gepflanzt, darunter nicht mehr als drei Exemplare.

Vor dem Pflanzen wird der Himbeersämling auf 25 cm abgeschnitten. Das Wurzelsystem sollte vollständig unter der Erde sein.

Sortenpflege

Bei remontanten Himbeeren ist ständige Pflege erforderlich, die aus Gießen und Füttern besteht. Um Pflanzungen vor Schädlingen zu schützen, müssen Sie landwirtschaftliche Techniken befolgen und sich ständig um die Pflanzen kümmern.

Himbeeren der Sorte Daughter of Hercules werden abgeschnitten, so dass nicht mehr als 6 Zweige übrig bleiben. Die restlichen Triebe sind gebunden. Es ist auch notwendig, den Boden regelmäßig zu lockern.

Die Himbeere gießen

Regelmäßiges Gießen von remontanten Himbeeren stellt ihre normale Entwicklung sicher. Bewässerung ist besonders wichtig bei trockenem Wetter.

Der Boden unter den Büschen sollte immer feucht gehalten werden. Es ist jedoch nicht erforderlich, eine Stagnation der Feuchtigkeit zuzulassen, was zu einer Verrottung des Wurzelsystems führt. Die Notwendigkeit einer ständigen Bewässerung erklärt sich aus der Tatsache, dass die Reifung der Beeren in mehreren Stufen erfolgt.

Rat! Reparierte Sorten werden jede Woche gewässert.

Die Himbeeren werden mit festem Wasser bewässert, das sich in der Sonne erwärmt hat. Es wird nicht empfohlen, kaltes Wasser aus einem Schlauch zur Bewässerung zu verwenden. Der Eingriff wird morgens oder abends ohne direkte Sonneneinstrahlung durchgeführt.

Düngung

Reparierte Himbeersorten müssen im zweiten Jahr nach dem Pflanzen gefüttert werden. Anfang Juli werden Mineraldünger auf den Boden ausgebracht, da in dieser Zeit die beschleunigte Entwicklung der Triebe beginnt. Im August wird empfohlen, eine komplexe Fütterung durchzuführen.

Beachtung! Es ist besonders wichtig, den Zugang zu Stickstoff für die Reparatur von Himbeeren sicherzustellen.

Die organische Düngung zeichnet sich durch einen hohen Stickstoffgehalt aus. Sie werden durch Verdünnen von Geflügelkot mit Wasser im Verhältnis 1:20 erhalten. Bei Verwendung einer Königskerze muss das Verhältnis 1:10 eingehalten werden.

Stickstoffdünger werden zu Beginn der Sommerperiode ausgebracht. Für jeden Quadratmeter werden 5 Liter Flüssigdünger vorbereitet. Himbeeren Die Tochter des Herkules wird an einem warmen Tag während des Gießens gefüttert.

Die Herbstfütterung fördert die Bildung von Fruchtknospen. Während dieser Zeit müssen Sie ein Top-Dressing aus Superphosphat und Kalium (je 1 TL) vorbereiten. Die resultierende Mischung muss mit Erde bestreut werden. Zusätzlich können Sie einen Eimer Humus hinzufügen.

Lösen und Mulchen

Durch die Lockerung wird ein Luftaustausch im Boden bereitgestellt, der das Wachstum des Wurzelsystems und die Nährstoffversorgung verbessert. Da sich die Wurzeln der Himbeeren nahe an der Oberfläche befinden, erfolgt das Lösen bis zu einer Tiefe von 10 cm.

Um ein Lösen und Jäten zu vermeiden, wird der Boden unter den Büschen mit Torf, verrottetem Mist, Stroh, Sägemehl und geschnittenem Gras gemulcht. Das Verfahren muss im Herbst durchgeführt werden, um die Pflanzen vor dem Einfrieren zu schützen.

Schutz vor Krankheiten und Schädlingen

Die Himbeersorte Daughter of Hercules ist eine resistente Pflanze, die für die meisten Krankheiten und Schädlinge nicht anfällig ist. Bei Anzeichen von Schäden werden die Pflanzungen mit Fungiziden oder Insektiziden behandelt.

Zu ihrer Vorbeugung sollten folgende Empfehlungen beachtet werden:

  • die Umsetzung des Landungsplans;
  • Verhinderung der Verdickung von Pflanzungen, die zur Ausbreitung des Himbeerkäfers beiträgt;
  • Frühjahrsbehandlung der Pflanze mit Bordeaux-Flüssigkeit zum Schutz vor Pilzkrankheiten;
  • Füttern von Himbeeren mit Kalium und Phosphor, um Raupen abzuschrecken;
  • Von der Spinnmilbe helfen eine Infusion von Zwiebelschalen und eine kolloidale Maßnahme.

Gärtner Bewertungen

Anna, 45 Jahre alt, Irkutsk

Die reparierende Vielfalt der Himbeeren Die Tochter des Herkules gilt als eine der besten auf ihrer Website. Die dunkelroten Früchte sind abgeschnitten und haben einen süß-sauren Geschmack. Ich sammle bis zu 3 kg Himbeeren aus einem Busch, was eine sehr gute Ernte ist. Die Sorte erfordert keine besonderen Wachstumsbedingungen. Zwei Jahre lang wurden keine Krankheiten an den Büschen gefunden. Die Büsche sind aufrecht, biegen sich nicht unter die Beeren, sondern müssen gefesselt werden. Himbeeren bringen viele Nachkommen hervor, so dass sie leicht eine weitere Reihe damit pflanzen können.

Wladimir, 48 Jahre, Region Moskau

Bevor wir Pflanzen für den Garten auswählten, haben wir die Beschreibung der Himbeersorte Daughter of Hercules, Fotos und Rezensionen im Netzwerk sorgfältig studiert. Gekaufte kleine Sprossen auf einer lokalen Messe. Zuerst pflanzten sie Himbeeren in hohe Gläser, die für Setzlinge bestimmt waren. Die Sorte begann gut und begann zu wachsen. Anfang Juni pflanzten sie Himbeeren in Pflanzgruben, warfen Humus und fruchtbaren Boden. Die Transplantation hatte keine negativen Auswirkungen auf die Pflanzen. Im Herbst begann die Sorte zu blühen, bevor es dem kalten Wetter gelang, den Geschmack der Beeren zu schätzen. Im nächsten Jahr haben wir eine gute Ernte, die Beeren reifen gleichmäßig, sie können alle drei Tage geerntet werden.

Alexey, 40 Jahre alt, Jekaterinburg

Himbeeren reparieren Herkules 'Tochter wurde in die Datscha ihrer Eltern gepflanzt. Als wir ihre reifen Beeren zum ersten Mal sahen, waren wir erstaunt über ihre Größe. Die Früchte waren groß, fest und süß. Gleichzeitig blieben viele Blumen und grüne Beeren auf den Büschen. Himbeeren wurden in 0,5 m tiefen Gräben gepflanzt. Beim Pflanzen fügten sie der Grube Humus, Asche und Superphosphat hinzu. Die Himbeeren wurden gepflanzt, der Boden verdichtet und bewässert. In Zukunft haben sie nur die Pflanzen bewässert. Pro Quadratmeter blieben drei Stängel übrig, der Rest des Wachstums wurde entfernt.

Fazit

Die Tochter des Herkules ist eine remontante Himbeersorte, die mehrere Ernten pro Saison produzieren kann. Vorbehaltlich der Pflanz- und Pflegeregeln liefert die Sorte Daughter of Hercules eine gute Ernte. Das Gießen der Himbeeren, das Lösen des Bodens und das Ausbringen von Düngemitteln sind obligatorisch.

Die Früchte der Sorte eignen sich zum Einfrieren, zur Langzeitlagerung und -verarbeitung. Besonderes Augenmerk wird auf die Wahl eines Landeplatzes gelegt, der auf der Sonnenseite liegen und vor Wind geschützt sein sollte.


Schau das Video: Die größten Herkules-Mythen aller Zeiten. Galileo. ProSieben (September 2022).


Bemerkungen:

  1. Cheval

    Eine keine schlechte Frage

  2. Gobei

    Sicherlich. Ich stimme allem oben Gesagten zu. Lassen Sie uns versuchen, die Angelegenheit zu diskutieren.

  3. Jawad

    Bravo, eine brillante Idee

  4. Vujas

    Man kann zu diesem Thema unendlich sagen.

  5. Farnly

    Ich denke, sie sind falsch. Ich kann es beweisen. Schreiben Sie mir in PM, besprechen Sie es.

  6. Magrel

    Ganz recht! Das ist eine gute Idee. Ich unterstütze dich.



Eine Nachricht schreiben

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos