Rat

Krim schwarze Tomate: Bewertungen, Eigenschaften

Krim schwarze Tomate: Bewertungen, Eigenschaften


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Tomate der Schwarzen Krim verbreitete sich dank Lars Olov Rosentrom. Der schwedische Sammler machte auf diese Vielfalt aufmerksam, als er die Halbinsel Krim besuchte.

Seit 1990 ist die Tomate in den USA, Europa und Russland weit verbreitet. Es wird unter Gewächshausbedingungen und im Freien angebaut.

Beschreibung der Sorte

Laut Foto und Bewertungen entspricht die Tomate der Schwarzen Krim der folgenden Beschreibung:

  • mittelfrühe Reifung;
  • 69-80 Tage vergehen vom Pflanzen der Samen bis zur Ernte;
  • unbestimmter Busch;
  • Tomatenhöhe - 1,8 m;
  • Krankheitsresistenz.

Die Früchte der Tomaten der Schwarzen Krim weisen eine Reihe von Merkmalen auf:

  • große Tomaten mit einem Gewicht von 500 g;
  • flach-runde Form;
  • fleischige Früchte mit dichter Haut;
  • unreife Tomaten sind grünbraun;
  • Während der Reifung erhalten die Früchte einen burgunderroten, fast schwarzen Farbton.
  • hoher Geschmack;
  • durchschnittlicher Trockenmassegehalt.

Sortenausbeute

Bis zu 4 kg Früchte werden aus einem Busch der Sorte Black Crimea geerntet. Diese Tomaten unterliegen keiner Langzeitlagerung und keinem Langzeittransport.

Aus den Früchten der Sorte werden Salate, Säfte, Kartoffelpüree sowie erste und zweite Gänge hergestellt. Zum Einmachen sind diese Tomaten zu groß und weich, daher wird empfohlen, sie frisch zu essen oder zu verarbeiten.

Landeordnung

Tomate Black Crimea kann von Sämlingen erhalten werden. Zu diesem Zweck werden zu Hause Samen in kleine Kisten gepflanzt. Wenn die Pflanzen eineinhalb bis zwei Monate alt sind, werden sie in ein Gewächshaus oder auf eine offene Fläche gebracht.

Es ist erlaubt, Samen direkt auf offenem Boden unter günstigen klimatischen Bedingungen in der Region zu pflanzen.

Sämlingsvorbereitung

Um Tomatensämlinge zu erhalten, wird ein Boden vorbereitet, der zu gleichen Teilen aus Humus und Grasland besteht. Es wird empfohlen, den Boden vorzubehandeln, indem Sie ihn im Ofen erhitzen oder in den Gefrierschrank stellen. Nach 2 Wochen können Sie mit dem Pflanzen beginnen.

Saatgut wird ebenfalls verarbeitet. Es wird einen Tag lang in warmem Wasser eingeweicht, um das Entstehen von Sprossen zu stimulieren. Gekaufte Tomatensamen wurden bereits einer ähnlichen Behandlung unterzogen, sodass Sie sofort mit dem Pflanzen beginnen können.

Rat! Für Sämlinge werden 10 cm tiefe Kisten oder Tassen vorbereitet.

Furchen werden bis zu einer Tiefe von 1 cm auf die Oberfläche des Bodens gelegt. Die Samen werden alle 2 cm platziert. Nach dem Pflanzen werden die Behälter mit Glas oder Folie bedeckt, wonach sie an einem dunklen und warmen Ort aufbewahrt werden.

Laut Bewertungen der Tomate auf der Schwarzen Krim erscheinen bei einer Temperatur von 25 bis 30 Grad innerhalb von 3 Tagen Triebe. Wenn die Umgebungstemperatur niedriger ist, dauert das Wachstum länger.

Die Sämlinge werden auf der Fensterbank neu angeordnet und sorgen für eine konstante Beleuchtung von 12 Stunden. In regelmäßigen Abständen werden Tomaten gewässert, um ein Austrocknen des Bodens zu verhindern.

Pflanzen in einem Gewächshaus

Tomatensämlinge, die eine Höhe von 20 cm erreicht haben, werden in das Gewächshaus überführt. Solche Pflanzen haben 3-4 Blätter und ein entwickeltes Wurzelsystem.

Im Herbst den Boden nach Tomaten ausgraben. Die oberste Bodenschicht wird entfernt, um die Ausbreitung von Krankheiten und Schädlingen in Zukunft zu vermeiden. Tomaten werden zwei Jahre hintereinander nicht an einem Ort angebaut.

Rat! Im Herbst wird Humus oder Kompost in den Boden eingebracht.

Die Sorte Black Crimean wird in Reihen oder versetzt gepflanzt. Lassen Sie 60 cm zwischen den Pflanzen und 70 cm zwischen den Reihen.

Zum Pflanzen von Tomaten wird ein Loch gemacht, in das das Wurzelsystem eingesetzt wird. Dann schlafen die Wurzeln der Pflanze ein und verdichten die Erde ein wenig. Die letzte Stufe ist das Gießen der Pflanzen.

Landung auf offenem Boden

In Regionen mit warmem Klima werden Sämlinge der Sorte Black Crimea auf offenes Gelände gebracht. Bewertungen für die Tomate der Schwarzen Krim zeigen, dass diese Tomaten im Freien gut wachsen.

Das Pflanzschema ist wie folgt: Zwischen den Pflanzen wird ein Abstand von 60 cm eingehalten. Tomaten können in mehreren Reihen gepflanzt werden.

Rat! Für Tomaten wählen sie Beete, in denen zuvor Gurken, Rüben, Kohl, Melonen und Hülsenfrüchte angebaut wurden.

Wenn bereits Tomaten oder Paprika in den Beeten gewachsen sind, wird das Umpflanzen der Kultur nicht durchgeführt. Kompost oder verrotteter Mist wird als Dünger für den Boden verwendet.

Im Herbst müssen die Betten ausgegraben werden. Im Frühjahr wird eine tiefe Lockerung durchgeführt und die Gruben werden zum Pflanzen vorbereitet. Die Übertragung von Tomaten auf offenes Gelände sollte nach der Herstellung von warmem Wetter erfolgen. Luft und Boden sollten sich gut erwärmen. Wenn die Gefahr von Kälteeinbrüchen weiterhin besteht, sind die Tomaten mit Agrofaser bedeckt.

Auf offenem Boden können Sie Samen der Sorte Black Crimea pflanzen. Die Ernte dauert jedoch länger.

Tomatenpflege

Die Sorte Black Crimea muss ständig gepflegt werden. Dies beinhaltet Bewässerung und Düngung. Die Pflanzen werden mindestens einmal pro Woche gewässert. Düngemittel werden alle 2 Wochen ausgebracht.

Bewertungen für die Tomate der Schwarzen Krim zeigen, dass die Sorte selten Krankheiten ausgesetzt ist. Zur Vorbeugung wird empfohlen, landwirtschaftliche Techniken zu befolgen, eine Verdickung der Pflanzungen sowie rechtzeitiges Wasser und Unkraut zu vermeiden.

Da die Sorte groß ist, ist sie an eine Stütze gebunden. Um einen Busch zu bilden, werden zusätzliche Triebe eingeklemmt.

Stiefsohn und binden

Die Tomate der Schwarzen Krim wird bis zu 1,8 m hoch und muss daher gebunden werden. Neben jeder Buchse ist eine Halterung aus Holz oder Metall angebracht. Wenn die Tomaten wachsen, werden sie oben daran gebunden.

Ein Busch der Sorte Black Crimea wird zu einem oder zwei Stielen geformt. Wenn es notwendig ist, große Früchte zu bekommen, bleibt ein Stiel übrig und die Anzahl der Eierstöcke wird normalisiert. Wenn Tomaten zu zwei Stielen geformt werden, steigt der Ertrag aufgrund der großen Anzahl von Früchten.

Beim Kneifen werden Triebe, die aus den Blattachseln wachsen, eliminiert. Das Verfahren ermöglicht es den Pflanzen, ihre Kräfte auf die Bildung der Frucht zu richten. Die Triebe werden von Hand abgebrochen, bevor ihre Länge 5 cm erreicht.

Bewässerung von Pflanzungen

Die Tomaten werden je nach Wachstumsbedingungen und Wetterfaktoren ein- oder zweimal pro Woche gewässert. Der Bodenfeuchtigkeitsgehalt wird bei 85% gehalten.

Es ist wichtig, eine trockene Krustenbildung auf der Bodenoberfläche zu vermeiden. Daher werden die Tomaten nach dem Gießen gelockert und gehärtet.

Rat! Unter jedem Tomatenstrauch werden 3-5 Liter Wasser hinzugefügt.

Zuvor muss sich das Wasser absetzen und erwärmen. Die erste Bewässerung erfolgt unmittelbar nach der Übergabe der Pflanzen an einen festen Ort. Die nächste Feuchtigkeitsanwendung sollte eine Woche später erfolgen, damit sich die Pflanzen an die neuen Bedingungen anpassen können.

Das Gießen ist besonders während der Blütezeit wichtig. Zu diesem Zeitpunkt werden wöchentlich 5 Liter Wasser unter jede Tomate gegossen. Während der Fruchtzeit reichen 3 Liter Wasser für Tomaten aus, um ein Knacken der Tomaten zu vermeiden.

Düngung

Die erste Fütterung der Tomaten erfolgt 2 Wochen nach dem Transfer der Pflanzen an einen dauerhaften Ort. Während dieser Zeit können Sie die Pflanzungen mit einem stickstoffhaltigen Dünger füttern.

Fügen Sie 1 EL pro Liter Wasser hinzu. l. Harnstoff, wonach die Tomaten an der Wurzel gewässert werden. In Zukunft wird nicht empfohlen, die Stickstoffdüngung zu missbrauchen, um ein übermäßiges Wachstum der grünen Masse zu vermeiden.

Nach einer Woche werden Phosphor und Kalium hinzugefügt. Sie werden in Form von Superphosphat und Kaliumsulfid eingesetzt. Jede Substanz wird in 30 g pro Eimer Wasser eingenommen. Die Bewässerung erfolgt an der Wurzel.

Rat! Während der Blütezeit werden Tomaten mit einer Borsäurelösung (1 g Substanz pro 1 Liter Wasser) besprüht.

Die erneute Fütterung mit Superphosphat erfolgt, wenn die Früchte reifen. Pro Liter Wasser wird 1 EL eingenommen. dieser Komponente. Die Pflanzungen werden mit der resultierenden Lösung besprüht.

Gärtner Bewertungen

Svetlana, 37 Jahre alt, Stupino

Die Sorte Black Crimea freut sich über ihren hohen Ertrag und ihr schönes Aussehen. Dunkle Früchte sehen in Salaten aufgrund des burgunderbraunen Farbtons originell aus. Die Tomaten sind groß und sehr lecker geworden. Ich habe bereits andere schwarzfruchtige Tomaten angebaut, und so hat die Schwarze Krim sie definitiv im Geschmack übertroffen.

Arina, 54 Jahre alt, Irkutsk

Tomaten Schwarze Krim eroberte ihren einzigartigen Geschmack. Ich habe die Sorte in einem Gewächshaus angebaut, es gab keine Probleme mit dem Eierstock. Die Früchte reiften auf den Büschen. Alle Tomaten haben eine glatte Oberfläche und eine satte Burgunderfarbe. Das minimale Fruchtgewicht beträgt 300 g, es gab keine kleinen Tomaten. Ich werde diese Sorte definitiv nächstes Jahr pflanzen.

Evgeny, 60 Jahre alt, Nischni Nowgorod

Ich war an der Tomate der Schwarzen Krim nach Bewertungen und Fotos interessiert. Als Ergebnis kaufte ich Samen, von denen ich Setzlinge bekam. Im Gewächshaus betrug die Höhe der Tomaten dieser Sorte 1,5 m. Die Pflanzen sind sehr kräftig und kräftig, die Früchte reifen früh. Die Sorte war mit ihrem Ertrag zufrieden: Die größten Tomaten wogen 750 g, es gab viele Früchte von jeweils 400 g. Die Tomaten schienen gewöhnlich zu schmecken, obwohl es der Familie und den Kindern gefiel.

Fazit

Die Sorte Black Crimea zeichnet sich durch ihre mittelfrühe Reifung aus. Tomaten werden ziemlich groß, deshalb brauchen sie Unterstützung und Binden. Die Früchte der Sorte haben eine ungewöhnlich dunkle Farbe, eine große Größe und einen guten Geschmack. Sie werden frisch verwendet oder für hausgemachte Produkte verarbeitet.

Bei richtiger Pflege zeigt die Sorte hohe Erträge. Tomaten Die Schwarze Krim ist selten Krankheiten ausgesetzt. Die Einhaltung landwirtschaftlicher Praktiken trägt dazu bei, die Ausbreitung von Krankheiten zu vermeiden.


Schau das Video: Tschernij Prinz - Fleischtomate für Garten u0026 Balkon + wieso geize ich Rispen aus?! (Oktober 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos