Rat

Sauerkraut mit Äpfeln

Sauerkraut mit Äpfeln


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Kohl wird in Russland seit der Antike fermentiert. Dieses für den Winter geerntete Produkt behält alle seine ernährungsphysiologischen und vorteilhaften Eigenschaften. Während der Kriegsjahre bauten sogar die Bürger auf kleinen Grundstücken vor den Fenstern dieses Gemüse an und fermentierten es. Dies rettete viele Leben. Natürlich haben sie damals nicht an irgendwelche Freuden gedacht. Und Sie können mit verschiedenen Produkten gären. Eingelegtes Gemüse behält alle Nährstoffe.

Heute werden wir Ihnen sagen, wie man nach dem folgenden Rezept unglaublich leckeres und aromatisches Sauerkraut mit Äpfeln für den Winter kocht. In der Regel werden dieser Version des Werkstücks saure und dichte Apfelsorten hinzugefügt.

Rat! Die beste Sorte ist Antonovka.

Beachten

Es gibt besondere Geheimnisse für die Herstellung von Sauerkraut für den Winter:

  1. Wahl dichter weißer Kohlköpfe.
  2. Um das fertige Produkt weiß zu halten, schneiden Sie die Karotten mit einem Messer in Streifen. Das Stroh färbt die Sole weniger.
  3. Je intensiver die Fermentation ist, desto besser bleiben die Vitamine und Mikroelemente erhalten. Optimalerweise dauert die Gärung etwa eine Woche bei einer Temperatur von 18 bis 20 Grad. Es ist unmöglich, den Kohl länger zu halten, er wird unerträglich sauer und geschmacklos.
  4. Der Kohlsaft sollte immer oben auf dem Becher sein.
  5. Stechen Sie den Inhalt der Pfanne oder des Eimers mehrmals täglich durch.
  6. Entfernen Sie den Schaum, der erscheint: In der Beschreibung der Rezepte wird immer auf diesen Moment geachtet.
  7. Wenn Schimmel auf dem Kohl erscheint, wird er vorsichtig entfernt und der Kreis oder Teller mit kochendem Wasser gewaschen.
  8. Sobald die Gärung abgeschlossen ist, wird die Salzlösung gemäß dem Rezept aufhellen und der Kohl mit den Äpfeln wird sich für den Winter niederlassen.

Kohl mit Äpfeln - Kochregeln

Die Hausfrauen haben verschiedene Rezepte für Sauerkraut mit Äpfeln für den Winter. Dies gilt hauptsächlich für die Zutaten. Und die Essenz ist fast dieselbe, mit Ausnahme der Rosinen, die die Gastgeberin dank langjähriger Erfahrung selbst gefunden hat.

Wir empfehlen, das unten stehende Rezept zu verwenden und Kohl mit Äpfeln für den Winter zu fermentieren. Aufstocken:

  • Weißkohl - 10 kg;
  • Karotten - 1 kg;
  • nicht jodiertes Salz - 200 Gramm;
  • Äpfel innerhalb von 2 kg (alles hängt vom Geschmack ab).

Fermentationsmethode

Zubereitung der Zutaten

  1. Wir schälen die oberen Blätter von den Kohlköpfen ab, entfernen den Stumpf und schneiden ihn in dünne Streifen.
  2. Die Karotten schälen und auf einer groben Reibe reiben.

    Wenn Sie den Weißgrad des fertigen Produkts beibehalten möchten, ist es besser, die Karotten in Streifen zu schneiden.
  3. Schneiden Sie bei Äpfeln den Kern zusammen mit den Samen und Trennwänden aus. In gleich große Scheiben schneiden. Um zu verhindern, dass die Äpfel schwarz werden, geben Sie sie in eine Tasse angesäuertes kaltes Wasser.

Fermentationsregeln

  1. Sie gären Kohl mit Äpfeln für den Winter. Es ist immer noch eine Delikatesse. Deshalb wählen wir einen kleinen Behälter, am besten nehmen Sie einen Emaille-Topf oder Eimer.
  2. Wir bedecken den Boden des Gefäßes mit einer Schicht sauberer Kohlblätter, die leicht mit Salz bestreut werden.
  3. Eine Portion gehackten Kohls auf den Tisch legen, Karotten dazugeben und mit Salz bestreuen. Die resultierende Zusammensetzung muss geknetet werden, bis der Saft erscheint.
  4. Wir schieben es in einen Behälter, stopfen es gut, so dass die Salzlösung erscheint, und gießen Äpfel darüber. Auf diese Weise arbeiten wir mit dem Rest des weißen Gemüses, bis der Behälter voll ist. Wir füllen den Topf oder den Eimer nicht bis zum Rand mit Kohl, sondern lassen Platz für die hervorstechende Salzlösung.
  5. Nach dem Rezept müssen Sie Kohlblätter, einen Holzkreis oder einen Teller darauf legen und dann biegen. Es sollte nicht zu schwer oder zu leicht sein. Nach den Regeln reichen 100 Gramm Fracht pro Kilogramm Kohl. Als Unterdrückung können Sie einen speziellen Stein oder eine breite Plastikflasche verwenden, die mit Wasser gefüllt ist. Wir decken das Geschirr mit einem Handtuch ab, damit kein Staub eindringt.
  6. Ab dem zweiten Tag sollte Sauerkraut mit Äpfeln nach dem Rezept für den Winter mit einem scharfen Stab auf den Boden gestochen werden, um Gase freizusetzen. Wir machen das mehrmals täglich während der Gärung. Wenn Sie dieses Verfahren nicht befolgen, hat das Sauerkraut einen bitteren Geschmack.
  7. Die Schaumbildung beginnt am Ende des zweiten Tages. Es muss ständig entfernt werden, damit sich in der Sole kein Schleim bildet.

Wir halten den Behälter bis zu fünf Tage in einem warmen Raum. Wenn das Sauerkraut fertig ist, wird die Salzlösung klar und leicht sauer. Es lohnt sich nicht, den Topf lange im Raum zu lassen, da der Inhalt einfach säuert und geschmacklos wird.

Wir waschen den Kreis und die Ladung, setzen sie ein und bringen den Rohling für den Winter zum Lagerplatz.

Dieses Rezept ist auch sehr lecker:

Fassen wir zusammen

Sauerkraut mit Äpfeln für den Winter kann nach dem oben beschriebenen Rezept als eigenständiges Produkt verwendet werden. Es macht einen ausgezeichneten Salat, wenn Sie gehackte Zwiebeln und Pflanzenöl hinzufügen. Kohl ist auch gut in Vinaigrette. Sie erhalten den ganzen Winter über Vitamin C. Darüber hinaus enthält es mehr Ascorbinsäure als Zitrone. Nicht umsonst wird Kohl die nördliche Zitrone genannt. Und mit Äpfeln ist dieses fermentierte Produkt noch gesünder.


Schau das Video: Duftender Rotkohl schneiden und kochen nach Omas Rezept - einfach besser selber machen (Oktober 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos