Rat

Pear Rogneda: Sortenbeschreibung, Fotos, Bewertungen

Pear Rogneda: Sortenbeschreibung, Fotos, Bewertungen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Birne ist eine Obsternte, die sowohl im Süden als auch in Regionen mit instabilem Klima angebaut werden kann. Bei der Auswahl eines Sämlings müssen Frostbeständigkeit, Geschmacks- und Krankheitsbeständigkeit berücksichtigt werden. Der beste Vertreter für den Anbau in der Zentralregion ist die Sorte Rogneda. Die Birne ist in der Herbstreifezeit unprätentiös. Es wird für seine saftigen, duftenden, abgerundeten Früchte geschätzt. Beschreibung, Fotos und Bewertungen der Rogned Birne geben ein vollständiges Bild der frostbeständigen Sorte.

Beschreibung der Rogned Birne

Die Sorte Rogneda wurde von russischen Wissenschaftlern durch Kreuzung von Forest Beauty- und Tema-Birnen angebaut. Für langjährige Forschung wurde die Rogneda-Birne in das staatliche Register aufgenommen und für den Anbau in Regionen mit instabilem Klima empfohlen.

Rogneda Birne gehört zu mittelgroßen Sorten. Die Höhe eines erwachsenen Baumes beträgt nicht mehr als 5 m. Die breitpyramidenförmige Krone ist kompakt und besteht aus leicht gebogenen braun-olivgrünen Trieben. Die Kompaktheit der Krone ist auf das langsame Wachstum der Zweige und eine kleine Bildung junger Triebe zurückzuführen.

Der Baum ist dicht belaubt. Längliche, dunkle Smaragdblätter sind mittelgroß und an den Rändern gezahnt.

Fruchteigenschaften

Die Rogneda-Birne ist eine früh reifende Sorte, die im Herbst reift. Die ersten Früchte erscheinen 4 Jahre nach dem Pflanzen Ende August.

Abgerundete Früchte befinden sich auf einem dicken Stiel. Sie haben eine wachsartige Oberfläche und eine hellgelbe Farbe mit einem zarten rosa Rouge. Die Sorte kann nach der Überreifung zerbröckeln, sodass Sie bei der Ernte nicht zögern können. Es wird empfohlen, Birnenfrüchte 2 Wochen vor der vollen Reife zu entfernen und bis zur Reifung an einem dunklen Ort abzulegen.

Früchte mit einem Gewicht von 120 g sind mit einer dünnen, aber dichten Haut bedeckt und haben ein saftiges, duftendes cremefarbenes Fruchtfleisch. Die Früchte enthalten:

  • Säuren - 0,15%;
  • Zucker - 7,5%;
  • Trockenmasse - 13,7%.

Ein Merkmal der Rogneda-Birne ist ihr Muskataroma, das sehr an den Geruch südlicher Sorten erinnert. Aufgrund des süßen Geschmacks und des delikaten Aromas werden Birnen frisch verzehrt, zur Herstellung von Obstsalaten sowie für verschiedene Konservierungen verwendet: Kompotte, Marmeladen und Konfitüren. Aufgrund seines hohen Zuckergehalts wird die Sorte zur Weinherstellung verwendet.

Vor- und Nachteile der Rogneda-Birne

Die Rogneda-Birne wurde bei Gärtnern wegen ihrer positiven Eigenschaften immer beliebter. Diese schließen ein:

  • frühe Reife;
  • Immunität gegen Krankheiten;
  • Widerstand gegen kaltes Wetter und kurze Dürre;
  • Unprätentiöses Wachstum und Pflege;
  • Hohe Produktivität;
  • Vielseitigkeit in der Anwendung;
  • gutes Aussehen und leichtes Muskataroma;
  • Die Haltbarkeit von frischem Obst beträgt 3 Monate.

Wichtig! Die Rogneda-Birne hat einen Nachteil - die Tendenz reifer Früchte zum Schuppen.

Optimale Wachstumsbedingungen

Damit sich die Rogned-Birne schnell entwickelt und eine großzügige Ernte bringt, wird sie an einem gut beleuchteten Ort gepflanzt, der vor böigen Winden geschützt ist. Der Boden auf dem Gelände sollte leicht und fruchtbar sein und Grundwasser in einer Tiefe von 2-3 m haben.

Nasser, schwerer Boden führt zu Wurzelfäule und zum Absterben der Pflanze. Damit die Birne genügend Licht hat, wird sie in einem Abstand von 3 m von Gebäuden und 5 m von anderen Bäumen gepflanzt.

Pflanzen und Pflegen der Rogned Birne

Es ist besser, Setzlinge von vertrauenswürdigen Lieferanten oder Baumschulen zu kaufen. Ein junger Baum sollte ein gut entwickeltes Wurzelsystem haben und gesund sein, ohne mechanische Beschädigung einen Stamm mit einem Durchmesser von mindestens 1,5 cm. Pflanzen mit einem geschlossenen Wurzelsystem können im Frühjahr, Sommer oder Herbst gepflanzt werden. Birnensämlinge mit offenen Wurzeln brauchen länger, um sich an einen neuen Ort anzupassen, sodass sie im Frühjahr, bevor das Laub blüht, und im Herbst, einen Monat vor dem Einsetzen des kalten Wetters, gepflanzt werden können.

Ein Sämling der Birnensorte Rogneda wird im Alter von 2 Jahren gekauft. Vor dem Kauf müssen Sie sich mit der Beschreibung der Sorte vertraut machen und das Foto ansehen.

Landeregeln

Für ein schnelles Wachstum und eine schnelle Entwicklung ist eine ordnungsgemäße Pflanzung unerlässlich. Bereiten Sie dazu 2 Monate vor dem Pflanzen der Birne ein Loch vor. Ein Loch wird 80 cm breit und 60 cm tief gegraben. Der gegrabene Boden wird mit Humus und Mineraldünger gemischt. Wenn der Boden Lehm ist, wird Sand hinzugefügt. Der vorbereitete Boden wird mit einem Hügel in der Pflanzgrube bedeckt und verschüttet.

Rat! Dieses Verfahren ist notwendig, um den Boden abzusetzen und Mineralien aufzulösen.

Zum besseren Überleben wird der Birnensämling unter Zusatz eines Wachstumsstimulators mehrere Stunden in warmem Wasser gehalten. Vor dem Pflanzen wird das Wurzelsystem sorgfältig begradigt und auf dem vorbereiteten Hügel ausgelegt. Den Sämling mit Erde bestreuen und jede Schicht so stopfen, dass kein Luftkissen entsteht. Bei einem richtig gepflanzten Sämling sollte sich der Wurzelkragen 5 cm über dem Boden erheben. Die oberste Schicht wird gestampft, verschüttet und gemulcht.

Ein junger Birnensämling sitzt nur 2 Jahre nach dem Pflanzen fest im Boden, nachdem sich das Wurzelsystem entwickelt hat und stärker wird, sodass die Pflanze Unterstützung benötigt. Dazu wird ein Stift daneben gelegt, an den eine Birne gebunden ist.

Bewässerung und Fütterung

Der Ertrag und der Geschmack der Früchte hängen von der richtigen Bewässerung ab. Die Rogneda-Birne ist eine dürreresistente Sorte, aber mit einem Mangel an Feuchtigkeit entwickelt sich die Pflanze nicht gut und trägt Früchte. Bewässerung ist daher ein wichtiger Wartungsgegenstand. Da das Wurzelsystem einer erwachsenen Pflanze gut entwickelt ist und tief in den Boden eindringt, kann sie selbst Feuchtigkeit finden. Aber es gibt Bewässerungsraten.

Für eine junge Birne:

  • Während der Vegetationsperiode werden bis zu 3 Eimer warmes Wasser für eine Kopie verwendet.
  • im Sommer - 50 Liter Wasser;
  • im Herbst vor der Vorbereitung auf den Winter - 150 Liter Wasser.

Für einen Obstbaum:

  • vom Moment der Blüte bis zur Ernte - 5 Eimer Wasser;
  • während des Laubfalls - 150 Liter Wasser.

Das Gießen von Birnen erfolgt in speziell gegrabenen Rillen entlang des Umfangs des Stammes bis zu einer Tiefe von 15 cm. Nach der Bewässerung wird der Graben mit Erde bedeckt, der Stamm in der Nähe des Stammes wird gelockert und gemulcht.

Die rechtzeitige Fütterung wirkt sich auch auf den Ertrag aus. Es schützt vor Krankheiten, fördert die schnelle Entwicklung und Bildung einer großen Anzahl von Früchten. Ein Überangebot an Dünger kann sich wie ein Mangel nachteilig auf den Birnbaum auswirken. Wenn der Sämling in fruchtbaren Boden eingebettet ist, muss er 3 Jahre lang nicht gefüttert werden.

Düngungsschema für einen Birnbaum:

  1. Im zeitigen Frühjahr, vor dem Knospenbruch, werden 10 Eimer organische Substanz oder 0,5 kg Harnstoff in den Stammkreis eingebracht. Harnstoff wird streng nach den Anweisungen eingeführt, frischer Mist wird nicht als Top-Dressing verwendet.
  2. Während der Blütezeit - komplexe Mineraldünger: 50 g Superphosphat, 40 g Kaliumsulfat und 1 Liter verdünnten Mist in einen Eimer Wasser geben. Für jede Pflanze werden 4 Eimer verbraucht.
  3. Bei der Bildung einer Kultur - 0,5 kg Nitrophoska - wird 1 g Natriumhumat in 10 Litern Wasser verdünnt. Unter jedem Baum werden bis zu 5 Eimer verschüttet.
  4. Nach der Ernte werden 300 g Superphosphat und Kaliumsulfat auf der Birne verteilt.

Beschneidung

Die Qualität und Quantität der Ernte hängt von einer richtig geformten Krone ab. Das Beschneiden von Birnen der Sorte Rogneda erfolgt im Frühjahr vor dem Saftfluss, um die Krone zu verdünnen und zu korrigieren. Im Herbst - Sanitärschnitt, Entfernung trockener, beschädigter Äste. Die Arbeit wird mit einem scharfen, sterilisierten Instrument ausgeführt. Birnbaumbildung:

  1. Eine einjährige Birne wird gekürzt und bleibt 50-60 cm über dem Boden. Dank dieses Schnittes beginnen sich Äste aus den unteren Knospen zu entwickeln.
  2. Bei 2-3 Jahre alten Anlagen ist der Mittelleiter um ¼ seiner Länge verkürzt. Zusätzliche Triebe werden ebenfalls entfernt, so dass 4 kräftige Zweige in einem spitzen Winkel wachsen.
  3. Zweige, die in einem spitzen Winkel und innerhalb der Krone wachsen, werden streng unter dem Ring geschnitten.
  4. Wenn sich auf einem vertikalen Ast Blütenknospen gebildet haben, werden diese horizontal umgeleitet und mit Bindfäden am Boden befestigt.
  5. Beim Entfernen von Trieben mit einer Dicke von mehr als 3 cm wird der Zweig zuerst von unten und dann von oben gefeilt, um eine Beschädigung der Rinde zu vermeiden.
  6. Alle Abschnitte sind mit Gartenpech bedeckt.

Tünchen

Das Weißwaschen von Birnen erfolgt im zeitigen Frühjahr, vor Erwärmung der Erde und im Spätherbst. Es schützt den Baumstamm vor Sonnenstrahlen. Als Lösung wird Kalk verwendet, der in warmem Wasser auf die Konsistenz von dicker Sauerrahm verdünnt wird.

Art, Roboter zu tragen:

  1. Das Tünchen wird bei trockenem, sonnigem Wetter durchgeführt.
  2. Vor der Verarbeitung wird der Stamm mit einer Metallbürste oder einem Holzschaber von Moos, Flechten und beschädigter Rinde gereinigt.
  3. Risse sind mit Gartenpech bedeckt.
  4. Verwenden Sie zum Tünchen einen Pinsel oder eine Spritzpistole.
  5. Der Stamm, Skelettäste der unteren Reihe, eine Gabel sind weiß.
  6. Junge Bäume mit glatter Rinde müssen nicht getüncht werden, da sie die Poren verstopfen und die Pflanze beschädigen können.

Vorbereitung auf den Winter

Bereiten Sie die Birne unmittelbar nach dem Laubfall auf Frost vor. Dazu müssen Sie den Rat erfahrener Gärtner beachten:

  1. Der Bereich um den Stamm wird von Laub und anderen Pflanzenresten gereinigt.
  2. Der Baum wird reichlich verschüttet, der Boden wird gelockert und mit einer 20 cm dicken Schicht Sägemehl bedeckt.
  3. Wenn der Stamm beschädigt ist, werden sie zu gesundem Gewebe abgeschnitten, die Schnittstelle wird mit einem kupferhaltigen Präparat behandelt und mit Gartenlack bedeckt. Moos und Flechten werden mit einer Drahtbürste oder einem Holzschaber abgekratzt.
  4. Rogneda Birne ist eine frostbeständige Sorte. Ein erwachsener Baum braucht keinen Schutz. Der Stamm eines jungen Baumes ist in Sackleinen oder Fichtenzweige gewickelt.

Anerkannte Birnenbestäuber

Die Sorte kann teilweise bestäubt werden, alles hängt vom Standort der Staubblätter ab. Damit der Ertrag konstant hoch ist, werden in der Nähe bestäubende Sorten gepflanzt, wie z. B.: Vidnaya, Chizhevskaya, Miladya. Sie können eine andere Sorte wählen. Hauptsache, sie ist kältebeständig und hat die gleiche Blütezeit.

Ausbeute

Die Rogneda-Birne ist eine ertragreiche Sorte, bei richtiger Pflege können bis zu 5 Eimer Obst von einem erwachsenen Baum geerntet werden. Der hohe Ertrag erklärt sich aus der Tatsache, dass die Birne starke Temperaturänderungen gut bringt, weiter wächst und sich auch bei plötzlich zurückgekehrten Frühlingsfrösten entwickelt. Aufgrund ihrer Unprätentiösität und ihres hohen Ertrags wird die Rogneda-Birne in Sommerhäusern und im industriellen Maßstab angebaut.

Wichtig! Vorbehaltlich der Pflegeregeln trägt die Pflanze 25 Jahre lang ununterbrochen Früchte.

Krankheiten und Schädlinge

Die Rogneda-Birne ist immun gegen Schorf und Fruchtfäule. Bei unsachgemäßer und vorzeitiger Pflege können jedoch folgende Krankheiten die Birne betreffen:

  1. Mehltau - Stamm, Zweige, Blätter und Eierstöcke sind mit einer weißen Blüte bedeckt, die schließlich eine rostige Farbe annimmt. Sie können einen Baum retten, indem Sie ihn mit einer 10% igen Kaliumchloridlösung behandeln. Nach 2 Wochen wird die Behandlung mit einer 0,5% igen Lösung durchgeführt, die aus Kaliumsalz und Harnstoff hergestellt wurde.
  2. Rußiger Pilz - Früchte und Blätter sind mit einer schwarzen Blüte bedeckt. Der Baum wird mit Insektiziden behandelt.
  3. Rost - Auf der Blattplatte bilden sich orangefarbene Wucherungen. Ohne Behandlung breitet sich die Krankheit auf den Fötus aus. Der Kampf besteht darin, die Pflanze vor der Blüte mit einem kupferhaltigen Präparat zu behandeln. Nach der Fruchtbildung wird die Behandlung mit 1% Bordeaux-Flüssigkeit durchgeführt.

Um keine Probleme zu bekommen und eine regelmäßige Ernte zu erzielen, ist es notwendig, den Baumstammkreis regelmäßig zu lockern, abgefallene Blätter zu sammeln und zu verbrennen und das Top-Dressing rechtzeitig aufzutragen.

Bewertungen der Birnensorte Rogneda

Stepanyuk Olga Pavlovna, 56 Jahre, Lviv

Ich habe lange Birnen angebaut. Es gibt viele Sorten: Es gibt frühe und späte. Unter den Herbstsorten wähle ich die Rogneda-Birne aus. Sie ist mittelgroß, unprätentiös und ertragreich. Von einem erwachsenen Baum reicht die Ernte für den Frischverzehr, für die Ernte für den Winter und sogar für den Verkauf. Obwohl das Aussehen kein Merkmal der Sorte ist, verlässt das Produkt schnell die Theke wegen seines Muskataromas und seines süßen Fleisches. Ich rate jedem, eine früh reifende Birne zu pflanzen, die 3 Jahre nach dem Pflanzen Früchte trägt.

Puchkov Ivan Pavlovich, 60 Jahre, Wologda

Ich las Kritiken über Rogneds Birne und pflanzte zur Freude meiner Enkelkinder einen Sämling. Der Baum begann 4 Jahre nach dem Pflanzen Früchte zu tragen. Im ersten Jahr war die Ernte dürftig, im zweiten Jahr wurden 4-5 kg ​​Früchte vom Baum entfernt. Die Birne ist sehr lecker, süß mit einem Muskataroma. Die Rinde ist dünn, dicht, goldgelb gefärbt mit einem leichten Rotrot. Die Sorte erfordert keine besondere Pflege, Winterschlaf ohne Schutz.

Fazit

Beschreibung, Fotos und Rezensionen zu Rogneds Birne zeigen ihre Perfektion. Aufgrund seines hohen Ertrags und seiner Unprätentiösität eignet es sich für unerfahrene Gärtner und erfahrene Landwirte. Mit minimalem Aufwand und maximaler Sorgfalt wird der Birnbaum Ihnen mit saftigen, duftenden Früchten danken.


Schau das Video: Рихард Вагнер - Хор пилигримов из оперы Тангейзер (Oktober 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos