Rat

Adjika mit Tomaten, Paprika und Äpfeln

Adjika mit Tomaten, Paprika und Äpfeln


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Köstliche Adjika mit Äpfeln und Paprika hat einen erstaunlich süßen und sauren und leicht würzigen Geschmack. Es wird verwendet, um verschiedene Gemüse-, Fleisch- und Fischgerichte sowie Suppen zu ergänzen. Sie können eine solche Sauce auf verschiedene Arten zubereiten, nicht nur für den saisonalen Gebrauch, sondern auch zum Einmachen für den Winter. Adjika im Winter wird eine leckere Ergänzung zu verschiedenen Gerichten auf dem Tisch und eine Quelle für essentielle Vitamine und Nährstoffe für den menschlichen Körper. Nachdem Sie sich entschieden haben, Adjika aus einem solchen Original-Produktsatz zu kochen, müssen Sie ein Rezept auswählen, das alle Familienmitglieder anspricht. Wir werden später in diesem Artikel versuchen, einige Optionen für die Herstellung von Sauce detailliert zu beschreiben. Vielleicht wird einer von ihnen ein neuer Eintrag im Kochbuch einer der Hausfrauen.

Die besten Kochrezepte

Die Zubereitung der traditionellen Adjika basiert auf der Verwendung von heißem Paprika, Salz und Kräutern. Heutzutage haben sich die Rezepte für dieses abchasische Gewürz leicht geändert, und der würzig-salzige Geschmack des Gewürzs wurde durch Produkte, die einen relativ neutralen Geschmack haben, "gemildert". Tomaten und Paprika sind die Hauptstütze der modernsten Rezepte. Ihr Geschmack und Aroma werden hervorragend mit Gewürzen, Peperoni und Knoblauch kombiniert. Wenn Sie der Sauce Äpfel hinzufügen, können Sie ein noch delikateres und köstlicheres Produkt zubereiten, das, wenn nicht jedem Verkoster, viele von ihnen gefällt.

Frische Adjika - ein Lagerhaus mit Vitaminen für den Winter

Adjika kann mit oder ohne Wärmebehandlung gekocht werden. Natürlich ist die Verwendung frischer Zutaten vorzuziehen, da alle Bestandteile der Sauce den ganzen Winter über ihre Qualität und ihre gesundheitlichen Vorteile behalten.

Für die Zubereitung von frischem Apfel-Adjika benötigen Sie 1 kg reife, vorzugsweise rote Tomaten, 1,5 kg fleischige Paprika, ein Pfund reife süß-saure Äpfel, 2-3 Knoblauchzehen, 3-4 Chilischoten. Ein Löffel Salz, 3 Esslöffel Zucker und ein wenig Sonnenblumenöl ergänzen den Geschmack der Sauce und halten sie frisch.

Der Prozess der Herstellung von Adjika nach diesem Rezept ist sehr einfach. Es müssen nur wenige Manipulationen durchgeführt werden:

  • Tomaten waschen. Wenn ihre Haut empfindlich und dünn ist, kann sie nicht entfernt werden. Andernfalls wird empfohlen, einen kreuzförmigen Einschnitt auf der Oberfläche des Gemüses vorzunehmen und es mit kochendem Wasser zu verbrühen. Entfernen Sie dann die raue Haut.
  • Gewaschene Paprika (Bulgarisch und Chili) halbieren. Entfernen Sie das Korn aus dem inneren Hohlraum, schneiden Sie den Stiel ab.
  • Die Äpfel gründlich waschen und vierteln. Körner und Stiel entfernen.
  • Mahlen Sie alles vorbereitete Gemüse, Obst und geschälten Knoblauch mit einem Fleischwolf.
  • Fügen Sie Salz und Zucker der Mischung hinzu. Lassen Sie Adjika nach dem Rühren eine Weile auf dem Tisch, damit sich die Kristalle dieser Produkte auflösen.
  • Nach einiger Zeit die Adjika erneut umrühren und abschmecken. Fügen Sie bei Bedarf Salz und Zucker hinzu.
  • Nach erneutem Rühren die Adjika in sterilisierten, trockenen Gläsern verteilen.
  • Gießen Sie 2-3 Esslöffel Sonnenblumenöl über die Adjika. Danach können Sie den Inhalt der Dosen nicht mehr umrühren und wenden. Sie müssen mit einem Deckel abgedeckt und zum Kühlschrank geschickt werden.

Wichtig! Pflanzenöl auf der Oberfläche von frischem Adjika verhindert Produktverderb und Schimmelbildung unter dem Deckel.

Frische Adjika, die gemäß allen oben genannten Empfehlungen zubereitet wurden, werden 2 Monate lang hervorragend aufbewahrt. Geöffnete Gläser können nicht lange im Kühlschrank aufbewahrt werden. Verwenden Sie daher besser einen kleinen Glasbehälter zum Einmachen. Im Allgemeinen ergänzen der Geschmack und die Vorteile frischer Apfel-Adjika-Produkte jedes Gericht im kalten Winter und erinnern an den vergangenen sonnigen Sommer.

Gekochte Adjika-Tomaten-Äpfel mit Karotten und Essig

Es ist nicht immer bequem, Adjika-Gläser im Kühlschrank aufzubewahren, insbesondere wenn die Kammer zur Aufbewahrung von Lebensmitteln nicht sehr groß ist. Um freien Platz zu sparen und sich in großer Menge mit Sauce zu versorgen, verwenden Hausfrauen Rezepte für gekochte Adjika. Eines dieser Rezepte kann als Basic oder Basic bezeichnet werden. Es ist das, was viele Hausfrauen verwenden und es manchmal modernisieren, indem sie der Komposition Gewürze oder aromatische Kräuter hinzufügen.

Für die Zubereitung von Adjika benötigen Sie Tomaten. Es ist besser, reifes, fleischiges Gemüse in einer Menge von 2,5 kg zu wählen. Tomaten bilden die Grundlage für die Adjika, die durch Äpfel, Paprika und Karotten ergänzt wird. Diese drei Zutaten müssen in gleichen Mengen zu je 1 kg eingenommen werden. Gewürze sind ein wesentlicher Bestandteil jeder Adjika. In dem vorgeschlagenen Rezept wird empfohlen, 100 ml Essig, 100 g Chilischoten, 3 Stück Knoblauch, ein Glas Zucker und die gleiche Menge Öl, 2 EL, zu verwenden. l. Salz. Es ist diese Zusammensetzung der Produkte, die es ermöglicht, eine sehr schmackhafte und aromatische, eher würzige Adjika für den Winter zuzubereiten.

Das Kochen von Adjika mit Kochen dauert nicht länger als 2 Stunden. Während dieser Zeit können Sie die folgenden Vorgänge erfolgreich ausführen:

  • Karotten schälen und waschen. Bei Bedarf können große Karotten in Scheiben geteilt werden, die sich mit einem Fleischwolf leichter drehen lassen.
  • Die Tomaten mit kochendem Wasser schälen. Es wird empfohlen, die raue Stelle des Stielaufsatzes mit einem Messer von der Oberfläche des Gemüses zu entfernen.
  • Die gewaschenen Äpfel in Scheiben schneiden, Samen und Stiel entfernen.
  • Paprika mit kochendem Wasser schälen. Sie können die Haut auch nach einem kurzen Backen von Gemüse im Ofen leicht entfernen.
  • Führen Sie das vorbereitete Obst und Gemüse durch einen Fleischwolf mit feinen Löchern im Netz.
  • Gießen Sie das resultierende Gemüsepüree in einen tiefen Topf. Kochen Sie einen solchen Rohling für Adjika nicht länger als eine Stunde bei schwacher Hitze. Rühren Sie das Produkt während des Kochens regelmäßig um.
  • Während das Gemüse auf dem Feuer schmort, können Sie Knoblauch und Chilischoten zubereiten. Es ist notwendig, die Schale von der Oberfläche der Knoblauchköpfe zu entfernen und die Pfefferkapseln von den Körnern zu befreien, da sie in der allgemeinen Gemüsemischung besonders hart und scharf sind.
  • Pfeffer und Knoblauch müssen mit einem Messer oder Fleischwolf gehackt werden. Nach einer Stunde Kochen die resultierende Mischung aus heißen Produkten sowie Salz, Zucker, Öl und Essig zum Hauptgemüse geben.
  • Fast fertige Adjika muss gut gemischt und probiert werden. Fügen Sie bei Bedarf fehlende Gewürze hinzu. Adzhika 3-5 Minuten kochen lassen.
  • Die Sauce in sterilisierten kleinen Gläsern heiß aufbewahren.

Wichtig! Eine Stunde Kochen ermöglicht es Ihnen, die Karotten weich zu machen und die Konsistenz des Gemüses so homogen und zart wie möglich zu gestalten.

Gekochte Adjika können den ganzen Winter über erfolgreich in einem kühlen Keller oder einem warmen Lagerraum gelagert werden. Lebensmittel wie Essig, Zucker und Salz sowie Chilischoten wirken als starke Konservierungsmittel, um zu verhindern, dass empfindliche Lebensmittel verderben.

Sie können das oben vorgeschlagene Rezept unter Berücksichtigung persönlicher Vorlieben auf völlig andere Weise ändern. Zum Beispiel können Sie würzige Adjika kochen, wenn Sie Karotten aus dem Rezept entfernen und die Menge an Peperoni und Knoblauch erhöhen. Empfindliche Adjika können hergestellt werden, indem die Menge an Knoblauch und Chili in der Gesamtzusammensetzung des Lebensmittels reduziert wird.

Würzige Adjika mit Äpfeln und Paprika

Das Rezept ist insofern einzigartig, als es keine Paprika enthält. Dies kann ein wichtiger Vorteil für diejenigen sein, die den Geschmack und das Aroma dieses Gemüses negativ beurteilen. Im Allgemeinen ist ein Mindestsatz an Produkten erforderlich, um Adjika zuzubereiten. Die folgende Liste der Zutaten basiert also auf der Zubereitung von 4 Litern köstlicher Sauce.

Das Rezept basiert auf der Verwendung von reifen, fleischigen Tomaten, deren Menge mindestens 3 kg betragen muss. Zum Kochen wird empfohlen, saure Äpfel in einer Menge von 1 kg zu verwenden. Knoblauch und Paprika für ein Rezept können in einer Menge von 200-300 g eingenommen werden. Jede Hausfrau sollte die genaue Menge der Zutaten persönlich bestimmen, basierend auf den Vorlieben der Familie. Je mehr heiße Zutaten verwendet werden, desto schärfer wird der Geschmack der gekochten Adjika. Zusätzlich zu den aufgeführten Zutaten sollte das Rezept Folgendes enthalten: Pflanzenöl 1 EL, Zucker 0,5 EL. und Salz nach Geschmack. Auf Wunsch können Dill und Petersilie zu Adjika hinzugefügt werden.

Das Kochen von Adjika wird viel Zeit in Anspruch nehmen. Das Rezept erfordert ein sorgfältiges und langwieriges Kochen aller pflanzlichen Zutaten. Der Kochvorgang kann in mehreren recht einfachen Schritten beschrieben werden:

  • Sie sollten anfangen, Adjika zu kochen, indem Sie heiße Zutaten hacken: Pfeffer und Knoblauch. Der Knoblauch muss zuerst von der Schale und die Paprika vom Stiel befreit werden. Sie können Lebensmittel mit einem Fleischwolf oder im Extremfall mit einem Messer mahlen. Nach dem Mahlen müssen sie in eine separate Platte gelegt und mit einem Deckel abgedeckt werden, damit die Dämpfe der ätherischen Öle die Schleimhäute der Augen und der Nase nicht reizen.
  • Es ist vorzuziehen, die Tomaten zu schälen und sie dann mit demselben Fleischwolf zu mahlen.
  • Äpfel ohne Körner und Stiele sollten nach den Tomaten in einem Fleischwolf gedreht werden.
  • Tomaten und Apfelmus in einem großen Topf vermischen, gut mischen und zum Kochen ins Feuer stellen. Die Kochzeit sollte ca. 2 Stunden betragen.
  • Buchstäblich 30 Minuten bevor die Adjika fertig ist, eine Mischung aus Knoblauch und Chilischoten in die Pfanne geben sowie Salz, Essig und Zucker mit Butter, ggf. fein gehackte Kräuter.
  • Adjika sollte in kleinen sterilisierten Gläsern unter einem dichten Deckel aufbewahrt werden. Kann wiederverwendbare Schraubkappen oder Einweg-Metallkappen verwenden.

Salz und Zucker, die Menge der heißen Zutaten in diesem Rezept sollte verwendet werden, um zu schmecken. Fügen Sie diese Produkte bei Bedarf nach und nach hinzu, um sie nicht mit ihrer Menge zu übertreiben. Es ist notwendig, Adjika für Salz und Zucker erst dann erneut zu versuchen, wenn sich die Kristalle dieser Inhaltsstoffe vollständig aufgelöst haben.

Ein einzigartiges Rezept für Adjika mit Wein

Wenn Sie Ihre Familie und Freunde überraschen möchten, kochen Sie Adjika nach diesem Rezept. Eine köstliche Sauce kann nicht nur zu einem kulinarischen Meisterwerk werden, sondern auch zu einer gewöhnlichen Scheibe Brot.

Für die Sauce benötigen Sie ein Glas Rotwein. Die korrekte Verwendung ist das Hauptgeheimnis bei der Herstellung von Adjika. Tomaten im Rezept werden in einer Menge von 8-10 Stück verwendet. Es wird auch empfohlen, 4 grüne Äpfel, 1 große Paprika, 2 Chilischoten, Zucker (etwa ein Glas) und Salz nach Geschmack zu verwenden.

Bei der Zubereitung von Adjika nach diesem Rezept ist es wichtig, die folgenden Manipulationen eindeutig durchzuführen:

  • Waschen Sie die Äpfel, schälen Sie sie von Körnern, Stielen und Haut. Die Früchte in Stücke schneiden, in einen kleinen Topf geben und über den Wein gießen. Zucker über die Äpfel streuen.
  • Stellen Sie einen Topf mit Wein und Äpfeln auf das Feuer und kochen Sie ihn 5 Minuten lang.
  • Paprika und Tomaten waschen und schälen. Entfernen Sie die Körner aus dem inneren Hohlraum der Paprika.
  • Mahlen Sie das geschälte Gemüse mit einem Fleischwolf. Mahlen Sie in Wein gedünstete Äpfel und geben Sie sie in das Gemüsepüree.
  • Kochen Sie die Mischung der Zutaten für 15 Minuten, fügen Sie dann gehackte Chilischoten und Salz hinzu, kochen Sie für weitere 5 Minuten.
  • Am Ende des Garvorgangs sollte Adjika 10 bis 20 Minuten lang infundiert werden. Das noch heiße Produkt in vorbereitete Gläser geben und aufbewahren.
  • Nach dem Abkühlen sollten die Gläser mit Adjika im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Wichtig! Sie können ein wenig Zimt in die Adjika geben und am Ende des Garvorgangs hinzufügen.

Mit dem Rezept können Sie schnell eine unglaublich leckere und aromatische Adjika zubereiten, deren Zusammensetzung sicherlich für jeden Verkoster ein Geheimnis bleibt.

Fazit

Es gibt viele Adjika-Rezepte mit Äpfeln und Paprika, und es ist schwierig, das beste auszuwählen, ohne die fertige Sauce zu probieren. Manchmal muss eine Gastgeberin verschiedene Rezepte implementieren, bevor sie ihre beste Kochoption findet. Zusätzlich zu den oben genannten Rezepten können Sie eine weitere Kochoption anbieten, deren Beschreibung im Video enthalten ist:


Schau das Video: Adjika für den Winter Das köstlichste einfache Schnellrezept Lecho zu Hause Erhaltung von Geschmack (September 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos