Rat

Top Dressing von Lilien: im Frühling, Sommer, Herbst

Top Dressing von Lilien: im Frühling, Sommer, Herbst


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Es ist kein Geheimnis, dass Blumenzüchter, denen Lilien nicht gleichgültig sind, neue Sorten erwerben und diese einzigartigen und entzückenden Blumen in einem Blumenbeet züchten möchten. Das Pflanzen neuer Sorten ist eine aufregende und nur positive Emotion in der Erwartung, die göttliche Schönheit des Ereignisses zu genießen.

Und manchmal werden die Pflanzen trotz aller Regeln und Vorschriften des Pflanzens krank oder wachsen langsam. Aber gerade in der luxuriösen Blüte liegt der springende Punkt beim Wachsen von Blumen. Lilien zu düngen ist ein Muss. Aber Sie müssen nur im Voraus wissen, wann, wie und wie Sie die Lilien im Frühjahr füttern müssen, damit sie mit üppiger Blüte und berauschendem Aroma zufrieden sind.

Düngende Lilien während des Pflanzens

Das richtige Pflanzen von Lilien beinhaltet mehr als nur die Auswahl des richtigen Ortes und das Pflanzen der Zwiebeln. Zunächst müssen dem Boden Substanzen hinzugefügt werden, die für das Wachstum und die Blüte der Pflanzen erforderlich sind. Schließlich müssen sie mehrere Jahre an einem Ort wachsen, ohne sie zu verpflanzen. Die Zusammensetzung des Bodens nimmt in dieser Zeit erheblich ab. Und im Laufe der Zeit fehlen Pflanzen bereits Mineralien und Nährstoffe.

Wichtig! Vor dem Pflanzen einiger Lilienarten (zum Beispiel: einige niederländische Hybriden, Tubular, Curly, Royal, Caucasian, Lily of David und Henry) muss der Boden gekalkt werden. Dieses Verfahren ist für andere Sorten kontraindiziert.

Die erste Fütterung der Lilien im Frühjahr erfolgt während des Pflanzvorgangs. Für eine erfolgreiche Wurzelbildung und ein aktives Wachstum der grünen Masse werden die Blüten mit organischer Düngung gedüngt. Die einzige Ausnahme ist frischer, unreifer Mist, der häufig die Ursache für Pilzkrankheiten und den Tod von Zwiebeln ist.

Bei der Vorbereitung des Bodens zum Pflanzen wird Kompost oder Humus in einer Menge von 7 bis 8 kg und doppeltem Superphosphat von 100 g pro 1 m² eingebracht. Sie lieben Lilien und Holzasche sehr, fügen Sie daher nach Möglichkeit 100 Gramm Asche pro 1 m² hinzu und danken Sie nicht nur für eine reichhaltige und luxuriöse Blüte. Asche erhöht die Frost- und Pflanzenresistenz gegen viele Krankheiten.

In Abwesenheit von organischer Substanz können Sie die Lilien mit jedem Mineraldünger füttern. Die Hauptsache ist, dass die folgenden Elemente in der Komposition vorhanden sind:

  • Stickstoff;
  • Kalium;
  • Phosphor.

Düngemittel werden gemäß den auf der Packung angegebenen Verwendungsempfehlungen ausgebracht.

Wichtig! Wenn Sie im Frühjahr Lilien pflanzen, müssen Sie Mineralverbände mit einem erhöhten Gehalt an Stickstoff und Kalium wählen. Während der Pflanzarbeiten im Herbst müssen Sie jedoch Düngemittel auf Phosphor- und Kaliumbasis bevorzugen.

Die erste Fütterung von Lilien während des Pflanzens kann nur ausgeschlossen werden, wenn der Boden fruchtbar und reichlich mit Humus angereichert ist. Ein Nährstoffüberschuss ist ebenso unerwünscht wie ein Mangel.

Wie man Lilien vor der Blüte füttert

Im Frühjahr benötigen alle Pflanzen Stickstoff. Sie brauchen dieses Element für das aktive Wachstum von Stielen und Laub. Stickstoffmangel beeinflusst sowohl das Aussehen der Blüten als auch ihre Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten.

Die erste Fütterung der Lilien kann im zeitigen Frühjahr während der aktiven Schneeschmelze erfolgen. Harnstoff oder Ammoniumnitrat in Granulaten sind über das Blumenbeet verteilt. Die Norm ist 2 EL. l. Düngemittel pro 1 m².

Diese Fütterungsmethode ist nur geeignet, wenn sich der Blumengarten nicht am Hang befindet und kein Schmelzwasser aus ihm abfließt. In diesem Fall werden alle Nährstoffe durch schmelzenden Schnee oder Regen weggespült. Daher werden solche Gebiete erst gedüngt, nachdem der Schnee vollständig geschmolzen ist, der Boden auszutrocknen beginnt und die ersten lang erwarteten grünen Lilienblätter unter der Erde erscheinen.

Es ist ratsam, alle Top-Dressings in flüssiger Form einzuführen, da der Prozess der Aufnahme von Nährstoffen um ein Vielfaches schneller abläuft als bei der Befruchtung mit Granulat. Sie können Lilien im Frühjahr für aktives Wachstum mit Königskerzeninfusion oder Harnstofflösung füttern, die mit Wasser in einem Verhältnis von 1 EL verdünnt ist. auf einem Eimer Wasser. Bewässern Sie den Blumengarten mit 10 Litern Lösung pro 1 m².

Top Dressing von Lilien im Frühjahr zur Blüte

Die zweite Fütterung der Lilien zur Blüte erfolgt im Frühjahr, mindestens 2-3 Wochen nach der ersten. Bei der Pflege von Lilien im Garten ist zu beachten, dass organische und mineralische Düngemittel abwechselnd verwendet werden müssen.

Blumen können im Frühjahr höchstens zweimal mit Stickstoff gedüngt werden. Das letzte Mal können Sie die Lilien im Mai füttern, bevor die Pflanze in die Knospungsphase eintritt. Sobald die ersten Knospen-Eierstöcke erscheinen, muss die Fütterung geändert werden.

Wichtig! Es ist höchst unerwünscht, die angegebenen Düngungsraten und -häufigkeiten zu überschreiten, da Sie sonst zu Lasten der Blüte ein heftiges Wachstum der grünen Masse hervorrufen.

Wie man Lilien während des Knospens füttert

Während der Knospungszeit werden Lilien mit Phosphor-Kalium-Düngemitteln gefüttert. Sie beeinflussen die Anzahl und Größe der Knospen, die Helligkeit der Blüten und die Blütezeit. Nitroammofoska (Azofoska) oder ein anderer komplexer Dünger ist perfekt.

Es ist ratsam, diesen Top-Dressing in flüssiger Form einzuführen, um eine bessere Verdaulichkeit und eine schnelle Wirkung zu erzielen. Nitroammofosk wird mit Wasser in einem Verhältnis von 1 EL verdünnt. auf dem Eimer. Dieses Volumen ist für die Bewässerung von 1 m² ausgelegt.

Blumen reagieren gut auf Blattfütterung. Die Hauptsache ist, die auf der Packung angegebenen Dosierungs- und Verabreichungsregeln einzuhalten.

Es gibt viele Verbände, mit denen Knollenblüten gedüngt werden sollen. Sie sind eine Quelle ausgewogener und ausgewählter Elemente, die Pflanzen während verschiedener Vegetationsperioden benötigen. Es ist wichtig, die richtigen auszuwählen, die für die Fütterung von Lilien während der Knospungsphase vorgesehen sind.

Das zweite Sommerdressing wird während der üppigen Blüte der Lilien eingeführt, um diese wunderbare Zeit zu verlängern. Komplexe Düngemittel, die Mikroelemente enthalten, werden gemäß den Empfehlungen des Herstellers in flüssiger Form in den Boden eingebracht.

Es ist ratsam, während der Sommersaison einmal Holzasche in einer Menge von 100 g pro 1 m² in den Boden zu geben, die mit jedem Sommer-Top-Dressing kombiniert wird.

Rat! Damit die Lilien so lange wie möglich blühen und sich an ihrer Schönheit erfreuen können, ist es ratsam, die welkenden Knospen rechtzeitig zu schneiden, damit die Pflanze die Kräfte und Nährstoffe in die Bildung neuer Blüten einlässt.

Geheimnisse der Herbstfütterung von Lilien

Im Herbst müssen nach einer reichlichen Blüte auch die Lilien gefüttert werden. Die Pflanze widmete der Bildung von Knospen viel Energie. In dieser Zeit ist es äußerst wichtig, den Blüten zu helfen, den Nährstoffmangel auszugleichen und sich vollständig auf den Winter vorzubereiten.

Phosphor-Kalium-Dünger tragen dazu bei, die Winterhärte der Zwiebeln zu erhöhen und die Pflanzen mit den notwendigen Elementen zu versorgen. Die erste Fütterung der Lilien erfolgt zu Beginn des Herbstes im Rahmen der Pflanzenpflege. In Wasser mit einem Volumen von 10 Litern ist Folgendes zu verdünnen:

  • doppeltes Superphosphat - 1 EL. l.
  • Kaliummagnesium - 1,5 EL. l.

Beachten Sie, dass sich Superphosphate in kaltem Wasser nicht gut lösen. Um die Nährlösung herzustellen, muss das Wasser leicht erwärmt werden. Die Bewässerungsrate beträgt 1 Eimer pro 1 m².

Ein zweiter Herbstverband kann mit Aktivitäten zur Pflege von Lilien kombiniert werden. Bei der Vorbereitung der Pflanzen auf den Winter wird der Boden im Blumengarten gelockert, erneuert oder eine Mulchschicht gelegt. Mulch hilft nicht nur den Zwiebeln, die Winterfröste zu überstehen, sondern dient auch in der nächsten Saison als eine Art Dünger. Die Mindestdicke der Mulchschicht sollte mindestens 10-12 cm betragen.

Der Autor des Videos erzählt Ihnen, was Sie Lilien für eine üppige Blüte füttern können.

Fazit

Informationen darüber, wie und was Lilien im Frühling, Sommer und Herbst zu füttern sind, sind für diejenigen, die sich für den Anbau entscheiden, von größter Bedeutung. Denn damit diese luxuriösen Blumen den Garten mit ihrer unnachahmlichen Schönheit schmücken, ist es wichtig, die Normen und Bedingungen der Fütterung zu beachten. Wie Sie sehen können, nimmt diese Veranstaltung nicht viel Zeit in Anspruch, aber der Aufruhr an Farben und Farben erfreut die ganze Saison über.


Schau das Video: Wissenswertes über Schwertlilien (Oktober 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos