Rat

Pflanzen von Catharanthus-Samen für Setzlinge zu Hause

Pflanzen von Catharanthus-Samen für Setzlinge zu Hause


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Catharanthus ist eine immergrüne Staude, deren Geburtsort als Madagaskar gilt. Diese Pflanze wird seit dem 18. Jahrhundert kultiviert. In Russland wird es als Indoor oder einjährig angebaut. Die Blütezeit des Catharanthus beginnt im Mai und dauert bis Oktober. Bei richtiger Pflege wird eine ganze Knospenkappe gebildet, die das Laub vollständig verbirgt, wofür dieser Strauch die Anerkennung von Blumenzüchtern gewonnen hat. Um jedoch zu Beginn der Saison einen Catharanthus aus Samen zu züchten, müssen Sie alle Feinheiten dieses Prozesses kennen und die Empfehlungen genau befolgen.

In der kalten Jahreszeit wird die Bewässerung reduziert

Merkmale der Vermehrung von Catharanthus durch Samen

Erfahrene Züchter empfehlen, Catharanthus von Sämlingen zu züchten, anstatt ihn direkt in den Boden zu pflanzen. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass diese Kultur in einem frühen Stadium des Wachstums sehr anfällig ist und die Wahrscheinlichkeit des Todes junger Sämlinge sehr hoch ist. Damit das Unternehmen jedoch erfolgreich sein kann, müssen Sie verstehen, wie das Pflanzenmaterial dieser Staude aussieht und welche Sorten auf diese Weise angebaut werden können.

Wie sehen Catharanthus-Samen aus?

Unter natürlichen Bedingungen bilden sich nach der Blüte dieser Staude Früchte in Form einer sichelförmigen Bifacial. In jedem von ihnen bilden sich bis zu ein Dutzend langgestreckte Samen mit einer Größe von ungefähr 3-4 mm. Wenn sie reif sind, bekommen sie eine dunkelbraune Tönung. Es ist unmöglich, Pflanzenmaterial zu sammeln, selbst in Gegenwart eines erwachsenen Catharanthus-Busches, da sie in gemäßigten Klimazonen nicht gebildet werden, sondern nur in Tropen.

Sie können hochwertiges Pflanzenmaterial in Fachgeschäften kaufen. Gleichzeitig müssen Sie jedoch auf Verpackung, Haltbarkeit und Preis achten, da zertifiziertes Saatgut dieser Staude nicht billig sein kann.

Vor dem Pflanzen werden die Samen vom Auftreten von Insekten desinfiziert

Welche Sorten können aus Samen gezogen werden?

Mittlerweile gibt es auf dem Markt eine ausreichende Anzahl von Hybridformen des Catharanthus, die sich durch üppige und lange Blüte auszeichnen. Alle können aus Samen gezogen werden, die Hauptsache ist, geduldig zu sein.

Die häufigste Serie:

  1. Titan F1. Einjährig, der bis zu 15 cm hohe Triebe bildet. Es zeichnet sich durch kompakte Büsche, frühe Blüte und erhöhte Trockenheitsresistenz aus. Benötigt keine Bildung, bildet Knospen bis zum Herbstfrost. Die Höhe des Busches erreicht 25-30 cm und die Breite 15-20 cm. Der Catharanthus "Titan F1" hat einen Blütendurchmesser von bis zu 5 cm.
  2. Cora Cascade F1. Ampeltyp, der in hängenden Töpfen gezüchtet werden kann. Die Serie wird in verschiedenen Farben präsentiert. Es zeichnet sich durch kompakte Büsche mit einer Höhe und Breite von 30 cm aus. Der Blütendurchmesser beträgt 3-4 cm. Catharanthus "Bark Cascade" ist resistent gegen Trockenheit und direktes Sonnenlicht.
  3. SunStorm F1. Frühblühende Kompaktserie. Pflanzen werden 25-30 cm hoch und 30 cm breit. Diese Art verträgt leicht Temperaturänderungen und ist unprätentiös zu pflegen. Katarantus "SunStorm F1" eignet sich für das Wachstum unter Bedingungen hoher Dichte.

Aussaatdaten von Catharanthus-Samen für Setzlinge

Um bereits Anfang Mai die Sämlinge dieser Pflanze zu stärken, müssen die Samen im Februar, also in der ersten Monatshälfte, gepflanzt werden. Die Besonderheit dieser Pflanze ist, dass sich der Katharanthus im Anfangsstadium sehr langsam entwickelt. Daher ist es wichtig, die optimale Pflanzzeit nicht zu verpassen, damit Sie die Blumen bis Ende Mai bewundern können.

Einpflanzen von Catharanthus-Samen für Setzlinge

Das Pflanzen eines Katharanthus erfordert keine komplexen Aktionen. Daher kann jeder Floristenanfänger diese Aufgabe bewältigen. Gleichzeitig ist es wichtig, alle diese Empfehlungen zu befolgen, da jeder Fehler zum Scheitern führen kann.

Auswahl der Behälter und Bodenvorbereitung

Die Besonderheit des Catharanthus ist, dass er eine lange Pfahlwurzel bildet. Daher müssen Sie zum Pflanzen von Samen breite Behälter mit einer Höhe von mindestens 15 cm wählen. Jeder von ihnen muss Drainagelöcher haben, um überschüssiges Wasser zu entfernen, da diese Staude keine stagnierende Feuchtigkeit im Boden verträgt.

Wichtig! Der Boden für den Catharanthus sollte eine gute Feuchtigkeit und Luftdurchlässigkeit aufweisen.

Sie können ein geeignetes Substrat für die Aussaat von Samen im Geschäft kaufen und eine Bodenmischung für Sämlinge auswählen. In diesem Fall müssen Sie jedoch zusätzlich etwas Sand oder Perlit und Kokosnusssubstrat hinzufügen.

Zu Hause können Catharanthus-Samen auch in selbst zubereiteten Boden gesät werden. Dazu müssen alle vorgeschlagenen Komponenten in einem gleichen Volumen gemischt werden:

  • Rasen;
  • Sand;
  • Torf;
  • Humus;
  • belaubter Boden;
  • Kokosnusssubstrat.

Vor dem Pflanzen der Samen muss die resultierende Bodenmischung desinfiziert werden. Dazu sollte es mit einer hellrosa Lösung von Kaliumpermanganat pro Tag gewässert und dann ein wenig getrocknet werden.

Das Substrat für die Aussaat von Catharanthus-Samen sollte nahrhaft und locker sein

Samenvorbereitung

Vor der Aussaat muss das Pflanzenmaterial angeregt werden, wodurch Wachstumsprozesse aktiviert werden. Tauchen Sie es dazu in die Arbeitslösung "Zirkon", die in einer Menge von 2 ml pro 1 Liter Wasser hergestellt werden muss. Die Samen 10 Stunden in der resultierenden Flüssigkeit einweichen und dann ein wenig trocknen, bis eine charakteristische Fließfähigkeit auftritt.

Wichtig! Das Pflanzenmaterial muss unmittelbar vor dem Eingriff verarbeitet werden, da es nicht weiter gelagert werden muss.

Wie man Catharanthus-Samen für Setzlinge pflanzt

Das Pflanzen dieser Staude erfolgt nach dem Standardschema. Daher ist es sehr einfach, das Verfahren zu befolgen und alle Empfehlungen strikt einzuhalten.

Landealgorithmus:

  1. Legen Sie eine 1 cm dicke Drainageschicht auf den Boden des Behälters.
  2. Füllen Sie den Rest des Volumens mit dem Substrat und lassen Sie nicht genug Schlaf nach oben.
  3. Bewässern Sie den Boden und warten Sie, bis das Wasser absorbiert ist.
  4. Glätten Sie die oberste Schicht und verteilen Sie die Samen vorsichtig in einem Abstand von 1,5 bis 2,0 cm.
  5. Mit Erde bestreuen, mit einer Schicht von nicht mehr als 0,5 cm.
  6. Verwenden Sie eine Planke, um die Oberfläche zu verdichten und mit einer Sprühflasche zu befeuchten.

Decken Sie den Behälter danach mit einem transparenten Beutel ab und stellen Sie ihn an einen dunklen Ort, an dem die Temperatur nicht unter + 24-25 Grad liegt.

Wichtig! Während der Keimung der Samen muss der Film regelmäßig entfernt und das Kondenswasser entfernt werden.

Wie man Catharanthus aus Samen züchtet

In Zukunft wird alles von der richtigen Pflege abhängen. Daher müssen Sie versuchen, der Pflanze günstige Wachstumsbedingungen zu bieten, um schöne blühende Büsche dieser dekorativen Staude zu erhalten.

Wenn der Catharanthus aus Samen sprießt

Wenn das gesamte Verfahren zum Pflanzen von Samen von der Regel befolgt wurde, erscheinen die ersten Triebe am 5-7. Tag. An einem Tag danach sind freundliche Triebe des Catharanthus zu sehen.

Mikroklima

Wenn Sprossen erscheinen, müssen die Behälter auf einer hellen Fensterbank neu angeordnet und die Temperatur des Inhalts auf +19 Grad gesenkt werden. Dies verlangsamt das Wachstum des Luftteils und aktiviert die Bildung einer starken Wurzel. Die beste Option für einen Katharanthus können Ost- und Westfenster mit Lichtschatten vor direkter Sonneneinstrahlung sein.

Es ist ratsam, groben Flusssand und etwas Torf in den Boden zu geben.

In diesem Stadium ist es wichtig, dass der Treibhauseffekt im Behälter verbleibt, um eine erhöhte Luftfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten. Um das Risiko einer Pilzerkrankung zu minimieren, muss der Film jedoch regelmäßig entfernt und die gekeimten Samen belüftet werden.

Nach einer Woche dieses Inhalts muss die Temperatur auf +20 Grad erhöht und konstant auf diesem Niveau gehalten werden. Wenn die Sämlinge stärker werden und gut wachsen, müssen Sie sie an die äußeren Bedingungen anpassen. Entfernen Sie dazu zum ersten Mal den Film 1 Stunde lang und verlängern Sie das Intervall mit jedem weiteren Tag um eine weitere halbe Stunde. Nach einer Woche können aus Samen gewachsene Sämlinge vollständig geöffnet werden.

Bewässerung und Fütterung

Catharanthus ist eine feuchtigkeitsliebende Pflanze, aber erwachsene Büsche müssen reichlich gewässert werden. Daher ist es beim Züchten von Sämlingen aus Samen erforderlich, den Boden nur bei Bedarf in Behältern zu befeuchten, um eine Stagnation der Feuchtigkeit zu vermeiden. Diese Pflanze reagiert auch gut auf das Sprühen von Blättern. Dies sollte zwischen den Bewässerungen erfolgen.

Wichtig! Wenn ein Catharanthus aus Samen gezüchtet wird, sollte der Boden in Behältern immer leicht feucht sein, da die Pflanze nicht einmal ein leichtes Austrocknen der Wurzeln verträgt.

Wenn die Sämlinge stärker werden und wachsen, müssen sie beim ersten Mal gefüttert werden. Verwenden Sie dazu einen ausgewogenen Sämlingsdünger, der im Geschäft erhältlich ist. Füttern Sie den Catharanthus in Zukunft alle 2 Wochen.

Kommissionierung

Wenn die Sämlinge 4 echte Blätter haben, müssen sie in getrennten Behältern gepflanzt werden. Dazu sollten Sie Behälter mit einem Durchmesser von 9-10 cm und einer Höhe von 15 cm vorbereiten. Der Boden für Sämlinge von Catharanthus kann genauso verwendet werden wie beim Pflanzen von Samen.

Während einer Ernte müssen Sie 1/3 der Wurzel jedes Sämlings einklemmen, was das Wachstum von lateralen Prozessen stimuliert. Und auch beim Pflanzen sollte der Catharanthus 0,5 cm in den Boden eingegraben werden.

Beim Pflücken muss unbedingt die Wurzel eingeklemmt werden.

Mögliche Probleme

Beim Anbau dieser Staude aus Samen können einige Schwierigkeiten auftreten. Daher sollten Sie die häufigsten Probleme, die im Prozess auftreten können, und Methoden zu deren Lösung untersuchen.

Warum gibt es keine Sprossen von Catharanthus, was zu tun ist

Viele Züchter beklagen, dass beim Pflanzen von Catharanthus-Samen Triebe oft nicht erscheinen. Dies kann aus mehreren Gründen geschehen.

Das häufigste Problem kann die begrabene Aussaat sein. In diesem Fall muss nichts getan werden, es erscheinen Sprossen, aber etwas später.

Der Grund für den Mangel an Sämlingen kann auch das flache Pflanzen von Samen sein. Um die Situation zu korrigieren, müssen sie mit einer Erdschicht bestreut und an einem dunklen Ort mit einer Temperatur von +25 Grad aufbewahrt werden.

Catharanthus-Samen keimen möglicherweise nicht, wenn der Boden austrocknet. In diesem Fall sollte das Pflanzen wiederholt werden und die Behälter sollten mit Folie abgedeckt werden, um ein optimales Mikroklima im Inneren zu schaffen.

Krankheiten und Schädlinge

Katarantus hat eine hohe natürliche Immunität. Wenn jedoch die Wachstumsbedingungen nicht eingehalten werden, ist diese Staude von solchen Schädlingen betroffen:

  • Spinnmilbe;
  • Blattlaus;
  • Schild;
  • Filzmacher.

Daher sollte die Pflanze bei den ersten Anzeichen einer Schädigung zweimal mit einer Häufigkeit von 7 Tagen mit Actellik behandelt werden.

Katarantus muss ständig überprüft werden, um Schädlinge rechtzeitig zu bemerken

Katarantus ist nicht sehr anfällig für Pilzkrankheiten. Von Zeit zu Zeit kann er Probleme mit den Blättern haben, was auf mangelnde Bewässerung, niedrige Luftfeuchtigkeit und direkte Sonneneinstrahlung hinweist. In diesem Fall reicht es aus, die Haftbedingungen anzupassen.

Auf den Boden übertragen

Aus Samen gewachsene Catharanthus-Sämlinge können an einen festen Platz in einem Blumenbeet gepflanzt werden, wenn sich der Boden auf eine Temperatur von +18 Grad bis zu einer Tiefe von 20 cm erwärmt. Dies geschieht normalerweise Ende Mai - Anfang Juni.

Ein Standort für eine Staude muss im Voraus vorbereitet werden. Es ist notwendig, es auszugraben, Humus (5 kg pro 1 Quadratmeter) und zusätzlich 30 g Superphosphat und 15 g Kaliumsulfid hinzuzufügen. Sie müssen Sämlinge in einem Abstand von 30 cm voneinander pflanzen.

Wichtig! Catharanthus verträgt das Umpflanzen nicht gut. Um Stress zu minimieren, müssen Pflanzen aus dem Behälter entfernt werden, ohne die Erdkugel zu beschädigen.

Wenn der Samen Catharanthus blüht

Setzlinge dieser mehrjährigen Pflanze, die aus Samen gezogen wurden, blühen nach 11-12 Wochen. Wenn die Haftbedingungen nicht eingehalten werden, können die Haftbedingungen um 1-2 Wochen verschoben werden. Um zu Beginn der Saison blühende Büsche zu erhalten, müssen daher alle Pflanzenanforderungen genau eingehalten werden.

Fazit

Jeder Florist kann aus Samen einen Catharanthus züchten. Dieser Prozess ist langwierig und mühsam, sodass die meisten Patienten diese Aufgabe bewältigen können. Aber aus Dankbarkeit dafür wird Sie die Pflanze während der gesamten Saison mit üppigen Blüten erfreuen. Die Hauptsache ist, ihn regelmäßig zu gießen und ausreichend Sonnenlicht zu geben.


Schau das Video: Basilikum Anzucht aus Samen (Oktober 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos